Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


freiwilliger Selbstversuch Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  freiwilliger Selbstversuch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Gil_GaladVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Graz


Was du heute kannst besorgen, das vershiebe ruhig auf Morgen, es könnte nicht mehr nötig sein

Beiträge: 270

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.02.07 23:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hui da les ich nun schon seit ewigkeiten jeden einzelenen Bericht wenn auch mit ein wenig Zeitverzögerung und hab bis jetzt noch nicht darauf geantwortet auf das was mich doch so fasziniert.

Aber das hole ich jetzt mal ganz schnell nach.

Als erstes freut es mich zu hören dass du deine 38 Tage überstanden hast und es freut mich mindestens genauso dass du diesem Selbstversuch doch soviel positives abgewinnen könntest.

Was deine liebe Auseinandersetzung mit Gianni angeht sah ich wieder die Dani die ich hier kenne klar und deutlich vor mir.
Sie lässt sich nichts sagen und wenn sie etwas macht dann gleich mit 350% einsatz. Was halt dann auch zu 350% Konsequenzen führt aber unsere Dani ist wie sie schon mehrmals bewiesen hat nicht unter zu kriegen und wagt sich immer wieder in neue Abenteuer und besorgt sich dafür was sie braucht. In diesem konkreten Fall ist es eben ein Dom den sie sich heranzüchtet.

Ich wünsche dir noch ein paar "schöne" Stunden in deinem Höschen und habe vollstes Vertrauen dass Gianni dich im Endeffekt nichts ertragen lässt was du nicht gut ertragen kannst. Die einzige die man in dieser Beziehung wohl zügeln muss ist wohl unsere Dani.

Grüße

Gil_Galad55

P.s.: Deine roten Haare sehen unter dem Hut aber gar nicht so schlecht aus. Auch wenn es vielleicht nicht 100% zu deinem recht stürmischen Charakter passt, lässt es dich sehr ruhig, geafsst und gelassen aussehen
Das leben ist ein scheiß Spiel aber mit einer geilen Grafik
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:27.02.07 07:26 IP: gespeichert Moderator melden


@Extrem Shop:

.....sorry, aber vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen, dass er auch einiges abbekommen hat und wie o.e. bin kein Kind von Traurigkeit und ganz sicher nicht aus Zucker!


Gruss
Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
m_MPVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau


Avatar-Bild © [email protected] ZSR 49102100 - Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:27.02.07 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

.....sorry, aber vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen, dass er auch einiges abbekommen hat und wie o.e. bin kein Kind von Traurigkeit und ganz sicher nicht aus Zucker!



Liebste Daniela,

ich habe bewusst 24 Std. gewartet, aber mein Bauchgefühl lässt sich auch nicht ganz besänftigen.

Im Ganzen - also mit Reaktionen der Herren - liest sich das Ganze als Kavalierdelikt, welches in Folge den passiven Teil nur gehorsamer macht. (neuerlicher Verschluss) Da war gar die Rede davon, dass so ein neuer Dom herangezüchtet wird.

Aber Hallo ? Ein Dom/Top, der sich nicht -selbst bei einer provokanten sub - unter Kontrolle hat, sollte die Finger von BDSM lassen. Das kann ganz fürchterlich in die Hose gehen, denn Deine eventuelle Nachfolgerin ist u.U. aus Zucker. Und dann?

Diese Zeilen unabhängig davon, dass ich zehnmal lieber die Wahrheit lese, Dir hohen Respekt für Deinen Mut zur Ehrlichkeit zolle und mir bei Dir auch keine grossen Sorgen machen.

LG miriam_MP

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von m_MP am 27.02.07 um 21:19 geändert
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:27.02.07 21:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miriam,

ich hab gerade nochmal meinen und die letzten Beiträge der anderen durchgelesen, auch deinen.
Zitat

Aber Hallo ? Ein Dom/Top, der sich nicht -selbst bei einer provokanten sub - unter Kontrolle hat, sollte die Finger von BDSM lassen.

Hier gebe ich dir vollkommen recht. Gerade wenn man liest, dass Daniela verprügelt (!) worden ist. Auch wenn Gianni seinen Teil mit abgekommen haben mag, ist das Ganze nicht in Ordnung. Erwachsene Menschen sollten sich jederzeit so im Griff haben, dass es zu so einem Übergriff nicht kommt. In meiner Erziehung gab es ein Element: Ein Mann schlägt keine Frau! Gilt übrigens auch umgekehrt. Ich meine, diese Einstellung sollten wir Erwachsenen alle haben und auch ausführen.

