Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


freiwilliger Selbstversuch Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  freiwilliger Selbstversuch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5646

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:14.01.07 17:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Dani, unser Forumssonnenschein!

die Hauptsache ist doch, dass es dir wieder besser geht. Du hast eine Kneip(p)-Kur gemacht, denkst über die Lösung von Problemen nach und du denkst wieder positiv an die Zukunft. Klar ist die Siep-Pinkelei nicht so ganz das Wahre ... Angeblich hat doch MySteel bei seinen KGs eine kleine Wasserspritze mitgeliefert. Vielleicht können, sollte sie weg sein, dein Arzt oder deine Apotheke noch eine Spritze entbehren (ohne Nadel natürlich).

Auf jeden Fall toll, dass du wieder auf dem aufsteigenden Ast bist!

Liebe Grüße

Blue
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Herrin_nadineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalterin

Baden-Württemberg


gib jedem menschen seine würde

Beiträge: 7270

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:14.01.07 20:27 IP: gespeichert Moderator melden


da tust du mir jetzt leid, weil du keine jeans mehr tragen kannst. ich trage auch nur jeans und für mich wäre es schrecklich röcke tragen zu müssen. da kann ich gut mit dir fühlen.


dominante grüße von
Herrin Nadine

sucht die nicht vorhandenen igel in der kondomfabrik

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Petra-HVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Mainz


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten!

Beiträge: 2126

Geschlecht:
User ist offline
0  0  janedoesub  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:14.01.07 20:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ach Dani,

>Nein im Ernst der Toilettengang ist wirklich das Nervigste von allen

nur zu gut kann ich das nachempfinden und auch ein Liedchen davon singen. *smile ...
Allerdings käme mir nie die Idee mit einem Katheter, da dieser ja noch mehr Aufwand und Hygiene bedeutet, als der KG an sich schon. *brrr ...
Das mit dem "tröpfchenweise Pieseln", was Muwi rät, hat bei mir auch noch nie funktioniert und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Frau das überhaupt hinbekommt.

Was die Kleidung betrifft, trägt ein KG immer auf und die einzigen Hosen, welche ich mir vorstellen könnte, sind diese alten Bundfaltenhosen - aber die sind so sehr außer Mode, dass dies erst Recht auffallen würde. *lach ...

Zum "Zunehmen" sage ich hier mal nichts - meine Katastrophe diesbezüglich kannst du in meinem Thread nachlesen. *kotz ...
Aber es ist tröstlich zu wissen, dass es anderen auch so geht. :-)

Auch ich finde es schön, dass du dich dieser Aufgabe widmest und dadurch wieder mal auf andere Gedanken kommst.
Ganz beachtlich und mutig finde ich allerdings dein Tempo, mit dem du das Ganze angehst und wünsche dir das nötige Durchhaltevermögen und viel Spaß dabei. *smile ...
liche Grüße Petra-H

__________________________________________
Glaube immer an die Möglichkeit des Unmöglichen!
__________________________________________
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3447

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 02:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben!

Tja, das mit dem "tröpfchenweise Pinkeln" ist nicht einfach und ganz schön haarig.

Bedeutet von der Funktion her natürlich das ständige kurze auf und zu machen des Blasenschließmuskels.
Ist wahnsinnig anstrengend, braucht wahnsinnig viel Übung und ist möglicherweise nicht ganz schmerzfrei ( vorsichtig ausgedrückt ).
Ungefähr so, wie wenn man beim Urologen Gefahr läuft, das Becherchen zu voll zu kriegen.
Dann dreht man ja kurzzeitig auch "den Hahn ab" und macht den Rest anschließend in die Toilette.
Das nun im Sekundentakt.
Blasenschließmuskel leicht aufmachen, dass nur wenig langsam kommt, dann gleich wieder den Muskel zudrücken und wieder aufmachen.
Wie gesagt höllisch anstrengend und mit viel Übung verbunden, wenns überhaupt klappt.

Ansonsten gäbe es noch den Rat, vor dem Pieseln zwei lange Schwämme oder Tücher, die man anschließend auskochen kann, links und rechts dazwischen zu klemmen, um das Gröbste aufzufangen.

