Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Penisveränderung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
lady Esther
Keyholderin

Schweiz




Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:02.05.17 14:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte anfügen, dass der Pimmel meines Sklaven nach 3,5 Jahren Dauerverschluss mit der XS-Edelstahlschelle mit Penisplug ähnlich klein geworden ist. Es braucht sehr viel Nachhilfe mit der Hand, bis er wieder einigermassen steht. Wobei mein Sklave meint, dass das Gefühl in der Spitze "abhanden" gekommen ist.
Herrin Esther
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lu98
Einsteiger

Hamburg




Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:14.09.18 14:18 IP: gespeichert Moderator melden


Moin, echt netter Beitrag. Gibst noch neue Veränderungen, ist ja schließlich ein Jahr später jetzt.

Mfg Lukas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Christian63
Stamm-Gast

Billerbeck


geht nich gibts nich

Beiträge: 159

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:16.09.18 12:51 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Es gibt einen ganz klaren zusammenhang zwischen Tragedauer und Penisverkleinerung.
Entscheidend ist natürlich auch die Länge der Röhre.
Ich denke wenn man dauerverschlossen ist, selbstverständlich auch Nachts, oder insbesondere Nachts ist eine Verkürzung um 1cm pro Jahr realistisch.
Das die Erektionsfähigkeit ebenso nachlässt ist auch klar.
Ich kann mich an die erste Zeit im KG erinnern als meiner Wochenlang versucht hat die Röhre zu sprengen. Jetzt nach 5 Jahren ist er ruhig geworden.....
Endlich!!!!!!!!!!!!
Auf der Suche nach dem volkommenen KG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 486

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:16.09.18 13:56 IP: gespeichert Moderator melden


Welche KS oder welchen KG trägst Du, Christian63? Und seit wann ist es diese(r)?



Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Christian63
Stamm-Gast

Billerbeck


geht nich gibts nich

Beiträge: 159

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:17.09.18 11:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage einen My Steel Transformation mit Geschl. Rohre. manchmal auch eine CS 100
Aber der Transformation ist enger und die Röhre kleiner.
Auf der Suche nach dem volkommenen KG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:17.09.18 12:23 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Göttin erlaubt mir keinen KG, trotzdem schreibe ich und habe vor allem zu Beginn meiner Keuschhaltung wegen Onaniersucht festgestellt, dass ich weniger omnipotent bin als zu meiner Onanierzeit, aber Steife, Geilheit, Größe und Dicker haben zugenommen, weil ich halt ständig erregt gehalten werde.

Mit einem KG wäre ich wahrscheinlich schon schlaff und kleiner bestückt und das will meine Göttin nicht. Ihr gehört halt ein großes Ding und lässt mich wochenlang zappeln ...
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:18.09.18 10:56 IP: gespeichert Moderator melden


Ich weiss nicht, ob ich das durchhalten würde ohne KG. Ich bewundere dich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lu98
Einsteiger

Hamburg




Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:18.09.18 16:02 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage meinen KG nicht immer. Bisher hat er sich bei mir nur ein kleines bisschen verkleinert.

Hat sonst noch jemand so extreme Erfahrungen gemacht wie der Thread Starter🤔 Hat noch jemand von euch so Vergleichsbilder wie der Thread Starter?

Lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny03
Fachmann

Wien




Beiträge: 77

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:22.10.18 14:37 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann zu diesem Thema nur sagen das er sich sehr wohl verändert und zwar gewaltig.
habe einen Blutpenis und wir praktizieren die Keuschhaltung mittlerweile seit fast 4 Jahren.
früher mal mehr mal weniger und jetzt aber dauerhaft und so besprochen und gewünscht von beiden seiten für immer.
mittlerweile sicher um 2cm geschrumpft da er nicht mehr stimuliert wird und auch wenn ich es wollte er wird zwar grösser aber nicht mehr steif.
werde komplett zur Sissy erzogen und diesesmal wird nicht mehr daran gezweifelt das wir die keuschhaltung unterbrechen wollen bevor keine dauerhafte Impotenz erreicht ist.
Muß jeder für sich selbst entscheiden wie weit er oder beide gehen wollen.
bin schon gespannt wohin der weg uns führt.
ich habe deswegen kein Problem damit da ich schon seit meiner Pubertät ein schlechtes Verhältnis zu meinem kleinen Ding da unten habe.
und jetzt soll er endlich auf das kleinstmögliche Maß reduziert werden.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von conny03 am 22.10.18 um 14:38 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 797

