Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Der Ehefrau dienen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:07.10.18 16:16 IP: gespeichert Moderator melden


Irgendwie sucht der Joe immer das Haar in der Suppe. Vielleicht waren es auch nur 45 Minuten. Keine Sorge sie sagt mir auch schon,wenn's ihr zu viel wird und ein Ende wünscht.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1743

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:07.10.18 16:51 IP: gespeichert Moderator melden


Lach, wenn keins da ist, freue ich mich für Dich.
Haare in so einem herrlichen Essen wie Suppe finde ich nicht so erbaulich.

Liebe Grüße und viel Freude
Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 13:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Melrose,

willst Du weiter trostlos vor Dich hin leiden, einer DOM nachlaufen, die es so nie gegeben hat und dann noch glauben, dass es das ist was Du Dir wünscht?

Bitte ändere Dein Leben und lebe es endlich.
Das heißt jetzt nicht unbedingt Scheidung, finde Deinen Mittelweg, weil auch Du darfst als Sub Prioritäten setzen und hast das Recht die auszuleben,

Lg Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 14:23 IP: gespeichert Moderator melden


Wieso meinst Du dass ich mein Leben nicht Leben würde? Mein Traum und Wunsch war es schon immer einer Frau zu dienen! Und ich darf sogar noch jede Nacht in ihrem Bett schlafen, jeden Morgen ihren Körper spüren und jeden Morgen ihre Füsse massieren. Und jeden Sa abend vor ihr knien und ihre Füsse verwöhnen. Ich habe 3 tolle Kinder,wohne in meinem Traumhaus mit Garten und kann meine anderen Hobbies nachkommen.

Ist Devotsein nicht immer mit etwas Leiden verbunden ? Es ist echt ohne Wunschzettel.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 16:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Meltose,
irgendwie schwingt bei Deinen Erzählungen ein großer Kummer mit und ich würde mich als Erzeuger von drei Kindern nicht so abstempeln lassen, kein Sex, unwichtiger als ihr Hobby zu sein hat kein Mensch verdient. Echt harte Worte Deiner Gattin.
Hauptsache Du bist glücklich in so einer Konstellation, ich könnte es nicht ertragen,

Lg Peter
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 21:48 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Peter,
Danke für Deine ehrliche Meinung.
Ich glaube oder weiß, dass es für mich nie die glückliche Konstellation geben wird. Irgewas fehlt doch meist.

Mir ist klar,dass ich bestimmt nicht glücklicher sein werde,wenn ich meine Kinder verlassen würde. Mir würde es auch finanziell deutlich schlechter gehen.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 21:57 IP: gespeichert Moderator melden


Sie gibt mir Stabilität und letztlich auch einen Sinn. Es macht mir einfach Spaß ihr zu dienen. Mein Körper fährt regelrecht Achterbahn,wenn sie mich so behandelt.

Und lässt der Sex nicht in vielen Ehen nach. Ich kann schon erkennen, dass sie sich zumindest auf ihre Art um mich bemüht. Sie lässt mir alle Freiheiten. Sie ist ein Mensch der eben nicht so viel Nähe braucht, sondern voller Power und Energie. Der mich dadurch auch sehr bereichert.

Ich glaube wir haben noch nicht unseren Zielzustand erreicht.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1743

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:08.10.18 22:58 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, das alles habe ich schon verstanden, das komische Ding in Deiner Suppe, sollte kein Haar sein, sondern nur ein klitzekleiner Versuch, eine schmackhafte Zutat, eure beiden Wesenzüge zu beidseitiger Freude näherzubringen oder noch besser zu ergänzen.
Um euch einem positiven Zielzustand näher zu bringen.
Übrigens devot und Leiden muss nicht zusammen gehören, doch es kann, wenn man Leiden mag.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:09.10.18 17:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Melrose,

ich kenne Deine Situation nur aus Deinen Schilderungen und bin somit alles andere als objektiv und bekommen nur eben den von Dir geschilderten Ausschnitt mit. Und meine harte Antwort ist Deinen Erzählungen geschuldet und soll
Dir helfen zu reflektieren, zu antworten und vielleicht hilft es Dir ein klein wenig einen für Dich tollen Weg zu finden.

