Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Meine Erfahrungen im Behind Barz
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
piercedcock
Fachmann





Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
  Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:17.12.20 23:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jungs und interessierte Mädels,

seit Mitte November habe ich einen Behind Barz mit allem was dazu gehört:
Cockring, Penis-Käfig, Hanibal-Schild und zum Spielen das flache Schild und natürlich den Halter für den Dildo.

Nun, es hat ca. 6 Wochen gedauert, dann kam er an und ich habe ihn natürlich gleich anprobiert und es dauerte ein paar Tage bis alles richtig eingestellt und angepasst war.

Dann wurde die Tragezeit immer länger ...

Und was soll ich sagen, es klappt. Anfangs mit den wohl üblichen Problemchen aber mittlerweile recht gut über mehrere Tage.

Klar, man muss sich reinigen und das erfordert mehr Zeit als vorher, aber es geht sehr gut.

Sex mit dem Dildo macht richtig Spaß und es ist ein unbekanntes neues Gefühl jeden Stoß an der Poritze zu spüren

Einschränkungen: ich denke es gibt immer welche, das Teil ist groß, vom Gewicht spürbar und man wird doch immer daran erinnert, einen Gürtel zu tragen,. Jedoch ohne ihn fehlt dann etwas ..

So, genug vorab ... Wer Fragen hat, darf gerne schreiben.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
littlepit
Stamm-Gast



nur ein verschlossenes Glied ist ein gutes Glied

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:27.06.21 10:01 IP: gespeichert Moderator melden


mich würde mal interessieren wie deine Erfahrungen inzwischen sind, bist du zufrieden wie dein Penis in der Röhre steckt? Welche Version trägst du meist, hast du nur die Tube oder auch den Schutz darüber. Würde mich freuen über deine Erfahrungen zu hören / zu lesen. Ich interessiere mich sehr für diesen Gürtel und bin am überlegen mir auch einen zuzulegen.

Danke schon mal
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Oler
Einsteiger





Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:07.07.21 21:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hi littlepit,

ich bin zwar nicht piercedcock, aber ich habe auch einen Behind-Barz und kann dir eventuell Auskunft geben. Ich habe sowohl ein Hannibal 2 als auch ein Sissy Cage. Dabei kann ich klar sagen, dass die Hannibal front wesentlich bequemer ist. Die Kanten sind besser abgerundet und es fühlt sich einfach besser an. Die Optik hingegen ist bei der Sissy Front klar besser.
Der Peniskäfig ohne Front ist meiner Meinung nach nicht alleine tragbar. Die Haut wird in der offenen Konstruktion einfach viel zu schnell eingeklemmt.

Ich habe übrigens die Befestigung für den Draht durch die Poritze weggeflext. Der Gürtel ist damit noch immer sehr sicher. Man könnte ihn theoretisch verbiegen um ans Gemächt zu kommen, aber dabei geht er kaputt, was ich sicher nicht mache.

Nachteil an der Konstuktion ist aus meiner Sicht das relativ dünne Edelstahlblech des Hüftgurtes. Wäre dies dicker (wie z.B. bei Neosteel), wäre es angenehmer und die Haut würde weniger eingeklemmt.

Übrigens ist dies mein erster KG (neben Neosteel the Arch, Mysteel full CB und diversen Schellen), in dem ich es einfach nicht schaffe zu kommen

Grüsse oler
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1241

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:08.07.21 13:48 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Übrigens ist dies mein erster KG (neben Neosteel the Arch, Mysteel full CB und diversen Schellen), in dem ich es einfach nicht schaffe zu kommen

D.h. im Neosteel schaffst du es, zu kommen? Was sagt Mende dazu?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
littlepit
Stamm-Gast



nur ein verschlossenes Glied ist ein gutes Glied

Beiträge: 155

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:11.07.21 08:25 IP: gespeichert Moderator melden


danke Oler für deine Ausführungen, was mir sehr gut gefällt ist die Art und weise wie das Glied geführt wird, eine Abdeckung der Hoden ist sicher auch sehr wichtig. Ich habe nur den Eindruck dass die Hannibal Abdeckung doch schon eine kräftige Beule in der Hose zeigt, ist das so oder verschwindet es zu einer ansehnlichen Optik im Schritt? Ich liebe es einfach denn das Glied streng nach unten zwischen den Schenkeln geführt wird.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:25.06.23 16:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

es gibt mehrere Einträge im Forum zu Behind Barz ... musste mir also einen aussuchen für meine Frage ... habe diesen Eintrag für meine Frage gewählt ... wollte keinen neuen starten.

