Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Carlilock oder EmlaLock
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Fisherman
Switcher

Norddeutschland




Beiträge: 285

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:24.11.17 15:19 IP: gespeichert Moderator melden


Ja. Seite ist da und Anmeldung geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
musikbaer
Gast
Nürnberg


0
User ist offline 0
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:25.11.17 19:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute, weiß jemand, ob man vor oder während einer Sitzung die Reinigungszeit auf weniger als fünf Minuten einstellen kann? Auf den Emlalock-Seiten finde ich nichts dazu. Geht das auch vll. über die API?
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dilara
Fachmann





Beiträge: 70

User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:30.11.17 11:39 IP: gespeichert Moderator melden


Tja... Svetlana hats nötig... https://www.emlalock.com/?page=req&id=68q2qsoc5k6n9dbc5o9m

Wie das mit dem Friendlink geht wisst ihr ja noch...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dilara
Fachmann





Beiträge: 70

User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:30.11.17 12:39 IP: gespeichert Moderator melden


Wer möchte kann Dilaras User ID und ihre API bei mir per PM anfordern.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:30.11.17 23:03 IP: gespeichert Moderator melden


Ist euch schon aufgefallen, dass bei Emlalock die Sessions früher ablaufen als eingestellt? Anscheinend läuft die Serveruhr zu schnell. Zumindest ist das bei meinen Sessions so, und es würde mich wundern, wenn andere nicht betroffen sind. Ich habe die Betreiber gerade angeschrieben, mal sehen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dilara
Fachmann





Beiträge: 70

User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:01.12.17 10:17 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wer möchte kann Dilaras User ID und ihre API bei mir per PM anfordern.


Oh man, ich meine natürlich SVETLANAS User ID und ihre API nicht meine.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dilara
Fachmann





Beiträge: 70

User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:01.12.17 21:04 IP: gespeichert Moderator melden


https://www.emlalock.com/?client=api&use...quirement&val=5

Mit jeden klick bekommt Svetlana 5 zusätzliche Bestätigungslinks.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:01.12.17 23:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
https://www.emlalock.com/?client=api&use...quirement&val=5

Mit jeden klick bekommt Svetlana 5 zusätzliche Bestätigungslinks.


(apikey aus Quote gelöscht)

Das ist ziemlich leichtsinnig. Ist dir bewusst, oder? Diese Seiten werden bei Google indiziert was dazu führt, dass es Bots gibt, die diesem Link folgen. Also sofern du nicht willst, dass die Session bis in alle Ewigkeit läuft dann solltest du den Link enfernen. Zumal die nicht ganz so netten Zeitgenossen deinen API-Key auch missbrauchen können. Mal schnell 50 statt 5 Requirement Links dazu ist da noch das harmloseste.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:02.12.17 00:49 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte stellt eure Sessions von vornherein auf Requirement links = 0, dann spart ihr euch das ganze Theater. Einen Nutzen haben die Requirement links sowieso keinen.

Und derzeit ist Emlalock sowieso unbrauchbar, da die Serveruhr in falscher Geschwindigkeit läuft, siehe meinen vorigen Beitrag. Von den Betreibern kam noch keine Rückmeldung.

Ich habe deswegen kurz Carlilock ausprobiert und die haben noch schlimmere Bugs. Beste Möglichkeit ist halt immer noch ein Hardware-Zeitschloss.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:02.12.17 01:22 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Und derzeit ist Emlalock sowieso unbrauchbar, da die Serveruhr in falscher Geschwindigkeit läuft, siehe meinen vorigen Beitrag. Von den Betreibern kam noch keine Rückmeldung.


Wie viel Unterschied ist es denn? Normale Server synchronisieren standardmäßig mit NTP-Servern und haben eine Abweichung von weit weniger als 1sek. Auf sowas wie CMOS-Clocks verlässt sich schon lange niemand mehr. Und damit eine Abweichung von mehr als 1-2 Sekunden pro Stunde zusammen kommen muss schon einiges passieren.
Wenn es merkbar mehr ist dann vermute ich eher einen Fehler im Programm. Vielleicht ein Problem in der Konvertierung von Zeitzonen. Aber das ist ein Schuss ins Blaue ohne das System zu kennen.
Fazit: "Server läuft zu schnell/langsam" ist quasi ausgeschlossen. Wenn dann ist es ein Programmfehler oder Bedienungsfehler.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:02.12.17 12:30 IP: gespeichert Moderator melden


