Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Anale Fremdbestimmung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bound-n-hit
Freak

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 142

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:21.10.15 23:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
also bei denen mit integrirtem schloss könnte es schwirig werden


Da gebe ich dir recht. Aber bei dem speziellen Modell, um was es hier geht, geht das auf jeden Fall.

Zitat
wie ist es denn mit deiner analen Bestimmung bestellt, wenn ich das mal so fragen darf? Findest Du es nur reizvoll den passiven Part fremd zu bestimmen


Auf jeden Fall ist das ein Thema was mich extrem reizt. Aber darüber hinaus liebe ich auch die extreme anale Dehnung über Wochen oder Monate hinweg, mit bleibenden Ziel vor Augen, dass auch sehr viel in den Hintern passt, ohne letztendlich die dauerhafte Enge zu gefährden.

Zitat
hast Du selber auch ein reizempfindliches Hintertürchen


Das wissen dann wohl nur die Bulls
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"

Alles zum Thema Keuschhaltung erfährst Du hier: http://www.bound-n-hit.com/?s=keuschhaltung
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bound-n-hit
Freak

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 142

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:21.10.15 23:35 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

p.s. ein paar Deiner Youtube-Aufklär-Videos habe ich mir schon mal angesehen und haben einen wirklich positiven Eindruck gewonnen. Gefällt mir.


Danke das freut mich sehr zu hören!
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"

Alles zum Thema Keuschhaltung erfährst Du hier: http://www.bound-n-hit.com/?s=keuschhaltung
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Andy M.
Erfahrener

Schweiz




Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:02.02.16 13:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

mit meiner Lebenspartnerin haben wir auch die Komplettkontrolle vor. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.
Ich trage ein VollKG eines bekannten Herstellers wo sich ein Edelstahldildo via Analshield verschliessen laesst.

Ich denke das wichtigste ist erstmal seinen Koeper kennenzulernen und eine gewisse Darmregelmaessigkeit herbeizufuehren. Bei mir hilft da z.b. der Morgenkaffee mit anschliessender tiefenreinigender Dusche. Weiterhin ist auch eine Ernaehrungsumstellung noetig um herausfinden was alles blaeht und Darmaktivitaeten erhoeht. Ich merke durch den Analdildo erstmal nicht ob es nur Luft oder mehr ist .

Das hat auch etwas gutes, man isst am Ende besser und bewusster.

Schauen wir mal wie es sich entwickelt. Erstmal ist noch eine KG Nachberarbeitung dran, denn durch das Dauertragen und koerperliche Vereanderungen passt er nicht mehr und wandert unangenehm am Koerper (das ist auch der stoerendste Punkt am Dildo dauertragen).


Training im MySteel zum Dauertragen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4323

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:04.02.16 23:17 IP: gespeichert Moderator melden


@Andy

Der Darm steuert sich selbst, meist ohne dass wir bewusst darauf Einfluss nehmen können.

Du kannst es mit einem Fernseher vergleichen: Zwar wählst Du mit der Fernbedienung den Kanal bzw. füllst den Darm von oben mit erlesenen Speisen, aber werktags nachmittags kommt trotzdem nur Sch... raus ... und zwar ziemlich dünne.

Ja, es gibt Leute, die auf Spiele damit stehen, sei es das Gefühl dringend wo hin zu müssen oder auch noch etwas länger zu warten, bis es in die Hose geht. Bei den Spielen kann man aber nicht die selbe Langzeitkontrolle erreichen, wie mit dem KG.

Oder um es deutlich zu sagen: Auf der Straße hustet Dich einer an, dann haste Magen-Darm vom Feinsten und kannst Dir Deinen sauber ausgetüftelten Diätplan von der Backe putzen. Da hilft nur noch der Notschlüssel, wenn die Kolik krampft! Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das durch irgendwelches Training oder regelmäßige Einläufe in den Griff kriegen lässt.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SmartMan Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:05.02.16 02:16 IP: gespeichert Moderator melden


Insgesamt würde ich Darmspülungen nicht leichtfertig unkritisch sehen, auch wenn ihnen positive Aspekte angedichtet werden: LINK
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1222

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:05.02.16 06:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Auf der Straße hustet Dich einer an, dann haste Magen-Darm vom Feinsten und kannst Dir Deinen sauber ausgetüftelten Diätplan von der Backe putzen.
Witzig, dass ich das gerade jetzt lese, nachdem ich wegen Dünnschiss 2x hintereinander am Klo war. Mich hat zwar keiner angehustet, aber ich dürfte was Verdorbenes gegessen haben. Es ist harmlos, geht schnell vorbei, aber mit Plug im A wär es zum ernsthaften Problem geworden.