Ich mache das auch nicht anders,

Lg honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:09.10.18 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


Danke, Honey.
Erzähl doch mal wie Du Deiner Göttin dienst ?
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:09.10.18 20:56 IP: gespeichert Moderator melden


Ich sehe das auch so wie Honey. Du spielst mit einer Partnerin, die nicht mitspielt, anscheinend nicht einmal weiß, dass "Ihr" dieses Spiel spielt, das Spiel vielleicht gar nicht kennt oder es ablehnt.
Diese einseitige Art, dieses Spiel zu spielen wird somit nie dazu führen, dass Ihr BEIDE glücklich miteinander seid oder wenigstens Sie glücklich ist oder Du glücklich bist. Das KANN langfristig gar nicht zur Erfüllung führen und wird immer für Frust (und zwar höchst unerotischen Frust bis hin zu Depressionen) sorgen. Da hilft auch kein Schönreden oder Selbstbetrug.
Ich behaupte mal, dass Du früher oder später psychisch oder physisch zusammenbrechen wirst.
Glaub mir - genau das habe ich durch. Obwohl meine Lady weiß, dass wir dieses Spiel spielen, nur nicht weiß, wie sie es spielen kann/will. Im Gegensatz zu Deiner Frau will sie es aber.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 09.10.18 um 21:00 geändert

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:09.10.18 22:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Melrose,

ja gerne, einfach unter Erfahrung für Männer- Meine Keuschhaltung Relaunched lesen, 5 Seiten von der Anfangsphase bis heute. Freue mich auf Deine Kommentare!

Zitat
Danke, Honey.
Erzähl doch mal wie Du Deiner Göttin dienst ?

Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 11:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo FoG,
Danke für deine ehrliche Meinung.
Und ich glaube, dass meine Frau dass Spiel vollkommen durchschaut und mich auf ihre subtile weibliche Weise genau so führt wie sie es möchte. Aber eben nicht wie ich es möchte.

Manchmal sagt sie es ja auch ganz deutlich zu mir:
" Den Haushalt habe ich ja schon an Dich abgegeben!"



Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 12:11 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...Aber eben nicht wie ich es möchte.

Manchmal sagt sie es ja auch ganz deutlich zu mir:
\" Den Haushalt habe ich ja schon an Dich abgegeben!\"

Und genau DA liegt der Hase im Pfeffer. Es sollte schon so laufen, dass BEIDE ihre Erfüllung und ihr Glück in der Beziehung bzw. in der Art ihrer Beziehung finden. Dazu gehört natürlich auch, dass jeder die Bedürfnisse des Partners kennt UND AUCH BEACHTET.
Klar soll es so laufen, wie SIE es will, aber Du bist auch ein Mensch, hast ein Anrecht auf Erfüllung Deiner Bedürfnisse und lebst schließlich in einer (hoffentlich Liebes-)Beziehung mit ihr zusammen. Wenn SIE das völlig ausser Acht lässt, ist es keine vernünftige Beziehung.
So, wie ich es bei Euch rauslese, bist Du bestenfalls ihr Sklave (und das noch nicht einmal richtig), aber sie kennt Deine Bedürfnisse nicht oder ignoriert sie. Es klingt für mich nicht so, als wäre es Deine Erfüllung, ihr Sklave zu sein und Deine Bedürfnisse völlig unerfüllt zu lassen. Es gibt Menschen, deren Erfüllung ist es, jemandem als Sklave zu dienen, ohne etwas als Gegenwert zu erhalten. DU erscheinst mir allerdings nicht wie so jemand, denn Du klingst unerfüllt, sehnsüchtig, unzufrieden.
Ihr solltet unbedingt über Eure Bedürfnisse miteinander reden!
Es gibt aber - meiner Meinung nach - noch den anderen Weg, der Dir zeigt, was Deine Frau eigentlich will. Nämlich dieses "ihr dienen" einfach auf ein Minimum zu reduzieren oder sogar ganz einzustellen. Möglicherweise fällt ihr dann auf, was Du eigentlich bisher getan hast und sie wird sich dessen dann richtig bewusst.
Spätestens dann MÜSST Ihr aber reden, reden und noch mehr reden. Sachlich, ehrlich und sehr direkt.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 10.10.18 um 12:13 geändert

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 14:07 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Erfüllung ist doch gerade dann, wenn sie mich besonders fordert. Wieso soll mich das also unglücklich machen?

