Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Erfahrungen verschlossen im Holytrainer
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:11.03.18 12:18 IP: gespeichert Moderator melden


Gestern Abend bei einer Zigarette ist meine
Frau auf die Idee gekommen, dass sie mich
besser quälen (ihre Worte) kann, wenn sie mich
gestern Abend bzw. über Nacht aufschließt.

Sie hat mich dann aufgeschlossen, mit der
klaren Ansage, dass wenn ich mir einen
runterhole, mir entsprechend schlimmste
Konsequenzen drohen.

Ich musste auf dem Sofa neben dem Fernsehen an
mir herumspielen (aber keinesfalls spritzen).
Als ich aufhören wollte, kam die Anweisung
weiterzumachen.


Als ich nicht weitermachen wollte, hat sie den
Magic Wand angesetzt und meinen geschwollenen
und nach 16 Tagen ohne Orgasmus total spitzen
Penis damit bearbeitet, und gedroht noch
weiterzumachen, wenn ich nicht wieder Hand
anlege. Da es für mich erträglicher war, selbst
weiterzumachen, als mit dem Magic Wand (diese
Vibrationen sind wirklich sehr sehr stark)
bearbeitet zu werden, habe ich weiter gemacht.


Sie hat es sich dabei wieder mit dem Magic Wand
selbst gemacht.

Ich durfte dann später unverschlossen ins Bett,
habe mich aber nicht getraut mir einen
runterzuholen, die Konsequenzen wären
verheerend. Als sie einige Zeit später auch ins
Bett gekommen ist, hat sie sich neben mich
gelegt, und mich nochmals mit mehrfachem
gespielten Stöhnen aufgegeilt, und gemeint
spiele doch an dir rum, was ich dann nicht
lassen konnte. Heute Morgen musste ich mich
wieder verschießen.

Da unser Schlafzimmer wieder mal gestrichen
werden muss, hat sie mir heute Morgen eine ganz
bestimmte Farbe vorgeschlagen, die sie im
Baumarkt gesehen hatte. Es gibt im Baumarkt von
einem Hersteller „spritz-freie“ Farbe, und sie
ist der Meinung dass würde gut in unser
Schlafzimmer passen.



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 181

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:11.03.18 22:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mindfackmann, woraus bestehen denn diese verheerenden Konsequenzen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:12.03.18 13:13 IP: gespeichert Moderator melden


@Rubfish:
Meine Göttin weiss, dass ich hier im Forum
schreibe, und ich glaube sie liest gelegentlich
hier mit. Da sie mir nicht gestattet hat über
die Konsequenzen mit irgendwem zu sprechen oder
zu schreiben kann ich das nicht beantworten.


Seit gestern hat meine Göttin ihre Tage, und
ich hatte gedacht, dass sie meine
Geilheit etwas „abklingen“ lässt,
erfahrungsgemäß ist sie während sie
ihre Tage weniger an sexuellen Dingen
interessiert. Aber was ich denke, und was sie
denkt, sind zweierlei.

Heute Morgen musste ich mir die Stahlkette
wieder um den Hals legen und das
Vorhängeschloss drum und abschließen. So
gesichert bekam ich von ihr den Schlüssel für
den KG, und musste diesen öffnen und reinigen.
Sie wollte dann, dass ich die Handschelle hole,
und damit band sie mich mit einer Hand ans
Bett, die andere Hand war frei, wie sie meinte
„zum Spielen“. Dann kam von ihr der Befehl,
dass ich mich auf dem Bett selbst stimulieren
muss solange sie die verschiedenen Fenster
putzte. Ich musste mich dann 50 Minuten selbst
bearbeiten, durfte aber nicht kommen,
selbstverständlich hat sie mich neben dem
Fenster putzen auch immer wieder mit Worten
aufgegeilt.


Nach diesen 50 Minuten bin ich inzwischen so
dermaßen aufgegeilt und könnte fast platzen,
und habe mehrfach gebettelt, dass sie mich
erlöst.

Sie meinte, ein Orgasmus bekommt mir nicht,
und deshalb gibt es auch keinen Orgasmus.
Und wenn ich weiter dauernd darüber rede
und bettle wird es auf absehbare Zeit keinen
Orgasmus geben.