Um einen unerwünschten Stuhldrang zu verhindern gibt es nur 1 Möglichkeit: mindestens 1 Tag lang nichts zu essen. Was nicht reinkommt, kann auch nicht rauskommen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4323

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:06.02.16 00:30 IP: gespeichert Moderator melden


@Single

Ich wünsche gute Besserung, auf dass Du schnell wieder die Kontrolle über Deinen Darm gewinnst

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Andy M.
Erfahrener

Schweiz




Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:06.02.16 19:32 IP: gespeichert Moderator melden


@private_lock

Soweit ist dieses vollkommen klar und es wird sicher kein Dauerverschluss wie vorne rum. Jedoch weiss ich z.B. ein Kaffee am Morgen gibt erstmal den Tag Ruhe und ich weiss auch was bei mir sonst abfuehrend wirkt (z.b. Milch, Fruktose usw.) und vermeid diese und achte auf das was ich esse und habe dadurch eine gewisse Grundsteuerung.

Anale Kontrolle ist nicht Schluessel weg bis zum naechsten Tag, sondern Fragen ob man darf weil man muss und dadurch eine weitere Abhaengigkeit.


Training im MySteel zum Dauertragen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubbercat Volljährigkeit geprüft
Erfahrener





Beiträge: 37

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:07.02.16 16:32 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke, hier muss man beide Seiten betrachten. Auf der einen Seite den Kick, den der Satz "Dein Arsch gehört mir" auslöst und das damit verbundene Gefühl,wenn da was in den Po rutscht und selbst nicht mehr entfernt werden kann.
Auf der anderen Seite die Physik und das Machbare. Durchfall ist da ein Aspekt, der aber ehrlich gesagt auch seinen Weg am Plug vorbei finden würde, allerdings eine riesen Sauerei hinterlassen würde. Nichts was man unterwegs will. Ein weiterer Aspekt ist da auch die "Schmierung" im Normalbetrieb. Ich spiele auch gerne mit Plugs rum, gerne auch ein Stück größer. Aber nach ein paar Stunden ist der Flutsch meist komplett verschwunden und es brennt. Da freut sich der Po dann über eine Pause und das Bedürfnis nach Plug ist da erst mal bei 0 angekommen.
Hier können sich Lust und Realität wieder treffen, wenn man hier gemeinsam "testet". Sprich ein umsichtiger Top, der trotzdem schon wissen will, wieviel in Dauer und Durchmesser geht und eine Kommunikation, die auch die körperlichen Belange berücksichtigt. Schwarz (plug and forget) oder weiß( denkt an Eure Gesundheit) alleine wird hier nicht helfen.Dafür sind Kicks einfach zu mächtig...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bound-n-hit
Freak

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 142

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:18.02.16 14:27 IP: gespeichert Moderator melden


ALso ich lasse mich selber nicht fremd bestimmen Und was mein Hintertürchen sonst so erlebt gehört hier nicht her
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"

Alles zum Thema Keuschhaltung erfährst Du hier: http://www.bound-n-hit.com/?s=keuschhaltung
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SklaveT87
Einsteiger





Beiträge: 21

User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:19.02.16 14:44 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
ALso ich lasse mich selber nicht fremd bestimmen Und was mein Hintertürchen sonst so erlebt gehört hier nicht her


Na klar, neugierig machen und im gleichen Satz am ausgestreckten Arm verhungern lassen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Kimba22
Sklave/KG-Träger

Nähe Berlin


Leb dein Leben jetzt!

Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:10.03.16 13:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde das Thema sehr interssant, hat denn nun schon jemand Erfahrungen sammeln können?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lab007
Fachmann





Beiträge: 45

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:13.04.16 20:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an alle hier!
Ich habe mir selbst einen KG mit einem 10cm Durchmesserplug gefertigt. Es war ursprünglich ein Damen KG den ich umbaute.Die Masse des Analplugs sind schon beachtliche 10cm im Durchmesser-und alles natürlich abschliessbar:
mein Blog mit Bildern dazu im Intet:- ich hoffe es funktioniert:
http://at.mydirtyhobby.com/profil/34396-...g/entry/1515831

Über versperrbare Nummernschlösser war ich vor kurzem ca. 3 Tage darin verschlossen.Meine Onlineherrin erlaubte mit nur via Webcam das Nummernschloss zu öffnen - für die Toilette-der Reinigung und mit einem neuen Nummernschloss wieder zu verschliessen.
Erst am 3. Tag Abends wurde ich erlöst- musste aber noch für die darauffolgenden 3 Tage immer kleinere Buttplugs unter einem Harness tragen da ich doch noch sehr lange offen war und nur schwer alles halten konnte.
Aber ein unglaubliches Erlebnis !(P.S. Es war ein langes Wochenende)
ich werde es sicherlich widerholen- aber mit einer Domme real diesmal-nicht online.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
cgut2001
Einsteiger





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:07.08.16 15:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

es gibt noch eine andere Lösung, einen Anal-Hook mit Cockring. Eier durch den Ring ziehen, die Kugel in den Hintern stecken und dann einen Cockring-KG vor den Ring vom Hook. Wenn der abgeschlossen ist, kann man(n) die Kugel im Notfall zwar noch aus dem Hintern ziehen. Er wird sie aber recht bald auch wieder reinstecken. Wegen den zwei Cockringen haben die Eier sowieso wenig Platz. Wenn dann die Metallstange vom Hook den Hinteren Ring noch nach vorne drückt, freut sich der Keuschling.

Mit dem richtigen Gleitmittel kann mein Subbie das ein paar Stunden tragen. Ein besonderer Spass ist, wenn er den CB 6000 mit den mittleren Points of Intrige an hat. Die Kugel im Hintern stimuliert ihn bei jeder Bewegung. Will sein Schwanz groß werden, folgt die Strafe sofort. Sein Schmerz verzerrtes Gesicht ist Gold wert.

Aufs Klo gehen ist mit dem Hook umständlich aber möglich. Reinigen und nachschmieren wird schwierig. Für mehr als ein paar Stunden ist deshalb eine flexible Verbindung besser. Von RHD gibt es einen Postöpsel über ein Stahlkabel mit einem Cockring verbunden. Muss Subbie aufs Klo, kann er den Plug problemlos rausziehen, im Waschbecken reinigen und neues Gleitmittel drauf machen. Spätestens wenn er eine Hose anziehen will, muss der Plug aber wieder da hin wo er hin gehört.

In öffentlichen Toiletten geht das reinigen meistens nicht, weil alle die Waschbecken sehen. Man kann aber auch da was machen. Wenn man ein Kondom drüberzieht, bleibt der Stöpsel sauber. Nach dem Toilettengang einfach das alte Kondom abziehen, ein neues überziehen, Gleitmittel drauf und rein in den Hintern. Das alte Kondom kommt umgedreht unauffällig in den Mülleimer.

Den Plug mit Stahlseil hatte mein Sub zur Strafe schon übers Wochenende 48 Stunden drin. Natürlich zusammen mit dem CB 6000 und den Points of Intrige. Um es interessanter zu machen, musste er in der nächsten großen Stadt einkaufen gehen. Lasse ich ihn seit dem wählen, ob er lieber ein Wochenende verstöpselt sein will oder 50 auf den nakten Hintern, nimmt er die 50.

Ein tipp am Ende. Eine Slipeinlage in der Unterhose unter dem Plug verhindert unschöne Spuren.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bound-n-hit
Freak

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 142

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:21.08.16 23:46 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo zusammen,

es gibt noch eine andere Lösung, einen Anal-Hook mit Cockring. Eier durch den Ring ziehen, die Kugel in den Hintern stecken und dann einen Cockring-KG vor den Ring vom Hook. Wenn der abgeschlossen ist, kann man(n) die Kugel im Notfall zwar noch aus dem Hintern ziehen. Er wird sie aber recht bald auch wieder reinstecken. Wegen den zwei Cockringen haben die Eier sowieso wenig Platz. Wenn dann die Metallstange vom Hook den Hinteren Ring noch nach vorne drückt, freut sich der Keuschling.

Mit dem richtigen Gleitmittel kann mein Subbie das ein paar Stunden tragen. Ein besonderer Spass ist, wenn er den CB 6000 mit den mittleren Points of Intrige an hat. Die Kugel im Hintern stimuliert ihn bei jeder Bewegung. Will sein Schwanz groß werden, folgt die Strafe sofort. Sein Schmerz verzerrtes Gesicht ist Gold wert.