Und die Spritze für die Löcher und darunter ist ja eh klar.

Zum Thema Jeans gäbe es noch die Möglichkeit, sich mal eine sehr weite Cargohose mit in die Umkleide zu nehmen und zu gucken, ob man den KG dann immer noch sieht.

Klappt das nicht, dann vielleicht Hosenröcke.

Siehst schon, ich versteh nix von Mode, bin halt ein Mann.
- lach -

Na ja, Röcke beißen nicht!

Weite Röcke stören kaum beim Gehen und je enger ein Rock desto weiblicher der Gang.
( Musst dann halt nur früher losgehen, wenn Du zu Fuß irgendwo hin willst! )
- lach -

Herzlichst!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 15.01.07 um 02:09 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 08:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

noch ein paar Tipps und ich lern wirklich noch richtig Pinkeln, wußte gar nicht was es da alles für Varianten gibt. Gott was bin ich unkreativ, da hock ich einfach auf die Schüssel und laß es laufen, derweil stell ich fest, dass dies vollkommen aus der Mode ist, ja ich sogar eine absolut oute und uncoole Pisslerin bin. Naja man lernt ja nie aus!

Nur um nochmals klar zu stellen, es geht nicht um meine Vorderseite oder den Schrittbereich(O`Gott was komm ich breitbeinig einher) was die Jeans anbetrifft, das kann ich kompensieren mit einem langen Pulover. Mein geliehner KG ist ein Voll-KG, mit String und Anusloch und genau diesen sieht man von hinten, mir das auf jedenfall mal einbilde.

Also heute Nacht war im Vergleich zu gestern eine eher schlechte Nacht, ich hab nur wenig geschlafen, mich ständig hin und her gedreht.
Dabei waren es sicher nicht irgendwelche Druckstellen, ich verpacke mich immer in eine dicke Molicare plus, überhaupt scheuert bei mir nur wenig und das Ding passt mir scheinbar wirklich und im wahrsten Sinne des Wortes wie angegossen.

Nein heute Nacht wollte ich mich, naja so im Halbschlaf immer wieder selber berühren, einfach nur berühren, spüren das ich eine Frau bin, nicht befriedigen, dass mein ich nicht, nur spüren. Aber das ist im Moment einfach passè!

Ich spüre mich zur Zeit nicht, dass stimmt bedenklich, verlier ich mich?, verlier ich meine Persönlichkeit, verändert sich meine Psyche?
Was passiert mit mir?

Das waren meine Gedanken und heute Nacht und sind es eigentlich noch immer am frühen Montag morgen. "Es tut sich was im Staate Dänemark(in meinem Kopf)"

Grüsslis
Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3447

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 10:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Keine Sorge!
Laufen lassen ist doch ganz normal.
Bist eine ganz normale Pisslerin.
Wat mut, dat mut.
War nur eine Idee, damit das Sieb mit den Wassermassen nicht überfordert ist.
- lach -

Das mit der Rückansicht könnte sich vor dem Spiegel in der Umkleide dann mit einem Handspiegel prüfen lassen, wie beim Friseur, wenn der stolz sein Werk von der Kundin überprüfen läßt.
Und der Seemannsgang, der gibt sich bald ( jedenfalls gewöhnst Du dich dran, meine ich gehört zu haben ).

Und jetzt lach ich erst mal kräftig über mich selbst!
Ausgerechnet ich muß einer KG-Trägerin Tipps geben, wo ich doch selber grad mal 4 Sekunden ( Autsch ) Erfahrung hab!

Na ja, das liegt wohl mehr an meiner anscheinend tief sitzenden Hilfsbereitschaft oder eher schon meinem Hilfsbedürfnis.
- lach -

Allerdings bin ich ab diesem Punkt in Deiner Beschreibung völlig ratlos.

Vielleicht eine Reaktion auf die Unerreichbarkeit?

Hoffe, eine erfahrene Leidensgenossin hat da einen Tipp, was das sein könnte.

Bin extrem gespannt, wie sich das weiter entwickelt!

Drücke Dir alle Daumen, dass es bald wieder Gut wird!