Die Phase des Redens ist bereits absolviert und hält noch an.


Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 14:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Melrose,
und wie lange hält Deine Herrin Dich schon orgasmusfrei? Du bist ja nicht versperrt, weil sie es nicht will, also könntest Du heimlich und ohne ihre Zustimmung. Hast Du gefragt, ob Du Dich selbst erleichtern darfst, wenn Du ihre Füße am Wochenende liebkost?
Lg Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Edwin Prosper Volljährigkeit geprüft
Story-Writer





Beiträge: 220

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 17:12 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde diesen von einigen Mitlesenden aufgeworfene Aspekt der psychischen Ebene des einzelnen Betroffenen abwegig. Natürlich, da kann das sein, natürlich hat dieser Aspekt auch seine Existenzberechtigung, aber – Leute – ich kenne verdammt viele Geschichten über Leute aus der Rubrik 30 Jahre verheiratet, 20 Jahre ohne Sex.

Nee, dann doch lieber so, wie hier geschildert. Das macht doch wenigstens den einzelnen anscheinend hinreichend Spaß, bietet Ihnen eine gewisse Befriedigung. Insofern Melrose, solange es dir gut tut, lass es dir gut tun.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 22:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Erwin,
Danke, Du hast es für mich genau getroffen. Wie schon gesagt wäre es für mich psychisch viel belastender mein jetziges Leben und Familie aufzugeben.

Meine Frau hat übrigens gar kein Interesse mich orgasmuslos zu halten. Sie hat mir sogar schon mehrfach angeboten, dass ich meine Bedürfnisse anderweitig befriedige.

Nach endlosen Gesprächen durfte ich übrigens mal wieder mir zuliebe GV mit ihr machen. Ich bin zwar in ihr gekommen aber gefallen hat es ihr nicht. Sie möchte das aktuell nicht. Mit mir nicht und niemand anderen.Tatsächlich ist es mir auch wichtiger ihre Füsse zu küssen und zu verwöhnen als mit ihr zu schlafen. Deswegen lasse ich sie sexuell jetzt auch in Ruhe. Das monatelange Gerede hat ihr auch keine Lust gebracht Eher im Gegenteil. Es ist alles gesagt worden.

Man sollte sich auch mal überlegen, was Frauen nur dem Mann zuliebe macht, obwohl sie es eigentlich gar nicht wollen.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 22:35 IP: gespeichert Moderator melden


Mann könnte sich auch mal überlegen wieso die Frau von Joe ihn schlagartig nicht mehr schlagen wollte und ob sie dass nicht auch nur ihm zu Liebe gemacht hat.

Nach meiner Erfahrung spielen die Frauen bis zu einem gewissen Punkt nur mit... bis es halt nicht mehr für sie geht.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 143

Geschlecht:
User ist online
  RE: Der Ehefrau dienen Datum:10.10.18 22:49 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe jetzt mal reinkopiert was mir eine Bekanntschaft aus der Szene geschrieben, die übrigens wunderschön ist:

*** Hier wurde ein sehr privater Text publiziert, wobei der veröffentlichende User melrose die Anfrage ignorierte, ob die Schreiberin dem überhaupt zustimmt ==> deshalb gelöscht.

Melrose kann die Aussage der Dame ja sinngemäß, mit seinen eigenen Worten wiedergeben, damit die nachfolgenden Antworten darauf durch die Originaltext-Löschung für die Leser nicht unverständlich werden, die Intimsphäre der Dame jedoch gewahrt wird.

SmartMan
Moderator ***


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SmartMan am 12.10.18 um 07:32 geändert
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(9) «1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2018

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.16 sec davon SQL: 0.11 sec.