Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Typ Abführmittel -Typ Windel
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Stefien
Sklavin





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:04.09.20 15:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
Ich trag schon einige Zeit so ein Kopfkino rum:
Ich nehm ein gutes Abführmittel. Dann leg ich mir eine starke Windel an.
Neopren Anzug drüber das alles schön kompakt ist.
Dann fixiere ich mich mit meinen zeitgesteuerten Elektromagneten und lasse der Natur ihren Lauf.
Welches Abführmittel könnt ihr empfehlen und wie lange dauerd es bis zur Witkubg?
Und welche Windel packt das alles?
Lg stefien
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latexdolljaci Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 281

User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:04.09.20 20:15 IP: gespeichert Moderator melden


Also Dulcolax hilft immer.
Als Zäpfchen ist die Wirkung meisten schon nach ca 20 Minuten.
Bei Tropfen dauert es länger kommt auch darauf an wie viele Tropfen du nimmst.
Dann gibt es die Möglichkeit Glaubersalz zu nehmen, dabei muß man viel trinken auch wegen dem Geschmack. Wirkt meistens so nach 60 Min.
Windeln auf jedenfall für Starke inko nehmen, am besten noch ne Einlage oder ne 2 Windel drüber und ne Schutzhose. Am besten auch ne lockrer Überhose drüber ziehen dann kann sich alles in die Windel besser verteilen.
Es kommt ja auch drauf an was du vorher essen tust und wie viel. Am besten sehr Ballaststoffreiche Kost zu dir nehmen und wenn du magst es schon verhalten das die Menge auch schön viel ist.
Auf jedenfall vorher gut eincremen damit die Haut nicht zu sehr gereizt wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
drvaust Volljährigkeit geprüft
Fachmann





Beiträge: 51

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:06.09.20 23:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hatte mal, zur Darmspiegelung und Polypenentfernung, ein Mittel zum Entleeren des Darmes bekommen. Dieses 'M O V I P R E P' ist in Apotheken frei erhältlich, aber nicht harmlos, außerdem teuer (ca. 25€). Das wirkte heftig, nach 10 Stunden kam nur braunes Wasser.

Das ist nicht für ein abendliches Spiel geeignet, 24 Stunden Wirkung muß man da einplanen. Außerdem muß man dazu viel trinken, weil das auspült/entwässert, also genügt eine dicke Windel nicht, da muß man wechseln. Das ist für ein Wochenende geeignet.

Ich hatte mir das später, zum 'Spaß', gekauft. Die halbe Dosis genügt. Nach 1h begann es im Bauch zu grummeln. Da nahm ich noch ein Zäpfchen, weil ich beim ersten Mal leichte Krämpfe im Bauch gehabt hatte (es begann auszuräumen, aber der Enddarm war noch dicht, Darmstau). Nach ca. 20min. wirkte das Zäpfchen etwas. Nach insgesamt 2h hatte ich Durchfall. Das räumte den Darm aus, unaufhaltsam. Nach 6h mußte ich die dicke Windel wechseln, voller brauner Soße. Nach insgesamt 12h hatte es so weit nachgelassen, daß ich aus dem Haus gehen konnte, mit Windeln (ich hoffe, daß niemand etwas bemerkte, es war noch hörbar). Nach 18h genügten Pull-Up, aber Windeln fand ich passender. Nach 24h war es fast wieder normal. Ich hatte dabei, anders als vorgesehen, auch feste Nahrung (Brei) gegessen und nicht nur klar getrunken.
Später wiederholte ich das mit der zweiten halben Dosis.

Aber Vorsicht, das ist nicht harmlos. Ich hatte zwischendurch einen Monat Pause gelassen, falls der Darm angegriffen wird, besonders die Darmflora. Dabei muß man viel trinken, weil das Flüssigkeit ausscheidet. Und natürlich muß der Windelbereich gepflegt werden, sonst kann das heftig entzünden, der Darminhalt ist aggressiver.

Da viel Flüssigkeit ausgeschieden wird, muß es eine dicke Windel sein ( die mit den vielen blauen Tropfen auf der Verpackung), besser noch eine Größere darüber und eine große Schutzhose.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von drvaust am 06.09.20 um 23:30 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
allesindie
Freak

