Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Einlaufautomat
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Isis
Einsteiger





Beiträge: 2

User ist offline
  Einlaufautomat Datum:07.10.09 19:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hello Kittys..

Ich lese hier öfters mit und finde die Seite einfach nur toll, weswegen ich mich endlich mal dazu entschlossen habe mich hier anzumelden und euch von meiner tollen Idee zu berichten.
Folgendes.
Ich würde mir gerne sowas wie einen Einlaufautomat selber bauen wollen.
Also; das ganze besteht eigentlich hauptsächlich aus einem Klistierbehältnis welches mit einem elektrisch betätigten Wegeventil auf, bzw. zu gemacht werden kann.
Das Ganze ist gemäß den modernen Möglichkeiten über eine WLan-Relaiskarte und Steuersoftware programmierbar.
Für mich ist das ganz großes Kino.
Ich könnte mich dann einfach hinlegen oder schlafen gehen und den Rest macht einfach das Gerät.
Wie findet ihr diese Idee

Isis
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dlrob
Einsteiger

Amsterdam




Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Einlaufautomat Datum:07.10.09 20:59 IP: gespeichert Moderator melden


Super! sehr tolles idee. Das ist genau was ich auch liebe. Ich habe oft uber so eine automat getraumt. Es musst doch moglich sein aber ich weiss auch nicht wie man das macht.

Rob
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Isis
Einsteiger





Beiträge: 2

User ist offline
  RE: Einlaufautomat Datum:08.10.09 17:56 IP: gespeichert Moderator melden


Ich schon.
Das Ventil (FDA-Konform[Lebensmittelzulassung]) kostet ca. 70€.
Die 8-Kanal WLan-Relaiskarte in etwa das selbe.
Alles zusammen würde das Teil auf ca. 150-180€ kommen, je nach Ausführung.
Schläuche mit FDA-Zulassung gibt es auch, aber die Firmen wollen immer gleich 50 meter Rollen davon verkaufen.

Ich bau es irgendwann mal.
Werde euch dann die Bilder posten.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 304

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Einlaufautomat Datum:09.10.09 19:47 IP: gespeichert Moderator melden


Geniale Idee. Freue mich schon auf die Bilder. Lass uns nicht so lange warten.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Plueschbaby
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 107

Geschlecht:
User ist offline
plueschbabycd  
  RE: Einlaufautomat Datum:09.10.09 22:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ich würde nur denken dass ganz schnell aufwacht und auf die Toilette will wenn nicht fixiert ist und wie es wenn dann z.B. ist wenn noch Stunden so liegen muss weiß ich nicht. Kann das Ding auch einen überfüllen oder willst dafür zu wenig Wasser rein machen?
Andrea(s)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windelfreak Volljährigkeit geprüft
Sklave





Beiträge: 103

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Einlaufautomat Datum:09.11.09 23:38 IP: gespeichert Moderator melden


Also die Idee klingt gut.
Ich bin dafü aber nich handwerklich versiert genug wie ich befürchte.
Wenn du die Idee mal umgesetzt hast kannst du mal ein Bild schicken?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Whitefish
Einsteiger

Hessen




Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Einlaufautomat Datum:10.11.09 15:29 IP: gespeichert Moderator melden


Also wenn jemand sowas bauen will, muss er sehr versiert sein. Man kann nicht einfach mal ne W-LAN Relaiskarte (Warum Relaise?) und so en Ventil zusammenstecken und denken das funktioniert...

Da sind noch sehr viele andere Sachen, die man können muss:


  1. Mikrocontroller-Kenntnisse
  2. Fortgeschrittene C-Kenntnisse
  3. Schaltungserfahrung
  4. Elektrische Sicherheitsbestimmungen im Bereich des Medizingerätebaus
  5. Fertigungsmöglichkeiten
  6. API-Erfahrung für die Steuersoftware


Außerdem sind 180€ für so ein Ding mehr als unrealistisch. Da sind eher 250€ drin mit der komplizierten Elektronik.

Aber gut, ich lass mich gern eines besseren belehren. Wobei ich aber auch garnichts mit diesem Fetisch zu tun habe. Ich habe letztens nur einen Elektrostimulator gebaut, das ist eher mein Resort.

Naja genug gelabert,
Whitefish
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.