Auf der Behind Barz Seite wird in Amsterdam ein europäischer Distributor angegeben: "Mister B – Amsterdam"

Gibt es jemanden in diesem Forum, der schon mal dort war? Gibt es Erfahrungen? Bei einer Bestellung dort müsste man ja mit dem Zoll nichts mehr zu tun haben ...

Über jede hilfreiche Rückmeldung würde ich mich freuen.

Mac99

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Mac99 am 25.06.23 um 16:21 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:28.07.23 12:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich war gestern in Amsterdam, um mir selber ein Bild von dem Shop "Mister-B" zu machen und einen BehindBarz Gürtel anzuprobieren und möglicherweise zu kaufen.

Es war eine sehr positive Erfahrung, von der ich kurz hier berichten möchte:

Nach ausführlichem Email-Verkehr mit dem Store, wurde mir ein Fachmann genannt (Cors), der mit mir den Gürtel ausmessen und anprobieren würde. Schnell war ein Termin gefunden. (Kleine Tipp: Der Shop hat auch sonntags geöffnet.)

Ganz ehrlich, ich war selten so nervös. Ich hatte Angst, dass ich zu erregt sein würde, einen Gürtel überhaupt anprobieren zu können, aber das war fast unbegründet. Im Laufe der Anprobezeit und dem nettem und immer lockerer werdenden Umgang mit dem sehr nettem Verkäufer, wurde ich dann doch zwischendurch so erregt, dass wir eine Pause einlegen mussten ... war aber alles kein Problem. Das würde hier sehr häufig vorkommen wurde mir gesagt und wir machten einfach etwas später weiter.

Die Anprobe erfolgte natürlich unbeobachtet in einer Umkleidekabine. Der Laden war super sauber, alles sehr ordentlich eingerichtet. Man merkt, dass das ein modernes Fetisch-Geschäft ist und kein Sexstore (jetzt nichts gegen Sexstores, aber da habe ich schon Sachen gesehen ...)

Irgendwann hatte ich dann einen Gürtel an, der eng genug saß und alles gut passte. Das hätte ich auf der Bestellseite von BehindBarz teilweise anders geordert, Anprobe ist aus meiner Sicht Pflicht. Alles war nun perfekt und ich wollte ihn probeweise direkt anbehalten und bezahlen....

Da wurde ich dann allerdings enttäuscht. ... Alle Gürtelteile sind nur zur Anprobe und nicht zum mitnehmen ... alles wird später wieder desinfiziert und kommt für den nächsten Kunden zurück in die sehr ansprechende Vitrine.

Also musste ich wieder raus aus dem Gürtel.

Ich gab dann die Bestellung im Laden auf. Lieferzeit ca. 6 Wochen. Alles ohne Zoll und Probleme aus GB ... Man zahlt "nur" das was auf der Homepage von BehindBarz in € angegeben wird.
Das Paket wird dann von Amsterdam kostenlos zu mir geschickt.

Wichtiger Hinweis:
Die Konversation erfolgte auf englisch. Ein Mitarbeiter versteht auch deutsch, aber etwas englisch sollte man schon mitbringen, denke ich.

Alles weitere zu der Lieferzeit und zu dem Gürtel dann, wenn er bei mir ist.

Mac99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:15.10.23 11:41 IP: gespeichert Moderator melden


Update:

Leider ist mein bestellter Gürtel immer noch nicht angekommen. Die Kommunikation mit Mister-B verläuft etwas schleppend.

Nach dem momentanen Stand der Dinge, gab es wohl Probleme mit dem Zoll. Nach Aussagen des niederländischen Händlers gingen die verschickten Produkte zurück nach GB und sollen kurzfristig neu verschickt werden.

Sollte es weitere Neuigkeiten geben und der Gürtel endlich ankommen, werde ich hier berichten.

Mac99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:08.11.23 10:35 IP: gespeichert Moderator melden


Update:

Endlich angekommen, es hat am Ende ca. 3 Monate gedauert. Nach langer Wartezeit ist der Gürtel nun bei mir. Allerdings habe ich auch eine Sonderbestellung (Additional Bars bei Penis Tube) aufgegeben, die wahrscheinlich auch für einen Teil der langen Lieferzeit verantwortlich sein wird.