Geschlecht:
User ist online
  RE: Penisveränderung Datum:22.10.18 15:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hmmm....
Dauerhafte Impotenz und dann?
Leben als Sissy Cucky?
Das wäre nix für uns, aber jedem Tierchen sein Pläsirchen
Viel Glück und weiter berichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny03
Fachmann

Wien




Beiträge: 77

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:24.10.18 19:49 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hmmm....
Dauerhafte Impotenz und dann?
Leben als Sissy Cucky?
Das wäre nix für uns, aber jedem Tierchen sein Pläsirchen
Viel Glück und weiter berichten

Wenn du seit 40 Jahren weißt das du im falschen Körper geboren würdest dann kannst mich vielleicht verstehen.
Wenn ich nicht schon so alt wäre würd ich mir das Ding ganz wegmachen lassen.
Wir leben auch glücklich ohne Erektionen und sind beide davon überzeugt das es das beste für mich ist.
Echte Sissy s bekommen keine Erektionen mehr und meine Herrin unterstützt mich in dieser Weise sehr stark.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bi-n-offen
Einsteiger

Hamburg




Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:03.12.18 19:13 IP: gespeichert Moderator melden


Finde aber auch die Motivation mit dem KG die Größe zu reduzieren sehr sehr reizvoll.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:03.12.18 21:16 IP: gespeichert Moderator melden


mich würde mal interessieren,
finden diese veränderungen bzw. verkleinerungen
nur statt wenn dauerhaft keusch gehalten wird also ohne stimulation oder auch mit stimulation (HJ BJ SEX usw.)?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penisveränderung Datum:03.12.18 22:19 IP: gespeichert Moderator melden


Die Frage ist, will das Deine Dame, es ist wie mit allem, was nicht trainiert wird. Die Muskeln erschlaffen. Ohne enge Schelle, ist das noch reversibel, dauert aber lange. Mit jahrelanger Schelle, die den natürlichen mogentlichen Check-up verhindert, bin ich mir nicht so sicher, zumindest wird es sehr lange dauern.

Irgendwann wir wird der Kleine auch klein bleiben müssen, auch bei Stimmulation sich nicht mehr verfestigen.
Ein schlapper Penis ist ja auch kleiner...

Bei regelmäßigem stimulieren, wird kaum was passieren.

Manche Damen mögen ihre Männer feminisieren, brauchen zu ihrer Befriedigung kein steifes Ding, da sie nicht auf 08 15 Sex stehen, dann frage ich mich ob Du, besser Ihr das auch wollt.

Was ist, wenn nichts mehr ist? Die Beziehung zerbricht? Die neue Angebetete gerne einen richtigen Mann hätte.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 449

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:04.12.18 10:11 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist schon erstaunlich, wie schnell der Körper sich anpassen kann - wenn auch in Grenzen.
In diesem Jahr war der KG nach rund 6 1/2 Jahren für einige Zeit ab, und tatsächlich erholte sich der Kleine recht gut, d. h. er konnte sich endlich mal wieder für längere Zeit strecken. Nicht so gut war es allerdings um die Festigkeit bestellt. Auch die schönen "Explosionen" waren schwieriger geworden. Zu lange außer Übung?
Nun ist der kleine Käfig schon seit einiger Zeit wieder dran. Und - oh Wunder - vom ersten Anlegen an zog sich der Kleine brav in seine Behausung zurück und weint nur gelegentlich ein paar Tränen.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bi-n-offen
Einsteiger

Hamburg




Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:04.12.18 17:50 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die Ausführungen. Also wenn man das Ziel der Veränderung verfolgt sollte man den kleinen nicht trainieren. Vlt ist dann abmelken eine option und die intervallmäßige Verkleinerung des KGs.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 794

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  RE: Penisveränderung Datum:21.03.19 13:13 IP: gespeichert Moderator melden


Schöne Phantasie.