Schweiz, Kanton Aargau


Was Tempos für die Schnupfennase, sind Windeln für die schwache Blase

Beiträge: 92

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:08.09.20 12:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
Ich habe in meiner "Windelkarriere" schon einiges in diesem Zusammenhang ausprobiert. Für mich ist als Abführmittel das gute alte Rizinusöl für solche Spielchen immer noch erste Wahl. Es schmeckt zwar gruselig, aber in Yoghurt oder einen Obstsalat eingerührt lässt es sich gut einnehmen ... dann dauert es je nach Person, je nachdem was man im Magen hat so zwei bis Drei Stunden ... danach ist für weitere 2-3 Stunden eine saugfähige Windel eine ratsame Bekleidung. Die ersten Wellen die der Darm als Signal aussendet lassen sich noch gut aushalten, meist geht der Drang dann etwas zurück, bis es recht plötzlich nicht mehr zu halten ist ... Spass garantiert!
Als Windel eignen sich eigentlich alle "Nachtwindeln" - wenn Du in Apotheken einkaufst wären Tena slip Ultima (oder Maxi), Hartmann molicare Super, Seni Super Quatro oder Attends regular 10(Plus) sicher geeignet. Noch besser aber sind Windeln vom Schlage der Betterdry, White Max, Elite Hybrid ...
und darüber eine gute Gummihose, besser Latexhose wie die Schlupfhosen von Inkoswiss oder (gleicher Hersteller) Kinky Diapers.
Noch Fragen? Dann viel Spass beim Ausprobieren.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stefien
Sklavin





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:12.10.20 12:57 IP: gespeichert Moderator melden


hallo zusammen,
erstmal Dank für eure Info´s. Nachdem die letzten Wochenenden richtiges Sch... Wetter war, hab ich mein Kopfkino mal versucht um zu setzen.
Am ersten Wochenende hab ich mir am Samstag morgen mal nach dem Frühstück eine Lösung aus 4 Esslöffeln Glaubersalz angerührt. Dann nach einigen Stunden hab ich im Bad mein "Andreas Kreuz" aufgelegt. Am Kreuz (zwei Stabile Bretter an den Ecken 24 Volt Haftmagnete)kann ich mich bis zu 90 Minuten fixieren.
Danach hab ich mich - mit einem leichten Grumeln im Bauch - umgezogen.
Einen Kabelgesteuerten Freudenspender in meine Spalte rein, zwei dicke Windeln (ID Slip Super) drüber. Nachdem meine PVC Windelhose leider immer noch nicht geliefert wurde hab ich mir eine feste - große Einkaufstüte drüber und diese mit Malerklebeband an den Beinen und am Bauch gesichert. Die Magnetplatten an Hand und Bein angelegt und einen Lycra Anzug drüber, dass alles gut hält.
Nach rund 3 1/2 Stunden wurde das Bauzwicken so stark, dass ich meinen Timer der Magneten auf 90 Minuten eigestellt habe und den kleinen Luststab an der Fernbedienung auf alle 25 Minuten Maximalleistung eingestellt habe und mich auf mein Kreuz fixierte.
Leider gab es mehr als das Grummeln nicht mehr. Gegen Ende der 90 Minuten hab dann zumindest die Windel voll gepinkelt und gepresst was ging, um zumindest die eine Windel nicht ganz umsonst gehabt zu haben. Ansonsten wirkte das Glaubersalz bei mir nicht wirklich.
Dieses Wochenende wollte ich dann Rhizinus Dragees ausprobieren. Reaktion meines Bauches gleich null.
Ich werd mir mal noch den Rhizinus Saft besorgen ob der mehr hilft.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windel41
Fachmann





Beiträge: 40

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:21.10.20 23:35 IP: gespeichert Moderator melden


huhu Stefien,

wenn das Glaubersalz nicht so gut wirk, dann könnte es an der Dosierung liegen. Ich musste auch 2 mal mehr "üben" um ein passendes Maß zuu finden.

Bei mir war es so das ich die Wassermenge zu der Salzmenge etwas reduzieren müsste. Beim Sals war es bei mir knapp 50g, was bei meiner Körpergröße schon eher das max darstellt. Wenn man den Angaben auf der Dose glaubt...

Bei den anderen Versuchen, wo ich mich mehr an die Dosierung gehalten habe, hatte ich auch nur ein Magengluggern und keine durchschlagende Wirkung.

Bereits viel früher solltest du natürlich ausreichend trinken und auch mit etwas Abstand zur Glaubersalzeinnahme wieder ausreichend trinken..

viel Spaß
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latexdolljaci Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 281

User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:22.10.20 17:47 IP: gespeichert Moderator melden


Bei Glaubersalz sollte man vorher schon reichlich trinken. Nach der Einnahme natürlich auch noch.
Bei der ersten Einnahme von Glaubersalz sollte man 40 Gr. mit max 0,5 l Wasser trinken. Man kann auch mehr nehmen aber wenn möglich innerhalb von einer halben Std. sonst ist die Dosis zu gering.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
NoEscape
Professional Dealer



Feel bonded!