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:14.03.18 08:54 IP: gespeichert Moderator melden


Da ich gestern in der Drogerie einkaufen war,
hatte mir meine Frau aufgetragen, wieder
Einweghandschuhe mitzubringen, da die alten
Plastik-Einweghandschuhe leer sind.
Irgendwie habe ich die Plastik-
Einweghandschuhe doch glatt vergessen.
Heute morgen hat sie mich nochmals daran
erinnert, dass wir wieder neue
Einweghandschuhe benötigen. Sie benutzt
inzwischen die Einweghandschuhe um meinen Penis mit Xylocain
( damit ihre Finger nicht auch taub
werden) zu behandeln, damit ich mit Ihr Sex
haben kann, aber nicht spritzen, sie hat ihr
Vergnügen, ich nicht.

Da sie momentan noch ihre Tage hat, denke ich
ist das für nächste Woche angedacht, wenn ihr
Tage vorbei sind.


Morgen bin ich tatsächlich 3 Wochen ohne
Erlösung, gestern hat sie mir in Aussicht
gestellt, dass weitere 3 Wochen ohne Erlösung
dazu kommen können, und ich davon ausgehen
kann, da mir das wesentlich besser bekommt.
Ich war gestern bei einer Freundin von uns
beiden (die Freundin weiß nichts vom KG)
zu Besuch, die dann meinte, sie hat mich noch
nie so gelöst und frei und in mir stimmig
erlebt. Als ich das meiner Frau erzählte,
meine sie siehst Du es tut Dir gut.
Heute hat sie mir gesagt, dass ich sie
unterschätzt habe bei unserem Streit als ich
sagte, Du ziehst keine 3 Wochen durch. Ich
sagte ja, ich bin total baff und hin und weg
von Ihrer Entwicklung in der kurzen Zeit.

Ich gewinne mehr und mehr das Gefühl dass sie
es inzwischen sehr ernst meint mit der
Keuschhaltung für mich, und bin sehr gespannt
wie es weiter geht.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 181

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:14.03.18 09:45 IP: gespeichert Moderator melden


KG Zeit ist gute Zeit! hast du als Motto.
Dieser Meinung bin ich auch. Ich hoffe, du siehst das in drei Wochen auch noch so. Sechs Wochen ohne Orgasmus sind hart aber ohne weiteres mach- und aushaltbar. Ich wünsche dir viel Geduld und Gelassenheit.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 818

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:14.03.18 13:58 IP: gespeichert Moderator melden


welch Glück, dass es (mindestens) EINEN Platz auf Erden gibt, wo man herzzereißend winseln, jammern, fluchen, schauleiden und mannigfachen Trost sowie tief empfundenes "gönn-ich-Dir-Feixen" finden darf ^^
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:15.03.18 15:03 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Herrin hat mir heute gesagt, dass die 6
Wochen gesetzt sind, und mich gefragt, ob ich
mich während dieser Zeit benehmen werde, und
was ich tun würde um mich zu benehmen. Ich
schlug vor, dass ich sie regelmäßig mehrmals
wöchentlich lecken darf, wenn ich mich benehme,
und nicht murre. Sie hatte nichts dagegen.
Da sie das Lecken bisher nicht wollte, bin ich
total geil drauf, und kann es kaum erwarten,
bis ich sie so verwöhnen darf.


Dieser dauergeile Zustand nach 3 Wochen ist
unglaublich, ich war noch nie in meinem Leben
so lange ohne Erlösung, und es sollen ja noch
weitere 3 Wochen hinzukommen.


Heute hat sie mir gesagt, dass ich sie anders
als bisher hier im Forum Herrin und nicht Frau
nennen darf.


Meine Herrin hat mich in den letzten Wochen
total geflasht, diese Veränderungen, diese
neuen Seiten die ich an ihr kennen lerne machen
mich richtig an. Ich habe meine Frau und Herrin
total unterschätzt, und nie gedacht, dass sie
sich so entwickelt wie in den letzten Wochen.
Ich verliebe mich momentan wieder neu in meine Frau und neue Herrin.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 705

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:15.03.18 16:47 IP: gespeichert Moderator melden


Na das hört sich doch gut an. Wir sind zwei Glücks Pilze!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1949

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:15.03.18 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


Außer, dass ich es schön finde,

Zitat

Ich verliebe mich momentan wieder neu in meine Frau und neue Herrin.


