Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Meine Erfahrungen als Dauerkatheterträger
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Toilette
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  Meine Erfahrungen als Dauerkatheterträger Datum:20.11.11 09:16 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte hier meine Erfahrungen als freiwilliger !!! Dauerkatheterträger (mittlerweile mehr als 3 Jahre) mit euch teilen.
In dieser gesamten Zeit gab es keine ges. Probleme ausser dass ich mir 3 mal in der Nacht durch unruhigen Schlaf den Katheter rauszog, was mit einem Brennen in der Harnröhre und den einen oder anderen Blutstropfen verbunden war. Wir belassen den Katheter 3-4 Wochen in der Blase mit einer einwöchigen Erholungsphase. Wir verwenden einen Rüsch ch.24 der hat 8mm Dicke mit einem Ballonvolumen von 30 ml.
Nach dieser Zeit freue ich mich wieder auf die weiteren Wochen mit Katheter.
Tagsüber kommt ein Bellybag oder ein Beinbeutel zum Einsatz, Nachts ein Beinbeutel oder Nachtbeutel am Bettrand.
Der Beinbeutel tagsüber ist nur bedingt alltagstauglich auf Grund des Gewichtes wenn der Beutel voll ist. Versuchsweise haben wir mit je einem Beutel an jedem Bein experimentiert, was klarerweise eine Verbesserung ergab. Von meiner Seite wäre ein dauerhafter Verlust der Kontrolle über den Blasenschließmuskel erwünscht, Methoden wie hier im Forum erwähnt, durch einen Stent oder dergleichen, erscheinen uns als undruchführbar. LEIDER!!! und werden zur Zeit von meiner Herrin nicht genemigt.
Eure Toilette
Diene gerne als Toilette
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Biker Volljährigkeit geprüft
Fetisch-Fan





Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Erfahrungen als Dauerkatheterträger Datum:20.11.11 10:54 IP: gespeichert Moderator melden


Wie geht es Dir in der Erholungswoche?
Hat sich bei Dir eine Schrumpfblase gebildet?D.h. hat sich Dein Blasenvolumen reduziert?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Toilette
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen als Dauerkatheterträger Datum:20.11.11 14:25 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wie geht es Dir in der Erholungswoche?
Hat sich bei Dir eine Schrumpfblase gebildet?D.h. hat sich Dein Blasenvolumen reduziert?


Hallo!
Klar hat sich nach dieser langen Zeit in der ich den Dauerkatheter habe, die Blase zurückgebildet zumal wir nie ein Blasentraining (verschließen des Katheters mittels Stopfen) machen. Ich muss halt öfter und auch schneller auf die Toilette als früher....
...dieses Schicksal ereilt aber auch jeden Anderen im Alter
Toilette
Diene gerne als Toilette
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.01 sec davon SQL: 0.00 sec.