Beiträge: 92

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:23.10.20 08:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ab und an benutzen wir auch solche Mittelchen.
Zuerst einmal sanft - zum Beispiel Pflaumensaft oder ähnliche Sachen.
Aber auch mal Zäpfchen, Abführtropfen oder sowas...
Die Wirkung soll möglichst gnadenlos sein und die Windeln dick und richtig schön voll werden. Das ist meiner Mami und Herrin wichtig. Sie mag besonders Überraschungen. Also Tropfen versteckt im Essen und dann kann ich es nicht verhindern, wenn die Wirkung einsetzt. Zudem packt sie mich dann gerne ins Gitterbett und meine Bettfesseln oder in die Zwangsjacke. Alles zusammen kickt schon heftig.
Und es soll nicht unbedingt zu flüssig werden - Glaubersalz und einige Mittel sind da leider nicht gut geeignet für uns.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latexdolljaci Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 281

User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:23.10.20 10:48 IP: gespeichert Moderator melden


@NoEscape da hast du Recht mit dem zu flüssig sein. Schön ist es wenn es ein schöner dicker Brei ist. Der Konsequent in die Windel abgeführt wird, ohne sich wehren zu können. Es eine schöne dicke Beule wird. Wenn man dann alles so richtig verteilt bekommt in die Windel ist es schon sehr gemein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
NoEscape
Professional Dealer



Feel bonded!

Beiträge: 92

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:25.10.20 07:53 IP: gespeichert Moderator melden


@Latexdolljaci, da sind wir uns ja einig. Für uns ist es wichtig, dass es wirklich gnadenlos passiert. Meine Mmi/Herrin mag es besonders, wenn ich vorher nicht weiß was kommt. Sie mag es auch, wenn ich dann dick verpackt bin, gesichert und verschlossen in den Windeln und sie merkt wie ich langsam anfange zu zappeln, weil das Mittel wirkt. Ich spüre dann schon die Wirkung und weiß genau dass Sie nachgeholfen hat - aber es ist eben zu spät und nicht mehr zu ändern. Und sie mag es, mich dann erst recht noch hilfloser zu machen - Zwangsjacke, Bettfesseln oder sowas kommt dann zum Einsatz. Sie schaut zu und geniesst jeden Moment den ich hilfloser werde und sie mehr und mehr Macht hat. Es ist fies - denn ich habe dann die Windeln voll, bin wehrlos und ausgeliefert. Und das hält ein wenig an, wirkt eine Weile und kann durchaus heftig und sehr schmutzig werden. Und Sie hat die Macht mich obendrein auch noch so lange schmoren zu lassen wie es ihr gefällt - oder mir dann auch noch ungeniert in den Schritt zu fassen, sich über mich und die vollen Windeln lustig zu machen und die Macht voll auszukosten.
Und es ist wirklich shöner und uns beiden gefällt es mehr, wenn es nicht zu flüssig wird, aber dafür richtig heftg viel. Deshalb mixt Sie gerne einen Babybrei mit Obstgläschen für babys und da hinein reichlich Weizenkleie. Die quillt gut auf und sorgt für mehr Volumen. Aber jeder soll selbst Erfahrungen machen - mit bestimmten Mitteln trotzdem sorgsam umgehen und so viel Spaß haben wie möglich! Nicht jeder sitzt gerne in gut gesicherten dicken nassen und voll geschissenen Windeln und schreibt hier was... so wie ich grade...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latexdolljaci Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 281

User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:25.10.20 09:10 IP: gespeichert Moderator melden


@NoEscape Ich habe vor einigen Jahren meine Ernährung sher stark umgestellt auf Vollwertkost. Was den Vorteil hat das der Stuhl sehr Voluminos geworden ist und daher gut ausgeschieden werden kann. Klar wird nachgeholfen das ich es nicht entscheiden kann max. verzögern.Inzwischen trage ich auch oft einen Offenen Plug. Was sehr gemein ist denn man kann es absolut nicht zurück halten. Was Ihr natürlich sehr große Freude macht.
Ja das mit dem Griff in den Schritt ist was erniedrigend.Aber wir wollen es ja auch.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stefien
Sklavin





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:27.10.20 12:31 IP: gespeichert Moderator melden


@NoEscape welche Tropfen nimmst du denn? und wie lange dauerd es bis die Wirkung einsetzt?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
NoEscape
Professional Dealer



Feel bonded!

Beiträge: 92

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Typ Abführmittel -Typ Windel Datum:28.10.20 08:03 IP: gespeichert Moderator melden


laxoberal oder Dulcolax - aber immer mit gebotener Vorsicht, bzw nie übertreiben!
Wirkung ist sehr sehr unterschiedlich. Mal schnell, mal eher spät. Mal wirkt es auch heftiger und mal weniger. Das macht es aber noch besser, denn es ist so unberechenbar und spannend.
Aber immer mit Köpfchen, nicht wild und ohne nachdenken!!!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.