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Maxx1972
KG-Träger





Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 11:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat






... heute Nacht wollte ich mich, naja so im Halbschlaf immer wieder selber berühren, einfach nur berühren, spüren das ich eine Frau bin, nicht befriedigen, dass mein ich nicht, nur spüren. Aber das ist im Moment einfach passè!

Ich spüre mich zur Zeit nicht, dass stimmt bedenklich, verlier ich mich.....



Grüsslis
Daniela



Hallo Daniela!

Ich denke das ist ebenfalls der Sinn und Zweck eines KG's.
Ich besitze zwar keinen Voll-KG sondern nur einen CB2000 und TheCurve. Ich kann mir bei diesen zwar noch an die Hoden fassen aber es ist eben nicht das selbe wie wenn man(n) seinen Penis einfach mal so anfasst!

Kann Dich von dem her gut verstehen! :-)

LG
Markus
Nur ein verschlossener Schwanz, ist ein guter Schwanz!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5646

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 18:55 IP: gespeichert Moderator melden


@ private_lock

Du fragst:
Zitat

Wieso muss Frau eigentlich nachts aufstehen?


Frau muss nachts aufstehen, weil sie pinkeln muss.

Weshalb muss frau nachts aufstehen, um zu pinkeln?

Frau muss nachts aufstehen, um zu pinkeln, weil frau vorher zu viel getrunken hat (siehe Avatar!).


Naturwissenschaftlich gesehen von

Blue

PS für spätere Zeiten: Danis aktueller Avatar zeigt sie auf dem Bett sitzend, eine Cola/ein Bier (?) trinkend.
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 19:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Privat Dancer!

das sind ja eine ganze Fülle an Fragen von dir:

a) das mit dem Nächtens pieseln hat dir ja der liebe blue schon erklärt, stimmt dem ist nichts einzuwenden, maximal noch es war eine Cola Light!

zu b)
Zitat

Liegt der KG bei Dir eigentlich flach an den Schamlippen an? Oder drückt er nur eine Hohlkammer mit dem Rand dagegen, so dass noch Luft bleibt? Neuerdings gibts da ja auch etwas Auswahl für die Frau ... mit und ohne Langloch oder gebogen.

was weiss denn ich bin ich im Entwicklungszentrum von My-Steel tätig?, Nein bin ich nicht! Also unter dem Ding, geht ein ca. 2cm breiter Bügel durch, da wo Dani ihren Ein/im moment nur Ausgang hat ist ein ca, 2 cm langer Sieb angebracht, dann kommt nichts es folgt das ungesiebte offene Anusloch.

c)
Zitat

Gibt es ein sekundäres Schild? *neugierig bin*

Was bitte ist das, ich kenne nur primäre Schilder, nämlich das Stop-Schild im Straßenverkehr und selbiges ignoriere ich meißt.

d)
die Erfahrungen vom Eintragen und Testen.
Naja Daniela auch eine Geschäftsfrau ist und Ihre Geschichte bereits via Tagebuch verkauft hat an Ihren gierigen Verlag (Schlagzeilen.de) und somit gar nicht soviel schreiben darf vom KG-Tragen, allerdings auch ein Abrechen des Tragens schier unmöglich macht. (Dani, die Kohle nämlich bereits verbraten hat)

e)
also vorne liegt er perfekt an, so gut das ich wirklich nur sehr, sehr schwer also eigentlich gar nicht an meine Perle komme, hinten steht er so ab, dass taugt mir überhaupt nicht, es nervt mich ganz, ganz arg.

f) also das ich dieses Experiment nocheinmal wiederhole, glaub ich net. Jetzt schon nach nicht mal 100 Std. schon sowas von die Schnauze voll hab, das glaubt ihr gar nicht.


So, Pause
Daniela das Dummhuhn




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3111

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.01.07 21:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo nach Österreich!

>Hallo Privat Dancer!

Meldest Du Dich freiwillig, zum auf die Füße treten lassen *g*

Zitat
Also unter dem Ding, geht ein ca. 2cm breiter Bügel durch, da wo Dani ihren Ein/im moment nur Ausgang hat ist ein ca, 2 cm langer Sieb angebracht, dann kommt nichts es folgt das ungesiebte offene Anusloch.


