Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Das Forum (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker)
  Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
SandFloh
Einsteiger

NRW


Erst gefesselt fühle ich mich frei !

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:23.07.19 23:36 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Hallo und gleich eine Menge Text von der Neuen!

Wie in meinem Vorstellungsbeitrag geschrieben stehe ich mit meinem Freund neben anderem total aufs Fesseln und vor allem gefesselt werden. Anders als mein Freund mag ich das gefesselt sein nicht nur im aktiven Spiel sondern liebe es auch für eine längere Zeit so absolut wie ohne Schmerzen möglich fixiert und dem Willen des vertrauenswürdigen Partners völlig ausgeliefert zu sein. Einfach nur hingeben und genießen.

Manchmal, besonders wenn ich innerlich total unter Dampf stehe, habe ich aber auch nur den Wunsch mich nur für eine bestimmte Zeit fesseln zu lassen. Einfach weil ich gerade den Wunsch habe gefesselt und von der Welt isoliert zu sein. Nur zur Entspannung und ganz ohne erotische Hintergedanken. Warum ich das dann möchte kann ich nicht einmal erklären. Ist einfach so.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin einfach total gerne für eine längere Zeit gut gefesselt.

Wir haben dazu auch schon einiges in der Spielzeugkiste. Angefangen von den einfachen Schaumstoff-Klettdingern für Hände und Füße die wir als erstes vor über 10 Jahren viel zu teuer in einer Filiale einer bekannten Kette als Bettfessel-Set gekauft haben.
Als Schüler mit klopfenden Herzen extra mit dem Ferienticket halb durch NRW gefahren wo uns keiner Kennt und vom Taschengeld gekauft. Versand hatten wir zu viel Schiss das unsere Eltern was merken. Mit der Zeit sind dann noch verschiedene Köpergurte aus Gewebe bis hin zu diversen Manschetten, gepolster und ungepolstert, aus Kunstleder und WeichPVC dazugekommen.
Und natürlich was sonst noch dazu gehört. Wir sind seit dem Sandkastenalter befreundet, an meinem 13. Geburtstag zusammengekommen und nun schon Jahre am Sammeln. Da kommt was zusammen.

Für das aktive Spiel zu zweit können wir wirklich nicht klagen. Aber für eine längere Fixierung ist einfach für mich das richtige noch nicht dabei. Entweder habe ich trotz viel Aufwand noch zu viel Bewegungsfreiheit oder es wird schon bald sehr unangenehm wenn ich zur Ruhe komme.
Aber das werden die meisten von euch ja selbst auch kennen.
Spread-Eagle straff gespannt und mit Zusatzfessel am Oberschenkel ist einfach toll für die Action, aber wenn es ruhiger wird gehen bald die Schmerzen in den Schultern und Armen los. Ein paar Stunden so zu liegen und das immer noch zu genießen sind für mich so einfach nicht vorstellbar.

Alles in der entspannteren Position mit den Händen im Hüftbereich bedeutet reichlich Bewegungsspielraum oder das unangenehme Liegen auf vielen Seilen und so weiter. Ausser Stramm in Folie gewickelt zu sein habe ich noch nichts gefunden wo ich länger als zwei bis drei Stunden durchgehalten.

Deshalb spielen wir schon länger mit dem Gedanken es mal mit den medizinischen Gurten zu probieren. Nach dem Umzug in unsere erste richtige Wohnung nach der Studikammer im letzten Jahr hat uns der Preis aber extrem abgeschreckt.
Da ich jetzt durch einen Unfall einige Euro an Schmerzensgeld erwarten kann und mittlerweile alle Möbelraten bezahlt sind will ich jetzt aber ernst machen. Um mich für das tapfere Durchleiden dieser Wochen mit Gips in der Hitzewelle selbst zu belohnen. Damit ich etwas habe auf was ich mich freuen kann wenn die Tage wieder kühler werden.

Wir haben dazu schon einiges recherchiert, aber ein paar Fragen sind da dann noch offen.

Hier auf dem Markt gibt es praktisch nur die Systeme von S-fix und B-Care die sich bis auf den Bauchgurt und die Oberschenkelhalterung sehr ähnlich sind. Bei beiden Firmen gibt es eine Akut- bzw. Schnellvariante und die normale Ausführung. Die Hand und Fusshalterung des Schnellsysteme sehen dabei die deutlich restriktiver und damit für mich Spannender aus. Auch kann ich mir bei denen vorstellen das man die als Einzelteil auch mal als Spielzeug für ein kürzeres Spiel verwenden kann. Aber kann man es ohne ausgeprägt masochistisch Veranlagt zu sein damit nach etwas Eingewöhnung denn mehrere Stunden bzw. eine Nacht aushalten oder sind die dafür zu extrem?