Bitte dabei zwischen den Handlungen bei BDSM und dem Prügeln aus Zorn unterscheiden. Beides hat nichts miteinander zu tun, da Sub bei BDSM immer Einhalt gebieten kann. Korrigiere bitte einen Laien, wenn ich jetzt was nicht richtig gesagt habe.

Deine Sorge um andere Beziehungen finde ich dabei sehr gut und auch angebracht, sie zu äußern. Auch wenn Daniela sagt, dass sie ihn provoziert hat und alles irgendwo gut ausgehalten hat, finde ich es auch von Gianni nicht in Ordnung. Egal, was sie macht, so darf er einfach nicht reagieren. Meine Meinung.

Danke für deinen Beitrag, der in meinen Augen ganz wichtig ist.

Viele Grüße - Charly
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5646

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:27.02.07 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


Und da ich auch mein Fett weg bekommen habe:

Selbstverständlich habe ich "blau" nicht wörtlich aufgefasst und bin natürlich davon ausgegangen, dass zwischen beiden (BDSM-mäßig) definiert ist, was geht und was nicht. Nur auf diesem Hintergrund sind meine beiden obigen etwas humorvollen Beiträge zu verstehen.

Muss ich jetzt noch das eigentlich Selbstverständliche beteuern, dass auch ich das Schlagen einer Frau ablehne oder die Notwendigkeit von Selbstkontrolle beim BDSM nicht in Frage stelle?

Blue
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2335

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 00:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo danijelle!
Da hat es ja nach deinen Eskapaden eine kleine Schlägerei zwischen Dom und Sub gegeben.-Lach-

Wer hat da wohl die Oberhand behalten? -breit grins- Ist ja eigentlich keine Frage da Du den Hausarrest erhalten hast.

Aber Du bist ja nicht aus Zucker und hast zugegeben es verdient zu haben.

Wichtig ist, egal was hier alles geschrieben wird, das Ihr zwei euch Versteht. Beide müssen wissen wie weit sie jeweils gehen können.

Und ganz wichtig ,es sollte beiden gefallen.

liche Grüße Zwerglein.
-----
PS. Danke für Deine Offenheit.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3447

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 00:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani! Hallo Miriam-MP!

Natürlich ist bei mir auch dieses ungute Gefühl im Magen!
Den ganzen Tag schon habe ich überlegt, was ich darüber schreiben werde.

Wenn jemand eine andere Person grün und blau schlägt und diese Person dann zwingt oder durch jegliche Art von Druck dazu bringt, sich gegen den eigenen Willen in einen Keuschheitsgürtel einschließen zu lassen, dann sind das ganz klare Straftaten ( Mehrzahl wohlgemerkt, von denen jede einzelne schon zuviel ist! ), die vor Gericht auch dementsprechend saftig bestraft werden!
Dass darf hier niemand vergessen!

Ich hatte Danis Satz "Bitte nicht falsch verstehen..." wohl doch falsch gedeutet!
Denn jetzt kommt heraus, dass es wohl doch eine regelrechte Prügelei war und sich Dani nicht von sich aus quasi auf Giannis Knie gelegt hat.
Jetzt bleibt auch die Frage, ob Danis Angebot sich einschließen zu lassen auch wirklich ohne ( vielleicht auch nur seelichen? ) Druck entstanden ist!

Dass Dani so Bruchstückhaft damit rüber kommt, macht mich nicht nur nachdenklich sondern auch immer mehr stutzig.

Insofern ziehe ich somit meinen zu diesem Punkt vorher abgegebenen Kommentar komplett zurück!

Es ist immer schwer anhand von bruchstückhafter Information genau zu Beurteilen, was da jetzt wirklich abgelaufen ist.
Ich hätte wohl auch besser gewartet!

Jetzt muss ich Dani leider fragen:

Bist Du wirklich tief in Deinem Innern sicher, dass zwischen euch beiden alles in Ordnung ist?

Wenn Du auch nur den leisesten Zweifel hegst, dann solltest Du zumindest bei einem Arzt eine Beweissicherung durchführen lassen, solange noch die Spuren feststellbar sind!