*Lippenbeiß* Hätte ich gleich an der richtigen Stelle geguckt ...

Aber Urin fließt brav alles durch die Löcher und nicht noch seitlich über die Gummipolterung?

Das sekundäre Schild bezog sich wohl eher auf die Produktpalette von Neosteel, wo zwei Lagen Blech Deinen Ausgang abdecken. Dabei ist in einem Belch ein langer Schlitz, durch den die Schamlippen quillen. Das zweite Blech verhindert, dass frau sich die klemmt beim draufsetzen, oder so.

Leider ist das Foto so winzig. Aber vor dem Bauch sind auch deutlich zwei Blechschichten, und das Schild durch so einen Schlitz eingehängt. Was hat der für eine Funktion?

Zitat

d)
die Erfahrungen vom Eintragen und Testen.
Naja Daniela auch eine Geschäftsfrau ist und Ihre Geschichte bereits via Tagebuch verkauft hat an Ihren gierigen Verlag (Schlagzeilen.de) und somit gar nicht soviel schreiben darf vom KG-Tragen, allerdings auch ein Abrechen des Tragens schier unmöglich macht. (Dani, die Kohle nämlich bereits verbraten hat)


Das war sicher die Anzahlung für Deinen eigenen KG! Aber gut zu wissen, dass so ein Verlag ein schärferer Dom ist als Dein Römer. Dann wissen wir ja, wo Du die Schlüssel das nächste mal abgibst :-)

Zitat

e)
also vorne liegt er perfekt an, so gut das ich wirklich nur sehr, sehr schwer also eigentlich gar nicht an meine Perle komme, hinten steht er so ab, dass taugt mir überhaupt nicht, es nervt mich ganz, ganz arg.


Tja ... war eben doch keine Maßarbeit für Dich. Das ist das Problem am Leihen. Ist es denn so arg, dass Du deswegen nicht auf dem Rücken liegen kannst und damit auch die Erklärung für die Badewannenabstinenz?

Oder bezog sich das jetzt einzig und allein darauf, dass Du in der Jeans enttarnt wirst, weil Du keine Pofalte mehr hast? Mein Reinholds schiebt die Pobacken auch etwas auseinander. Aber das sieht man nur, wenn man den direkten vorher/nachher Vergleich hat.

Zitat

f) also das ich dieses Experiment nocheinmal wiederhole, glaub ich net. Jetzt schon nach nicht mal 100 Std. schon sowas von die Schnauze voll hab, das glaubt ihr gar nicht.


Aber aber. Findest Du es denn kein bisschen erregend? Warum so genervt? Gerade, weil der KG ständig präsent ist, mag ich ihn so. Das ist ja gerade der Kick an der Sache. Hättest Du lieber, wenn Dein Unterleib für die Zeit total taub wäre?

Was ist denn daran so schlimm? Gibt es eine handfeste Ursache? Schmerzen? Oder stimmst Du gerade in das allgemeine Gejammer der KG-Träger mit ein, dass sie es doch so dringen brauchen :-D

Dann mal wieder ab mit Dir in den Hühnerstall *fg* Obwohl, jetzt trägst Du ja den Stall mit Dir herum.

LG
private_lock

PS: Prost Blue *fettGrins* Frau und Bier, wie konntest Du sowas nur annehmen?

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von private_lock am 16.01.07 um 01:46 geändert
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 07:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs:

ihr werdet doch nicht abebben in euren Anteilnahme bzw. Neugierde oder sind KG-Trägerinnen mittlerweile so häufig wie Sand am Meer?

kurzer Bericht:
Also heute Nacht hab ich eigentlich das erstemal so richtig gut geschlafen, obwohl mein so geliebtes auf dem Rückenliegen ja nach wie vor flach fällt. Das geht eben nicht bei geliehenen KG`s (hat mein Privat Dancer schon recht). Bin nur einmal aufgewacht und das nicht einmal wegen dem KG, sondern wegen meines besoffenen Nachbarn, der wie immer wenn er das tut, ausgerechnet in meinem Schlüsselloch rumbohrt und mindestens 3x gegen die Türe rennt.

