Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  KG und Corona-Homeoffice
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
steambelt
Einsteiger

Köln




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 00:33 IP: gespeichert Moderator melden


Ich gehöre zu denjenigen, die eher sporadisch in den Genuss eines Verschlusses kommen; meist an einem Wochenende, wenn meine Partnerin mich bittet, ins Schlafzimmer zu gehen und die dort liegenden (manchmal extravaganten) Klamotten nebst Voll-KG anzuziehen und ihr anschließend denn Schlüssel zu überreichen. Häufig macht sie sich dann auch chic, wir haben dann entweder einen schönen Abend zu Hause oder wir gehen gemeinsam aus. Auch wenn es mich immer wieder eine Überwindung kostet, so durch die Stadt zu gehen und ich permanent das Gefühl habe, man würde unser kleines Geheimnis sehen; verschlossen hat sie mich ja völlig in der Hand und daher bin ich dann auch recht gefügig. Aus dem Gürtel komme ich in der Regel spätestens Montagmorgen, wenn der Schlüssel im Bad liegt; ich bin in der Woche häufig unterwegs (auch im Flieger), daher wäre ein längeres Tragen nur schwer möglich.
Aber jetzt ist alles anders - durch Corona bedingtes HomeOffice bin ich, wie viele andere, jetzt zu Hause. Ich hatte nach einem schönen vorletzten Wochenende zu Hause irgendwie vermutet, dass Montag der Schlüssel im Bad liegt, aber nix war da
Ich stecke jetzt seit 10 Tagen im meinem Latowski und sie denkt überhaupt nicht daran, mich wieder rauszulassen. Glücklicherweise habe ich wenig Probleme beim Tragen, Hygiene ist durch die mitgelieferte Spritze und die Servicekanäle einigermaßen gewährleistet. Einzig die Auswahl der Hosen ist etwas beschränkt; enger geschnittene Hosen mag der Gürtel leider nicht, da dann die Form zwischen den Beinen im Schritt recht deutlich aufträgt.
Bin gespannt, wie lange das 'Spiel' noch geht - aber was soll ich mich beschweren, die Geister habe ich ja selber gerufen. Trotzdem wächst so langsam die Hoffnung in mir, dass die freiwillige Quarantäne nicht nur durch eine hoffentlich bald endende Pandemie endet…..

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 640

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 07:29 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ich gehöre zu denjenigen, die eher sporadisch in den Genuss eines Verschlusses kommen; meist an einem Wochenende, wenn meine Partnerin mich bittet, ins Schlafzimmer zu gehen und die dort liegenden (manchmal extravaganten) Klamotten nebst Voll-KG anzuziehen und ihr anschließend denn Schlüssel zu überreichen. Häufig macht sie sich dann auch chic, wir haben dann entweder einen schönen Abend zu Hause oder wir gehen gemeinsam aus. Auch wenn es mich immer wieder eine Überwindung kostet, so durch die Stadt zu gehen und ich permanent das Gefühl habe, man würde unser kleines Geheimnis sehen; verschlossen hat sie mich ja völlig in der Hand und daher bin ich dann auch recht gefügig. Aus dem Gürtel komme ich in der Regel spätestens Montagmorgen, wenn der Schlüssel im Bad liegt; ich bin in der Woche häufig unterwegs (auch im Flieger), daher wäre ein längeres Tragen nur schwer möglich.
Aber jetzt ist alles anders - durch Corona bedingtes HomeOffice bin ich, wie viele andere, jetzt zu Hause. Ich hatte nach einem schönen vorletzten Wochenende zu Hause irgendwie vermutet, dass Montag der Schlüssel im Bad liegt, aber nix war da
Ich stecke jetzt seit 10 Tagen im meinem Latowski und sie denkt überhaupt nicht daran, mich wieder rauszulassen. Glücklicherweise habe ich wenig Probleme beim Tragen, Hygiene ist durch die mitgelieferte Spritze und die Servicekanäle einigermaßen gewährleistet. Einzig die Auswahl der Hosen ist etwas beschränkt; enger geschnittene Hosen mag der Gürtel leider nicht, da dann die Form zwischen den Beinen im Schritt recht deutlich aufträgt.
Bin gespannt, wie lange das 'Spiel' noch geht - aber was soll ich mich beschweren, die Geister habe ich ja selber gerufen. Trotzdem wächst so langsam die Hoffnung in mir, dass die freiwillige Quarantäne nicht nur durch eine hoffentlich bald endende Pandemie endet…..


Genieß es und wenn die Hosen zu unbequem sind und Du eh Zuhause bist könnte Dich Deine Partnerin auch in lange Röcke ( wenn es kalt ist 2 oder 3 übereoinander oder drunter eine warme Strumpfhose, die denen sich wunderbar und gehn auch mit KG zu tragen ) oder Kleider stecken, ist sehr bequem, viel bequemer als Hosen, wenn man einen KG trägt und ein Kilt wäre auch eine gute Alternative zur Hose, ist übrigens eh das männlichste aller Kleidungsstücke und speziel mit KG die ideale Bekleidung.

Ich schreibe aus Erfahrung

LG, Rotbart
53 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 928

Geschlecht:
User ist online
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 07:32 IP: gespeichert Moderator melden


Da hat Rotbart durchaus recht! Ich bin auch seit letzter Woche Dienstag, als verschlossenes Mädchen im Homeoffice

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Williger am 25.03.20 um 07:32 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Kommander
Erfahrener



Träger eines Carrara Konzept

Beiträge: 23

User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 08:00 IP: gespeichert Moderator melden


Interessant! Das es nicht nur mir so geht, war mir ja irgendwie klar, aber dass es jetzt hier schon einen Foreneintrag zum Thema KG zur Coronazeit gibt, hätte ich nicht gedacht.

