Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Strafen für Notschlüsselnutzung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Sklave Sk8eropfer
Stamm-Gast

Düsseldorf




Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:06.03.20 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo allerseits, ich bräuchte da mal Eure Ideen...

Und zwar sollte ein Sklave unbefugt den Notschlüssel zum kg nutzen, was könnten denkbare Strafen sein ?

Angedacht ist eine sichere Verwahrung des Notschlüssels mit Plastikplombe o.ä.

Um diesen vor unbefugter Nutzung zu sichern, sollte dieses regelmäßig kontrolliert werden und im Falle eines Missbrauches eine hohe und harte Strafe anfallen, Dü Optimalerweise der Keyholder direkt auslösen kann...

Wie könnte eine solche Strafe ausfallen ?
Wie ist das ggf. bei Euch ?
Meine weiteren Kontaktdaten:

* KIK: Sk8eropfer
* E-Mail: [email protected]
* shortlink69: Sklave_Sk8eropfer
* Twitter: @Sk8eropfer
* Planetromeo: Sk8eropfer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Fachmann

NRW




Beiträge: 65

Geschlecht:
User ist online
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:06.03.20 23:26 IP: gespeichert Moderator melden


Gegenfrage(n):
Was ist denn eine Strafe für den Sklaven?
Fürchtet er Prügel oder Vanillepudding ...?
Soll die Strafe möglichst rasch ausführbar sein oder darf er auf die Ausführung warten (müssen)?
Welche körperlichen Kräfte darf es den Strafenden kosten?
Wie lange darf die Strafe maximal dauern?
Soll die Strafe im Wiederholungsfall wiederholt oder gesteigert werden?
Welche Strafen werden für andere Vergehen verhängt und ausgeführt?
Soll die Strafe persönlich vom Keyholder ausgeführt werden oder aus der Entfernung wirken?
Welche weiteren Vereinbarungen und Regeln gibt es mit dem Sklaven?

Das ist mal eine kleine Frageliste, die bewußt nicht das Ultrapatentrezept mit Gelinggarantie enthält. Was für den Einen eine Strafe ist kann dem Anderen eine Belohnung sein. Daher muß man solche Strafen individuell auf den Einzelnen abstimmen. Interessant sind auch Strafen, die bei kleiner Dosis noch eine Belohnung sein können, aber in erhöhter Dosis echt belastend werden.



Um jetzt trotzdem einen konkreten Vorschlag zu machen:
Der Sklave muß einen Aufsatz schreiben, warum er den Schlüssel trotz Verbot genutzt hat. Der Text muß natürlich in Schönschrift und fehlerfrei in Rechtschreibung, Ausdruck und Grammatik sein. Zusätzlich muß er eine glaubwürdige Entschuldigung für sein Vergehen in x-facher Ausfertigung schreiben. X=Zahl durch den Keyholder festzulegen, kann gesteigert werden. Vorbeugend kann man ihn auch eine Verzichtserklärung auf das unbefugte Öffnen des KGs verfassen und bis zur Perfektion abschreiben lassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Sk8eropfer
Stamm-Gast

Düsseldorf




Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:06.03.20 23:35 IP: gespeichert Moderator melden




Ohh, das sind viele Fragen..., ich versuche mal drauf einzu gehen, sogst es geht...


Zitat
Gegenfrage(n):
Was ist denn eine Strafe für den Sklaven?
-Etwas was einen hart trifft und daher nie zur Ausführung kommen sollte...

Fürchtet er Prügel oder Vanillepudding ...?
-Ich denke als Strafe eher Prpgel im Übertruebenen Sinne...

