Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout

Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  FemDom sagts euch was Sklaven brauchen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
peter7447Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 230

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:14.02.13 18:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke man muss immer unterscheiden zwischen "Schlafzimmerspielen" und dem realen Leben. Das Spiel mit dem KG ist da was besonderes, da er einen sozusagen aus dem Schlafzimmer heraus ins reale Leben "begleitet".

Und nie vergessen KG ist IMMER nur ein Spiel. Beide spielen es freiwillig (nu komm mir nicht mit "Lebensmodel", dann komm ich Dir mit Eisensäge und Kripo).

Alles ist gut solange beide fröhlich sind. Wer seinen Sub ausnutzt ist genauso böse, wie der Sub, der seine "Herrin" zur Prostituierten degradiert durch Wunschzettel Zwang.

Wenn ihr Euch nicht mögt, dann lasst es doch :- )

Und an die Herren: Bitte immer bedenken Session im Studio ist VIEL, VIEL, VIEL billiger als eine Partnerin. Also bitte keine Beziehung aufnehmen, nur um die 300 EUR pro Stunde zu sparen, das zahlt sich nie und nimmer aus. Spätestens wenn die Dame dann bei der Scheidung mit Eurem Haus und Euren Kindern wegreitet, dann hat es sich nicht gelohnt.

Im Studio hat mir noch nie eine gesagt "Ja, zweimal im Monat je zwei Stunden für 1,5 Jahre ... macht ca. 21.000 EUR. Oder wir heiraten, dann nerv ich dich jeden Tag in der Woche, du kannst immer Frühstück machen und dir mein Gesülze anhören und nie wieder in Ruhe mit den Jungs saufen gehen. Dafür nehm ich dann Dein Haus für 1.500.000 EUR nach der Zeit mit." ... nee nee nee ... die Damen sind IMMER fair und preiswert ... happy times! Enjoy :-D
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
AsphyVolljährigkeit geprüft
Keyholderin

Lüneburg


Vanilla - war gestern, ich hab auch meine dunklen Seiten gefunden ;)

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:14.02.13 19:36 IP: gespeichert Moderator melden


Zwar 3x gepostet aber absolut treffend formuliert.

Grüßle
Asphy

Den Richtigen zu finden ist nicht leicht, aber ich habs geschafft :-)


Ja, ich gehöre zu der Spassfraktion und bin stolz darauf !!!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
keuschling71
Erfahrener

Schleswig Holstein


Den Frauen dienen,das ist eine lebenseinstellung

Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:14.02.13 20:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ich sehe das auch so wie Amade es in seinen posting schrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
TomTomTomVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:14.02.13 21:12 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist halt auch immer eine Frage, ob es ein Spiel ist, zur Lebenseinstellung gehört oder irgendetwas dazwischen ist.
Besonderes Faible für Sklaverei, Auspeitschungen, Galeeren und insbesondere Frauen, die einen bis zur Erschöpfung antreiben

Fan von Mistress Katarina mit ihrem strengen, blonden Zopf und den anderen Aufseherinnen auf der Sklavengaleere
(Danke für diese tolle Geschichte, Schwester Annika!)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sub-u.
Stamm-Gast

NRW


think pink

Beiträge: 1006

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:14.02.13 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


[quote


Und an die Herren: Bitte immer bedenken Session im Studio ist VIEL, VIEL, VIEL billiger als eine Partnerin. Also bitte keine Beziehung aufnehmen, nur um die 300 EUR pro Stunde zu sparen, das zahlt sich nie und nimmer aus. [/quote]

Peter, das ganze wirtschaftlich zu betrachten wäre mir nie in den Sinn gekommen. Ebenso wäre ein Studiobesuch für mich unvorstellbar.

Gut, ich habe das Glück, seit über 20 Jahren mit meiner Bestenseit ca. 6 Jahren auch verschlossen, als sub, "gewachsen"...zu sein.

Zu der 24/7 Thematik:

ja, der KG ist 24/7 erlebbar....wird jedoch z.T.kaum wahrgenommen....man lernt, damit zu leben. Jedoch ein Wimpernschlag, eine zärtliche Berührung, ein Griff...machen es sofort wieder bewusst.