Hast Du den Schlüssel inzwischen wieder, Dani?
Sind die Kampfspuren noch zu sehen?
Dann solltest Du Dir jetzt diese Fragen stellen:
Kannst Du ihm weiter genug vertrauen?
Wird er bei nächster Gelegenheit eventuell anfangen, den KG gegen Dich als Druckmittel einzusetzen?
Trennung?
Anzeige?
Oder bleibst Du bei ihm?
Was ist, wenn Du dich wieder in eine Frau verliebst?
Schließt er Dich dann etwa nicht auf und läßt Dich nicht gehen?

Gehe tief in Dich, bevor Du diese Fragen beantwortest!

Dies gilt für alle Personen, die solche oder ähnliche Situationen in irgendeiner Form erlebt haben!

Nur Dani weiß genau, wie das ganze zwischen ihr und Gianni genau gewesen ist.
Dani ist Juristin!
Dani kennt die Gesetze!

Dani, prüfe Dein Innerstes und überlege gut!


Für den zuvor aus einem Missverständnis heraus gemachten Kommentar um Entschuldigung bittend!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 28.02.07 um 02:03 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
nowalic
KG-Träger

Schwabenländle


Je länger ich über manche Dinge nachdenke, umso häufiger bin ich nicht mehr meiner Meinung.

Beiträge: 555

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 08:21 IP: gespeichert Moderator melden


Na, da haben wir Danijelle's letzte Erlebnisse ja wieder mal ganz schön analysiert und zerpflückt.
Dabei bin ich überzeugt, dass wir es ihr ganz getrost selbst überlassen können, zu wissen, was sie will und was nicht.
Schließlich hat sie uns in ihren voraus gegangenen Berichten verschiedenster Art schon oft genug gezeigt, dass sie sich nicht unterkriegen lässt - von wem oder was auch immer.
Und wer von uns will denn einer Juristin erzählen, was strafbar ist und was nicht?

Schon allein die Tatsache, dass Dani nach der Tracht Prügel einen ordentlichen Hausarrest verpasst bekam und diesen offensichtlich auch als wohlverdient akzeptiert hat, lässt doch darauf schließen, dass hier zwar hart zur Sache gegangen wurde, aber das alles offenbar nicht ganz ohne eine gewisse Akzeptanz auf beiden Seiten geschehen ist.
Machen wir uns also um Danijelle keine allzu großen Sorgen. Sie ist eine Frau, die weiss, was sie will und sich im Falle eines Falles wohl auch ganz gut zu wehren weiss.
Stimmt's, Dani?

Viele Grüße
nowalic
Nach meinem schwarzen Freitag vom 2.9.2004 freiwillig und dauerhaft eingeschlossen; zuerst im inzwischen verschrotteten CB3000 und 1 Jahr zeitweise im CB6000 (auch schon verschrottet). Seit Anfang 2008 dauerhaft im "Schlaffi" aus massivem Edelstahl.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2335

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 09:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Muwatalis

Zitat

Also, wie ihr vielleicht wisst bin ich ein etwas wilderes Weibchen, eher kein stilles Wasser, ich trübe eigentlich nicht tief, sondern bin schon oben recht klar. Eben eine waschechte Triolerin.

Diesen Satz habe ich so verstanden, das unsere Danniela genau wusste was sie Tat. Sie ist oben noch klar.

Zitat

Gut, am Donnerstag gab es dann natürlich ziemlichen Krach und ich sags zwar nur ungern, aber es gehört dazu: \"Er hat mich nach Strich und Faden vermöbelt, mir tut heut noch alles weh\". Dies bitte nicht falsch verstehen, dass ist schon o.k. so, ich bin nämlich wirklich ein Luder und im Rausch sehr wenig charmant mit der Auswahl meiner Worte. Außerdem bin ich nicht aus Zucker, dass schadet mir sicher nicht.


Ich weiß, es ist nicht gut wenn ein Mann eine Frau schlägt. Wir wissen aber nicht wie es dazu gekommen ist. Wahrscheinlich hat Daniela ihn ein wenig (stark) Provoziert.

Zitat


So und jetzt hab ich eben das Malheur!
Darf aber anmerken, dass es mir z.Zt. echt sogar ein wenig Spaß macht, damit unterwegs zu sein. Außerdem bin ich schon auch der Meinung, dass mein Verhalten beschissen war und ich schon bestraft werden muss/sollte!


