Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
alex0815
Einsteiger





Beiträge: 10

User ist offline
  Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:05.01.19 16:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

da ich leider relativ kleine Hoden habe, welche noch dazu die meiste Zeit sehr eng am Körper anliegen ist es mir bis jetzt noch nicht gelungen klassische Keuschheitsvorrichtungen mit Penis/Hodenring sicher zu befestigen. Es wäre notwendig den Ring so eng zu wählen, dass dann schnell das Blut abgeschnürrt wird und die Hoden teilweise einschlafen.

Deshalb bin ich auf der Suche nach einem bequemen Gürtel welcher es auch erlaubt damit unauffällig den Alltag inkl. längerer Spaziergänge und evtl. sogar Radfahren zu bestreiten. Eine kurze tägliche Öffnung zur Reinigung wäre möglich.

Da ich nicht gleich das Geld für einen Neosteel oder Latowski ausgeben möchte bin ich eben auf folgende Modelle gestoßen, kennt ihr vielleicht bessere?

https://lgs6.de/contents/de/p1098_leder-kg.html
https://lgs6.de/contents/de/p1094_leder-kg.html
https://lgs6.de/contents/de/p1096_leder-kg.html

Sind die halbwegs ausbruchssicher (also so dass man nicht ohne sichtbare Zerstörung rauskommt) - wie ist der Komfort etc?

Was mir an allen 3 Gürteln gut gefällt ist das relativ hohe Tailenband. Ich habe mit einem normalen Ledergürtel für Jeans probiert wie hoch und eng ich den Gürtel schnallen muss damit ich ihn garantiert nicht über die Hüften schieben kann. Dazu muss er bei mir deutlich über den Beckenknochen liegen, was bei diesen Modellen gegeben wäre.

Freue mich auf eure Tips und Vorschläge.



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3663

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:05.01.19 19:45 IP: gespeichert Moderator melden


@Alex

Bei Leder als Material wäre ich vorsichtig. Das ist OK für mal ne Session. Aber man sollte nicht vom Armband einer Uhr auf den KG schließen, denn im Schritt schwitzt Du viel mehr, so dass das Leder immer leicht feucht wäre bei Deiner angepeilten Tragedauer. Und von vornherein tägliche Aufschlüsse zu planen stellt eine ernorme Bürde für die Schlüsselhalterin dar. Das solltest Du ihr lieber nicht antun.

Alternative Hersteller findest Du z.B. in dieser Liste. Es fehlen lediglich die No-Name-China-Teile ... dazu musst Du gesondert die üblichen Shops durchsuchen.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MaleSub9
Fachmann



Mann denkt, Frau lenkt

Beiträge: 69

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:05.01.19 20:04 IP: gespeichert Moderator melden


Du solltest nicht nur die Passform, sondern auch das Material bedenken.

Latex (Nr.1): In Latex schwitzt man sehr, gerade im Sommer. Wer es mag, kein Problem. Ist Geschmackssache. Was speziell Plastik / Gummi / Latex für Dauerkontskt mit Körperlffungen betrifft, fängt das halt besonders leicht an zu stinken, weil das Material bestimmte Mikroporen besitzt, die nur relativ schwer ausgewaschen werden können.

Leder: Leder ist in der Regel, zumindest wenn es eingetragen ist, sehr bequem und passt sich heevorragend an die Körperform an. Im Sommer wird man vllt auch etwas Schwitzen, aber nur etwa so, vllt ein wenig mehr, als man normal schwitzt, wenn ein Material körperkontakt hat.
Allerdings härtet Leder bei häufigen Wasserkontakt (Urinieren, Hygiene) aus und geht quasi kaputt.

Angebot Nr. 3 - keine Materiaöangebe gefunden.

Es gibt z.B. aus China auch billige Stahl KGS. Der hier z.B. https://amzn.to/2SCV703
Stahl: Leichteres Anlegen, da anfangs kühlende Wirkung (--> Penis bleibt / wird nicht so leicht beim Anlegen steif). Stahl ist auch besonders langlebig und auch leicht zu reinigen, stinkt nicht.
Nachteil ist die eingeschränkte Bewegungsfreiheit und oft nötige Anpassungen an der Taille (Einstellschrauben).
Das Material muss auch gut verarbeitet sein, sonst schneidet es und man hat keine Freude damit.

LG

PS: Habe keine Erfahrung mit dem Beispiel-KG aus Stahl, habe aber von dem selben Hersteller einen.
Mann denkt, Frau lenkt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MaleSub9
Fachmann



Mann denkt, Frau lenkt

Beiträge: 69

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:05.01.19 20:20 IP: gespeichert Moderator melden


Das stimmt, im Schritt schwitzt man mehr. Das ist spezifisch für die Körperstelle. Auch wenn man wegen dem Leder an sich nicht weltbewegend mehr schwitzt, kommt im Endeffekt wegen dem körperstellenspezifischen Schwitzen mehr dazu als an anderen Körperstellen, was umso schneller das Leder angreift.
Latex verstärkt das körperspezifische Schwitzen umso mehr.
Mann denkt, Frau lenkt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:06.01.19 09:22 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Da ich nicht gleich das Geld für einen Neosteel oder Latowski ausgeben möchte bin ich eben auf folgende Modelle gestoßen

Die sind aber auch nicht grad billig.