Allerdings passiert die Erektion nicht durch Muskelanspannung, die Training bräuchte, sondern im Gegenteil durch Entspannung von Muskeln - dadurch kommt mehr Blut in die Schwellkörper, und das erzeugt die Erektion.

Es würde mich sehr erstaunen, wenn selbst mehrjähriges Tragen wirklich zu einem dauerhaften Schrumpfen des Penis führen würde. Man bräuchte einiges an fundierten Belegen, um mich vom Gegenteil zu überzeugen.
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 486

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisveränderung Datum:21.03.19 20:40 IP: gespeichert Moderator melden


Genau da liegt meiner Meinung nach immer wieder auch mein Zweifel.
Wer kann denn tatsächlich belegen, dass sich solche Veränderungen nicht auch ohne Käfig in der selben Zeit ergeben hätten?! Wir werden alle älter und man liest und hört nicht zufällig immer von "Erektionsschwäche" und mangelder Standfestigkeit mit zunehmendem Alter.
Um solche Verändungen wirklich belegen zu können, müsste man ja 2 identische Personen (Zwillinge) gegenüberstellen, einen mit und einen ohne KG. Und selbst dann wäre das noch zweifelhaft.
Ich für meinen Teil kann behaupten, dass mein Looker und die Orgasmuskontrolle meiner Standfestigkeit eher zuträglich waren. Ich hatte es schon aufgegeben und mich als "zu alt dafür" abgeschrieben, aber seit ich im Looker stecke und nur selten herauskomme, zeigt mein Würmchen genau gegenteilige Anzeichen.

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penisveränderung Datum:21.03.19 21:09 IP: gespeichert Moderator melden


@ breitlamed

Du hast natürlich recht, wobei egal welches der Normalzustand eines Muskels ist, er wird mit Übung gefördert. Irgendwann könnte er sich nur begrenzt entspannen. Es ist ja nicht der Normalzustand der Muskulatur der Penisaterien, schlaff zu sein. Wenn dem so währe würde das ja wunderbar passen, ich werde mit dem Alter immer potenter. (Zumindest immer steifer - stimmt ja schon, nur nicht am besten Stück.) Schade eigentlich, dass dem nicht so ist, wie viele helfen da mit der blauen Pille nach.
Ich glaube Du solltest Deine These dass Übung nicht nötig ist noch einmal überdenken. Wie dem auch sei, natürlich könntest Du auch durch Taten den Beweis erbringen, ich könnte es nicht, dafür bin ich zu alt. Schade eigentlich.

Wobei eine Studie würde mich auch interessieren, was natürlich nur im Vergleich mit einer Gruppe gleichen Alters möglich ist, die nicht verschlossen ist.

Jeder, der aber länger eingesperrt war, hat bislang zumindest einige Zeit gebraucht um wieder voll oder Teil aktiv sein zu können. Natürlich könnte das auch psychische Ursachen haben, doch würde die die Studie auch berücksichtigen?

Ihr_joe



Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penisveränderung Datum:21.03.19 21:25 IP: gespeichert Moderator melden


Lach FoG,

ja, das Alter, nee im Ernst, es ist eher die Zeit, die der Kleine groß bleibt, die sich geändert hat. Bei mir war nach Jahren ganz ohne Orgasmus aber auch ohne Käfig, schon etwas länger Übung etwa 3 Monate nötig, bis das Teilchen wieder zu Teil wurde.

Aber Stunden, sind nicht mehr möglich. Auch wenn meine Herrin noch so nett mit mir umgeht. Ich habe auch nicht vor neue Rekorde aufzustellen. Dabei bin ich ja doch noch so jung.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(4) «1 2 [3] 4 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.03 sec.