Also ich habe den Eindruck: Daniela weiß genau was sie will. Der KG macht Ihr sogar wieder Spaß. Ihr letzter Satz: „Außerdem bin ich schon auch der Meinung, dass mein Verhalten beschissen war und ich schon bestraft werden muss/sollte!“ sagt mir das da noch mehr vorgefallen ist, was sie uns aber verschwiegen hat.
(Sie als Juristin hat ihre Fehler erkannt und die Strafe Akzeptiert – grins -)

Zitat


.....sorry, aber vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen, dass er auch einiges abbekommen hat und wie o.e. bin kein Kind von Traurigkeit und ganz sicher nicht aus Zucker!


Jetzt stellt sich die Frage wer von beiden angefangen hat? Aber das soll Sie für sich behalten.

Wenn ich mit meinen Ausführungen falsch liege, bitte ich Euch alle mich zu korrigieren.

Es Grüßt das Zwerglein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3113

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 10:56 IP: gespeichert Moderator melden


Also Leute wirklich.

Gibt es denn hier kein Maß mehr?

Wie kann die Stimmung so kippen von himmelhoch jauchzend: "Da hast du doch auch gar nichts anderes verdient" bis hin zu tief depressiv: "Beweissicherung ... Trennung? Anzeige?"

@Harald

Zitat
Gehe tief in Dich, bevor Du diese Fragen beantwortest!


??? Was möchtest Du ihr damit sagen? Viele Menschen leben ihr Leben ganz pragmatisch und handeln erst, wenn sie sich irgendwo dran stören. Ist das falsch? Es mag ärgerlich sein für den einzelnen, wenn er tatsächlich den Arsch nicht hoch gekriegt hat. Aber wer sind wir, dass wir ihr da Ratschläge erteilen. Insbesondere ungefragt!

@All

Findet Euch damit ab: Was wir hier von Dani zu lesen bekommen ist notwendigerweise nur ein kleiner Ausschnitt. Und es verlangt niemand ernsthaft eine totale Offenlegung. Wir sind nicht ihre Therapeuten. Sie wird schon wissen, was gut für sie ist.

Ja, es ist richtig, seine Bedenken zu äußern, so wie Joachim und Miriam es getan haben. Doch muss das ganze auch irgendwo mal gut sein. Diese ewig vorsichtigen Mahner gehen mir gerade tierisch auf den Sack. Ich will es nicht herunterspielen als Mücke. Doch den Elefanten, den ihr daraus macht findet man auch nur unterm Mikroskop.

*kopfschüttel*

Ich glaub, was mich so stört ist, dass der Pulk seine Fahne in den Wind hängt ... heute Hüh morgen Hott ... Beide Extreme sind überzogen, wenn man nur nach den paar Zeilen entscheidet, die hier vorliegen. Es ist eben keiner dabei gewesen. Insbesondere schlägt die Interpretation der Rolle von Gianni bei jedem Kommentar von Dani zwischen Schwerverbrecher und liebevoller Musterdom hin und her. Nachdem nun endlich die leidige Pipeline zugedreht ist, könnte man das vielleicht auch noch in den Griff kriegen und dann lassen sich die Erlebnisse auch wieder flüssig lesen.

@Dani

Sag jetzt bitte, dass Du schon mal von SSC gehört hast und wir vergessen die ganze Sache!

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3447

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 11:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo privat_lock!

Ich habe mich sehr weit aus dem Fenster gelegt!
Ich weiß!
Ich wollte Dany zumindest zum Nachdenken anregen!
Ich wäre sehr froh darüber, wenn sie mich jetzt in der Luft zerreißt, nachdem sie nachgedacht hat.
Miriams Antwort hat mich sehr über mich selbst erschrocken gemacht!
Deshalb habe ich Dani das auch nicht als PN geschrieben, sondern hier gepostet.
Natürlich hat uns Dani nicht alles gesagt!
Deshalb steh ich ja jetzt vor diesem Problem mit mir selbst!
Und wenn meine Besorgnis Dani und Gianni gegenüber unbegründet sein sollte, so ist es jedenfalls ein Denkanstoß an alle anderen, die in so eine Situation geraten!
( Noch ein Grund, warum ich das Öffentlich geschrieben habe! )

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 14:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Ihrs,

jetzt macht euch mal nicht verrückt, vorallem aber bitte macht mich nicht verrückt.

Angefangen hab ich damit, bin 3 Tage nicht nach Hause gekommen und dann auch noch rumsvoll in den Hausflur geflogen. Hab nebenbei einen Spiegel, teures Porzellan und den Teppichboden (Flüssigkeit ausgelaufen) zerstört. Anschließend nachdem ich mich wieder aufgerappelt habe, habe ich Gianni der mir glaub ich eigentlich nur aufhelfen wollte, auf`s übelste beleidigt (oh, das kann Daniela verdammt gut), mit Worten wie "Zitronenschüttler, Kanake, Arschloch, Penner, Hutroller, Würfelzucker, dämlicher Deppenhaufen usw. (wollt ihr mehr?).