Scheinbar gewöhn ich mich langsam an das Teil zwischen meinen Beinen, mich störrt es heute morgen eigentlich gar nicht, wobei es natürlich schon alles sehr ungewohnt ist, komisch ist.

Bei erstenmal, also bei den ersten 14-Tagen vor Weihnachten hatte ich den Notschlüssel in meiner Handtasche (hab diesen zwar tapfer, nicht benutzt) aber ich hatte einen Schlüssel.

Jetzt beim zweitenmal habe ich eben keinen mehr, dass Verschlossensein ist diesmal irgendwie so entgültig, ich komm nicht raus, keine Chance! Manchmal steigen auch so seltsame Gedanken auf, bzw. Träume: "was ist wenn Gianni etwas zustösst, oder er tatsächlich seinen Schlüsselbund verliert, oder er Übernacht zum VollDom mutiert", ja ist wirklich wahr so Zeugs schwirrt mir laufend durch den Kopf. Alles Quatsch natürlich

Gestern war ich dann noch beim einkaufen, hab mich praktisch "neurenoviert" Hose, Rock, Pullover, Strickjacke usw. mal schlappe 1000€ inverstiert, mehr hätte wohl ein richtig passender KG auch nicht gekostet, aber egal.

Das größte Problem beim einkleiden ist im Moment eben dieses warme Wetter, selbst in Innsbruck hat es 15 Grad, jeder rennt mit Tshirt und leicht bekleidet durch die Gegend (nur Dani nicht, die trägt die lange Pullover, bei halb offener Jeans, Knopf nicht zubring vorne)

@Privat Dancer:
Nein, ich denke nicht das ich mich in das allgemeine KG-träger genörgele einreihe, aber ich habs mir vorallem nach meinem ersten gelungen Versuch wirklich leichter vorgestellt und wie oben beschrieben nicht so entgültig. Es kommt mir ein bisschen vor wie eine Haftstrafe, die ich absitzen muss bis zum letzten Tag. Ende ist übrigens am 10.02.07 ca. 12h mittags. Der KG auf dem Bild übrigens ist so ziemlich genau der, den ich anhabe, seh keinen Unterschied, bis auf den Verschluss oben, mein Schloss kann man nicht aufzwicken, der Bügel ist verdeckt. Kann aber auch Eigenbau sein (ihr Mann ist Bastler)

Achja in der Badewanne war ich gestern auch noch, trotz der Gefahr hin, dass ich heute roste und viel mehr wie ein Sitzbad war es auch nicht, wie gesagt schön auf den Rücken liegen tut mir weh.

So, Pause
eure
KG-Dani




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Petra-HVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Mainz


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten!

Beiträge: 2126

Geschlecht:
User ist offline
0  0  janedoesub  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 09:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Dani,

ne ne ... hat nichts mit mangelnder Anteilnahme zu tun. *lach ...

Du hast mein vollstes Mitgefühl, denn genau das, was du momentan durchmachst ist mir nur allzu bekannt.
Auch die diversen, zum Teil widersprüchlichen, Gedanken und Gefühle sind mir nicht unbekannt. *lach ...

Nur wäre ich nie auf den Gedanken eines Selbstversuches gekommen und kann notfalls die Schuld an meinem Dilemma immer noch meinem Dom in die Schuhe schieben - wobei du einzig und alleine selbst Schuld bist. *grins ...

Aber nur weiter so - wenigstens kannst du künftig auch mit unsereins mitfühlen. *smile ...
liche Grüße Petra-H

__________________________________________
Glaube immer an die Möglichkeit des Unmöglichen!
__________________________________________
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3447

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 10:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Keine Sorge, mir san noch da und gucken alle seeehr interressiert auf jede Zeile hier in diesem Thread!
- grins -
Allerdings ist meine Röntgenbrille leider grad kaputt gegangen, deshalb kann ich leider nicht beurteilen, ob über nacht so viele Millionen KG's von der Post ausgeliefert worden sind.
Jedenfalls bisher hat sich der Kauf der Röntgenbrille in Hinsicht "KG tragende Frauen" nicht gelohnt.
Hatte leider immer viel zu oft vollen Durchblick bis auf die Knochen damit.
- lach -
Bist also in dieser Hinsicht immer noch in einer sehr eliteren Gesellschaft.
- grins -

Freut mich riesig, dass das Durchschlafen wieder möglich ist.
Wie war das noch: "Man gewöhnt sich an alles!"?
An vieles jedenfalls anscheinend, an manches schneller, bei anderem dauerts etwas länger.
- lächel -

Stimmt anscheinend, dass ein Notschlüssel in Reichweite unheimlich erleichternd ist.
Der Riesenunterschied zwischen "haben" und "nicht haben": Uff, gewaltig tiefgehend!

