Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  echter Dauerverschluss ohne O .... ?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:07.05.21 02:52 IP: gespeichert Moderator melden


Hier ist in der Tat sehr viel geschrieben worden, dem ich aus meinem persönlichen Empfinden zustimmen kann. Vor allem @Ihr_joe hat es ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

@private_lock: Intimitäten im Sinne von auf dem Sofa chillen, ja, aber Berührungen wie früher als er mein Freund war, sind tabu. Und ja, er darf mir und meinem Freund regelmäßig beim Vögeln zuschauen.

@rubfish: Wir wohnen seit langem in einem großen Haus. Mittlerweile hat mein Ex aber unter dem Dach alles was er braucht inkl. Küchenzeile. Wenn ich mit meinem Freund zu zweit sein will, dann schicke ich ihn ins Dachgeschoss. Insofern wohnen wir schon weiterhin zusammen und doch auch nicht, weil ich ihn jederzeit wenn ich das möchte aus des Räumlichkeiten von Erdgeschoss und Obergeschoss verbannen kann.

Interessant finde ich, dass mein Ex seine Befriedigung nicht nur aus dem Zuschauen zieht, sondern auch daraus, dass es eben gerade jene Zeiten gibt, in denen er keine Rolle spielt, sondern nur ich und mein Freund. Diesen Verlust gegenüber früher als die Einbeziehung eines Dritten im Grunde doch immer sich auf unsere Beziehung bezog, empfindet er als beängstigend, aber eben auch als geil. Deshalb ist ein Teil meiner Beziehung zu meinem Freund eine Zweierbeziehung (was meinen Ex eben auch geil quält) und natürlich immer irgendwie auch eine Dreierkonstellation.
Ach, ganz erklären kann ich es auch nicht.

@Edwin Prosper: Da liegen glaube ich ein paar Missverständnisse vor. Du fragst dich, wozu er sich fügen soll. Er fügt sich, weil er es geil findet, wenn ich ihn auslache. Und ich bin eine Sadistin und genieße es. Dass das alles auch ohne Aussicht auf Sex klappt, hat einen eigenen Reiz.
Vor allem aber habe ich mich aber glaube ich nicht klar genug ausgedrückt, was den zweiten Teil betrifft. Mein Ex ist nicht einfach nur "Turboverstärker" für meine Beziehung. Mein Freund und ich genießen es beide, klar. Aber das sollte auch in anderen Cuckold-Beziehungen so sein. Aber ich und mein Freund führen auch einen Teil unsrer Beziehung, die nichts mit dem Sklaven zu tun hat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:07.05.21 03:05 IP: gespeichert Moderator melden


Nachtrag:

Es gibt ein paar Dinge, die sich nicht verändert haben. Ich fand es früher geil, wenn er zuschauen musste, wie ich mit andern Männern geflirtet habe und finde es kickt mich immer noch.
Mir hat es früher gefallen zu wissen, wie eifersüchtig er ist, wenn ich mit einem anderen schlafe.
Die Macht ihn zu quälen hat mir schon immer viel gegeben, gerade weil ich ihn mag und ihn gut kenne.
Was neu und anders ist, ist vor allem, dass ich ihn zwar noch mag, er aber weiß, dass ich ihn aber nicht mehr sexuell anziehend finde.
Ich habe ihn immer gern an seine Grenzen heran und dann mit einem kleinen Stubbs auch darüber geführt. Es gefällt mir, dass es mir auch gelungen es, dass er eine vormals sicherlich für ihn nicht vorstellbare Grenze überschritten hat, nämlich mir auch hörig zu sein, wenn es keine Aussicht auf Sex mit mir gibt. Er weiß, dass ich ihn nicht weniger mag und es doch auch ein Moment der Lächerlichkeit gibt, die mich kickt, wenn er das alles ohne Chance auf Erlösung macht. Und dann gefällt es mir auch sehr, wenn mein Freund ihn demütigt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1296

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:07.05.21 11:49 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Es ist nicht so, dass kein Sex vorhanden ist. Für den Ex ist ja besonders der Moment erregend in dem der aktuelle Freund mit prinzessinsophie den Akt vollzieht. Der besondere Kick kann dabei auch sein, dass er weiß, er wird es niemals mehr können.