Aufs Klo gehen ist mit dem Hook umständlich aber möglich. Reinigen und nachschmieren wird schwierig. Für mehr als ein paar Stunden ist deshalb eine flexible Verbindung besser. Von RHD gibt es einen Postöpsel über ein Stahlkabel mit einem Cockring verbunden. Muss Subbie aufs Klo, kann er den Plug problemlos rausziehen, im Waschbecken reinigen und neues Gleitmittel drauf machen. Spätestens wenn er eine Hose anziehen will, muss der Plug aber wieder da hin wo er hin gehört.

In öffentlichen Toiletten geht das reinigen meistens nicht, weil alle die Waschbecken sehen. Man kann aber auch da was machen. Wenn man ein Kondom drüberzieht, bleibt der Stöpsel sauber. Nach dem Toilettengang einfach das alte Kondom abziehen, ein neues überziehen, Gleitmittel drauf und rein in den Hintern. Das alte Kondom kommt umgedreht unauffällig in den Mülleimer.

Den Plug mit Stahlseil hatte mein Sub zur Strafe schon übers Wochenende 48 Stunden drin. Natürlich zusammen mit dem CB 6000 und den Points of Intrige. Um es interessanter zu machen, musste er in der nächsten großen Stadt einkaufen gehen. Lasse ich ihn seit dem wählen, ob er lieber ein Wochenende verstöpselt sein will oder 50 auf den nakten Hintern, nimmt er die 50.

Ein tipp am Ende. Eine Slipeinlage in der Unterhose unter dem Plug verhindert unschöne Spuren.


Eine sehr nette Sache.

Das was Du hier zeigst ist praktisch ein Cockring mit einer Analkugel, gibt es aber auch schon in kompletter Kombi.

Direkt einen Peniskäfig, eine Analkugel, wahlweise wenn man mag auch einen Ballstretcher und auch wenn man mag ein Dilator.

Gibts zum Beispiel bei Meo.de .

Habe die auch schon ausgiebig getestet und kann die Tipps die Du gegeben hast nur weitergeben. Es ist super spannend, vor allem, wenn bei einer kleinen Bewegung der Penis ein wenig wächst und automatisch Stimulation auf die Prostata auswirkt. Und er dann automatisch noch heisser wird.

Und dann ist ein ruinierter Orgasmus auch noch eine nette Sache. *schmacht*
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"

Alles zum Thema Keuschhaltung erfährst Du hier: http://www.bound-n-hit.com/?s=keuschhaltung
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Karel
Einsteiger

Berlin




Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Anale Fremdbestimmung Datum:11.09.16 19:41 IP: gespeichert Moderator melden


Beim Voll-KG ist es kein Problem. Es gibt viele Modelle mit eingebauten Plugs.

Bei Käfigen ist es etwas komplizierter. Ich hate mal einen Plug der am KG Ring angeschlossen war, aber dem kann mann trotzdem rausnehmen und in der Unterhose verstecken(auch mit Asslock). Außer wenn der sehr breit oder lang ist.

Für Dehnung gibt es aber andere Methoden. Am besten geht es wenn der Sub mehrmals am Tag(ganz am Anfang lieber alle paar Tage) sich von einen kleinen Dildo schrittweise sich zu einen großen hocharbeitet. Beim Dehnen reichen ca. 100 Streiche(komplett rausziehen und wider rein) bis mann sich an die Größe gewöhnt hat. Dann wechselt mann zum nächsten Dildo. Wenn die Stufen klein genug sind, kann mann sehr schnell zu der gewünschten Dehnung kommen. Wenn mann die Abstufung größer ist, dauert es länger.

Zur Überprüfung kannst du Fotos von dem sub auf dem Dildo mit der heutigen Tageszeitung anfordern. Man sollte dabei nur wenig Kraft anwenden, sonnst kommt es zur Überlastung und das kann die Dehnung um einige Tage oder sogar Wochen zurücksetzen.

Das funktioniert viel Besser als Langzeitiges Tragen vom Plug.

Langzeitiges tragen ist eher was für Fortgeschrittene. Ich finde das es viel einfacher ist sich an eine Dildo-Größe zu gewöhnen als einen Plug eine halben Tag lang zu
tragen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.01 sec.