Soll die Strafe möglichst rasch ausführbar sein oder darf er auf die Ausführung warten (müssen)?
- gerne möglichst rasch nach Feststellung des Vergehens

Welche körperlichen Kräfte darf es den Strafenden kosten?
- es sollte hart sein, um das möglichst zu vermeiden

Wie lange darf die Strafe maximal dauern?
- solange wie nötig, gerne auch länger nachwirkend

Soll die Strafe im Wiederholungsfall wiederholt oder gesteigert werden?
- ich denke eher wiederholt

Welche Strafen werden für andere Vergehen verhängt und ausgeführt?
- zum einen Die Wiederholung der Aufgaben, ggf. Verschärft und eine Geldstrafe

Soll die Strafe persönlich vom Keyholder ausgeführt werden oder aus der Entfernung wirken?
-am liebsten erst aus derEntfernung, damit schnell ausführbar

Welche weiteren Vereinbarungen und Regeln gibt es mit dem Sklaven?
-es gibt einen Vertrag wo Vergeben, Pflichten etc. fest gehalten sind. Die Strafe würde auch festgehakten werden im Vertrag


Das ist mal eine kleine Frageliste, die bewußt nicht das Ultrapatentrezept mit Gelinggarantie enthält. Was für den Einen eine Strafe ist kann dem Anderen eine Belohnung sein. Daher muß man solche Strafen individuell auf den Einzelnen abstimmen. Interessant sind auch Strafen, die bei kleiner Dosis noch eine Belohnung sein können, aber in erhöhter Dosis echt belastend werden.



Um jetzt trotzdem einen konkreten Vorschlag zu machen:
Der Sklave muß einen Aufsatz schreiben, warum er den Schlüssel trotz Verbot genutzt hat. Der Text muß natürlich in Schönschrift und fehlerfrei in Rechtschreibung, Ausdruck und Grammatik sein. Zusätzlich muß er eine glaubwürdige Entschuldigung für sein Vergehen in x-facher Ausfertigung schreiben. X=Zahl durch den Keyholder festzulegen, kann gesteigert werden. Vorbeugend kann man ihn auch eine Verzichtserklärung auf das unbefugte Öffnen des KGs verfassen und bis zur Perfektion abschreiben lassen.

Meine weiteren Kontaktdaten:

* KIK: Sk8eropfer
* E-Mail: [email protected]
* shortlink69: Sklave_Sk8eropfer
* Twitter: @Sk8eropfer
* Planetromeo: Sk8eropfer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
krinlyc Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Bielefeld


lebe deinen Fetisch

Beiträge: 177

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 08:22 IP: gespeichert Moderator melden


Also ehrlich.

Wenn er nicht kapiert hat, worum es bei der Keuschhaltung geht und er meint er müsse den Notschlüssel nutzen, dann ist das mit der Keuschhaltung an dieser sinnfrei.

Ich würde ihm den KG abnehmen und machen lassen was er will - ohne mich.

Das ganze andere Bestrafungszenario geilt ihn am Ende noch so auf, dass er den Notschlüssel wieder nutzt.


Klingt hart - ist auch hart - und genauso gemeint


meine 2Cent
Gruß
krin

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Fachmann

NRW




Beiträge: 65

Geschlecht:
User ist online
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 10:48 IP: gespeichert Moderator melden


Fragt hier der Sklave oder sein Keyholder?
Oder ist die Frage rein pfilosopfischer Natur?


Mit der Beantwortung meiner Fragen hast Du den ersten Schritt der Findung gemacht. Da die Antworten hier sehr allgemein gehalten sind, empfehle ich eine erneute private Beantwortung mit diesem Sklaven/Keyholder im Sinn oder gar gemeinsam.

Mein Strafvorschlag scheint nicht so gut angekommen zu sein, da er nicht kommentiert wurde. Vermutlich ist das zu viel Arbeit, einen größeren Text in Schönschrift auf Fehler zu überprüfen. Man sollte auch von Zeit zu Zeit das Strafmaß für ein Vergehen überprüfen, besonders bei häufiger Wiederholung des Verstoßes.



@krinlyc:
Das sehe ich ähnlich.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 07.03.20 um 10:57 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1015

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 11:11 IP: gespeichert Moderator melden


wundervoll, wie sich die "männchen" hier gegenseitig im Griff haben, da brauchts ja (fast!) keine LADIES mehr ... (hier) ...