Gut, irgendwann hat er mich dann etwas verdroschen, (hab schon vorher mit gerechnet, fing erst spät damit an).

Dann ist Daniela in ihre Küche geflüchtet und hat sie ausgeräumt, alles was nicht angebunden oder befestigt war, flog an Giannis Kopf oder zumindest einigermaßen in seine Richtung.

Dann glaub ich hat er mir nochmal eine gescheuert, als ich seine allesbeherschende, alleswissende Mama beleidigt habe, was für ihn auch wieder nicht ohne Folgen blieb, ich glaub ein Hieb in seine Weichteile oder zumindest in die Nähe war die Folge. (Anschließend nochmal eins für Dani "umsonst")

Naja dann war FUnkstille, bis ca. 20 Uhr abends. OK ich hab auch viel geschlafen bis dahin, aber er hat mich denn ganzen restlichen Tag geschnitten. Meine Fehler und mein Chaos einsehend, bin ich dann auf ihn zugegangen und hab ihm das mit dem KG tragen angeboten, hab heulend auf ihn eingewirkt, denn ehrlich gesagt Gianni hatte seine Sachen gepackt und wollte gehen, für immer.

Er ist kein Dom, er ist ein eher ein Streichler, ich habe ihn wirklich bis aufs Messer provoziert und gereizt. Ich habe auch nicht vor mir irgendwas heranzuzüchten/ziehen, dass geht sowieso nicht.

Er hat dann gesagt, dass er solche Auftritte nicht gebrauchen kann, dass ihn das ganz arg nervt und er von mir schon was sehen will, die nächste Zeit.
Also so ist das gekommen und gewesen, bitte nichts irgendwie hineininterpretieren oder mir erzählen was strafbar ist und was nicht.

Ich habe mich entschlossen euch an meinem Tagesablauf etwas teilhaben zu lassen, dass ich keine Nullachtfuffzehn-Tussie bin, müsst ihr aber schon vorher gewusst haben. Auch wenn ich sage/schreibe ich bin nicht aus Zucker, ich hab mein Leben lang immer meine Grenzen gesucht und bin oft drüber hinausgeschossen und habe sehr oft erst nach einer "kräftigen Watschn" aufgehört, symbolisch gesprochen natürlich.

Also Kinders bleibt bitte cool, ich bin`s auch wieder.....


Gruss eure mittlerweile
Blau-gelb-grüngefleckte Dani

P.S. Glück hab ich auch keins, der Schlüssel ist heut natürlich nicht in der Post gewesen, naja wird schon morgen kommen, sags ja Schei... Italiener




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 14:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Daniela,

bist wirklich eine wilde Hummel. Da hat der Gianni doch fast das gemacht, was ich über mich geschrieben hab. Weia!! Bin mal gespannt wie ihr da weitermachen wollt - natürlich eure Sache.

Lass ihn mal lieber den letzten Satz nicht lesen - könnte seinen Blutdruck steigern.

Viele Grüße - Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 20:20 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Abend Dai

Kein Gramm Normal.
Das ist es ja auch was solch Typen wie dich interressant macht.*lol*

Mittlerweile wirst du ja sicher den Ladenbesitzer mit Vornamen kennen, welcher dir jeweils die neue Porzelangarnitur verkauft.*gröhl*
Zitat

P.S. Glück hab ich auch keins, der Schlüssel ist heut natürlich nicht in der Post gewesen, naja wird schon morgen kommen, sags ja Schei... Italiener

Tja wenn ich Gianni wäre, würde ich dich bei den Schimpftiraden, auch ein bisschen schmoren lassen.

So long

siro
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
m_MPVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau


Avatar-Bild © [email protected] ZSR 49102100 - Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.02.07 21:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo all,

@blue
Zitat

Selbstverständlich habe ich \"blau\" nicht wörtlich aufgefasst...


...wenn Dani blau sagt, dann meint sie das auch so. Wie sich inzwischen ja auch bestätigt hat.

Aber Du lieferst mir das Stichwort. Wenn Du es schon nicht glaubst, wie
sollen dann nachlesende Neueinsteiger begreifen, dass Dani nicht Usus
sondern ein Sonderfall ist. Aber aus den positiven Verstärkungen der
nachgefolgten Kommentare ergibt sich für Unwissende die Quintessenz, dass Dom sub jederzeit verprügeln darf, ja dass sie es verdient.