Den neuen KLeiderschrank gleich mitgekauft oder hattes Du noch Platz?
Mei, is des teuer bei Dir!
Stimmt, dafür wär ein Maß-KG dicke drin gewesen!
- lach -
Hauptsache Du kannst jetzt wieder außer Haus gehen, ohne Dich unter den Pullovern wie in einer Sauna fühlen zu müssen.
- lächel -

Jedenfalls hast Du ja noch ein paar Tage zum Eingewöhnen bis zum 10.02.( Denke mal, Du kreutzt die Tage im Kalender ab und zählst die Stunden? ).

Bin rasend gespannt, wie sich Deine Gefühlswelt weiter entwickelt in diesen Tagen der "Resthaft".

Meine Bewunderung hast Du garantiert!

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
windelzofe
Erfahrener



dienen und gehorchen um leben zu können was einem gefällt

Beiträge: 26

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 10:36 IP: gespeichert Moderator melden


hallo dani,

von deinem selbstversuch, deinen ängsten und nöten weiß ich ja schon aus "deinem" forum. Haben wir am anfang schon noch geflachst, wegen allerlei möglicher Pannen, habe ich zwischenzeitlich gespürt, daß dich das "teil" sehr wohl und tatsächlich nervt..
Warum schreibe ich dir hier überhaupt: Nun zuallererst will ich dir nochmals meinen höchsten Respekt zollen, daß du das umsetzt...obwohl du es "ja nixe mache must wege mir"...und zum Anderen, will ich dir auch mut zusprechen...durchzuhalten...
Allerdings, wenn dein kg tatsächlich so blöde "hintenrum" drückt,daß gesundheitliche Schäden auftreten könnten, dann laß es lieber...denn "das" rechtfertigt nichts auf der Welt...
Ein Anruf genügt...und dein Schlüssel ist in wenigen Stunden bei dir...Sei sicher, wenn es soweit käme brauchst du dich nicht grämen...nicht durchgehalten zu haben.
Ich grüße dich ganz lieb
windelzofe

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von windelzofe am 16.01.07 um 10:37 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3111

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 12:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Jetzt bin ich aber enttäuscht ... konnte man aus meinem Beitrag etwa mangelnde Anteilnahme herauslesen? Wenn Dein Dom nicht streng genug ist, dann müssen wir Dir doch die keusche Zeit etwas versalzen. Soll ja schließlich kein Spaziergang sein, oder? *g*

Zitat

Bin nur einmal aufgewacht und das nicht einmal wegen dem KG, sondern wegen meines besoffenen Nachbarn, der wie immer wenn er das tut, ausgerechnet in meinem Schlüsselloch rumbohrt und mindestens 3x gegen die Türe rennt.


Soso ... an Deinem Schlüsselloch. Ich glaube, ich würde auch wach werden, wenn jemand versucht meinen KG zu knacken. Aber er hatte wohl nicht sonderlich viel Erfolg. Diese Schlösser sind auch einfach zu sicher. Da kann man nicht mal eben mit der Haarklammer aufsperren ...

Zitat
Jetzt beim zweitenmal habe ich eben keinen mehr, dass Verschlossensein ist diesmal irgendwie so entgültig, ich komm nicht raus, keine Chance!


So soll es doch sein: total hilflos ausgeliefert ohne eigenen Einfluß!

> "neurenoviert"

Ist das die Kurzform für neurotisch und ruiniert?

Zitat
Es kommt mir ein bisschen vor wie eine Haftstrafe, die ich absitzen muss bis zum letzten Tag. Ende ist übrigens am 10.02.07 ca. 12h mittags.