Späßle gmacht!

nee, im Ernst, sämtliche "thumbs (plus der Großzehen) up" für @ Klett-max und @ krinlyc
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
felix_hh Volljährigkeit geprüft
Freak

Ba-Wü




Beiträge: 119

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 16:41 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde vor der Festsetzung einer Strafe erst mal abklären warum er überhaupt den Notschlüssel genutzt hat ohne echte Notlage wie z.B. eine wunde Stelle oder heftige Schmerzen o.Ä.
Und das dann anhand der Situation ganz spontan festlegen, von einer pauschalen Strafe wie in einem Strafgesetzbuch halte ich hier nichts.

Wenn der Lockee das Ding geöffnet hat, weil er eigentlich z.B. einfach nur noch genervt und frustriert von dem Ding ist, dann ist das eine andere Baustelle als wenn er einfach nur mal schnell einen Orgasmus haben wollte. Und das ist noch mal was anderes als ein Öffnen, nur um am Ende dafür auch noch lustvoll bestraft zu werden.

Und vor allem letzteres, das ganz kalkulierte provozieren von zuvor festgelegten Strafen,das kann schnell mal dazu führen, dass Lockee dem Keyholder letztendlich irgendwo auf der Nase herumtanzt und ihn im Extremfall zu einem "besseren KictchenSafe/Zeitschloss macht". Was für den Keyholder dann schon mal frustrierend sein kann. Zumal er ja auch nicht einfach so die Limits seines Lockees ignorieren sollte.

Von daher würde ich hier keine Strafe im vornherein festsetzten. Sondern je nach dem eben mit dem Lockee auch mal vorerst eine Pause machen mit der Keuschhaltung. Oder (wenn Lockee ein Topping from the bottom versucht und die Strafe bewusst und gezielt herbeiführt) das Ganze auch mal generell abbrechen.
Oder, wenn das nur war, um einen Orgasmus zu haben wieder mal, halt auch mal wirklich ganz spontan eine zufällige Strafe ansetzen, die dann auch eine ist für den Subbie/Keyholder.

Und da kommt es dann auch wieder darauf an, wie Top und Bottom gerade in letzter Zeit so drauf sind - entweder schaut man dann als Keyholder eher mal auf seine Likes und pusht den Lockee da ein bisschen an die Grenzen und macht nur als Beispiel aus seinem "gelegentlich mal ein kleinen Plug macht Spaß" auch mal ein "längere Zeit mit einem stündlich größeren Plug" bis er sich nicht mehr so gern hinsetzen mag damit. Oder was auch immer.

Oder aber man geht eher in Richtung Limits um ihn wirklich zu bestrafen, wenn er das öfter macht. Und wenn da z.B. "starke Schmerzen" steht und er eigentlich nicht auf Spanking und ähliches steht, dann kann man ihn sich zumindest so lange den Hintern versohlen lassen mit einem Kochlöffel, bis der deutlich gerötet ist. Also keine starken, sondern nur leichte Schmerzen, als echte Strafe.

Was aber genau notwendig ist in so einer Situation, das sollte Top IMHO einfach ganz spontan entscheiden.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2196

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 21:02 IP: gespeichert Moderator melden


Prinzipiell erwarte ich, dass der/die KH informiert wird und es nicht selbst herausfinden muss (obwohl ein Kontrolle möglich ist) in anderen Falle wäre es Betrug am Partner, der als Konsequenz zu einer Beendigung der Beziehung führen könnte oder sogar sollte. (Wer sagt denn, dass dann nicht im nächsten Schritt die Kontrollfunktion gefälscht wird...

Insofern kommt es auch direkt zur Klärung - ob berechtigt oder nicht. Von wenn/dann Strafen halte ich sowieso nichts.
Es genügt die Grenzen so wie die Neigungen des Partners zu kennen und passend zu handeln.

Ihr_joe





Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Sk8eropfer
Stamm-Gast

Düsseldorf




Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:07.03.20 23:45 IP: gespeichert Moderator melden


Ich frage das ganze als Sklave selber und möchte damit einen Motivationsschub haben das Ganze durch zu halten.