Was ist sie denn für Dich?
Immer Deine Herrin oder Deine Frau, die auch Herrin ist.
Ich meine in deinen Gedanken und wenn ich das weiter fragen darf, wie sieht sie sich, als Deine Herrin? Nicht nur hier sonder im realen Leben?

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 477

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:16.03.18 03:55 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Meine Herrin hat mir heute gesagt, dass die 6
Wochen gesetzt sind, und mich gefragt, ob ich
mich während dieser Zeit benehmen werde, und
was ich tun würde um mich zu benehmen. Ich
schlug vor, dass ich sie regelmäßig mehrmals
wöchentlich lecken darf, wenn ich mich benehme,
und nicht murre. Sie hatte nichts dagegen.
Da sie das Lecken bisher nicht wollte, bin ich
total geil drauf, und kann es kaum erwarten,
bis ich sie so verwöhnen darf.


Aha - SIE zu lecken ist also "gutes Benehmen"?!
Hab ich da in meiner frühkindlichen und jugendlichen Erziehung etwas verpasst?!

Wie wäre es denn stattdessen mit: "Herrin, ich erledige (freiwillig) alle Hausarbeiten und Du entspannst Dich."?!
Oder "Ich werde Dir jeden Wunsch von den Augen ablesen. Was immer DU willst, ich werde es tun. Ohne dabei an MEINE sexuellen Wünsche zu denken."?!
Und dann bringt man ihr z.B. Blumen mit oder kleine Aufmerksamkeiten und verwöhnt sie, aber eben nicht sexuell, sondern z.B. mit einer schönen laaangen Rücken-, Beine- und/oder Fußmassage.



Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady_Fem Volljährigkeit geprüft
Keyholder



Alles im Griff

Beiträge: 98

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:16.03.18 05:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Wie wäre es denn stattdessen mit: \"Herrin, ich erledige (freiwillig) alle Hausarbeiten und Du entspannst Dich.\"?!
Oder \"Ich werde Dir jeden Wunsch von den Augen ablesen. Was immer DU willst, ich werde es tun. Ohne dabei an MEINE sexuellen Wünsche zu denken.\"?!
Und dann bringt man ihr z.B. Blumen mit oder kleine Aufmerksamkeiten und verwöhnt sie, aber eben nicht sexuell, sondern z.B. mit einer schönen laaangen Rücken-, Beine- und/oder Fußmassage.



Vieleicht wird er da bzw sie auch noch drauf kommen. Es muss ja nicht jeder gleich ticken.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:16.03.18 08:22 IP: gespeichert Moderator melden


@Ihr-joe: Ich sehe sie als meine Herrin an,
und ich denke sie sieht sich inzwischen
genauso.

@Fog: Das mit dem Lecken ist von Ihrer Seite
als „Belohnung“ für mein dann gutes Benehmen
während der weiteren Verschlusszeit zu sehen.
Für mich ist es im Übrigen selbstverständlich,
dass ich meiner Herrin jeden Wunsch von den
Lippen ablese, ihr im Haushalt inzwischen viele
Dinge abnehmen, ihr Rosen mitbringe – das muss
ich doch nicht nochmals extra schreiben.


Ich habe von meiner Herrin den Eindruck dass
sie ihren Status inzwischen immer mehr genießt.




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady_Fem Volljährigkeit geprüft
Keyholder



Alles im Griff

Beiträge: 98

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:16.03.18 15:37 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Das mit dem Lecken ist von Ihrer Seite
als „Belohnung“ für mein dann gutes Benehmen


Ah... Das hatte ich auch falsch verstanden.


Zitat

Ich habe von meiner Herrin den Eindruck dass
sie ihren Status inzwischen immer mehr genießt.


Herzlichen Glückwunsch euch beiden. Denn Genießen werdet ihr ja beide.

In diesem Sinne
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:21.03.18 13:34 IP: gespeichert Moderator melden


Nachdem ich bis gestern auf Geschäftsreise war,
hat mir meine Herrin heute morgen die Halskette
mit Vorhängeschloss umgelegt, mich
aufgeschlossen und ist dann in unser Gartenhaus
gegangen, wo sie eine Zigarette rauchen wollte.

Ich musste sie mit Kette (Gottseidank mit Winterjacke) begleiten.
Sie hat mir dann ein Kondom übergestreift, und mich ausgiebig
bearbeitet, schreien oder Geräusche von mir
geben durfte ich nicht.

