Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  General-Board (Moderatoren: Johni, Staff-Member)
  Corona
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  Corona Datum:20.03.20 19:55 IP: gespeichert Moderator melden



Kommt alle gut durch diese schwierige Zeit und bleibt gesund!

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3905

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Corona Datum:23.03.20 01:41 IP: gespeichert Moderator melden


Danke!

Corona schließt die Menschen vom Sozialleben aus und zu Hause ein. Aber das ist kein Grund, den KG vorzeitig aufzuschließen. Zumindest wissen wir, was die meisten hier demnächst nicht tun werden: ferne Berge besteigen oder sexuelle Höhepunkte erleben.

Passt auf Euch auf
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5977

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Corona Datum:24.03.20 01:49 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Beileid an all die KG-Träger, die ihren Schlüssel gerade bei einer Domina deponiert haben.
Also die Reeperbahn ist wie ausgestorben. Da müsst Ihr noch viel Geduld aufbringen.


Johni




Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4116

Geschlecht:
User ist online
  RE: Corona Datum:28.03.20 19:44 IP: gespeichert Moderator melden


Ich wünsche euch allen, dass ihr nicht daran erkrankt und dass im schlechteren Falle die Viruserkrankung und ihre Folgekrankheiten bei euch keine bleibenden Schäden hinterlassen.


Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
-Joe-
Freak

Pfalz


Es ist wie eine Sucht

Beiträge: 101

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Corona Datum:22.05.20 13:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Johni und alle anderen,

"Mein Beileid an all die KG-Träger, die ihren Schlüssel gerade bei einer Domina deponiert haben. "

auch mein Beileid.
Und das ist dann aucgh schon der nächste wunde Punkt: Was da in der Branche auf der Strecke bleibt, oder per Gesetzt eingeschränkt bleibt oder ganz abgeschafft wird. Da gibt es ja schon die ersten Prostitutionsgegener, die sich bemerkbar machen. Wie wir alle wissen, sind die Politiker im Verbieten und bevormunden recht gut.
Ich selbst unterscheide in dieser Branche in drei Kathegorien:
- Die typischen Bordelle zwecks Sex. (dabei wird bestimmt manches menchenunwürdige getrieben)
- Dominas und Bizarrladies für spezielle Wünsche
- Massagestudios für ein paar Streicheleinheiten, Enspannung und eben auch eine Befriedigung.
Die beiden letztgenannten erscheinen mir im Gegensatz zum "Puff" seriös und auch frei von Zuhälterei. Es wäre schade wenn sowas zum Opfer wird.

Warten wirs ab, was kommt.
Bleibt gesund und munter.

Joe



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
captain
Stamm-Gast

NRW,PLZ 46...


to boldly go where no man has gone before

Beiträge: 195

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Corona Datum:22.05.20 17:49 IP: gespeichert Moderator melden


ja, im Verbieten ist Deutschland ganz groß. Vor allem die Bestrafung mit der Gießkanne (Stichwort Freier bestrafen) dokumentiert das Versagen des Staates in der Strafverfolgung. Möchte nicht wissen, wie viele politische Moralapostel bei möglichen Razzien im Rotlichtmilieu auffliegen würden. Doch, eigentlich möchte ich es wohl wissen.

Gegen Prostitution ohne Zuhälter, ohne menschenunwürdige und kriminelle Abhängigkeitsverhältnisse von eingeschleusten Damen, die teilweise nicht mal der deutschen Sprache mächtig sind, sollte eigentlich nichts einzuwenden sein.

Auch bei Punkt 2 und 3 bin ich bei Joe.

Warten wir´s ab. Mehr wird uns wohl ohnehin nicht übrig bleiben.

Bleibt gesund.

Captain
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2268

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Corona Datum:22.05.20 20:19 IP: gespeichert Moderator melden


@ Joe und
@ Captain
Zitat

\"Mein Beileid an all die KG-Träger, die ihren Schlüssel gerade bei einer Domina deponiert haben. \"


Da wird sich sicher ein Weg gefunden haben! Telefon und Versand ist ja immer noch gegeben!

