Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Eine Frage der Größe
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
pingvin
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  Eine Frage der Größe Datum:11.02.20 00:51 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Forumlerinnen und Forumler,

ich wende mich mit einer Frage an euch und hoffe, dass ihr mir einen Rat geben könnt. Dazu erzähle ich erstmal ein bisschen was über mich:
Ich fantasiere schon länger über Keuschhaltung und KGs. Jetzt habe ich mir mal ein Herz gefasst und das Thema meiner Partnerin gegenüber angesprochen und sie war dem ganzen sehr aufgeschlossen und verständnisvoll gegenüber, was die Sache natürlich nochmal interessanter macht...
Nun habe ich schon recht viel recherchiert und bin beim Holytrainer hängen geblieben. Mir gefällt das Design, er soll gut tragbar sein und unter der Kleidung nicht weiter auffallen. Der letzte Punkt ist mir sehr wichtig, da ich einen öffentlichen Beruf habe.
Dazu sei auch gesagt, dass ich nicht devot veranlagt bin. Ich habe kein Interesse an einer dS-Beziehung oder einer FLR. Vielmehr verspreche ich mir eine Einschränkung der SB durch den Käfig, damit ich meine Orgasmen wieder mehr zu schätzen weiß und vielleicht sogar als intensiver wahrnehme. Daher ist mir Ausbruchssicherheit nicht ganz so wichtig.

Nun zu meiner Frage: Das Rohr des HT erscheint mir recht kurz mit 5,5 cm in der Standardausführung. Allerdings sieht es auf den Bildern so aus, dass der Gesamtkäfig ab dem Ring länger ist als das Rohr. Nur leider finde ich dazu keine Angaben. Mein kleiner Freund misst schlaff ca. 11 Zentimeter. Könnt ihr mir eine Größe empfehlen oder ist er überhaupt für mich tragbar?

Ich danke euch schon jetzt für eure Tipps
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tobi81
Einsteiger

Brandenburg




Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:13.02.20 13:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich glaub die wenigsten Penisse sind 5cm groß.
Ich glaub meiner ist 8 im kalten.
Der Standart HT Käfig war aber zu groß, er konnte noch wachsen, deshalb hab ich mir den smal nachgekauft. Der sitzt stramm. Ist restriktiver, so soll es ja sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Fisherman
Switcher

Norddeutschland




Beiträge: 294

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:13.02.20 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


Moin,

Du hast Recht. Beim HT kannst Du zur Rohrlänge noch etwa 4 cm zurechnen, wenn Du den Penis vom Bauch aus misst. Das würde passen.

Aber ich habe solche Schellen ausprobiert - die funktionieren nicht.
Man hat nachts eine Erektion, die Schelle wird dabei vom Körper weggedrückt, der Penis rutscht raus und man wacht morgens mit einer 1A-Erektion auf und hat teuren Unfug an den Hoden hängen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
pingvin
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:13.02.20 18:21 IP: gespeichert Moderator melden


Danke euch beiden!
@Tobi81: Das klingt, als hättest du bisher weniger Probleme mit dem HT gehabt. Sollte ein Ring in der richtigen Größe nicht verhindern, dass der Penis einfach so rausrutscht? Dass die Schellen nicht ganz „sicher“ sind, weiß ich, aber das ist mir auch nicht so wichtig.

Verstehe ich deine Nachricht auch richtig, dass die Standard-Version ausreicht? Mit 5,5+4 würds ja rechnerisch nicht passen, aber du kannst das mit deiner Praxiserfahrung besser beurteilen. Platz zum wachsen stelle ich mir auch eher unangenehm vor. Die Maxi-Variante würd ich aus Sichtbarkeitsgründen nur ungern nehmen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tobi81
Einsteiger

Brandenburg




Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:13.02.20 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


Von allein ist er weder beim CB6000, der ja sehr groß ausfällt, noch beim Birdlock. Der Birdlock hat sich, dank des weichen silikons, von allein abgezogen.
Der HT stört nicht nur den Freund beim Größen mäßigen Wachstum, nein der Winkel ist ja auch nach unten gerichtet. Also in 10 Jahren Schellen ist eine Morgenlatte entstanden. Wenn er wächst, zieht er an den Hoden und weiter kommt er nicht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
jonnyf
Freak

Neu-Ulm




Beiträge: 131

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:14.02.20 13:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Tobi,
ich hänge mich mal an den Beitrag an.
Ich habe einen günstigen KG mit offenen Ring ausprobiert und tendiere jetzt zu HT.
Bekomme ich die Hoden und den Penis problemlos in den Ring?

