Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Beliebigen Analdildo mit Analschild des My Steel KG kombinieren?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
guardian
Einsteiger





Beiträge: 5

User ist offline
  Beliebigen Analdildo mit Analschild des My Steel KG kombinieren? Datum:10.04.21 15:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute!

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit einen beliebigen Analdildo mit meinem My Steel KG zu kombinieren. In dem Analschild befindet sich ein Langloch mit 7mm Breite und an einem Ende eine Bohrung mit 14mm Durchmesser.
My Steel selber bietet ja auch entsprechende Analdildos an, die unten am Schaft durch die Bohrung im Analschild eingesetzt werden können und dann in dem Langloch in Position gleiten. Im Prinzip suche ich das kleine Metallbauteil am Schaft des Dildos... Aber wenn man den Fachbegriff für solch einen "Bolzen" nicht kennt kann man ewig suchen und findet doch nichts.

Weiß hier jemand Rat?

Verschlossene Grüße,
Urlauber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Stamm-Gast

NRW




Beiträge: 253

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Beliebigen Analdildo mit Analschild des My Steel KG kombinieren? Datum:10.04.21 17:54 IP: gespeichert Moderator melden


Einen völlig beliebigen Dildo wirst Du nicht daran befestigen können, wenn der Dildo am hinteren Ende* keine Möglichkeit zur Befestigung besitzt. * = Das Ende, das nicht im Hintern verschwinden soll.

Es gibt Teile mit Vac-U-lock-Anschluß, die auf einen bestimmten Zapfen passen und als Umschnalldildos (Strap-on) verwendet werden können. Außerdem werden sie gerne an F*ckmaschinen eingesetzt. Daneben werden noch weitere Verbindungssysteme an F*ckmaschinen eingesetzt...

Dann bleibt nur die Suche nach einem "losen" Adapter, der mit einer passenden Schraube und weiteren Kleinteilen am KG befestigt werden kann, um dann eine größere Auswahl an Aufsätzen am Bestimmungsort zu halten.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 10.04.21 um 17:55 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4196

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Beliebigen Analdildo mit Analschild des My Steel KG kombinieren? Datum:11.04.21 12:47 IP: gespeichert Moderator melden


@guardian

Rein mechanisch sollte es möglich sein, Passhülsen und Unterlegscheiben auf eine Schraube zu fädeln und mit einer Mutter anzuziehen, so dass nur der Schraubenkopf durch das Loch passt aber nicht durch den Schlitz. Für die Hygiene ist es jedoch besser, wenn Du weniger Teile und am besten ohne Zwischenräume hast. Da böte sich eigentlich eine entsprechend dicke Schraube an, so dass der Schraubenkopf direkt als Abschluss taugt.

Auf der Innenseite werden dann je nach Wunsch mehr oder weniger Muttern gegeneinander verkeilt - d.h. mit zwei Schraubenschlüsseln zueinander gedreht und richtig stramm angezogen. Dann hälst du das ganze an ein Bandschleifgerät und machst alle Ecken rund wie einen Babypopo.

Als Dildo brauchst Du irgendwas aus Voll-Silikon, wo Du mit einem Nagel ein Anfangsloch stichst. Dann kannst Du das überschüssige Gewinde Deiner Schraube reinprügeln und nach ein bis zwei Zentimetern auf die gewünschte Tiefe eindrehen, bis die Muttern am Silikon anliegen. Das ginge natürlich leichter, wenn die Schraube dann doch wieder nicht so dick ist, also kannst du sie evtl. einseitig anschleifen, so dass das Gewinde nur auf der anderen Seite stehen bliebt.

Interessant ist noch die Frage, ob Du einen Dildo mit Basis wählst, so dass der Anus nur auf Silikon "beißt" - dann braucht es aber eine maximale Verstellung für den KG, um den zusätzlichen Spielraum zu haben, und den Po-String satte 5 cm länger zu stellen. Alternativ gibt es einen Dildo ohne basis - sprich, Du schneidest den Fuß ab - so kann der After komplett rüber rutschen und "beißt" auf die hoffentlich runden Muttern. Um das Silikon rund zu bekommen, kannst Du es zuerst mit der Nagelschere halbwegs in Form bringen. Und dann ab in die Gefriertruhe und wenn es richtig kalt und hart ist, kannst Du es kurz an den Bandschleifer tupfen.

Schätzungsweise wirst Du so 4 - 5 Dildos verschneiden, bis Du eine tragbare Kombination hast. Also fang nicht gleich mit den Teuersten an. Je nach Glück, wird es evtl. auch ausreißen, wenn Du die dicke Schraube reinprügelst. Da braucht es ein paar versuche. Theoretisch könntest Du auch versuchen, ein kleineres Loch mit der Bohrmaschine vorzubohren, so dass es nicht einen klaffenden Riss gibt. Aber wenn der Bohrer sich festfrißt wird es Dir den Dildo aus der Hand reißen.

Soweit meine Ideen zur Bastelei
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.21 sec davon SQL: 0.00 sec.