Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Kennzeichnung durch Tattoo Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Kennzeichnung durch Tattoo
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
shame69
Erfahrener



no risk no fun

Beiträge: 21

User ist offline
  Kennzeichnung durch Tattoo Datum:12.03.15 09:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebes Forum,

Ein Tattoo zur Kennzeichnung des Mannes finde ich recht schön und es ist ja auch ein großer Liebesbeweis.
Allein es fehlen Anregungen und Ideen, wo man eines am besten und mit welcher Gestaltung anbringen könnte.

Vielleicht im Bereich über dem genital - eine Rose, ein schloss und die Initialen der Liebsten?
Sowas wie "Eigentum von XXX" find ich doch recht plump. Sorry

Freue mich über zahlreiche Anregungen :-)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SklavinSabineVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Deutschland


Verschlossen in einem BON4L

Beiträge: 405

User ist offline
0  0  
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:12.03.15 16:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

wie wäre es mal mit Schulterblatt, Oberarm, Bein, Po bzw. über dem Po.

Als Grafik kannst du dir ja mal ein Symbol (Peitschen, Gerten, etc.) aus dem SM-Bereich suchen und dieses nach deinen Vorstellungen "ergänzen" - Initialen, oder eine ID des Sklaven (falls er bei Sklavenzentrale registriert ist).

Guck doch mal - oder hast du schon - bei Google noch nebenbei?!
Liebe Grüße
eure Sklavin Sabine

https://www.sklavenzentrale.com/?ZN=484555
Voll-KG für eine TV - Kleidungsberatung - Vorliebe für Gasmasken - En Femme nach Dortmund... - Mein wahres Ich
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 795

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:30.03.15 13:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hm ein Tattoo ist wirklich ein schöner Liebes Beweis, aber ich sehe da doch einen Hacken, keine Beziehung weder Spiel noch Partnerschaft hat eine Garantie auf Bestand bis zum Lebens Ende. Daher würde ich von einem "Eigentum von" oder so was Abraten. Na ja das wo da gibt es viele Möglichkeiten.
Ich würde auch einen Selbstentwurf machen lassen ist nur für Euch und einmalig.

Ich/Wir sind einen anderen Weg gegangen ich bin Gechippt worden. Der Vorteil ist man sieht es nicht, und es ist wirklich Unauffällig.

Für mich/uns als Markierung erst mal Ausreichend ob da noch ein Tattoo zu kommt oder BW Piercings wissen wir noch nicht.

Gruß PetSlaveRico
Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seid 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dragoniaVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 713

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:02.04.15 23:56 IP: gespeichert Moderator melden


was beteutet gechippt. wie wird so ein chip ausgelesen. was bringt dieser?
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag. :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 795

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:03.04.15 06:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo die fragen beantworte ich doch sehr gerbe.
Zitat

was beteutet gechippt. wie wird so ein chip ausgelesen. was bringt dieser?


Es handelt sich um den Chip den auch Echte Haustiere bekommen zur Identifikation, laut dem Neuem EU Recht müssen Hund und Katzen ja Gechippt sein.

Eben diesen Chip habe auch ich mir Setzen lassen, von einer guten Bekannten die sich mit dieser Materie gut aus kennt. Es gibt nur einen Unterschied im Gegensatz zu Hunden und Katzen, trage ich den Chip im Linkem Oberarm, echte Tiere bekommen den am Hals unter die Haut gesetzt, bei mir als Mensch zu Risiko reich weil da ne Menge Nerven und so was liegen. Der Chip wird nur unter die Haut gesetzt. Er kann ausgelesen werden, dann erscheint die Einmalige ID-Nummer, an dieser könnte man mich Identifizieren wenn man es denn möchte.

Für echte Tiere läuft das so, Chip+EU Heimtierpass im EU Heimtierpass stehen dann die Besitzer des Tieres so ist ein Eitlaufendes Tier schnell seinem Besitzer zu zu Ordnen, vorausgesetzt Besitzer hat das Tier bei einer Entsprechenden Plattform wie Tasso und CO registriert.

So zum Chip an sich, das teil ist nicht größer als ein Reiskorn und wird Mittel Injektion nur unter die Haut gesetzt, wenn ich mag fühle ich den noch. Das teil Verwächst in dem Gewebe. Selbst MRT oder Röntgen ist kein Problem. Raus-bekommen tut man denn nun auch nicht. Da Teil hat eine Einmalige ID-Nummer. Chip und Injektor sind frei erhältlich, und mit dem Entsprechendem Kenntnissen könnte man sich selber oder andere auch Chippen. Allerdings bitte nur wenn man auch wirklich weiß was man da tut.

Natürlich haben wir uns gründlich Informiert vor dem Chippen, wir kennen auch andere Leute die bereits vor mir Gechippt wurden. Hm ich bin jetzt seid etwas über 4 Jahren geschippt und es geht mir immer noch gut.

