Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Tens Gerät
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
alex654
Fachmann





Beiträge: 59

User ist offline
  Tens Gerät Datum:18.08.19 16:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, ob ihr mir eine Empfehlung für eein Tens Gerät geben könnt.
Aktuell habe ich das Elektro Pebble aber das hat mir zu wenig Programme und ist etwas zu schwach.
Es darf auch ruhig etwas mehr kosten.
Toll wäre auch Steuerung über eine App.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Torquemada Volljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

46045


Möge die Macht mit und bei euch sein!

Beiträge: 767

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:18.08.19 23:01 IP: gespeichert Moderator melden


Schau doch mal bei den Mystim Geräten nach..

https://www.amazon.de/Mystim-Tension-Lov...NAKS3V5E0PA7GF8

Das, was die Menschheit sich im Allgemeinen wünscht, daran glaubt sie auch....
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MadMat
Erfahrener

Köln


No risk no fun, no brain no pain

Beiträge: 20

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:20.08.19 21:35 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann was die Programme und die Intensität das Erostek ET 312 uneingeschränkt empfehlen!

https://erostek.com/products/et312b-digital-power-unit

Es ist zwar ohne Umbau nicht per App fernsteuerbar, aber dafür sind die unterschiedlichen Programme sehr gut.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Nr.135442
Stamm-Gast





Beiträge: 169

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:21.08.19 13:10 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich hab schon sehr lange ein analoges Gerät. Das hat überhaupt keine Programme dafür kann man die 2 Kanäle mit einem Drehregler genau regeln. Das finde ich sehr schön. Die digitalen Geräte fand ich immer nicht so toll. Die Intensität war sehr stark bei dem analogen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alex654
Fachmann





Beiträge: 59

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:26.08.19 07:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hi, danke für die Antworten. Das ET312 geht schon in die richtige Richtung.
Gerade dieser Langzeitmodus mit immer mehr ansteigender Intensität klingt toll.
Weiß jemand wie das 2B im Vergleich ist?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hotty
Stamm-Gast

Bonn


Nur ein keuscher Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 297

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:26.08.19 09:05 IP: gespeichert Moderator melden


hab das 2B. Was willst du wissen? Ansteigende Intensität gibt es da auch und andere Programme. 2 Kanäle. geht auch einzeln. Heftiger als wie viele andere TENSgeräte die man so kennt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alex654
Fachmann





Beiträge: 59

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:26.08.19 17:14 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Fragen im speziellen wären:
- über welchen Zeitraum lässt sich die Intensität steigern?
- eignet sich das Gerät zum bestrafen-also kann man es auch schmerzhaft einstellen? Ich weiß das ist sehr subjektiv. Aktuell habe ich das Elektro-Pebble von Estim-Systems und da ist mir die Intensität zu niedrig.
- kann man damit zum Höhepunkt kommen mit den passenden Elektroden?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hotty
Stamm-Gast

Bonn


Nur ein keuscher Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 297

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:26.08.19 17:46 IP: gespeichert Moderator melden


Je nach Programm kann bis ca. 1 Min eingestellt werden. Entweder steigend und dann auf Null und repeat oder anschwellend und abschwellend usw.
Gibt diverse Programme, die individuell einstellbar sind. (auch Einzelimpulse oder Konstanter Fluss oder Zufallsvariante) Meistens stellst du sowohl max. Intensität und Impulsdauer frei ein.
IM Vergleich zu den einfachen TENS-Geräten ist die Leistung deutlich höher. Kann mit 2 verschiedenen Powerlevel verwendet werden. Mit Netzstecker noch stärker. Als Foltergerät geeignet. Da zwei Kanäle, gehen bis zu vier Elektroden. Man kann damit natürlich leicht zu Orgi kommen. Kommt drauf an wo du welche Elektrode positionierst und auf welche Impulse du abfährst.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Hotty am 26.08.19 um 17:48 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alex654
Fachmann





Beiträge: 59

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:29.08.19 07:27 IP: gespeichert Moderator melden


Okay, klingt ganz gut. Wobei ich einen längeren Zeitraum von mehr als einer Stunde Intensitätssteigerung gemeint habe. Ich glaube sowas kann nämlich das ET312.