Ich startete am Dienstag eine Session mit Ende am Samstag. Am Anfang wurde eine Restzeit von 4 Tagen angezeigt. Am Mittwoch war die Restzeit auf knapp 2 Tage geschrumpft, und Donnerstag vormittag war die Session abgelaufen. Ich verlängerte sie dann mehrmals um einige Stunden, und jedes Mal lief die Session ungefähr in der halben Zeit ab. Nun geht keine CMOS-Uhr dermaßen falsch, selbst wenn kein Abgleich über NTP passiert. Manche Betriebssysteme beschleunigen bzw. verzögern die Zeit, wenn z.B. zwischen Sommer- und Winterzeit umgestellt wird, denn eine springende Zeitumstellung würde Cronjobs ausfallen oder 2x laufen lassen. Somit wär denkbar, dass bei einem größeren Zeitunterschied (abweichendes Datum) zwischen Web- und Zeitserver die Betriebssystemuhr des Webservers auch über längere Zeit hinweg beschleunigt läuft. Dann müsste Emlalock aber ein falsches Tagesdatum anzeigen, wenigstens am Beginn oder am Ende der Session.

Weil das nicht der Fall ist, vermute ich, dass die Software das Sessionende nicht als Datumswert speichert, sondern sich nur die Restzeit in einer Variable merkt und in irgendeiner Weise selber die Zeit rauf oder runter zählt.

Wenn ich den Javascript-Zeitzähler mit meiner Uhr vergleiche, laufen die Sekunden gleich schnell. Wenn ich aber die Website neu lade (z.B. in einem neuen Browser-Tab), sehe ich, dass sich die abgelaufene Zeit am Server auf wundersame Weise vermehrt hat. Der Fehler beträgt aber nur ein paar Sekunden pro Minute. Bei der Restzeit muss der Fehler noch größer sein, aber ich bin gerade in keiner Session um das zu messen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:02.12.17 13:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hm, ok. Das ist ein echt seltsames Verhalten. Eine beschleunigte Systemuhr kann man m.E. ziemlich ausschließen.
Die Idee mit der Restlaufzeitvariable klingt am plausibelsten. Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die die Restlaufzeit bei sich speichern. Das würde meinen Glauben an den gesunden Entwicklerverstand arg wanken lassen.
Ich würde die Endezeit der Session in der Datenbank speichern und auf der GUI die Restlaufzeit berechnen.

Welche Einstellungen hast du denn gemacht? Vielleicht hat eine deiner Einstellungen diesen Effekt.

Ich hatte bei EmlaLock noch nie eine Session und bin grad etwas irritiert über die vielen Optionen. Die Hilfe ist an vielen Stellen nicht wirklich aussagekräftig bzw. viel zu einsilbig. Zum Beispiel
- was kommt raus wenn man die Startdauer niedriger als minimale Dauer und keine Requirements/Friendlinks/Spiele etc. einstellt
- was kommt raus wenn man die minimale Dauer höher als die maximale Dauer einstellt?
- was kommt raus wenn man die Startdauer < minimale Dauer setzt und alle zeitbeinflussenden Optionen abschaltet?
- wie wirkt es sich aus wenn man Öffnung zur Reinigung aktiviert und "unendlich" + "täglich" einstellt?
- welche Konsequenz hat es wenn man bei einer Session mit Verifikation den Zeitslot verpasst.
- was bedeutet "unendlich" bei z.B. täglichen Spielen - kein Minimum oder ich muss tatsächlich unendlich viele Spiele machen?
- Die "Abstimmung" Option unter Spiele Einstellungen beeinflusst das Voting Game - aber was ist das Voting-Game?

Und das sind nur die Fragen die nach dem Studium der Hilfe übrig sind. Der Mix aus englischer Hilfe und deutscher GUI macht es nicht einfacher.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:02.12.17 16:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die die Restlaufzeit bei sich speichern. Das würde meinen Glauben an den gesunden Entwicklerverstand arg wanken lassen.

Wenn du mit Softwareentwicklung zu tun hast, weißt du sicher aus eigener Erfahrung, dass nach dem Pareto-Prinzip 80% der Entwickler über 20% der Kompetenz verfügen und umgekehrt, zumal dasselbe ja auch auf die Personalverantwortlichen zutrifft.

Zitat
Ich würde die Endezeit der Session in der Datenbank speichern und auf der GUI die Restlaufzeit berechnen.

Na klar sollte die Endezeit gespeichert sein, allein schon damit bei einem Neustart die Werte erhalten bleiben. Aber siehe oben, ausschließen kann man nichts.