Wir sind neben einem D/S Paar zeitgleich auch:

>erfolgreich berufstätig!
>Eltern!
>Kinder!
>Onkel&Tante!
>Ehrenamtlich aktiv!
>In Vereinen aktiv (gemeinsam + getrennt)
>Freunde ..die uns besuchen und umgekehrt
>Gute Nachbarn................


Ach ja: Ich putze nichts...mache nix im Haushalt. Meine Eheherrin mäht sogar den Rasen....damit wir am Wochenende mehr Zeit für uns haben. Wobei ich in ca. 55 Wochenstunden (gerne) die Flocken für ein angenehmes Leben reinhole.

Resultat: Nach über 20 Jahren lieben wir uns wie "doof"

Alles zu seiner Zeit........nur der "zweite Ehering" ist ständig ´am Mann´

Beste vG
sub-u.

In Demut und Dankbarkeit verschlossen im CS 3000 von meiner Königin. Ja, es muss sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 412

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:15.02.13 12:51 IP: gespeichert Moderator melden


Zugegeben, ein Besuch im Studio ist vermutlich auf Dauer billiger als eine dauerhafte und erfüllende SM-Beziehung. Aber darum geht es doch nicht wirklich.
Im Studio wird man auf sehr professionelle Weise und im Idealfall mit großer Lust seine Säfte los, aber dann?
sub-u hat völlig recht, wenn er auf die emotionalen Faktoren hinweist. Über viele Jahre habe ich mit meiner Eheherrin eine wunderbare Spielbeziehung gehabt, die auch ständig ins Privatleben überschwappte, ohne zu sehr aufzufallen. Auch wir hatten Berufe und Kinder, Freunde und Vereine. Das ließ sich alles miteinander gut kombinieren.
Nach ihrem Tod habe ich das Glück erfahren, noch einmal eine liebevoll-strenge SM-Freundin zu finden.
Und wieder stelle ich fest: Eine wirklich befriedigende Beziehung, die über den momentanen O hinausgeht, ist nur bei gegenseitiger gefühlsmäßiger Bindung möglich.
Wir sind nämlich nicht nur doms oder subs, sondern zuerst einmal Menschen, die Liebe geben und empfangen wollen.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatexdolljaciVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 230

User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:15.02.13 13:10 IP: gespeichert Moderator melden


Nun es geht vieles, aber nur wenn beide es wollen und sich auch einig sind.
Wie schön öfters erwähnt sind wir zuerst einmal Mensch und haben ein Berufsleben.
Der eine kann im Beruf einige Dinge tragen oder machen, der andere nicht.
Dann kann man es auf die freizeit beschränken auch hier ist vieles möglich, manches auch wieder rum nicht.
Auch fehlt bei manchen der Mut oder man muß Rücksicht nehmen weil Kinder da sind, denn wer möchte schon das die eigenen Kinder einen nicht mehr ernst nehmen bzw die Kinder gehänselt werden.
Wenn man eine Partnerin hat mit der man zusammen spielen kann und einen führt kann man glücklich sein und wenn sie es dann noch umsetzt ist Sklave/in im 7 Himmel.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
VampireElf
Erfahrener

Hamburg




Beiträge: 36

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:17.02.13 06:52 IP: gespeichert Moderator melden


Hm ich finde das ist alles ein schwieriges Thema.

Natürlich bedeutet Dienen und ein Sub zu sein, dass man sich den Bedürfnissen seiner Herrin unterwirft. Und ich denke es geht hier eher um extremfälle. Ich habe natürlich auch als Sub viele eigene Vorlieben, und bin unglücklich wenn diese nicht erfüllt werden.

Und nein, auch als Sub heißt das nicht, dass ich keine Ansprüche an meine Herrin stelle, ansonsten würde ich ja "jede nehmen" ;) Aber eigentlich sollte sowas alles ja auch schon vorher geklärt sein. Es macht für mich keinen Sinn mit einer Frau zusammen zu sein, wenn es nicht passt. Dann ist doch nur einer von beiden Unglücklich, oder beide.

Aber natürlich ist das völlig in Ordnung, wenn sich das in einem gesunden Gleichgewicht befindet. Also natürlich kann die Herrin ja auch mal vom Sub erwarten, dass er nicht immer gezüchtig werden will usw. Aber ich sehe das dann weniger im Dom7Sub blickwinkel, sondern viel mehr als ganz normales zwischenmenschliches Problem.