Das was er dabei fühlt, bedeutet ihm mehr als ein Orgasmus ...
Außerdem schreibt die Prinzessin, dass sie immer noch Gefühle für ihn empfindet, das ist denke ich, weit mehr als es sich so liest. Weit mehr als bloße Macht über ihn.

Auch wenn es für viele unverständlich ist, was ist doch ein plumper Orgasmus für mich, wenn ich es genießen kann wenn meine Herrin mich unsäglich quält?
Und auch sie findet wiederum Freude und Erfüllung daran.
Sicherlich ist das auch Sex nur auf andere Weise ausgelebt.

Unverständlich? Nur für jene, die es sich nicht vorstellen können.

Aber auch das Verhältnis muss passen, in dem Bereich liegen die meisten Beziehungsprobleme, eine Vanilla kann nicht plötzlich zur Herrin mutieren, eine Sadistin muß nicht unbedingt Freude beim Fremdgehen haben und Liebe kann man nicht in SEX umwandeln, wenn man damit nichts anfangen kann.


Danke fürs Lesen
Ihr_joe



Wie völlig anders von der gedanklichen, geistigen Herangehensweise und Wertschätzung der Sexualität "anderer Menschen" liest sich DAS da oben von @ Ihr_joe doch

im Vergleich dazu, wie mancher sich hier aufschwingt,
anderer "Erleben" zu bewerten bzw. gar abzuwerten:

Zitat

Ich gebe zu, ich hätte was Größeres erwartet, irgendeinen anderen Vorteil, irgendwie etwas Gewaltigeres. Klingt fast schon banal. Vielleicht auch nur, da du zu deiner Legitimation ausführst, dass du da irgendwie hineingerutscht bist und er es ja auch so will. Das wirkt dann fast schon wieder schal in seiner Unabsichtlichkeit.


Größeres erwartet?
anderen Vorteil?
Gewaltigeres?
banal?
Legitimation?
schal in seiner Unabsichtlichkeit?

Da hilft tatsächlich auch das "billig nachgeschobene"

Zitat

Aber zugegebenermaßen ein interessanter Erklärungsaspekt.


nicht mehr viel zum "Positiven" ...

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 07.05.21 um 11:55 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
locked husband
Stamm-Gast

München


loved and locked by a caring wife

Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:07.05.21 17:47 IP: gespeichert Moderator melden


Beim Lesen des Einblicks in die Dreierhausgemeinschaft ist mir erneut bewusst geworden, warum für uns eine solche Beziehung inkl. Cucky-Haltung nicht denkbar ist. Das können wir uns einfach nicht vorstellen.

Meine Frau hält mich nicht als Sklave, auch wenn ich als ihr Ehemann auch ihr Ehesklave bin.

verschlossene Grüße
locked husband
Als Ehesklave bin ich bei meiner Eheherrin schon seit vielen Jahren in besten Händen! Keuschheitsgürtel, Halsband aus Edelstahl und Sklaventattoo sind meine permanenten Marker!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Chastity24-7
Erfahrener

Maintal


Chastity24-7

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:09.05.21 11:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zwar kein echter Dauerverschluss ohne O, aber ich weiß nie wie lange.
Bei uns ist es zum einen so, dass sie ihre Spaß daran hat, dass ich nicht mit einer anderen Frau schlafen könnte und bei mir löst es entsprechende Gefühle aus, nicht mit einer anderen Frau schlafen zu können, das verschlossen.
Einfach für beide ein gutes Gefühl, dass ich nicht kann.
Zum anderen gefällt es ihr einfach dass sie mich so unter Kontrolle hat, heißt sie bestimmt wann ich kommen darf. Somit bin ich die meiste Zeit verschlossen, bis auf Arztbesuch und Reinigung. Für mich ist es einfach ein Zeichen ganz ihr zu gehören.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bernd_KG
Einsteiger