Ich hab schon mal was mit Restzeitanzeige auf Webseiten programmiert und es ist gar nicht so einfach, nicht nur weil die Uhren unterschiedlich schnell gehen können, sondern auch wegen der Zeitverzögerung bei Seitenübertragung und -aufbau und noch mehr dann, wenn man mit mehreren Browserfenstern (oder mehreren Browsern) arbeitet und in einem Browserfenster die Restzeit verändert werden kann, die dann in den anderen aktualisiert gehört. Das gleiche gilt dann, wenn wie bei Emlalock verschiedene User die Restzeit verändern können. Am besten wird sowohl periodisch als auch ereignisgesteuert die Restzeitanzeige im Browser aktualsiert. Am wichtigsten ist die Aktualisierung beim Ablauf der Session (sowohl client- wie auch serverseitig).

Zitat
Welche Einstellungen hast du denn gemacht? Vielleicht hat eine deiner Einstellungen diesen Effekt.

Fixes Endedatum und dann verschiedene Arten der Verlängerung (Spiele, zufälliger Zeitaufschlag 0-12h).

Zitat
- was kommt raus wenn man die Startdauer niedriger als minimale Dauer und keine Requirements/Friendlinks/Spiele etc. einstellt
- was kommt raus wenn man die minimale Dauer höher als die maximale Dauer einstellt?
- was kommt raus wenn man die Startdauer < minimale Dauer setzt und alle zeitbeinflussenden Optionen abschaltet?

Solche Widersprüche sollten natürlich geprüft werden, am besten gleich bei der Eingabe (mittels Javascript) und dann nochmal serverseitig. Dass diese Prüfungen nicht in ausreichendem Maß ausgeführt sind, zeigte schon musikbaer in seinem Beitrag vom 20.11.2017 um 17:02. Auch die Vorbefüllung der Datumsfelder mit dem 1.1.1970 zeugt nicht gerade von Sorgfalt.

Zitat
- wie wirkt es sich aus wenn man Öffnung zur Reinigung aktiviert und \"unendlich\" + \"täglich\" einstellt?
- was bedeutet \"unendlich\" bei z.B. täglichen Spielen - kein Minimum oder ich muss tatsächlich unendlich viele Spiele machen?

Das Unendlichzeichen steht offenbar für "Option deaktiviert", nicht für unendlich viele.

Zitat
- welche Konsequenz hat es wenn man bei einer Session mit Verifikation den Zeitslot verpasst.

Weiß ich nicht. Ich verstehe nicht, wozu dieser Verifikationsmodus überhaupt gut sein soll. Wenn ich als KG-Träger den Schlüssel oder Nummerncode habe, kann ich den KG ja nach jeder Verifikation gleich wieder ablegen. So ist Schwindeln gar zu einfach. Wenn ich den Code aber nicht weiß, kann ich mich nicht zur Reinigung aufschließen.

Zitat
- Die \"Abstimmung\" Option unter Spiele Einstellungen beeinflusst das Voting Game - aber was ist das Voting-Game?

Es ist eigentlich kein Game, sondern andere Leute können dir Zeit aufbrummen oder erlassen. Ziemlich sinnlos, weil man die Leute nicht kennt.

Zitat
Der Mix aus englischer Hilfe und deutscher GUI macht es nicht einfacher.

Ich wusste gar nicht, dass es eine deutsche GUI-Version gibt. Bei mir ist alles englisch, wahrscheinlich weil ich das im Browser als meine bevorzugte Sprache eingestellt habe. Dass die Sprache nicht per Icon oder im Benutzerprofil auf der Website auswählbar ist, ist halt einer der vielen Fehler.

Wenn ich die Fehler so sehe, käme ich fast in Versuchung, einen verbesserten Klon zu programmieren. Webspace und Fähigkeit hab ich genug, nur interessieren tut es mich nicht besonders.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:03.12.17 00:53 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Wenn ich die Fehler so sehe, käme ich fast in Versuchung, einen verbesserten Klon zu programmieren. Webspace und Fähigkeit hab ich genug, nur interessieren tut es mich nicht besonders.