Nachdem sie mit rauchen fertig war, musste ich
ins Schlafzimmer, und sie hat mich noch
zusätzlich mit einer Handschelle gesichert.



Anschließend hat sie mich in den Wahnsinn getrieben,
und mich mehrfach bis kurz
vor einen Orgasmus gebracht und mich
dann irgendwann auslaufen lassen.

Nach dem orgasmuslosen Auslaufen musste ich mich wieder verschließen,
und nachdem sie den KG-Schlüssel hatte, und sie peinlich genau
geprüft hatte ob der KG 100% sicher ist,
hat sie mir die Schlüssel für den KG übergeben.

Wir hatten gestern morgen und heute morgen
einen heftigen Streit, sie sagte mir hätte
ich mich nicht so unmöglich benommen, hätte
sie mich evtl. spritzen lassen.

Sollte ich mich die nächsten Tage sehr gut benehmen,
darf ich vielleicht diesen Freitag nach 29 Tagen dann spritzen - selbstverständlich auch
nur mit angelegter Kette, damit ich mich sofort wieder verschliesse.

Heute Mittag wurde der neue Paddel geliefert,
und sie hat diesen gleich an meinen Pobacken ausprobiert.

Ich bettelte sie gestern und heute an,
sie wie versprochen das erste Mal lecken
zu dürfen, sie meinte das bestimmt nicht
der Sklave, und das hat mich geflasht,
nannte sie mich doch das erste Mal Sklave.

Per SMS nennt sie mich mehr und mehr inzwischen
auch Sklave.


So und jetzt sitze ich hier, und schreibe diese
Zeilen und bin immer noch geil, trotz dem
Auslaufen, sie meinte, ich wollte doch das
Sperma loswerden, und das hat sie gemacht.





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Teddylein
Freak





Beiträge: 89

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:22.03.18 18:48 IP: gespeichert Moderator melden


Schon alles ziemlich erregende Vorstellungen!
herzlichen Glückwunsch!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:22.03.18 21:10 IP: gespeichert Moderator melden


Heute wurde ich von meiner Herrin wieder in neue
Höhen gebracht.

Ich musste mir die Hals-Kette anlegen, mit
Vorhängeschloss sichern, duschen und dann hat
sie mich aufgeschlossen.
Dann musste ich ihren geliebten Magic Wand holen,
mit dem sie abwechselnd ihre Klitoris und meinen
erigierten Penis bearbeitete.
Ich musste dazu selbst noch ergänzend immer
wieder meinen Penis bearbeiten, durfte aber nicht abspritzen.
So war ich mehrmals kurz vor dem erlösenden
Orgasmus, hatte aber keineb Orgasmus.

Ebenso hat sie das neue Paddel ausgiebig an mir
getestet.

Ich flehte sie an, mich wie von ihr angedacht,
morgen kommen zu lassen, sie meinte, dass sie
mich eventuell auch nur auslaufen lässt.

Als ich ihr sagte, dass sie ursprünglich
von 2-3 Tagen Verschlossenheit sprach, dann von
3 Wochen und ich heute seit 4 Wochen keine
Erlösung habe, sagte sie wenn er immer
verschlossen sein soll, macht es wenig Sinn
mit nur wenigen Tagen zu beginnen.

Nachdem mein bestes Stück dann irgendwann
tatsächlich wieder kleiner wurde, musste ich
mich wieder verschliessen, und ihr den
Schlüssel übergeben. Nach Prüfung ob der KG
sicher sitzt, bekam ich den Schlüssel für das Vorhängeschloss.

So langsam glaube ich wirklich, dass sie es
ernst meint mit dem dauerhaften Verschluss
für mich, sie hat sich derart schnell
in diese Richtung entwickelt, was mich
immer noch total überrascht.

Ich muss natürlich ergänzen, dass ich ihr schon
einige Jahre von dieser Neigung von mir erzählte,
und ihr immer wieder von einigen Geschichten
hier im Forum oder anderen Quellen erzählte,
und ihr immer wieder klar machte, was andere
Damen tun, um Ihre Sklaven in die Spur zu
bringen. Eigentlich dachte ich, dass sie nie
so richtig zugehört hat, werde aber jetzt immer
wieder eines anderen belehrt.

Was soll ich sagten, ich bin ja selbst "schuld".

Ich hoffe jetzt nur, dass sie es nicht doch auf
die 6 Wochen ausweitet, und mir vielleicht
morgen eine Orgasmus gewährt.