Wie ist das mit der Oberkörperhalterung? Welche Version ist da bei jemanden wie mir vorzuziehen. Die Variante in „Hosenträgerform“ sieht einfacher aus, aber ich vermute durch die direkte Befestigung am Bett ist die ebenfalls die restriktivere. Oder kann man es da drin dann doch nicht länger aushalten?

Hat jemand für euch Erfahrung mit beiden Systemen gesammelt und kann sagen ob es da Unterschiede ist und wie die im Vergleich sind?
Besonders interessiert mich noch wie das mit den Schrittgurten beim Bauchgurt ist. Wie unterscheidet sich das Tragegefühl zwischen dem einen Gurt bei S und den zwei Gurten bei B?

Gibt es generell einen Grund dem einen oder dem anderen System den Vorzug zu geben? Oder einfach das nehmen was wir gerade besser bzw. günstiger bekommen können?

Ich hoffe das einige von euch zumindest zu der einen oder anderen Frage etwas Hilfestellung geben kann. Sonstige Erfahrungen oder begründete Empfehlungen sind mir natürlich auch gerne gelesen.

Liebe Grüße und ein Danke im Voraus
Die Sandfloh

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:24.07.19 07:15 IP: gespeichert Moderator melden


Schau doch mal bei http://www.tasker.blacksteel.com/frames/start.html vorbei.

Eine der umfassendsten Seiten, die ich zu dem Thema bisher gesehen habe.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 607

User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:24.07.19 09:53 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Hier auf dem Markt gibt es praktisch nur die Systeme von S-fix und B-Care


Es gibt (oder gab?) noch ein drittes System.
Ich empfehle auf jeden Fall mal ein Gespräch mit Harry Tasker.
Der Link steht ja schon oben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DoggyPup
Fachmann

Sacksen




Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:24.07.19 09:55 IP: gespeichert Moderator melden




https://pbs.twimg.com/media/DwQa-VjWoAYY...pg&name=900x900
https://twitter.com/trikoot
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wolfsgesicht
Sklave/KG-Träger



Willst Du ein Schiff bauen, rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu schmieden, die Arbeit zu verteilen, Werkzeuge zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen e

Beiträge: 216

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:24.07.19 12:30 IP: gespeichert Moderator melden


Beim S-Fix kann man die normalen Gurte genauso stramm aber bequem machen wie beim Aktiv. Wichtig finde ich die Schulterzusatzgurte, damit kann man gerade noch das Kinn anheben, wenn sie schön stramm sind. Den "neuen" Bauchgurt mit angenähten seitengurten habe ich noch nicht ausprobiert. Die Seitengurte werden ja auch der Bettfläche des Gurtes durch einen Metallring geogen, um nach unten zu spannen. Bei der Vorgängerversion waren auf dem Bauchgurt selbst 2 Metallschlaufen. Wenn man da die Seitenbefestigung durch beide zieht, also als Schlinge, und sich dann auf die Seite drehtm wird der Gurt strammer. Das ist sher schön, wenn sich etwas dagegen kämpft. Die theoretisch loseren Handfesseln kann man einfach festrer machen, indem man den Stift zusätzlich zur Schlauf am Bauchgurt nach dem Schließen ums handgelenk noch durch eine Öse der Seitenbefestigung zieht, oder durch eine Öse an der Oberschenkelbefestigung.
Beim Kombifix sind die schrägen Beingurte sehr angenehm, die vom Schritt zum Bauchgurt gehen. Ansonsten ähnlcih wie S-Fix. Ich weiß aber nicht, ob man ans Kombifis Schultergurte ranmachen kann. Bzw. bin grad zu faul zum nachgucken . Die Kopfbefestigung von S-Fix ist sehr effektiv, ich wünschte mir aber einen zusätzlichen gepolsterten Gurt für den Mund. Aber es hat einen Haken: Der Kopf liegt so fest, dass man garnicht mehr gegen die Schulterhalterung ankämpfen kann. Eine sehr tolle Fesselung ist auch bei Verzicht auf die Schulterzusatzgurte der Einsatz von 2 Bauchgurten, einen in Normalposition, der 2. über der Brust. Bei fest gespannten seitenbefestigungen (was sonst..) kann man sich nur noch aufrichten, das aber nur mit aller Kraft, weil es einen wie eine Risenfaust festhält.. Gutes Muskeltraining.. Ich hoffe, du kannst mit meinen tips was anfangen. Frag gerne..
sollte ich die Summe der Stunden ziehen, die in meinem Leben zählen, so finde ich gewiß nur solche, die mir kein Vermögen der Welt je verschafft hätte.. "Antoine de Saint~Exupéry"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mahatma
Fachmann