Das wäre jede Menge Aufwand. Besser wäre es wenn die EmlaLock-Macher endlich mal auf die vielen Requests reagieren würden. Ich hatte zum Beispiel auch mal angeregt die API zu erweitern - zum Beispiel für das Hochladen von Codes. Dann könnte man nämlich eine App bauen die so funktioniert:
Handy macht mit mehrere Fotos und jagt sie durch den OCR. Wenn bei X von Y Snapshots die gleiche Zahlenkombination rauskommt ist es akzeptiert. Die Kombination (evtl mit Foto) wird dann direkt per API hochgeladen. Dazu müsste nur die API erweitert werden damit man darüber eine Session starten/verifizieren kann. Man könnte in die App auch einen Lernmodus einbauen mit dem die App lernt wie die Zahlenkombinationen aussehen können und damit die Trefferquote erhöht. Im Lernmodus wäre das Display an. Für eine echt Session wäre das Display aus oder würde zumindest nicht das Foto zeigen. Und ganz wichtig: das Foto wird nicht lokal gespeichert.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschi512 Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 122

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:03.12.17 13:16 IP: gespeichert Moderator melden


Die Keuschlinge kommen schneller als gedacht aus ihrem KG raus und beschweren sich ... irgendwie verkehrte Welt.

Ich kann die "Probleme" verstehen, allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass die Seite vollkommen kostenfrei ist und ich meine auch ohne Werbung. Hinzu kommt dass sich das Projekt über viele Technologien erstreckt: Webservices, Datenbanken, IOS Apps, Android Apps, usw.. Welcher Hobby Entwickler ist in allen diesen Technologien total fit und stellt dann noch ein Projekt für das wohl ein Großteil seiner Freizeit drauf geht kostenfrei zur Verfügung? Ich habe mit der Seite nichts zu tun aber man sollte bei den ganzen Meckereien dies auch im Hinterkopf behalten.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:03.12.17 13:26 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hinzu kommt dass sich das Projekt über viele Technologien erstreckt: Webservices, Datenbanken, IOS Apps, Android Apps, usw..

Also eine Android-App hab ich dafür noch nicht gesehen. Ich hatte die Macher nur mal mit einer Idee dazu angeschrieben aber nie eine Antwort bekommen.

Zitat
Welcher Hobby Entwickler ist in allen diesen Technologien total fit und stellt dann noch ein Projekt für das wohl ein Großteil seiner Freizeit drauf geht kostenfrei zur Verfügung?

Ich vermute hinter dem Projekt stehen mehrere Personen die schon ein gutes technisches Verständnis haben oder sogar in der Softwareentwicklung arbeiten. Woran ich das merke? Ich bin selbst in dem Bereich unterwegs und mag Dokumentation auch nicht so wirklich.

Zitat
Ich habe mit der Seite nichts zu tun aber man sollte bei den ganzen Meckereien dies auch im Hinterkopf behalten.

Das ist keine Meckerei. Das sind nur meine Beobachtungen. Und ich bin sicher, dass ich nicht der einzige bin der darüber stolpert.

Leider bekommt man aber auf Mails keine Antwort von emlalock und die Vorschlagsbox ist geschlossen bis EmlaLock v2 veröffentlicht ist - was laut Webseite Anfang des Jahres sein sollte.
Wenn sie das Projekt öffnen würden damit andere Entwickler daran mitarbeiten können oder nicht nur Ideen sondern konkrete Umsetzungen beitragen können dann könnte das ein richtig tolles Community-Projekt werden.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:03.12.17 23:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ich kann die \"Probleme\" verstehen, allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass die Seite vollkommen kostenfrei ist

Sie lukrieren Spendengelder und bieten eine kostenpflichtige Premium-Membership. Dahinter verbirgt sich im Moment nicht viel, aber die Existenz dieses Menüpunkts lässt schließen, dass die Betreiber vorhaben, irgendwann doch Geld damit zu verdienen.

Wenn ich hier Fehler von Emlalock beschreibe, dann nicht um mir einen Frust von der Seele zu schreiben, sondern um andere User vorzuwarnen. Während mein verfrühtes Sessionende nur den Spaß verdarb und mir keine Schwierigkeiten bescherte, hatte ein anderer schon das Problem, seine Session gar nicht mehr beenden zu können, und auch bei meinem Testlauf auf Carlilock erhöhte sich die Dauer über das eingestellte Maximum hinweg. Das kann Leute in arge Schwierigkeiten bringen, z.B. wenn sie am nächsten Tag zu einer Operation ins Krankenhaus oder den Militärdienst antreten müssen oder wenn der KG wundscheuert.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:04.12.17 00:00 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Ich kann die \"Probleme\" verstehen, allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass die Seite vollkommen kostenfrei ist