Ich habe weder Zoll noch sonst irgendwelche Gebühren bezahlt, die über dem regulären Preis des Gürtels hinausgehen (Euro Preis auf der Homepage von Behindbarz). Ich kann damit also abschließend sagen, dass der Shop MisterB in Amsterdam absolut diskret ist und man ihm aus meiner Sicht sein Geld anvertrauen kann. Der Gürtel war neutral und sehr gut verpackt.

Noch eine kurze Angabe zur Qualität: Es ist wirklich alles aus Edelstahl (nicht magnetisch) und die Verarbeitungsqualität ist super. Ich werde bei Gelegenheit vielleicht mal ein paar Bilder reinsetzen. (Muss ich mal gucken, wie das geht.)

Momentan stecke ich schon im Gürtel und er fühlt sich jetzt schon an, wie eine zweite Haut. Sitzen ist kein Problem, da ich momentan noch alles ohne Schrittband trage.

Weitere Erfahrungen werden dann noch folgen.

Mac99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:11.11.23 19:28 IP: gespeichert Moderator melden


Update:

Kurze Information vorweg. Ich benutze den BehindBarz-Gürtel momentan noch ohne Schrittband. Fotos folgen, wenn ich es hinbekomme. Ich denke, die Konstruktion lässt sich mit dem CS500 am ehesten vergleichen.

Wir haben heute Samstag, der KG ist nun schon ein paar Tage bei mir mir und ich habe ihn schon mehrere Stunden am Stück getragen. Zwischendurch musste ich allerdings aus verschiedensten Gründen immer wieder raus. Da ich keinen Keyholder habe, arbeite ich momentan mit einem Zeitschloss.

Die erste Übernachtung war locker zu schaffen. Da hätte ich auch noch ohne Probleme rauskommen können, da ich dort nur die mittlere Mutter benutzt habe und nicht die Schlösser.

Die letzte Nacht habe ich mich dann für 8 Stunden eingeschlossen und musste um 3:00 Uhr echt das Bett verlassen und runter kommen. Danach ging es wieder. Die Erektion ist nicht wirklich schmerzhaft aber doch unangenehm. Das Ganze ist nicht vergleichbar mit den Schmerzen eine Erektion in eine Schelle. Erleichtert habe ich mich tagsüber nicht, sondern die Zeit-Uhr immer etwas weiter gestellt.

Jetzt momentan stecke ich immer noch drin und habe um 18:00 Uhr den Timer auf 12 Stunden gestellt. Ich hoffe es war kein Fehler. (Notfalls kann ich das Schloss des Timers mit einem Seitenschneider zerstören, aber das will ich nun wirklich nicht.)

Mittlerweile bin ich spitz wie "Nachbars Lumpi" und fühle mich schon fast wie Joshua (https://www.kgforum.org/display_5_2421_102128.html).

Ich kann noch nicht sagen, was mich wirklich an der Situation fasziniert, aber nach den Erfahrungen mit den unsicheren Schellen, ist das wirklich ein neuer Kick. Ich komme wirklich nicht raus, Manipulation, geschweige denn ein Orgasmus ist nicht möglich. Gestern Nacht habe ich schon einiges probiert, aber ich hatte keine Chance. Momentan habe ich etwas Respekt vor den noch mindestens 11 Stunden Verschluss. Mal gucken, wie die dritte Nacht wird.

Noch was: Auf dem Bauch schlafen ist problemlos möglich. Nur auf der Seite ist etwas problematisch, geht aber mit etwas Geschick auch.

Mac99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:17.11.23 23:16 IP: gespeichert Moderator melden


Update nach ca. einer weiteren Woche:

Leider habe ich bisher noch keine Reaktionen auf meinen Bericht bekommen. Ich werde jetzt noch ein paar Erfahrungen der letzten Woche mitteilen und mich dann etwas zurückhalten und mal schauen, ob es überhaupt jemanden interessiert, was ich hier schreibe.

Weiterhin geht es nur um den Gürtel ohne Schrittseil.

Mit Schrittseil kann ich erst was schreiben, wenn mein „Open Cage“ angekommen ist. Dieses habe ich aus finanziellen Gründen nachbestellt. (Parallel läuft auch gerade noch eine Bestellung des Carrara Gürtels ... aber da muss ich bis März mit der Lieferung warten. Dann kann ich vielleicht auch mal einen Vergleich schreiben.)