Berechtigte Nutzung des Schlüssels sind natürlich von Strafen ausgenommen, es geht nur um Die unberechtigte....
Meine weiteren Kontaktdaten:

* KIK: Sk8eropfer
* E-Mail: [email protected]
* shortlink69: Sklave_Sk8eropfer
* Twitter: @Sk8eropfer
* Planetromeo: Sk8eropfer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1015

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:09.03.20 13:08 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn man eine "schöne Beziehung" zu dem Schlüsselberechtigten hat, sollte das so ziemlich "allemal" die beste Motivation sein *find
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Sk8eropfer
Stamm-Gast

Düsseldorf




Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:10.03.20 07:15 IP: gespeichert Moderator melden


Das Ganze ist eher als zusätzliche Mktivation gedacht das Ganze auch ein zu halten...
Meine weiteren Kontaktdaten:

* KIK: Sk8eropfer
* E-Mail: [email protected]
* shortlink69: Sklave_Sk8eropfer
* Twitter: @Sk8eropfer
* Planetromeo: Sk8eropfer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2196

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:10.03.20 15:00 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Das Ganze ist eher als zusätzliche Mktivation gedacht das Ganze auch ein zu halten...


Ich verstehe Dich schon, in dem Fall jedoch ist eine festgelegte Strafe eher der Freischein zum probieren.
Wenn Du meinst es nicht mehr auszuhalten, ohne ... dann gibt es sicher die Möglichkeit darum zu bitten.

Ich denke, es war Deine Intension, einen Gürtel zu tragen (zu wollen). Ich weiß auch nichts über Deine Herrin, zu wenig über Dich, Deine Motivation keusch zu sein.

Wenn es dazu eine Strafe braucht, lasst es offen, sie bestimmt! Und das könnte schlimmer sein, als alles, was Du Dir vorstellen kannst.

Danke fürs lesen
Ihr_joe



Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Sk8eropfer
Stamm-Gast

Düsseldorf




Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:10.03.20 21:55 IP: gespeichert Moderator melden



Gebau Sonette Strafe stellen wir uns ja vor, brauchen da aber noch passende Ideen zu.....
Wir leben derzeit halt nur in einer Fernbeziehung was Die Sache halt kompliziert macht....


Zitat

Zitat

Das Ganze ist eher als zusätzliche Mktivation gedacht das Ganze auch ein zu halten...


Ich verstehe Dich schon, in dem Fall jedoch ist eine festgelegte Strafe eher der Freischein zum probieren.
Wenn Du meinst es nicht mehr auszuhalten, ohne ... dann gibt es sicher die Möglichkeit darum zu bitten.

Ich denke, es war Deine Intension, einen Gürtel zu tragen (zu wollen). Ich weiß auch nichts über Deine Herrin, zu wenig über Dich, Deine Motivation keusch zu sein.

Wenn es dazu eine Strafe braucht, lasst es offen, sie bestimmt! Und das könnte schlimmer sein, als alles, was Du Dir vorstellen kannst.

Danke fürs lesen
Ihr_joe



Meine weiteren Kontaktdaten:

* KIK: Sk8eropfer
* E-Mail: [email protected]
* shortlink69: Sklave_Sk8eropfer
* Twitter: @Sk8eropfer
* Planetromeo: Sk8eropfer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Fachmann

NRW




Beiträge: 65

Geschlecht:
User ist online
  RE: Strafen für Notschlüsselnutzung Datum:10.03.20 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Schreiben ist vertieftes Nachdenken.

Dies ist der Grund für meinen "Strafvorschlag". Du sollst nach dem Verstoß Gelenenheit haben, darüber nachzudenken. Ergründe, warum Du zu diesem Zeitpunkt nicht (mehr) die Disziplin hattest, den Gürtel weiter zu tragen, oder um eine Unterbrechung zu bitten. Mit Hilfe des Geschriebenen kannst Du mehr über Dich erfahren, wenn Du schonungslos ehrlich bist. Wenn Du deine/n KH dann daran teilhaben läßt, könnt Ihr zusammen einen Ausweg finden, bei dem eventuell auch eine Strafe am "Wegrand" liegt.


Erforsche deine Gefühle... (Luke Skywalker)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 10.03.20 um 21:56 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.