Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Mein neuer Latowski-KG
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 247

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Mein neuer Latowski-KG Datum:22.02.21 17:47 IP: gespeichert Moderator melden


Kann ich auch bestätigen das nach dem Laden das Gerät wieder eingeschaltet werden muss!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DarkO
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 79

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Mein neuer Latowski-KG Datum:18.01.22 01:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Nach langer Zeit möchte ich wieder einmal von meinen Erfahrungen mit dem Latowski-KG berichten. Dieser passt mir zwar im Prinzip inzwischen fast perfekt, sodass ich ihn - abgesehen von den regelmäßigen kurzen Öffnungen zwecks Reinigung des Intimbereichs und Austausch des PetSafe-Empfängers - theoretisch über mehrere Wochen tragen könnte. Aber es kommt doch immer wieder zu kleinen Komplikationen, die mich dazu zwingen, den Gürtel nach spätestens einer Woche abzulegen.

Dadurch, dass quasi der gesamte Unterleib mit Stahl bzw. Silikon bedeckt ist, sammelt sich unter dem Gürtel innerhalb kurzer Zeit immer jede Menge Schweiß, wogegen ich wenig machen kann, da mich der viele Edelstahl daran hindert, diesen komplett zu entfernen. Das wiederum führt dann zu Hautproblemen.

Ein anderer Punkt ist, dass die beiden Nieten links und rechts zu schmerzhaften Wunden führen, wenn ich diese nicht abdecke. Zum Abdecken habe ich bisher, wie von Mona empfohlen - Blasenpflaster verwendet. Diese halten aber leider auch nur höchstens eine Woche, dann fangen sie an, sich abzulösen und an der Haut zu kleben. Dann muss der Gürtel auch wieder runter.

Aktuell versuche ich es mit Nagellack auf den besagten Nieten. Für das Problem mit dem Schwitzen habe ich aber noch keine Lösung gefunden.

Hinzu kommt noch, dass der KG aufgrund eines Sturzes knapp oberhalb der Anusöffnung an der Seite einen kleinen Riss hat, der beim Sitzen hin und wieder zwickt. - Deshalb (und zwecks Verbesserung der Passform) war mein Gürtel letztes Jahr eigentlich für knapp zwei Monate bei Mario zur Reparatur. Der Riss wurde zwar nicht geflickt, einen dreistelligen Betrag hat mich die Aktion aber dennoch gekostet; Fahrtkosten nicht mitgerechnet.

Einen Keuschheitsgürtels aus Edelstahl zu tragen empfinde ich nach wie vor als sehr reizvoll und wäre gerne dazu in der Lage, dies auch über längere Zeit zu tun.

Deshalb befasse ich mich jetzt mit dem Gedanken, mir einen Neosteel System Keuschheitsgürtel mit durchgehendem Schrittband anstelle des Drahtseils zuzulegen.

Bei My-Steel habe ich mich auch bereits umgesehen. Da würde meine Wahl auf den "KOMFORT-Keuschheitsgürtel mit durchgehendem Schrittband und Anusöffnung", inklusive Trave-System, fallen. Allerdings habe ich hier im Forum gelesen, dass der verwendete Flachstahl recht dünn und dadurch "schwabbelig" sei. Außerdem würden die Silikonprofile nie lange halten.

Natürlich habe ich ebenfalls gelesen, dass die Firma Neosteel nicht besonders kundenfreundlich sei und mitunter längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen sind. - Bezüglich Termintreue und Kundenfreundlichkeit habe ich jedoch bei Latowski auch keine guten Erfahrungen gemacht.

Dazu würden mich natürlich eure Meinungen interessieren.

Schöne Grüße
DarkO

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von DarkO am 18.01.22 um 01:22 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Mein neuer Latowski-KG Datum:18.01.22 04:03 IP: gespeichert Moderator melden


Das Thema Hautreizungen durch die Nieten und schlecht haltende Blasenpflaster hatte ich auch.

Ich habe mir aus Leder zwei Polster gebastelt, die sich drum legen lassen und außen mit Druckknöpfen verschlossen werden. Das ist nützlich, damit man sie zum duschen abnehmen und wieder montieren kann, ohne den KG zu öffnen.

Bin aber auch noch nicht bei mehr aus 3-4 Tagen Dauertragezeit angelangt. Gibt noch Hautreizungen an anderen Stellen, auf die sich mein Körper noch einstellen muß.
Mein SZ-Profil
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bard Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



i like it

Beiträge: 86

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Mein neuer Latowski-KG Datum:25.01.22 16:42 IP: gespeichert Moderator melden


Nun möchte ich gern meine Erfahrungen hier im Forum mitteilen.
Ich trage mein Unterhemd und lege dann meinen Keuschheitsgürtel darauf an. Das fühlt sich gut an und wenn ich schwitzen sollte, saugt des Unterhemd auch gleich den Schweiß auf. Somit brauche ich kein Blasenpflaster oder einen anderen Schutz für meine Haut.
(Da ich doch oft zwischen meinem Latowski-Keuschheitsgürtel und The Arch wechsle - auch beim Masterpiece-Hüftband passt so alles bestens und ich fühle mich wohl.)
Ich fühle mich wohl in meinem Keuschheitsgürtel
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DarkO
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 79

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Mein neuer Latowski-KG Datum:26.01.22 11:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zum Thema Hautreizungen durch Nieten auf der Haut kann ich inzwischen berichten, dass dagegen hervorragend hilft, diese Nieten mit Nagellack zu bepinseln. Das hält jetzt bei mir schon seit zwei Wochen. - Nein, der KG lag während dieser Zeit nicht im Schrank!

@bard:
Vielen Dank für deine Erfahrungen. Leider beschränken sich meine Hautprobleme nicht nur auf die Region um die Nieten herum. Wenn ich versuchte, diese Probleme mit einem Unterhemd zu bekämpfen, müsste ich dieses vor jedem großen Geschäft ausziehen. Außerdem wäre meine Eheherrin enttäuscht, wenn sie mich fortan nicht mehr mit Stromschlägen piesacken könnte. Weil ich ja im Bereich der Silikonkammer am meisten schwitze, müsste ich somit auch die Kontakte des PetSafe-Empfängers abdecken.

Meine Plan ist daher, zusätzlich zum Lato einen Gürtel von Neosteel anzuschaffen. Ich hoffe, durch regelmäßiges Wechseln sämtliche (Haut-)Probleme in den Griff zu kriegen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von DarkO am 26.01.22 um 11:40 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.01 sec.