Ruhrgebiet




Beiträge: 68

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:24.07.19 23:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ich verbringe auch gelegentlich längere Zeit(bis zu mehreren Tagen) in S-Fix. Mit Biocare habe ich keine Erfahrung. Wichtig ist mir dabei das es zu restriktiv wie möglich ist ohne Schmerzen zu verursachen. Meine bevorzugten Teile sind:

Akut Hand und Fußhalterung
Oberschenkelhalterung
Bauchgurt mit integrierten Oberschenkelgurten
Schulterhalterung und Schulterzusatzgurte
2 Beinbügelgurte

Wichtig ist mir dabei auch eine maximale fast übertriebene Ausbruchsicherheit. Daher bevorzuge ich die verstärkte Variante und die Grünen Schlösser. Von daher bin ich nicht ganz begeistert von der Kopfhalterung. Das gefühl darin ist zwar genial, meistens kann man sich aber nach einer Zeit herauswinden.
Die Akut Schuterhalterung verwende ich nicht. Die funktioniert zwar gut, gibt mir aber nicht so ein Gefühl des Umschlossenseins.
Die Standardvariante mit Schrittgurt verwende ich nicht mehr. Die kneift auf Dauer im Schritt und sieht bei Männern manchmal irgendwie unsymetrisch aus.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
segubond
Stamm-Gast





Beiträge: 162

Geschlecht:
User ist offline
bonduwe200  
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:25.07.19 06:24 IP: gespeichert Moderator melden


wie wäre es ihr versucht Kontakt zu Leuten zu bekommen , die euch die Möglichkeit geben das eine oder andere System selber zu Testen ?
Ich zum Beispoiel habe S-Fix
Uwe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 607

User ist offline
  RE: FIXXX body restraint for BDSM Datum:25.07.19 17:00 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Es gibt (oder gab?) noch ein drittes System.


Hier:
http://www.tasker.blacksteel.com/seiten/fixxx.html

https://bdsmfixxx.wixsite.com/bdsm-fixxx

und bei youtube
FIXXX body restraint for BDSM
bzw.
2IxgAOaXVbA

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bondage munich am 25.07.19 um 17:01 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
s4b
Freak



Alles Gurte, alles sicher?

Beiträge: 139

User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:11.09.19 09:11 IP: gespeichert Moderator melden


Neben den genannten Fixiergurtsystemen gibt es noch Salvafix. Hier gibt es den Leibgurt mit 2 Schrittgurten. Kombiniert mit einer Schulterhalterung und Zusatzhalterung recht restriktiv aber auszuhalten.

Mit der S-Fix Kopfhalterung und strenger Fixierung muss aber darauf geachtet werden, dass die Atemwege immer frei bleiben, auch falls man sich mal erbricht.

Strenge Fixierung also nur unter entsprechender Überwachung.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Marc2307
Sklavenhalter



Hart, aber herzlich.

Beiträge: 40

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:12.09.19 22:08 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Neben den genannten Fixiergurtsystemen gibt es noch Salvafix. Hier gibt es den Leibgurt mit 2 Schrittgurten. Kombiniert mit einer Schulterhalterung und Zusatzhalterung recht restriktiv aber auszuhalten.

Mit der S-Fix Kopfhalterung und strenger Fixierung muss aber darauf geachtet werden, dass die Atemwege immer frei bleiben, auch falls man sich mal erbricht.

Strenge Fixierung also nur unter entsprechender Überwachung.


Stimmt! Sobald der Oberkörper nicht mehr aufrichtbar ist, also mit den Schulterzusatzgurten gesichert ist oder eben der Kopfhalterung, „darf“ der Patient niemals alleine sein. Da ist nicht zu Spaßen.
Suche Sie, welche als Windelsklavin dienen möchte oder auch in Windeln gezwungen mal erfahren möchte- Anfängerin wird eingewiesen. S-Fix etc vorhanden.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
segubond
Stamm-Gast





Beiträge: 162

Geschlecht:
User ist offline
bonduwe200  
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:14.09.19 07:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
ich kann euch anbieten einfach bei mir S-Fix zu probieren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 607

User ist offline
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:14.09.19 11:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo
ich kann euch anbieten einfach bei mir S-Fix zu probieren


Da wäre es hilfreich, wenn du deinen ungefähren Wohnort (nächste Großstadt) benennst, und für welche Geschlechter und Altersklassen das Angebot gilt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
segubond
Stamm-Gast





Beiträge: 162

Geschlecht:
User ist offline
bonduwe200  
  RE: Suche hilfreiche Tipps: S-Fix oder B-Care? Datum:14.09.19 15:56 IP: gespeichert Moderator melden


Bin aus Düsseldorf
gerne auch M wenn Intim Zoine bekleidet ist.
Möchte dafür auch dann fixiert werden
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.