Heute Abend waren wir noch zusammen im Baumarkt
eine neue, wesentlich stärkere Edelstahlkette
mit grossem Vorhängeschloss kaufen die meine
Herrin mit mir raussuchte. Diese neue
Edelstahlkette soll die alte Kette ersetzen,
die ich tragen muss wenn der KG geöffnet ist.
Es ist eine wirklich sehr massive Kette.



Insgesamt trage ich sie soweit es möglich ist,
auf Händen, und versuche im Haushalt mehr und
mehr zu helfen, und sie zu entlasten, was sie
auch genießt.





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Teddylein
Freak





Beiträge: 89

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:22.03.18 22:46 IP: gespeichert Moderator melden


Das liest sich alles sehr gut!
Auch das du ihr nun mehr im Haushalt helfen möchtest, wird sie noch bestätigen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:25.03.18 16:31 IP: gespeichert Moderator melden


Vor 2 Tagen war es so weit, sie hatte
tatsächlich ein Einsehen mit mir, und hat mich
nicht noch weitere zwei Wochen zappeln lassen,
sondern hat mir nach 29 Tagen tatsächlich den
heiß ersehnten Orgasmus beschert.

Dafür hat sich sehr lange Zeit genommen und
mich mehrmals bis kurz vor einen Orgasmus
gebracht, mich aber immer im Glauben gelassen,
dass es auch sein könnte dass ich nur auslaufe.

Aber dann hat sie mich doch tatsächlich kommen
lassen - und was soll ich sagen - ich glaube
ich bin noch nie so heftig, so erregt so unglaublich gekommen....Es war herrlich....

Da sie beruflich viel um die Ohren hat, wollte
sie wie sie dann Freitag gleich nach dem
Orgasmus sagte die Keuschhaltung eigentlich bis
in die zweite Aprilwoche unterbrechen, dann
aber auf jeden Fall weiter machen.

Ich nutzte die "freie Zeit" der letzten 2 Tage
sehr ausgiebig, und aus ihrer Sicht wurde ich
dadurch sehr unausgeglichen, was sie mir schon
gestern Abend nach nur 24 Stunden Kg-freier Zeit sagte.
Ich hatte dann bis heute Mittag Zeit mich
wieder zu verschließen, was ich wiederum
nglaublich geil (ja ich werde das noch bereuen - ich weiß)
finde, da sie es das erste Mal ist, dass sie
meinen weiteren Verschluss fordert.
Ich hatte sie gestern Abend dann noch gefragt,
wo sie mich sieht, und die Antwort war klar,
sie sieht mich inzwischen eindeutig im KG, da
mir das Wichsen (ihre Worte) nicht bekommt.

Als ich mich heute Mittag nicht gleich
verschließen wollte, hat sie mir mit dem Paddel
gedroht, und mir mitgeteilt, dass jetzt jede
weitere KG-freie Minute einen weiteren orgasmusfreien Tag im KG gibt. Diese Aufforderung
hat mich sehr überzeugt, und ich war in weniger
als 5 Minuten verschlossen.

So und jetzt sitze ich verschlossen hier und bin gespannt, wann die nächste Erlösung ansteht..







E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ehediener
Einsteiger





Beiträge: 8

User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:25.03.18 17:18 IP: gespeichert Moderator melden


Klingt, als hätte deine Frau Geschmack an der Sache gefunden...ihr habt tolle Sessions, gratuliere!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 181

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:25.03.18 21:02 IP: gespeichert Moderator melden


Eure neue Beziehung gefällt mir sehr. Ich habe das Gefühl, dass euch das Spiel mit der Keuschheit und auch mit Dom/Sub richtig Freude bereitet. Wenn es beiden gefällt und beide aufgeilt, ist es das Beste was einem passieren kann.
Ich an Stelle deiner Frau hätte dich aber direkt mit dem Paddel in den KG getrieben. Übrigens gibt es beim bdsm-shop-24.de zweischwänzige Gummipeitschen, die sehr effizient sind und zudem billig sind. Nun wünsche ich dir eine möglichst lange Zeit der Unsicherheit, bis du endlich wieder einmal abspritzen darfst. Denn das ist ja für den Mann das Geilste am Spiel. Die Frau kann ihre Macht geniessen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(6) «1 [2] 3 4 5 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.03 sec.