Zitat
Deshalb bin ich auf der Suche nach einem bequemen Gürtel welcher es auch erlaubt damit unauffällig den Alltag inkl. längerer Spaziergänge und evtl. sogar Radfahren zu bestreiten.

Dafür sind diese Modelle wahrscheinlich ungeeignet, denn das, was auf der Produktseite "Köcher" genannt wird, ist mächtig groß und kaum biegsam. Auch die vielen freihängenden Schlösser sind nicht sehr praxisfreundlich.

Zitat
Sind die halbwegs ausbruchssicher (also so dass man nicht ohne sichtbare Zerstörung rauskommt)

Bei Voll-KGs ist es meistens so, dass man den Hüftgurt nicht abstreifen kann (und das wird auch bei Leder so sein), aber doch den Penis rausziehen kann und/oder im Penisrohr so viel Reibung erzeugen kann, dass Masturbieren im KG möglich ist. Beim Leder du außerdem damit rechnen, dass es sich allmählich selbst zerstört, indem die Löcher in den Schnallen ausleiern oder die Ledergurte Risse kriegen und schließlich ganz abreißen.

Zitat
kennt ihr vielleicht bessere?

Voll-KGs aus Metall gibt's bei Aliexpress um unter 100 €, aber die meisten Modelle sind nichts wert. Z.B. bei dem von MaleSub9 zitierten ist die Öffnung vom Penisrohr zu horizontal, und der Urin kann nicht vollständig abfließen. Besser sind meiner Meinung nach die Designs, die sich am Arch oder am Goethals orientieren. Ich hab so eine Art Goethals-Nachbau, den ich so weit umgebaut habe, dass er einigermaßen sicher ist. Ein bisschen handwerkliches Geschick braucht man jedenfalls, wenn man chinesische KGs kauft, sei es nur zum Entgraten der Kanten...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alex0815
Einsteiger





Beiträge: 10

User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:08.01.19 23:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Voll-KGs aus Metall gibt's bei Aliexpress um unter 100 €, aber die meisten Modelle sind nichts wert. Z.B. bei dem von MaleSub9 zitierten ist die Öffnung vom Penisrohr zu horizontal, und der Urin kann nicht vollständig abfließen. Besser sind meiner Meinung nach die Designs, die sich am Arch oder am Goethals orientieren. Ich hab so eine Art Goethals-Nachbau, den ich so weit umgebaut habe, dass er einigermaßen sicher ist. Ein bisschen handwerkliches Geschick braucht man jedenfalls, wenn man chinesische KGs kauft, sei es nur zum Entgraten der Kanten...


Ja Chinamodelle habe ich mir auch schon einige angesehen, da hätte ich ehrlich gesagt Angst, dass die der Zoll rausfängt und man die dann persönlich beim Zoll abholen muss. Habe auch von Berichten gelesen wo man das Paket dann vor dem Zollbeamten öffnen muss. Das würde ich mir ehrlich gesagt gerne ersparen (Lebe in Österreich)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit diesen KGs von LGS? Datum:09.01.19 04:35 IP: gespeichert Moderator melden


In Österreich lebe ich auch, und ob der Zoll aktiv wird, ist mehr oder weniger Zufall, aber halt um so wahrscheinlicher, je größer und schwerer das Paket ist. Bei einem Warenwert (inkl. Versand) über 22 € fällt Einfuhrumsatzsteuer an, über 150 € auch Zoll. Bei Bestellungen aus China musste ich Zoll noch nie zahlen, weil ich noch nichts so teures gekauft habe, und auch Einfuhrumsatzsteuer erst 1x. Das läuft so ab, dass man dem Zoll eine Rechnung senden muss (wenn ich mich richtig erinnere, hat es per Mail gereicht), und dann schlagen sie Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Zoll drauf, und die Post schlägt dann noch 10 € Gebühr drauf. Dafür kriegt man das Paket dann aber ganz normal zugestellt. Dass du zu den Zollbeamten hinfahren musst und du dann in ihrem Beisein das Paket auspacken und den KG anprobieren musst, fällt in die Kategorie Kopfkino. Und selbst wenn's wahr wäre, wen kümmert das... Bist du ein Prominenter? Dann musst du hoffen, dass die Beamten ihrer Amtsverschwiegenheit nachkommen. Bist du kein Prominenter, dann interessiert sich kein Schwein für den KG, geschweige für dich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.