Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Waldi61
Sklave/KG-Träger

Waldeck / Nordhessen


Ohne fühle ich mich nackt, nur mit bin ich angezogen.

Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:05.09.18 17:09 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage seit Jahren den Holy-Trainer zuerst den V2 und jetzt den V3.
Kann mir jemand sagen ob das kleine Messing-Steckschloss von den Scannern am Flughafen z.B. erkannt wird oder nicht.
Lebe seit 2008 in einer FLR geführten Ehe und fühle mich dabei Sauwohl.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 423

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:05.09.18 17:53 IP: gespeichert Moderator melden


Die normalen Metalldetektoren werden das Schlößchen nicht bemerken. Selbst die Hand-Kontrollgeräte machen da kein Problem draus.
Ein echter Körperscanner wird wahrscheinlich sogar die Schelle sichtbar machen (damit habe ich aber noch keine Erfahrungen). Aber wo gibt's die denn schon?



Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 184

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:05.09.18 18:23 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke das ein schloß auf jeden Fall gefunden wird.

Wenn schon mein Gürtel piept dann dein schloß leider auch.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 423

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:05.09.18 19:02 IP: gespeichert Moderator melden


Das Steckschloss ist aber aus Messing und sehr klein. Das entdecken übliche Metalldetektoren nicht bis kaum. Und wenn es tatsächlich entdeckt wird, wird gleichzeitig auch bemerkt, dass das entdeckte Metall eine zu geringe Masse hat, um interessant zu sein.
Probier's doch mal mit einem Haushaltsmetalldetektor, den man vor dem Bohren an die Wand hält, um Eisen in der Wand zu enttarnen.



Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger





Beiträge: 916

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:06.09.18 06:54 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Die normalen Metalldetektoren werden das Schlößchen nicht bemerken. Selbst die Hand-Kontrollgeräte machen da kein Problem draus.
Ein echter Körperscanner wird wahrscheinlich sogar die Schelle sichtbar machen (damit habe ich aber noch keine Erfahrungen). Aber wo gibt's die denn schon?



Körperscan am Flughafen Frankfurt. Die haben sogar Alarm geschlagen, wegen meiner Latex-Unterhose.

Auch in St. Petersburg: Körperscan, wieder Latex Hose und eine kleine Pillendose in der Hemdtasche.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 511

User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:06.09.18 20:55 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Aber wo gibt's die denn schon?



In Singapur durfte ich mal "modeln"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Casterisk
Fachmann

Bodensee




Beiträge: 41

Geschlecht:
User ist offline
489484680  489484680  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 12:43 IP: gespeichert Moderator melden


Bin schon mehrfach mit allerlei Schellen aus Plastik mit Metall-Schloss geflogen, auch ab Frankfurt. Es war nie ein Problem.

Ich habe auch einige Intim-Piercings, auch größere, auch da gab's nie Probleme, musste max. unter den Hand-Scanner.

Grüße Andi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 423

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 13:20 IP: gespeichert Moderator melden


Okay, ich habe solche Körperscanner noch nie live erlebt.
Aber ich weiß, dass die üblichen Metalldetektoren solch geringe Mengen Metall und dazu noch Messing (wie bei diesen Steckschlössern üblich) kaum bis gar nicht melden und wenn dann der Handscanner zum Einsatz kommt, immer bemerkt wurde, dass es sich um eine zu vernachlässigende Metallmasse handelt. Hosenknöpfe, Metall-Designteile an (Unter-)wäsche, Piercings und solche Kleinigkeiten werden eigentlich nie ernstgenommen. Das ist zumindest meine bisherige Erfahrung mit Sicherheitskontrollen an Flughäfen und in wichtigen Gebäuden.



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 07.09.18 um 13:21 geändert

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 184

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 14:49 IP: gespeichert Moderator melden


Es kommt darauf an wie er eingestellt ist!
Theoretisch könnte mann so ein Scanner so hart einstellen, so daß er sogar anschlägt wenn du nackt durch gehst.

Selbst bei einer Katze kann er Anschlagen!
Diese Dinger funktionieren auf Basis elektromagnetische feldstärken!

Eine induktionsschleife egal wie die Bauform auch aussieht, hat wenn nix drin oder durchläuft immer eine gewisse induktivität z.b. 500 mH steht dann da auf einmal eine Katze erhöht sich die induktivität um ein Parr. mH.
Die Abweichung reicht aus um alarm auszulösen.

Selbst wenn du genug dünnen kupferlackdraht auf eine kleine Spule aufwickelst und dann deinen Finger darein hältst kannst du das mit einem günstigen Messgerät schon eine Veränderung feststellen!

Daher werden sogar mit der gleichen Technik sogar tresorräume ausgestattet!