Ich empfinde mich als recht selbstbewußten Sub und ich weiß was ich möchte. Was nicht heißt dass es alles genau so ablaufen muss ;) Wichtig ist für mich, dass beide wissen was der andere braucht und will, und auf einander eingehen, sowohl Sub als auch Herrin.

Aber ich denke es geht hier auch um was ganz anderes, nämlich um diese etwas extremeren Subs, die ganz genau etwas spezielles immer wollen, oder Ihrer Herrin genau sagen wie alles ablaufen soll usw. Das ist dann natürlich was anderes. Ich kann mir vorstellen dass diese durchaus sehr devot sind, aber einfach sehr frustriert weil sie schon Jahrelang suchen und suchen, und einfach nur das Bedürfniss haben, ihre wünsche zu erfüllen. Ich habe teilweise schon wirklich sehr frustrierte Subs kennen gelernt.

Naja, kompliziertes Thema :) Ich glaube nur dass man nciht einfach sagen kann, das Subs eben damit zufrieden sein sollen, was sie kriegen, oder sich ganz Ihrer Herrin unterwerfen sollen. Das wird nicht lange gut gehen, außer man hat jemanden, der wirklich durch und durch super devot ist.

Ich finde immernoch am besten: Wenns nicht passt, dann sollen zwei leute einfach nicht zusammen sein ;)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dev. Andy
Fachmann

Westerwald




Beiträge: 49

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:22.04.13 20:56 IP: gespeichert Moderator melden


Wie seht ihr das?
Sind euch Regeln wichtig?
Einmal von Seiten des subs und einmal von Seiten der Herrin?
Was sind für euch die wichtigsten Regeln?
verschlossen im CB XS
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Redeagle
Sklave/KG-Träger

Ulm




Beiträge: 304

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:23.04.13 07:09 IP: gespeichert Moderator melden


Oh , ich glaube hier vergessen einige Frauen / Fem/Doms , das bei uns "Unwürdigen" beim Anblick einer Top , das gesamte Gehirn in die Hose fällt und es demzufolge zu solchen Missverständnissen kommt!

Wir "Memmen" sind nicht immer zurechnungsfähig , wenn es um solche Dinge geht.
Was ja eigentlich jeder Frau klar sein sollte.........

Wir Memmen denken nur mit unseren Unterleib und können so komplexe Sachen garnicht verarbeiten!^^

Also Hut ab für diese Provokation von der Threaderstellerin.

Aber so richtig ernst gemeint kann es nicht sein , da am Ende immer die Fem/Dom entscheidet , ob sie sich auf die "UNwürdigen" einlassen will oder eben nicht! ;)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
johelm
KG-Träger

Seelze


Keusch sein will ich....

Beiträge: 374

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:24.04.13 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


...irgendwie schafft "SIE" es schon uns unterzukriegen und uns dabei auch noch wohl zu fühlen...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
piercing125
Keyholderin

NRW


Männer existieren nur, um unserer Lust zu dienen.....

Beiträge: 77

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:27.04.13 23:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...irgendwie schafft \"SIE\" es schon uns unterzukriegen und uns dabei auch noch wohl zu fühlen...


so wie ihr es wollt und braucht.....
Herrin von piercing126: erwarte nichts und rechne mit allem!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SylviaTS
Einsteiger

Köln


Leben und Leben lassen

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:06.12.17 19:30 IP: gespeichert Moderator melden


Habe selten so gelacht,wie bei dieser Aussage,von femdom geschrieben hat.Wenn Femdom stinknormalen Sex will,dann kann sie sich es ja holen,bei diesen Männern,die nur oder auch auf sowas stehn.Hat doch keiner was dagegen.Jedem das Seine.Meine Herrin sagte nur,solche Frauen muß es auch geben.Aber die,die wirglich nur BDSM lieben,sind anders drauf.Und ich als ihre´Sklavin,habe meiner Herrin nur beiflichten können.Also sollte Femdom ihren Frust,woanders los werden und nicht über die lästern,die sowas nicht mögen.

LG Sylvia
Meine Wenigkeit
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2986

Geschlecht:
User ist offline
  RE: FemDom sagts euch was Sklaven brauchen Datum:08.12.17 10:15 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Aber alles andere ist topping from the bottom !!!!


Hat sie ihn im Griff, dann gibt's doch gar nicht zu meckern.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.