Wer sagt denn, dass da "Ende" ist? Wenn Dein Voll-Blut-Dom erst mal auf den Geschmack gekommen ist. Warte nur, bis Solo und Siro ihm Flausen in den Kopf setzen. Ich kann ja verstehen, dass diese Keuschheit "gegen die Uhr" nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Aber Du hast ja einen Dom, bei dem die Uhr vielleicht nicht so langweilig linear und skalar verläuft ... wer weiß schon, was dem so alles einfällt?

Zitat
Achja in der Badewanne war ich gestern auch noch, trotz der Gefahr hin, dass ich heute roste und viel mehr wie ein Sitzbad war es auch nicht, wie gesagt schön auf den Rücken liegen tut mir weh.


Hast Du denn nicht auf SmartMan gehört ... viel Wasser gibt viel Auftrieb? Alternativ noch eine Packung Badesalz aus dem toten Meer dazu.

Ich schiebe mir dann noch die Handflächen unter das Gesäß, so dass der KG nicht mehr auf dem Boden aufliegt. Es gibt ja auch Kissen für die Badewanne. Vielleicht kannst Du eines zuschneiden, so dass Du rechts und links auf dem Kissen liegst und der KG nicht belastet wird.

Ich fühle mit Deinem Dom, dass er gar nicht vor Ort ist, um sich die Wirkung des KG live anzusehen.

LG
private_Tanzschüler
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Preso
Freak





Beiträge: 90

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 13:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Daniela,

ich finde es gut, dass Du das machst und lese Deine Berichte mit wachsender Begeisterung. Ich trage seit Oktober 2006 einen KG und das in erster Linie auch freiwillig. Einfach weil ich es wollte. Meine Frau hat auch erst davon erfahren, als ich ihn schon 3 Tage trug. Sowollte ich unter anderem auch feststellen, ob sie es merkt. Und es ist tatsächlich nicht aufgefallen, allerdings trage ich auch eine Schelle, keinen KG mit Hüftgurt.

Ich kann Deine Gefühle gut nachvollziehen, die Schmerzen, die man hat, vor allem Nachts, das Aufgeben des eigenen Willens in dieser Beziehung, die Angst dass es auffallen könnte, das alles ist nicht ohne. Und wenn man dann noch so wie Du anfänglich wenig Unterstützung vom Partner bekommt, sondern eher für verrückt erklärt wird, ist es bestimmt doppelt schwer. Aber Du stehst es tapfer durch, dass finde ich klasse und es beweist, dass Du eine starke Frau bist. Wir unterstützen Dein Vorhaben moralisch und leiden gemeinsam .

Du wirst sehen, dass Du nach einer Weile das Ding nicht mehr als so störend empfindest wie jetzt noch. Ich habe mich total an meinen Force gewöhnt. So eine Schelle ist zwar deutlich bequemer als ein KG mit Hüftgurt (und man hat deutlich weniger Probleme mit Hygiene, bei Deinen Berichten zum Thema Wasser lassen habe ich richtig Mitleid bekommen), aber ich fand ihn die erste Zeit auch sehr störend und inzwischen spüre ich ihn kaum noch, außer in gewissen Situationen natürlich. Aber die machen ja gerade den Kick aus, oder?? Zu wollen und nicht zu können ist halt doch eine Erfahrung die man mal gemacht haben muß, und je länger sie anhält, deste intensiver wird sie. Ich denke, Du wirst es nicht bereut haben, diesen Schritt getan zu haben.

Mach weiter so und halte durch!! (und berichte weiter, schließlich wollen wir wissen wie es Dir geht)

Gruß Preso
Keuschling und Sub von Carcelera
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Herrin_nadineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalterin

Baden-Württemberg


gib jedem menschen seine würde

Beiträge: 7270

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 16:35 IP: gespeichert Moderator melden


danni ich hoffe es wird nicht noch schlimmer.


dominante grüße von
Herrin Nadine

sucht die nicht vorhandenen igel in der kondomfabrik

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
m_MPVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau


Avatar-Bild © [email protected] ZSR 49102100 - Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 18:51 IP: gespeichert Moderator melden


@private_lock

Zitat
Aber Urin fließt brav alles durch die Löcher und nicht noch seitlich über die Gummipolterung?