Sie lukrieren Spendengelder und bieten eine kostenpflichtige Premium-Membership. Dahinter verbirgt sich im Moment nicht viel, aber die Existenz dieses Menüpunkts lässt schließen, dass die Betreiber vorhaben, irgendwann doch Geld damit zu verdienen


Sie müssen irgendwie auch das Hosting der Webseite, die URL etc. bezahlen. Dafür sind 80€ pro Monat nichts. Je nachdem was es für ein Hostingmodell ist kann es sein, dass diese 80€ eventuell noch nichtmal reichen.
Das KGForum möchte auch Spenden haben um darüber das Forum zu betreiben. Schließt du daraus, dass das KGForum demnächst auch kostenpflichtig wird?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:04.12.17 00:48 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Sie müssen irgendwie auch das Hosting der Webseite, die URL etc. bezahlen. Dafür sind 80€ pro Monat nichts. Je nachdem was es für ein Hostingmodell ist kann es sein, dass diese 80€ eventuell noch nichtmal reichen.

Da ich selber Webseiten betreibe und Domains besitze, weiß ich aus erster Hand, dass beides zusammen einen einstelligen Eurobetrag pro Monat kostet. Natürlich kann man für alles mehr zahlen, wenn man unbedingt will.

Die 80€ sind übrigens 80%, d.h. das Spendenziel sind 100€, und die werden regelmäßig übertroffen. Damit will ich nicht sagen, dass Emlalock kommerziell betrieben wird. Auch mit 150 € im Monat wird man nicht reich! Aber der Gedanke, in Zukunft vielleicht mal mehr damit zu verdienen, ist offensichtlich vorhanden, sonst gäbe es die Prämium-Mitgliedschaft nicht.

Zitat
Das KGForum möchte auch Spenden haben um darüber das Forum zu betreiben. Schließt du daraus, dass das KGForum demnächst auch kostenpflichtig wird?

Nein, denn dann würde der Betreiber weniger verdienen als jetzt mit den Spenden und Werbebanners.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tjommel
Einsteiger

Ahrensburg (bei Hamburg)




Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
280127191  280127191  
  RE: Carlilock oder EmlaLock Datum:04.12.17 12:51 IP: gespeichert Moderator melden


Ich will mich hier mal als betreiber von EmlaLock outen. .

Ich will jetzt nicht auf jeden Bug oder jede Beobachtung von euch eingehen, aber ich lese alle emails, ich lese foren und ich lese blog einträge zu EmlaLock.

Das ganze Projekt ist mal als Hobby gestartet weil ich CarliLock so unsagbar sch.... fand. Konnte ja keiner Ahnen das die Seite mit jetzt fast 17.000 Users die Weltgrößte ihrer art wird^^.

Der release von V2 hat sich deswegen verschoben weil mein Nachwuchs im Januar gekommen ist und ich mich dann lieber darum als um eine hobby Webseite gekümmert habe . Ich denke das können hier alle verstehen.

Bei einigen Bugs muss ich ganz ehrlich gestehen: Wenn ich diese Fehler in der v2 besser gelöst habe, setze ich mich nicht mehr für die "alte" version hin. Der release für die v2 ist nun für den 6.2.2018 angesetzt, da dort auch das EmlaLock Jubiläum ist.

Da in der v2 das Backend und das Frontend (also das was der server macht und das was euer browser macht) absolut getrennt arbeiten, denke ich darüber nach zumindest das Frontend als Community projekt laufen zu lassen.

Zu Den "Premium services":
EmlaLock läuft komplett auf Spendenbasis. Die Premium services sind noch dem alten server auf dem ich damals die Seite hatte laufen geschuldet. Traffic und Websapce waren damals begrenzt und ich dachte mir "Wer mit einem Profilbild oder extra Themes mehr traffic verursachen will, der soll den auch zahlen". Alle Basisfunktionen bleiben nach wie vor kostenfrei.
Bei v2 wird das ähnlich sein. Dort wird es kein Spendenmodel geben, sondern ein Abo-Model (ähnlich wie patreon etc.). Mal gucken wie das funktioniert. Der grundgedanke hinter der EmlaLock finanzierung bleibt aber immer "Jeder soll alles machen können. Wer goddies haben will, der hat bestimmt 1-2€ über".

Und: SOOOOOOooo teuer ist ein gute server übrigens nicht. Die Spenden reichen bisher locker für den Server und 1-2 Pizzen welche beim weiter programieren vernascht werden .

Grüße
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(30) «18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.29 sec davon SQL: 0.25 sec.