So, nun aber zu den Erfahrungen:

Ich habe mich am dann am letzten Sonntag erleichtert, nachdem ich in der zweiten Nacht wirklich nur kurz wach wurde und danach recht schnell wieder eingeschlafen bin.

Über die Arbeitswoche hatte ich dann folgendes vor:
1.) nachts verschließen
2.) den Timer so stellen, dass ich zwischen aufstehen und losfahren nur Zeit zum Duschen und Frühstücken haben werde
3.) während der Arbeit den Gürtel nicht tragen
4.) als erstes den Gürtel wieder anlegen, wenn ich nach Hause komme und sofort den Timer wieder stellen

Bis Donnerstag wollte ich so durchhalten und mir Donnerstagabend einen Orgasmus gönnen.

Das Ganze hat erheblich besser geklappt, als ich mir es gedacht hatte. Ich freute mich nachmittags sogar darauf, mich wieder zu verschließen. Jedes Mal, wenn ich dann den Schlüssel wieder in die gesicherte Box legte, habe ich kurz nachgedacht, diese aber dann sofort verschlossen.

Ich wollte natürlich wissen, wie sicher der Gürtel ist und habe einiges ausprobiert:

Am Montagabend hatte ich es dann nach einigen Versuchen, Wattestäbchen und viel Fummelei geschafft, den Penis tatsächlich herauszubekommen. Das war im ersten Moment extrem frustrierend, da es mich sofort an eine unsichere Schelle erinnerte. Allerdings habe ich den Penis sofort wieder reingeschoben, weil ich echt Angst vor einer Erektion bekam. Durch die Bauart wäre null Platz gewesen, wahrscheinlich mega schmerzhaft und hätte dann vielleicht eine Notöffnung hervorgerufen.

Am Dienstag habe ich dann den Gürtel eine Stufe enger gestellt. Seitdem habe ich es noch mehrfach versucht, den Penis hervorzuholen, jetzt ist es mir momentan nicht mehr möglich.

Ich habe die Penisröhre mit dem seitlichen Schutz (ich werde gleich versuchen mal ein Foto hochzuladen). Es ist unfassbar erotisch, am Penis entlang zu streicheln und am Mittwoch war ich auch schon richtig geil, aber so geht es bei mir wirklich nicht. Ein Orgasmus ist mir so nicht möglich, jedenfalls nicht nach drei Tagen.

Auch ein Rütteln oder Schütteln am Gürtel führt bei mir nicht zu Erfolg. Es ist einfach viel zu wenig Bewegung möglich. Der Hüftgürtel sitzt einfach zu gut.

Achso, abstreifen geht natürlich auch nicht.

Dann kam mein bisher größter Fehler: Ich wollte schauen, ob es mit einem Vibrator klappt. Das hätte ich lassen sollen, denn es funktionierte. Ich hatte sowas wie einen nicht so dollen Orgasmus und mein Penis war noch die nächsten Stunden eingesperrt. Sehr ärgerlich und erwartungsgemäß wollte ich danach nur noch raus. Ein versauter Abend.
Auf einen weiteren Versuch dsonnerstag nochmals zu kommen, habe ich dann verzichtet.

Auch momentan sitze ich hier bis morgen früh verschlossen am Schreibtisch ...

Sitzen ist übrigens nicht so doll. Bin gespannt, ob ich mich daran gewöhnen werde. Ich habe jetzt vor, mich langsam an längere Zeiten heranzutrauen. Mal gucken, wo mich der Weg hinführt.

Mac99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:17.11.23 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hier meine ersten Fotos des eingesperrten Kleinen:
(Ich hoffe, ich habe die Forenregeln für Bilder richtig verstanden, erigiert ist hier nichts.)



Da ist wirklich nicht viel Platz zum Anfassen am Penis:



Von unten sieht man, dass genug Platz zum Wasserlassen ist:



Mac99

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Mac99 am 21.11.23 um 17:15 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 964

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:17.11.23 23:48 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für Berichte und Fotos. Bitte schreibt weiter. Aus Erfahrung: Keine Antwort heißt nicht kein Interesse.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 17.11.23 um 23:50 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Manni241
Fachmann

Leipzig




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Erfahrungen im Behind Barz Datum:18.11.23 02:41 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde es auch sehr interessant was du so schreibst. Leider habe ich diesen Beitrag zu spät gesehen und meinen Behind Barz im Netz bestellt.
Mal sehen wie es wird wenn er da ist.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2023

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.