Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Ein (Dauer-) Trageexperiment
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 442

Geschlecht:
User ist offline
  Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:04.04.19 21:23 IP: gespeichert Moderator melden




Natürlich habe ich für mich entschieden die Fastenzeit eben Fastenzeit sein zu lassen und für die Dauer der Fleischlichkeit zu entsagen.

Bis zum letzen Wochenende ging es im üblichen Wochenrhythmus mit den Reinigungsaufschlüssen.

Jetzt möchte ich aber mal etwas Neues ausprobieren: Verschlossen nach der letzten Reinigung (Sonntag) liegt der Schlüssel im Kitchen-Safe, dort steht der Timer auf dem Maximum von 10 Tagen minus 1h. Allerdings habe ich die Batterien rausgenommen und der Timer stoppt solange. Erst wenn die wieder drinnen sind, geht es weiter.

Jetzt geht es darum wann ich die Batterien wieder einsetze und die Wartezeit beginnt.
Und auch wie wie einfach oder schwierig es mit der Hygiene wird.

Aber wie heißt es so schön: Es darf alles, nur nicht langweilig werden
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklavenjockel
Erfahrener



Der Herrin ergeben, verschlossen und glücklich!

Beiträge: 30

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:05.04.19 16:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hey,
also ich habe einen Metall-KG der zwar echt klein, dafür aber recht offen ausgeführt ist. Damit ist die Hygiene gewährleistet und Reinigungsaufschlüsse können vollends unterbleiben.
So ein Plastikteil würde ich nicht ohne regelmäßige Reinigungsaufschlüsse tragen. Meine Haut schwitzt darin...

Liebe Grüße
Der Herrin ergeben, verschlossen und glücklich!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 176

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:05.04.19 21:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo SeMoO

Ich habe einen geschlossenen Metall-KG mit nur zwei kleinen Seitenlöchern und einem Pissschlitz (siehe Avatar). Ich muss ihn alle zwei Tage für die Reinigung öffnen, sonst wird die Eichelspitze knallrot. Den mit den Metall-Gitterstäben konnte ich ohne Reinigungsaufschlüsse tragen. Allerdings fühlte er sich darin nicht so wohl wie im geschlossenen.
Ich würde den Kleinen an deiner Stelle jedenfalls gut beobachten.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von rubfish am 05.04.19 um 21:09 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 442

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:05.04.19 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


Der Steelheart II hat unten Schlitze. Reinigen geht, mühsam aber es geht. Da ich den nicht erst seit gestern trage, wird mit der gebotenen Vor- und Umsicht ans Werk gegangen.
Danke für die Sorge, braucht euch da aber keine machen.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 113

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:08.04.19 01:01 IP: gespeichert Moderator melden


Steelheart 1 & 2 habe ich selbst schon 14 Tage ohne Aufschluß getragen. Mit gelegentlichen Vollbädern kann das klappen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 442

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ein (Dauer-) Trageexperiment Datum:14.04.19 10:54 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Zwischenstand:

Die (Arbeitswoche) war ziemlich hart, hat deshalb gut abgelenkt. Das optische Interesse an der Damenwelt steigt aber deutlich. Die Wochenenden mit genügend Zeit zum Denken und Kopfkino gestalten sich da schon schwieriger.
Tragen ansich klappt, wie zu erwarten, problemlos. Die hygienische Seite läßt sich gut händeln. Sie erfordert einfach nur mehr Zeit, Aufwand und Sorgfalt.
Die Batterien sind seit Mittwoch auch wieder im Safe. Nur hab ich es verbummelt sie so einzulegen, dass die Öffnungszeit so zwischen 18:00 und 19:00 am Ostersamstag liegt, sondern der Kitchensafe gibt den Schlüssel erst gegen 23:30 frei. Bedeutet das dritte verschlossene Ausgehen in Folge... Blöd, da ich ja eigentlich auf der Balz, äh Partnersuche bin und da schon jemanden im Auge habe. Egal, notfalls wird sich bei näherem Kennenlernen gleich geoutet, wie es neudeutsch so schön heißt.
Was ja grundsätzlich nicht falsch wäre, da das langsame Hinarbeiten entfällt, wenn der enthusiastische Blümchensex zu Beginn irgendwann nicht mehr das Wahre ist

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SeMoO am 14.04.19 um 13:27 geändert
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.