Aber auch ich habe mich quasi in sexuelle Selbstquarantäne begeben und trage nun schon seit 1 Woche meinen Carrara!
Und da ja momentan auch nicht viel geboten ist mit öffentlichen Veranstaltungen oder öffentlichen Sport, hoffe ich, dass ich ihn auch noch ne ganze Weile weiter tragen kann...

LG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lot
Stamm-Gast

Bayern


verschlossen ist meist schöner

Beiträge: 415

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 11:17 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, das mit Homeoffice.
Bin auch zuhause. Und deshalb schon seit Samstagmorgen verschlossen.

Aber ist ja auch ok so.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bard Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



i like it

Beiträge: 73

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 14:11 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Scheffin und ich sind auch schon über eine Woche im homeoffice.
Es hat sich am täglichen Ritual nicht viel geändert.
Am Morgen entläßt sie mich aus meinem Latowski-Keuschheitsgürtel, damit ich mich duschen und rasieren kann.
Da wir nun daheim sind, habe ich fast jeden Tag das Vergnügen dann auch sogleich für zwei bis drei Stunden einen Analdildo zu tragen.
Am Vormittag schließt sie meinen Keuschheitsgürtel noch einmal kurz auf, damit ich die Po-Stange und meinen Eigenbaudildo entfernen kann.
Ja, dann läuft der Tag im Büro. . .

Abends geht es ohne Keuschheitsgürtel unter die Dusche und zehn Minuten später sind die Schlösser wieder zu.
Ich kann zwischen zwei Silikonkammern auswählen und trage daher nach der morgendlichen Reinigung über Nacht die Kammer mit dem größeren Durchmesser.
Etwas mehr Platz für meinen Kleinen im Schlaf. Tagsüber ist mein Kleiner in der engeren Kammer gut aufgehoben und wenn ich den Analdildo trage, dann spüre ich ihn fast garnicht in seiner Kammer.

Alle guten Wünsche an die Leser im Forum. Bleibt gesund.

bard
Ich fühle mich wohl in meinem Keuschheitsgürtel
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Foxli
Fachmann



Wer die Welt verstehen will, muss erst sich selbst verstehen.

Beiträge: 69

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 19:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

wundert mich nicht, dass es jetzt einen Thread zu dem Thema gibt. Bei mir zu Hause ist es seit letzter Woche auch so. Ich genieße es wirklich, da ich normalerweise unter der Woche auch 3 Tage nicht da bin. Und mangels Alternativen wie Freunde treffen oder ausgiebig Sport im Freien betreiben, ist unser Spielchen - ich keusches Baby, sie Mami/Mistress - auch am letzten Wochenende ausgiebig betrieben worden. Das ,beste', wenn man so will, folgt nächste Woche - ab da ist meine Mami auch im Homeoffice. Wir freuen uns schon richtig drauf!

Liebe Grüße und gxund bleim,
Foxli

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave18
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 2

User ist offline
  KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 19:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen
Auch mein kleiner Freund hat seit Bekanntgabe der Bewegungseinschränkungen durch das Bundesamt für Gesundheit Ausgangsperre.
Somit ist er seit dem 18. März 2020 bis zur gänzlichen Aufhebung aller Massnahmen in Zusammenhang mit COVID-19 strikt im Peniskäfig unter Verschluss.
1 Mal pro Woche wird er für Reinigung aufgeschlossen. Dauer max. 30 Min.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 928

Geschlecht:
User ist online
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:25.03.20 19:46 IP: gespeichert Moderator melden


Stelle langsam fest, dass das mit dem Homeoffice härter wird als sonst.

Während man sonst durch den Büroalltag, trotz 24/7 Verschluss, doch einiger Maßen abgelenkt ist, so ist es jetzt so, dass ich ganztägig ihr Mädchen bin und sie mich immer wieder mit Worten und Berührungen angeilt.

Wenn der Käfig nicht wäre, würde ich vermutlich dauernd wichsen, so werde ich von Tag zu Tag geiler.

Abgesehen, von anderen Dingen, die anfangen ihren Lauf zu nehmen und solange ich jeden Tag mit meiner Herrin zusammen bin, bin ich dauergeil und das offenbar für eine lange Zeit....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 637

User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:26.03.20 17:47 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


und Du eh Zuhause bist könnte Dich Deine Partnerin auch in lange Röcke ( wenn es kalt ist 2 oder 3 übereoinander oder drunter eine warme Strumpfhose,


Oder einfach die Heizung einschalten. Erspart auch die blauen Finger bei der PC Arbeit
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
koischeTV
KG-Träger





Beiträge: 65

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG und Corona-Homeoffice Datum:03.04.20 13:20 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin nun schon die dritte Woche im HomeOffice aber bezüglich Verschluss hat sich nichts geändert Ich hatte im letzten halben Jahr genau einen Tag Freigang, also auch bevor HomeOffice angesagt war.

Zur Hygiene: es ist eine Stahlschelle und es besteht größtes Vertrauen beiderseits - ich reinige mich also täglich selber, habe dafür auch einen eigenen Schlüssel. Sie weiß, dass ich das nicht missbrauchen werde.

Damenbekleidung, ja - soweit möglich. Das geht dann aber eher von mir aus und hat daher keine Priorität.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.