Zitat

Ich selbst unterscheide in dieser Branche in drei Kathegorien:
- Die typischen Bordelle zwecks Sex. (dabei wird bestimmt manches menchenunwürdige getrieben)
- Dominas und Bizarrladies für spezielle Wünsche
- Massagestudios für ein paar Streicheleinheiten, Enspannung und eben auch eine Befriedigung.

Die beiden letztgenannten erscheinen mir im Gegensatz zum \"Puff\" seriös und auch frei von Zuhälterei. Es wäre schade wenn sowas zum Opfer wird.


Äh?! Wir sind leider nicht bei Wünsch Dir was!

Die typischen Bordelle zwecks Sex. - da dürften wohl die meisten Damen mit den größten Problemen arbeiten! Dass man mit dem "Gesetz zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen" schon genau das Gegenteil erreicht hat was der Gesetzesname sagt ist Usus. ProstSchG

Bei Corona wird kein Unterschied gemacht, ob es eine Domina für spezielle Wünsche ist oder eine Dame die ihren Körper verkauft.

Wie man sieht, ist zumindest für BW noch nichts geplant, siehe Stufe 4:

Stufenplan BW

Dabei wäre eine Hinterlegung des Namens genau so möglich, vermutlich ist auch das Risiko einer Ansteckung in einem Domina-Studio geringer.

Es gibt wenn ich das richtig weiß auch schon Vorschläge von verschiedenen Studios, die aber bislang nicht mal in die Diskussion mit eingezogen wurden.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
captain
Stamm-Gast

NRW,PLZ 46...


to boldly go where no man has gone before

Beiträge: 195

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Corona Datum:22.05.20 20:42 IP: gespeichert Moderator melden


"Es gibt wenn ich das richtig weiß auch schon Vorschläge von verschiedenen Studios, die aber bislang nicht mal in die Diskussion mit eingezogen wurden."

Zumindest gegen eine Maskenpflicht wird wohl kaum ein Gast etwas einzuwenden haben ***grins

Sorry, musste sein
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4116

Geschlecht:
User ist online
  RE: Corona Datum:22.05.20 22:26 IP: gespeichert Moderator melden


Studios ... auch dafür gibt es schöne Latex-Alltagsmasken. Vor einigen Jahren tauchten erste im OP-Masken-Stil in Japan auf. Aus Sachsen kommen die im Stil "Burda 2" mit altgold als Kontrastfarbe. In NRW gibt es einen großen Hersteller, der Masken aus dem Material für INKO-Bettlaken herstellt (90% Jersey-Polyester, 10% PU-Beschichtung, auch bekannt als atmungsaktives Kunstleder).

Somit dürfte für jeden Fetisch was dabei sein.

Zum Thema "Gesetz zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen" weiß ich nur, dass Feministinnen der EMMA mitgearbeitet haben sollen.
Weil, nach meinem Einblick in die Szene, so gut wie jede Lesbe in Feministinnenorganisationen organisiert ist, ist klar wofür das Gesetz gemacht wurde.

Ich würde auch gerne von 4 Wochen ganze 23 Tage keine Lust auf Sex haben und die restlichen 5 Tage nur durch viel, viel Zuwendung in Stimmung für Sex kommen.

Wer NEIN sagt, hat die Macht.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Bulli31 am 22.05.20 um 22:42 geändert
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 648

User ist offline
  RE: Corona Datum:23.05.20 09:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Gegen Prostitution ohne Zuhälter, ohne menschenunwürdige und kriminelle Abhängigkeitsverhältnisse von eingeschleusten Damen, die teilweise nicht mal der deutschen Sprache mächtig sind, sollte eigentlich nichts einzuwenden sein.



Die Ausbeutung dieser Menschen ist politisch gewollt. Es betrifft genauso Menschen in der Fleischindustrie, Erntehelfer, Bauarbeiter, LKW Fahrer und Paketboten.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass manche einen legalen Status haben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 648

User ist offline
  RE: Corona Datum:23.05.20 09:43 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Dass man mit dem \"Gesetz zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen\" schon genau das Gegenteil erreicht hat was der Gesetzesname sagt ist Usus.


Das ist bei vielen Gesetzen so, und offensichtlich Absicht. Denn sonst müsste man spätestens wenn der Unsinn offensichtlich wird, die Gesetze ändern oder abschaffen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.