*lach* ... wenn ich richtig Druck hab, dann muss ich wirklich "kontrolliert" pieseln, sonst geht es wie ein Sprungbrunnen seitlich ab in alle Richtungen. Sowohl im Neo wie im Reinholds. My-Steel wird da bei mir nicht anders sein, vermute ich mal.

Zitat

Das sekundäre Schild bezog sich wohl eher auf die Produktpalette von Neosteel, wo zwei Lagen Blech Deinen Ausgang abdecken. Dabei ist in einem Belch ein langer Schlitz, durch den die Schamlippen quillen. Das zweite Blech verhindert, dass frau sich die klemmt beim draufsetzen, oder so.?


oder so ... hiess bei mir, dass sich Schamlippe erst recht des öfteren ganz fies zwischen Blech 1 und Blech 2 klemmte. Da lernste jooooooooooooooooooooooooodeln!

@Dani

Zitat
ihr werdet doch nicht abebben in euren Anteilnahme bzw. Neugierde .....?


Das Mitleiden überlasse ich den anderen, Dani. *sadistische Ader hat* Im Uebrigen bin ich ja selbst bald wieder dran. Und ich hasse es ebenso, wenn ich mich nicht einfach mal so selbst berühren kann. Irgendwie gehört das zu den Grundrechten! Nur sieht das mein Meister anders ... *seufz* ....

Aber ich freue mich eher, dass Du Dich so dadurch beisst. Denn das ist eine Leistung, wenn das Ding nicht so perfekt passt.

LG

miriam_MP
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 20:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

dann setz ich mal an zu meinem Abendbericht. Also heute musste ich zweimal in den Gerichtssaal (Dani grad die Prozeßbeobachterin miemt, Max Strauß in Augsburg) und da war es dann schon recht hart mit der Hockerei auf der Holzbank, bin laufend hin und her geschrubbt. Aber egal, habs überlebt.

Ansonsten hatte ich heute, speziell in der Mittagspause tatsächlich ein paar Momente, wo ich gar nicht mehr an meinen Tugendwächter gedacht hab, ist doch gut oder?

Sicherlich wird man spätestens beim Cappuccino schlabbern im Cafe am Marktplatz (in der Sonne) wieder schmerzlich an seine Blech(d)hose erinnert.

Aber insgesamt bin ich heute sehr zufrieden mit dem Verlauf und bedenkt man das ich schon 105 Std. abgeriegelt, verschnackelt, in meiner Blechuniform stecke.

Gut aber was sind 105 Std Ohje, Dani mal rechnet:

694 Std
./.105 Std
-----------
589 Std.

Oh, Mein Gott Vater, Zeit vergeh!!!!

andere Rechnung:

694 Std = 100%
6,94 Std = 1%

dann sind 105 Std = 15,1297%

oder anders gesagt ich habe schon 1/7 geschafft (bleiben nur blödsinnigerweise noch 6/7 übrig)

Ich denke wir rechnen morgen nochmal, denn eins ist gewiß die Werte werden von Tag zu Tag besser

Gute Nacht Freunde

Daniela
P.S. nochmal wegen dem Pieseln, bei mir schießt das wie gesagt genauso überall raus, am wenigstens geht dabei durch den Sieb!




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5646

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:16.01.07 20:27 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Dani,

du beißt dich da wirklich gut durch. Wahrscheinlich wirst du das Ding irgendwann nicht mehr missen wollen, denn allewege wird ja im Forum vom süchtigmachenden Charakter von KGs berichtet.

Wie bist du denn durch die Metalldetektoren bei Gericht gekommen? Selbst bei einem banalen Drogenhandelsprozess gegen einen meiner Schüler musste ich meine metallene Hosengürtelschnalle ablegen.

Und was die Wissenschaft vom Pinkeln betrifft, so habe ich hier noch etwas gefunden, was aber vermutlich nicht viel nützen würde; bei KGs ist wahrscheinlich Mutterns guter alter Trichter effektiver ...

Viele Grüße von

Blue

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bluevelvet am 16.01.07 um 20:32 geändert
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(34) «1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.