Und das gefällt mir nicht! Dani hat einmal erwähnt, dass Ihr liebster Italiener eigentlich kein BDSMer ist.

@nowalic

Zitat
Und wer von uns will denn einer Juristin erzählen, was strafbar ist und was nicht?


Wo kein Kläger, da kein Richter. Aber wenn einer anzeigt, dann wird sich
damit auch auseinandergesetzt. Ob Dani das will oder nicht.

Im Übrigen sehe ich Dani hier in erster Linie als Privatperson. Titel in
allen Ehren, aber - und das wird Dir Dani mit Sicherheit bestätigen - ignorieren auch Titelträger ihr Wissen und Ihre Ethik und landen wegen
übler Geschichten vor dem Kadi.

Zitat
Machen wir uns also um Danijelle keine allzu großen Sorgen. ?


Das schrieb ich ja.

@Harald, dass hast Du wohl überlesen. Aber ich finde es
lieb wie sehr Du Dir Sorgen um Dani machst!

@Zwerglein

Zitat
Ich weiß, es ist nicht gut wenn ein Mann eine Frau schlägt. ?


Klingt so nach:

Herr Richter, ich wollte nicht das etwas passiert, aber .....

@Siro

Zitat
Das ist es ja auch was solch Typen wie dich interressant macht.*lol*?


Yep, ist es..... solange es nicht im heimischen Wohnzimmer stattfindet ?...

@Dani

Zitat
Also Kinders bleibt bitte cool, ich bin`s auch wieder..... *?


Lächel, wenn ich gewusst hätte, wie Harald meine Zeilen auffasst, dann
hätte ich noch 72 Std. daran gefeilt. Aber ich glaube, Du weißt, dass
Dir keiner was will und worum es mir im speziellen geht.

Liebe Grüsse

miriam_MP,

im Übrigen gerade erst wieder das blau-grün-gelbe auskuriert,
nachdem ich vor meiner Abreise letzter Woche vom Meister eine Lektion wegen
Nicht-Ernstnehmens erteilt bekommen habe.
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:01.03.07 00:34 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Gerry, das ist viel besser beschrieben, als ich es konnte, obwohl ich es versucht habe.

Charly
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelleVolljährigkeit geprüft
Forumsjuristin

Graz


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:01.03.07 21:00 IP: gespeichert Moderator melden


Telegramm:

Schlüssel da, Dani weg, bis Montag in Roma, Tschüß

Ticket:

11.50 Abflug IBK-Kranebitten, Ankunft Roma/Colleferro 13.15h.

machts guat!


Gruss Daniela
P.S. nicht böse sein, aber ich muss Frühling tanken!
Ciao, ciao




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Herrin_nadineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalterin

Baden-Württemberg


gib jedem menschen seine würde

Beiträge: 7270

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:01.03.07 22:43 IP: gespeichert Moderator melden


danny dann tank dich bis oben hin auf.

daß du mir ja gesund wieder kommst.
ich hoffe daß du uns was aus rom berichten kannst.

bye und erhol dich gut.

winke winke winke bis zum wiederlesen


dominante grüße von
Herrin Nadine

sucht die nicht vorhandenen igel in der kondomfabrik

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:02.03.07 00:45 IP: gespeichert Moderator melden


Na aber dann weg mit dir, du wilde Hummel, auf nach Rom zu Gianni und eine wunderschönes Wochenende. Aber bitte keine Klopperei *grins*.

Du wirst uns ja hoffentlich am Montag oder Dienstag erzählen, wie es war. Und wer soll da böse sein, blos weil du Frühling tanken willst? Nee, garnicht, gönn dir das von Herzen. Bin nur ein ganz kleines bisschen neidisch *grinsganzbreit*.

Viele Grüße und komm gut wieder - Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
lordZVolljährigkeit geprüft
KG-Träger

Bayern




Beiträge: 1365

Geschlecht:
User ist offline
154420343  154420343  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:02.03.07 01:33 IP: gespeichert Moderator melden


*auchindensüdenwill*.... schief
viel spaß in rom und tank neue kraft!
*muss übrigens gerry xxx recht geben....*

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von lordZ am 02.03.07 um 01:40 geändert
Wer bin ich und wenn ja, wie viele?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(34) «8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.01 sec.