Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


KGs aus medizinischer Sicht Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  KGs aus medizinischer Sicht
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
PeterPan44
Einsteiger





Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  KGs aus medizinischer Sicht Datum:08.06.17 23:14 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin neu hier und neu in dem Medium der KGs.
Gibt es hier Medizinmänner, die mich darüber informieren können, ob längeres Tragen von Kgs medizinisch mit mir etwas machen.
Ja - es gibt Hautrötungen, eingeklemmte Haare oder Falten, etc. Trage ich einen Voll KG zu hoch oder tief, klemme ich mir schon auch mal die Durchblutung ab. Wenn ich dann nicht schnell reagieren kann, da mein Schlüssel gerade wo anders bei der Arbeit oder im Eisblock sitzt kann doch sicherlich auch mal was passieren, das ich nicht möchte…
Auch ein Schwellkörper, der gegen seine Wunschrichtung mit Stahl gezwungen wird woanders hin zu wachsen: nimmt der mir das irgendwann persönlich?
Also Langzeiterprobte, seid ihr alle saftig und jung, so dass Euch das nichts anhaben kann – oder merkt ihr auch mal was. Oder Mediziner: ab wann wird das Kopfkino gefährlich im KG?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SmartManVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2229

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KGs aus medizinischer Sicht Datum:08.06.17 23:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo PeterPan44,

willkommen in den RF!

Da brauchst Du nur mal etwas herumzustöbern und stößt dann auf Infos wie z. B. >diese hier<.

LG

SmartMan
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FranziskaTg
Einsteiger

Berlin




Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KGs aus medizinischer Sicht Datum:13.09.17 14:01 IP: gespeichert Moderator melden


Dazu möchte ich dir sagen : Hygene also Sauberkeit ist sehr wichtig . Du solltest den KG immer Sauber halten . Ich habe mehrere Monate einen CB6000 getragen der wurde nach einer Woche kurz zur reinigung abgenommen ansonsten nach dem Wasser lassen und morgens und Abens jeweils mit dem Brausestrahl gereinigt Durchspühlt. Jetzt trage ich einen Looker2 und das schon im 3.Jahr . Anfangs wurde er wöchendlich dann Monatlich kurz zur kontrolle abgenommen ansonsten muss ich ihn durchweg tragen auch immer gut Durchspühlen mit dem Brauseschlauch , dann kann eigendlich nichts pasieren .Ich habe keine rötung oder entzündungen gehabt . Anfangs hat´s gedrückt oder bin wach geworden weil er steif werden wollte , aber es half alles nichts . inzwischen habe ich auf eine kleinere größe gebraucht da der Sch****z sichtlich kleiner geworden ist . Das ist bei mir auch so gewollt .
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.