Hast du auch Erfahrung mit der Erweiterungsbox vom 2B gemacht? D.h. mit dem USB-Stick der das Teil Internet- und updatefähig macht? Kann man da seine eigenen Programme konfigurieren?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hotty
Stamm-Gast

Bonn


Nur ein keuscher Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 297

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:29.08.19 08:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hab ich aber noch nicht getestet. Aber es gibt noch ein Mircophoneprogramm. Du kannst da jede beliebige Sounddatei ansteuern lassen. Da könntest du dir deine Intenssteigerungen selbst komponieren. Die Intens steigt dann mit der Lautstärke der Datei. Wenn dir 1 h Dauer wichtig ist mit ansteigender Intens ist wohl das ET312 geeigneter. Ist aber wohl auch teurer. Ist das überhaupt noch erhältlich?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alex654
Fachmann





Beiträge: 59

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:31.08.19 07:54 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die Infos...Hab mich nun für das 2B entschieden. Vor allem wegen Updatefähigkeit im Vergleich zum ET312. Bin gespannt. Es sollte nächste Woche kommen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
esda
Erfahrener





Beiträge: 30

User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:03.09.19 13:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

Ich hatte 20Jahre gute Erfahrungen mit einem 2-Kanal
TENS bis es kaputt ging. Es war einfach und nur mit paar Potentiometern, reichte aber von "Einschlafhilfe" über Abmelken bis Schmerz.

Eigentlich hatten wir es alle drei Monate nur als
Abmelkhilfe in Betrieb.
Ein Kanal bediente beide Oberschenkelinnenseiten, der wichtigere den Anus und das nackte Scrotum.
Bei mir dauerte es nicht lange. Allerdings musste ein leichter Druck auf die Hoden den Ausfluss triggern.
Ich weiss aber nicht mehr, ob ich dabei erigierte oder nicht; zu lange her.
Später fanden wir, dass es die Hygiene gar nicht braucht. Der Körper absorbiert den Schleim, wenn er nicht gefördert wird.
So bin ich nun wohl vier oder fünf Jahre "trocken".
Eigentlich schade, denn damals gab es eben alle
drei Monate mal eigene Sauce für mich auf den Salat zum Essen.

Zum Abmelken habe ich das TENS Gerät in guter Erinnerung. Es waren die letzten erotischen
Erlebnisse.

LG
Esda




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rapunzel 2.0
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:16.09.19 21:44 IP: gespeichert Moderator melden


Bei LIDL gab´s letzte Woche von Sanitas das SEM44 im Angebot. In vielen Filialen liegen noch Geräte aus, die noch nicht verkauft wurden.

Als Einsteigergerät zum Austesten ideal.
Kostet gerade mal 20€ und läßt eine ganze Reihe an Einsatzmöglichkeiten offen.
Dabei sind zwar nur Klebepads. Aber passende, Klammern, Anal- und Vaginalsonden gibt's überall...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Filou
Einsteiger

Kanada




Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tens Gerät Datum:17.09.19 08:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
Leider den Thread etwas spät gesehen...

Zwischen dem 312B und dem 2B gibt es keine all zu großen Unterschiede. Nimmt man vorgefertigte Programme wird das 312B of als etwas weicher beschrieben als eas 2B und es hat in der Theorie auch etwas mehr power. Effektiv macht es keinen Unterschied, da keiner die Maximalleistung des 2B austesten wollen wird.

Im wichtigsten Punkt sind sie jedoch identisch - und der erübrigt auch jedwede upgradefuntion (man kann das 312b im übrigen auch per USB an den PC anschließen) - beide besitzen sterelstim und vor allem einen audio Eingang.
Warum der das wichtigste ist ?
Mit ihm kann man das Gerät an einen PC oder ein Notebook anschließen. Dann holt man sich die software der smartstim community (gegen eine 10$ Spende) und hat damit die ultimative Steuerung des Geräts.
Entweder kann man aus einer sehr großen Liste von Sessions wählen die durch andere Nutzer erstellt wurden oder aber seine eigene erstellen.

Ohne diese Software wären beide Geräte nur überteuerte Versionen irgendwelcher Billiggeräte.

"Ich bin gekommen, die Schönheit hervorzubringen, von der du niemals dachtest, dass du sie hast, und dich wie ein Gebet zum Himmel zu erheben!"
Dschalal ad-Din ar-Rumi - persischer Mystiker

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.