Na ja das es nur ein ID-Chip ist bringt der nicht mehr als das, man kann leider nicht auf den Chip zugreifen um da Irgendwas mit zu machen, Sprich Zugänge Gewähren/Verweigern oder so, das geht leider nicht.

Ich besitze sogar einen EU Heimtierpass für mich und bin auch mit dem Chip Registriert bei Tasso.

Gruß PetSlaveRico


Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seid 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tomdahoam
Freak

Bodensee


Bodensee

Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:04.06.15 07:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hy
Mein Geschenk an meine Frau

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tomdahoam
Freak

Bodensee


Bodensee

Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:04.06.15 07:30 IP: gespeichert Moderator melden


Bild2

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rieseby
Einsteiger

colonia


watt mutt, dauerhaft im kg, ich will es

Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:16.06.15 19:04 IP: gespeichert Moderator melden


ein Tattoo ,

oder auch eine dauerhafte beringung, finde ich, absolut angebracht, ,
auch ein Stahlhalsband, das Vernietet um sein hals gelegt ist, mit der Gravur, Sklave, , und alles hat der sklave gern zu tragen , mit ganz besonderem stolz , das Tattoo von seiner Herrin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Anus-chka
Freak

Düsseldorf




Beiträge: 83

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:16.06.15 21:15 IP: gespeichert Moderator melden


Die Idee mit dem vernieteten Stahlhalsband ist toll aber wohl nicht alltagstauglich, oder?
Verschlossener Ehesklave
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim




Beiträge: 490

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:16.06.15 23:05 IP: gespeichert Moderator melden


Ganz ehrlich, ich finde ein vernietetes Stahlahlsband sehr bedenklich!

Es gibt Situationen wo ein Halsband vorher abgenommen werden sollte, Arztbesuche, Röntgen....

In einer Beziehung sollte Vertrauen ganz wichtig sein und dann reicht es doch ein abgeschlossenes Halsband zu tragen und einen Notschlüssel zu bsitzen, für den Fall der Fälle.



Gruß, Rotbart
50 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sklave Nr.135442
Freak





Beiträge: 107

User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:17.06.15 15:17 IP: gespeichert Moderator melden


Übrigens kann man mit einem Stalhalsband kein MRT machen. Bei bestimmten Krankheiten ist das aber sehr wichtig. In einem 6 Bettzimmer im Krankenhaus zu liegen mit einem vermieteten Stalhalsband mit der Gravur Sklave ist bestimmt auch nicht so lustig.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Heiko
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 107

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:18.06.15 08:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hy
Mein Geschenk an meine Frau


Tolles Geschenk, hat Stil.... Glückwunsch
PA und Hafada
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Freund_einer_Frau
Sklavenhalter





Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:18.06.15 10:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hmmmm.
Das Folgende ist sehr kritische geschrieben, um es auf den Punkt zu bringen, jedoch absolut nicht angreifend gemeint. Bitte berücksichtige dies beim lesen.

Ich finde das Tattoo auf dem Schw.... einerseits reizvoll, weil ich sowohl die devote als auch die dominante Seite kenne und daher sehr gut einschätzen kann, welche Emotionen an solch einem Tattoo hängen können.

Mal aus der eigenen Erfahrung erzählt:
Ich habe auch mit einer dauerhaften Kennzeichnung geliebäugelt. Lange Zeit. Irgendwie hat es sich nicht ergeben. Inzwischen bin ich froh drum.
Und nach 20 höchst intensiven Jahren ging dann meine Ehe in die Brüche. Etwas, womit weder wir noch Außenstehende je gerechnet haben, galten wir doch immer als das "Vorzeigeehepaar" schlechthin.

Soll zeigen: Es gibt NIE eine Garantie, dass es hält. Manchmal sind selbst die Ehepartner überrascht von der Entwicklung und stehen fassungslos vor dem Scherbenhaufen.

Und dann?
Dann suchst Du Dir eine neue Frau.
Es kommt zum ersten Bettaufenthalt.
Sie zieht Dir die Hose aus und "Juchuuuuu, Viola ist auch mit dabei!"
Beim Blowjob sieht sie Viola ständig extrem nah vor sich und selbst beim F*ck steckt Viola mit in ihr.

Ich habe meine Zweifel, dass Frau das mitmachen wird. Es könnte sich zur Sackgasse für Dich entwickeln.
Klar kann man das Weglasern. Zumindest in Teilen. Manchmal halt auch nicht ganz. Das Geld und die Schmerzen (jap, das ist schon auf der Schulter schmerzhaft, wie wird es wohl erst da sein?) werden Dich .....

Meine Freundin, nach meiner Ehe, wollte auch dauerhaft gekennzeichnet werden. Von sich aus. Ohne meinen Einfluss!
Ein eindeutiges Branding oder Cutting, welches unsere Verbindung und ihre Position mir gegenüber darstellt.
Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen lehnte ich ab. Sie bekam stattdessen Intimringe und eine fest installierte Plakette, die zwischen Ihren Beinen baumelt und so alle Blicke auf sich zieht. Die kann jedoch wieder entfernt werden, was mir wichtig ist.