Also ich wäre da etwas vorsichtiger oder du stehst einfach drüber!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 423

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 15:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das ist zumindest meine bisherige Erfahrung mit Sicherheitskontrollen an Flughäfen und in wichtigen Gebäuden.

Ich habe NUR DAS zum Ausdruck gebracht! MEINE ERFAHRUNGEN!!!
Ich bin gelernter Elektriker und habe recht gute Kenntnisse in der Elekrotechnik und Elektronik. Wie ein auf Induktion basierendes Gerät funktioniert musst man mir nicht mehr erklären. Ich arbeite täglich damit (und ich meine nicht den Induktionsherd zuhause ).
Die Metalldetektoren in Sicherheitskontrollen funktionieren überall auf der Welt gleich und Abweichungen werden mit Sicherheit nur marginal sein. Lediglich wie die Verantwortlichen darauf reagieren ist sehr individuell. Wenn ich am Flughafen durch einen Detektor gehe, schlägt der zu 75% an. Die dann anschließende Kontrolle mit dem Handdetektor zeigt dann in der Regel auch ein - zwei Stellen, wo es piept und trotzdem wurde ich dann jedesmal durchgelassen, ohne dass irgendwer irgendwas genauer sehen oder wissen wollte.

Du kannst getrost davon ausgehen, dass ein Messingsteckschloss eines Holytrainers KEINE direkte oder intimere Personenkontrolle nach sich ziehen wird. Kann natürlich sein, dass das auf amerikanischen Flughäfen um einiges strenger zugeht. Da war ich noch nie. Aber auf europäischen und asiatischen Flughäfen würde ICH mir mit einem Holytrainer absolut keine Gedanken machen. Mit einem Edelstahl-KG schon.



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 07.09.18 um 15:41 geändert

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1752

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 16:49 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn ich das richtig weiß, konnte man ,der Scanneroperator, das früher sehen, erst jetzt bei den neuen modernen Geräten wir das Bild verschleiert und nur die Gegend aber nicht die Form, angezeigt wo der Gegenstand sich befindet, insofern führt die gut gemeinte Anonymisierung in Stuttgart und ich glaube auch Hamburg dazu, dass es zwar der Mann oder die Dame nicht auf dem Schirm sehen aber dafür in Real geklärt wird was das für ein Gegenstand ist.
Aber auch in Frankfurt musste ich bei der Einreise durch so ein Ding laufen, bzw. stehen bleiben, weil wir aus dem falschen Land kamen, damals war es Ägypten.

Ihr_joe



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 07.09.18 um 16:51 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 184

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:07.09.18 18:16 IP: gespeichert Moderator melden


@FoG

Ich wusste nicht das du auch Elektriker bist!

Unabhängig davon habe ich nur versucht zu erklären wie empfindlich so ein Gerät konfiguriert werden kann aber nicht muss!
Das diese einheitlich eingestellt sind keine Ahnung.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DKeusch
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:11.10.18 21:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
ich wollte meine Erfahrungen zu Körperscannern in der Art mitteilen das es freiwillig ist.
Nach Möglichkeit wähle ich die Schlange mit Metalldetektor (auch ohne KG)
Wenn der nicht vorhanden/geöffnet ist und ich somit durch den Bodyscanner müsste, wähle ich die manuelle Abtastung, diese ist sehr gründlich lässt aber den Intimbereich aus.
Ein Peniskäfig fällt somit nicht auf.
(hat in Deutschland, England und Kanada so funktioniert)

Ich gehe davon aus das ein Käfig vom Bodyscanner erkannt wird, unabhängig vom Material.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 423

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:11.10.18 22:01 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ich gehe davon aus das ein Käfig vom Bodyscanner erkannt wird, unabhängig vom Material.

Das vermute ich auch - wenngleich ich mit Körperscannern noch gar keine Erfahrung habe - aber ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein erkanntes Teil dann sofort zu drastischen Maßnahmen führt. Ich gehe davon aus, dass die Leute, die an den Dingern arbeiten inzwischen auch ein gewisses Erfahrungspotential haben und recht gut abschätzen können, dass da nichts gefährliches ist.
Könnte mir aber auch vorstellen, dass es da welche gibt, die aus reiner Neugier mehr sehen wollen.

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dirkdirk47 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover


cs 100 träeger

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline

489225194  489225194  489225194  489225194  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Körperscannern beim V3 Datum:02.11.18 11:34 IP: gespeichert Moderator melden


Ich musste schon des öfteren durch Körperscaner laufen. Und das eine oder andere mal wurde gefragt was da angezeigt wurde. Ich habe den Eindruck gehabt das die security des öfteren schon bekanntschaft mit diesen Objekten hatten.
[email protected]
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2018

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.