Grüße
jonnyf
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tobi81
Einsteiger

Brandenburg




Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:14.02.20 14:37 IP: gespeichert Moderator melden


Klaro, ich stecke erst den rechten Hoden durch den Ring, dann den Linken, verkleinere die Öffnung mit der rechten Flächen Hand bis ich den Penis durchgeschoben habe. Nun ist wenig Platz, das etwas zurück rutscht, dennoch sollte man nun schnell die Röhre über den Penis ziehen und diesen dann oben einschieben, aber Vorsicht Bein Schieben, da kann sich leicht Haut einklemmen, wenn die Röhre im Ring ist passiert es nicht mehr.
Dann Schloss rein und am Ring etwas einschmieren, der Rest positioniert sich dann selber.
Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich daran. Die Ring Größe ist das a und o, zu klein schnürt alles ab, bei zu groß kann ein Eichen zwischen Ring und Röhre bei Kälte durch rutschen und das ist Schmerzhaft. Hab den 45er und den 50er Ring. Sommer und Winter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
jonnyf
Freak

Neu-Ulm




Beiträge: 131

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:14.02.20 15:10 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für deine Antwort.

Dann muss ich mal entscheiden ob ich mir das antue

grüße
jonnyf
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
pingvin
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:22.03.20 15:42 IP: gespeichert Moderator melden


So, ich habe nun einen HT-Nachbau, der ja dankenswerterweise mit verschiedenen Ringen geliefert wird. Woran erkennt man eigentlich, ob ein Ring zu eng ist? Schmerzt das? Es tut nichts weh, ist sogar recht angenehm. Klar drückt es, wenn ich eine Erektion bekomme, aber das soll ja so. Was mir Sorgen bereitet, ist, dass meine Hoden ziemlich dunkel anlaufen und dauernhaft sehr prall sind.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 357

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:22.03.20 19:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Pingvin,

da hilft nur beobachten und gegebenenfalls rechtzeitig die Röhre entfernen. Das hilft dann schon.

Ich trage seit mehreren Jahren bein Braveheart von st...xx. Mit 50 mm A-Ring. Trägt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gut im Frühling - Sommer - Herbst. Die Hoden werden manchmal ein wenig dunkler, gerade wenn es draußen kühler wird und sich alles zusammenzieht.

Wird es noch kälter - oder ich vergesse rechtzeitig die Toilette aufzusuchen - zieht sich alles noch mehr zusammen, so das sich ein Hoden durchquetscht. Macht keinen Spaß, vor allem wenn man den Schlüssel nicht dabei hat.

Da hatte ich mir auch überlegt einen HT-Nachbau für diese Tage zuzulegen. Leider kann ich den 45 mm - Ring maximal zwei Tage tragen, dann habe ich an der Unterseite des Skrotums eine Scheuerstelle und die Haut ist wund.

Werde mich doch wohl für meinen KG einen 47 mm - Ring mit Beschichtung bestellen.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
pingvin
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:22.03.20 20:27 IP: gespeichert Moderator melden


Danke!
Wenn ich nur den a-Ring trage, passt mir der größte sehr gut. Auch das Anziehen ist null Problem. Sobald ich aber den Käfig drüberstulpe und abschließe, wird das ganze ja recht tief nach unten gezogen und damit wird der Druck auf die Hoden erhöht.
Könnte das bedeuten, dass der Käfig zu klein für den Penis ist oder ist das normal? Dazu muss man auch sagen, dass er ja noch ganz neu ist und ich mich noch am Anfang der Eingewöhnung befinde.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark H.
Einsteiger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:07.08.20 21:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke einen zu kleinen Käfig gibt es nicht.
Ich habe einen Blutpenis 6,5 cm im schlaffen Zustand 18 cm im erigierten Zustand 18cm.
Habe längere Zeit den EDD FORGO V2 SOLID PENISKÄFIG AUS 304 EDELSTAHLvon EDD24 getragen. Im schlaffen Zustand eigentlich genau die Penis Länge mal etwas mehr mal weniger Luft je nach tagesform.
Seit kurzem trag ich den EDD FORGO V2 SOLID KLEIN PENISKÄFIG AUS 304 EDELSTAHL. Diese Version hat eine Korblänge von 4,5 cm. Beim Anlegen muss man sich etwas beeilen bevor er steifen werden will, aber dann sitzt er perfekt.
Korb sollte immer etwas kleiner sein als der schlaffe Penis.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschli_69
Freak





Beiträge: 149

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine Frage der Größe Datum:08.08.20 05:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Ich trage seit April den Holytrainer und bin extrem zufrieden damit. Ich glaube, dass dir das gut reicht! Kann es nicht direkt sagen da ich KST bin. Meiner ist schlaff 4 cm lang und ich trage den Nano. Das passt perfekt. Ich habe auch die Standardröhre. Damit kann ich bequem eine Erektion haben, wobei das bei mir nur 9 cm sind. Insgesamt ist das ein großartiger KG und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Trag ihn halt vorsichtig ein und schau, dass du am Anfang Zugriff auf die Schlüssel hast, wenn deine Süße nicht zu Hause ist! Es ist wundervoll verschlossen zu sein, aber man sollte am Anfang nichts überstürzen!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.