Nürnberg


Gut verschlossen ist gut gesichert

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:13.07.21 13:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo. Ich trage meinen KG dauerhaft, abgesehen vom regelmäßigen Aufschluss, also auch im Beruf und beim Arzt. Bisher bekamen ich bei Ärzten keine Negativen Reaktionen. Meine Hausärztin meinte als sie mich das erste Mal mit KG sah, das ich nicht ihr einziger Patient wäre der verschlossen ist. Sie hatte sich wohl über die Keuschhaltungs Thematik informiert.
Ich gehe sehr offen damit um das ich einen KG trage, da ich von Geheimhaltung wenig halte.
Das sich das nicht jeder erlauben kann verstehe ich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bernd_KG
Einsteiger

Nürnberg


Gut verschlossen ist gut gesichert

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:21.07.21 22:54 IP: gespeichert Moderator melden


Mich interessiert das Thema weil eine mir bekannte Domina einen ihrer Keuschlinge auf seinen eigenen Wunsch hin dauerhaft keusch hielt. Nur Aufschluss zwecks Hygiene aber ohne Entsamung. Sie stellte aber fest das nach 2 einhalb Jahren eine extreme wesensänderung stattgefunden hatte, zum negativen. Unter anderem auch erhebliches Agressionsverhalten gegen sich und andere. Daraufhin wurde er von ihr bei einem reinigungsaufschluss zwangsweise entsamtund sie behielt seinen kg ein und teilte ihm mit er müsse nun solange darauf verzichten is er sich wieder soweit verändert hat das sie einen erneuten Einschluss verantworten könne. Und er müsse sich nun regelmäßig entsamen.
Es dauerte etliche Monate bis er wieder der alte war und sie sagte er werde nur wieder eingeschlossen wenn er nun regelmäßig entsamt wird. Seitdemist alles wieder ok.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2604

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: echter Dauerverschluss ohne O .... ? Datum:22.07.21 08:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Bernd_KG,

es ist immer ein heikles Thema, was auf Dich (mich) passt muss nicht unbedingt genau so auf andere zutreffen.

Du schreibst, Du trägst seit 4 Jahren einen KG seit irgendwann mit Plug?

Villeicht schreibst Du hier mal über Dei...Ding zu tragen?

Ich glaube, wenn nicht in irgend einer anderen Weise der Trieb befriedigt wird, dann bekommt man im Laufe der Zeit Probleme.

Ob es zu Autoaggression oder Aggression führen muss, das liegt wiederum bei dem einzelnen es kann auch zu einer Depression und Antriebslosigkeit führen!

Es kommt dabei nicht einmal darauf an ob ein Orgasmus gewährt wird oder nicht, sondern um die Befriedigung seiner Bedürfnisse, um es nicht Lüste zu nennen.

Wäre der Besucher der Domina beispielsweise ein Masochist gewesen, hätte es sicherlich gereicht ihn bei den Reinigungsaufschlüssen entsprechend zu behandeln, gleiches gilt für alle andere Arten von Neigungen.

Anscheinend ist der Wunsch auf Keuschheit zumindest in großen Teilen keine dieser Neigungen, bei den meisten ist es der Wunsch auf (ständig)erregt sein! Wird diese Ziel nicht (mehr) erreicht, dann gibt es wieder eine Belastung der Psyche bis zu einer Erkrankung die sich auch körperlich auswirken kann.

Dabei ersetzen die (Ersatz-)Handlungen den eigentlichen Geschlechtsakt. Oder von mir aus den Orgasmus.

Zitat

Es dauerte etliche Monate bis er wieder der alte war und sie sagte er werde nur wieder eingeschlossen wenn er nun regelmäßig entsamt wird. Seitdemist alles wieder ok.


Ja, es dauert ein gutes halbes Jahr, bis der Seelenfrieden wider erreicht ist, zumindest war das bei mir so, wobei meine Motivation keusch zu sein eine andere war (in meinem Fall keine Hiebe und andere Nettigkeiten zu bekommen). Körperliche Einschränkungen dauern noch etwas länger bis sie annähernd ganz behoben sind.

Es ist erfreulich, dass die Dir bekannte Domina so erfahren und begabt war, dass sie die Probleme Ihres Kunden erkannte.

Wobei ich mich auch über dessen Motivation sich einschließen zu lassen im unklaren bin.

Danke fürs Lesen
Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.02 sec.