Der Freund
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sklave Nr.135442
Freak





Beiträge: 107

User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:18.06.15 13:24 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann mich dem nur anschließen. Ich hatte mal eine Herrin die dann verstorben ist. Zum Glück hat sie mich nicht gekennzeichnet. Wenn noch jemand Ideen hat mit entfernbaren Plaketten oder Ähnliches für Männer wäre ich sehr dankbar. Ich hoffe ja darauf dass ich wieder mal eine Eigentümerin finde.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
peter7447Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 230

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:18.06.15 16:08 IP: gespeichert Moderator melden


Namen sind wirklich keine schlaue Idee. Da sollten wir uns wirklich einig sein :- ) ... auch wenn es manchmal in der Hitze der Romanze so scheint ... meistens ist es ein Fehler.

Ich hatte mal vor ca. 10 Jahren eine Herrin, die mit dem Gedanken gespielt hatte mir auf meinen kleinen Winzling das Wort "smudged" schreiben zu lassen und dazu irgendwelche willkürlichen "Kritzel-Linien". Also zu Deutsch "beschmiert" rauf schreiben. Die Dame hatte aber eh einen Tattoo Fetisch und für mich war das dann alles zu krass. Zudem waren wir emotional nicht so nahe, dass ich es zulassen wollte, dass sie mich "verschandeln" lässt.

Mit der richtigen Dame ist die Idee jedoch total heiß, denn die Idee den Hosen-Winzling mit Kritzeleien zu verschandeln ist ja schon sehr schön zynisch und es dann noch drauf zu schreiben, dass macht dann die Erniedrigung komplett.

Ich kenne da auch eine Dame, die sucht immer Sklaven an denen sie Tattoos, Branding und Cutting üben kann. Mir ist das alles zu krass, aber wer es aufregend findet verschandelt zu werden, der wird da wirklich glücklich ... Habe da mal ein Foto gesehen, der Po sah aus wie die Blätter, die bei mir neben dem Telefon liegen, wo man drauf rum malt, wenn man in einer Warteschleife hängt. Wirklich krasse Idee, die ich hier mal teilen möchte für alle, die auf sowas evtl. Lust haben.

Ansonsten, Fazit: Bloß keine Namen rauf schreiben & Verschandlung kann auch ein Fetisch sein
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Heiko
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 107

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:18.06.15 20:53 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich finde das Tattoo von Tomdahoam genial

und ganz ehrlich:ich kann die Bedenkenträger hier null nachvollziehen, das Tattoo ist super ästehtisch, und wenn denn solch eine langfristige Beziehung mal wirklich in die Brüche geht, shit happens. Aber !!!! wenn die neue Holde nicht akzeptieren sollte das man einen solchen Liebesbeweis gegenüber ihrer Vorgängerin ( nach etlichen Ehejahren) erbracht hat ,dann ist die neue die Falsche, man sollte zu seinem Vorleben, Lieben und Narben stehen und erwarten das die neue Partnerin dies akzeptiert.
PA und Hafada
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 281

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:19.06.15 15:52 IP: gespeichert Moderator melden


Cooles Tattoo. Hat bestimmt aua getan.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tomdahoam
Freak

Bodensee


Bodensee

Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:25.06.15 10:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen
Nicht alles so eng sehen
Jeder kann und sollte doch für sich selbst entscheiden was er wo trägt
Sind Tattoos überhaupt eine schlaue Idee 😉
Wenn meine Ehe mal in die Brüche gehen sollte streich ich Sie durch 😎 oder er ist so faltig das nur noch Va zu lesen ist ✌️
Aber mitlerweile sind wir jetzt schon 20 Jahre zusammen und immer noch glücklich 😍man wird sehen

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tomdahoam
Freak

Bodensee


Bodensee

Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:25.06.15 15:29 IP: gespeichert Moderator melden


Da hab ich eine Idee wenn nur noch Va zu lesen ist
und meine Ehe zu Ende, dann lass ich mir
VaCK YOU tattoowieren👌😂😂😂😂😂

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
lady Esther
Keyholderin

Schweiz




Beiträge: 361

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kennzeichnung durch Tattoo Datum:02.07.15 12:42 IP: gespeichert Moderator melden


Dieses Thema wurde bereits anderweitig behandelt, möchte aber trotzdem nochmals erwähnen, dass auch mein Sklave eine Tätowierung trägt, nämlich auf seinem Hinterteil.
Ein grosses S in rot und schwarz mit durchgehender Reitgerte. S steht für Sklave, die Reitgerte erklärt wohl den Rest. Also relativ neutral und ohne Namen. Sollte die Beziehung in die Brüche gehen, sollte es also damit keine Probleme geben. Konkrete Namen von Herrinnen finde ich problematisch.
Herrin Esther
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.