Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Neues Verschlußsystem für Frauen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 384

Geschlecht:
User ist offline
  Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:12.03.04 23:08 IP: gespeichert Moderator melden


Habe vor kurzem den KG für meine Frau fertiggestellt - so eine Art Neosteel-nachbau mit leichten Änderungen. Sitzt zwar schon nicht schlecht, aber um die entsprechenden Stellen so abzuschirmen wie nötig, wäre alles untragbar.
So kam mir die Idee, ein KG für Frauen zu machen, was wie bei männern direkt am Geschlecht zu fixieren. Den Anstoß dazu kam übrigens von meiner Frau.
Gedacht ist das so, das an dem Schild, was hinterher alles vorne bedeckt ein kurzes Rohr befestigt ist, in dem eine von außen bedien- und verschließbare Mechanik verläuft, die innen (wenn in der scheide) ein dünneres Rohr/Rundeisen Querstellt und hinter dem Schambein sozusagen Verkantet und ein Herausziehen verhindert.

Von der Idee her ganz nett, aber ich bin keine Frau, und kann nicht sagen ob und wann ja wie das funktionieren könnte. Ich will versuchen, das auf meiner Homepage mithilfe von zeichnungen zu Verdeutlichen. Ich bitte alle Kreativen Köpfe und Mitleser um mithilfe. Vielleicht können wir so mit einfachen mitteln unsere Frauen verschließen, ohne auf die mithilfe, die bei Gürtelsystemen sicherlich notwendig ist, auskommt. Vielleicht ist sogar ein anlegen "gegen den Willen" möglich.
Ich hoffe auf viele Ideen, Denkanstöße, kritik ganz welcher Art.
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Olum1 Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Rhein-Neckar




Beiträge: 179

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:15.03.04 10:36 IP: gespeichert Moderator melden


Die Idee an sich ist nett, du musst allerdings bedenken, das dort ein Kinderkopf durchpasst, das macht ein langes Rohr vonnöten.

Gib mal die Adresse deiner Seite durch.

Bis dann
Gut Ding will keine langeweile haben !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Zofe-ria
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 976

Geschlecht:
User ist offline
Zofe ria  Zofe ria  
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:15.03.04 23:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Kochy

Hast Du deine Frau einmal gefragt, wie lange sie denn da einen Fremdkörper
tragen kann, der dazu noch einen gewissen Druck ausüben muss ?

Verschlossene Grüsse

Zofe ria

Dienerin der Herrin C, keusch verschlossen im Twister
Durfte bisher folgende Geschichten schreiben:
Ein etwas anderer Urlaub
Einfach ganz Frau sein?
Flüchtige Begegnung
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 384

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:19.03.04 21:09 IP: gespeichert Moderator melden


Homepage hatte ich glaube ich schon durchgegeben:
Homepage

@Olum1: Ja habe ich bedacht, ist ja auch nur ne Idee. Habe auch noch nicht getüftelt/rumprobiert. Möglich wäre allerdings auch eine Konstruktion, die nur vorne aufliegt und an den Schamlippen befestigt wird. Der verschluß müßte allerdings so konstruiert sein, das eine möglichst gleichmäßige und recht geringe Flächenpressung auf die schamlippen ausgeübt wird, sich beim "dran ziehen" aber verstärkt, sodaß ein abziehen unmöglich ist. das käme dann auch, liebe Zofe-ria ohne Innenrohr aus.

Aber ist ja nur so eine Idee.
(Diese Nachricht wurde am 19.03.04 um 21:09 von kochy25 geändert.)
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4521

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:20.03.04 00:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Ich kann mir das ganze nicht so vorstellen, aber ist das sowas wie bei denen?

Link zu SaSW
(Diese Nachricht wurde am 20.03.04 um 00:51 von Bulli31 geändert.)
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
köchin
Gast



  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:01.04.04 13:20 IP: gespeichert Moderator melden


Also Schatz, ich denke wir haben da etwas aneinander vorbeigeredet! Ich fand es mist, dass wir es immer so kompliziert haben müssen und es bei euch einfacher ist. Mein Gedanke war:"Es wäre schön, wenn es so einfach wäre wie bei euch Männern." Aber das ist es nicht! Also vergiss die ganze Sache, ich lauf doch nicht die ganze Zeit mit nem Rohr in mir drin rum!
Ideen hat der Mensch!
Lass Dir was anderes einfallen was machbar ist! Deine Köchin
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 384

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:11.04.04 15:29 IP: gespeichert Moderator melden


Naja habe viel im internet nachgeschlagen über anatomie und so. Ich glaube die Idee wird wohl nicht realisierbar sein. daher stelle ich hier keine weiteren überlegungen an.
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4227

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:28.10.04 18:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Köchin & Kochy!

Die Idee hatte ich auch mal kurzzeitig. Aber das liegt bei uns Männern wohl an mangelnder Kenntnis weiblicher Anatomie. Ich glaube nicht, dass man so ein Gerät zuverlässig am Subjekt befestigen kann. Nicht einmal die Gürtelvarianten reichen, um die Frauen absolut keusch zu halten. Denn auch da ist schnell mal ein Finger oder etwas Dünneres untergeschoben.

Außerdem muss ich der Köchin recht geben, wenn sie es ablehnt, so ein Ding zu tragen. Als Vergleich möchte ich hier die Knebel/Anal/Vaginal-Pflaumen/Birnen heranziehen. Das sind mittelalterliche Folterwerkzeuge, die in der entsprechenden Körperöffnung eingesetzt und mit gewaltigem Druck gespreitzt wurden.

Das Prinzip erinnert an einen Dübel.

Stellt Euch eine lange Schraube mit einer Dicken Mutter vor. Nur der Schraubenkopf schaut aus einer Platte, die auf dem Venushügel liegt. Hinter der Platte sind 2/3/4 Teile einer Birne, senkrecht aufgeschnitten. Die Schraube läuft durch das Zentrum und die Mutter sitzt im Kernhäuschen. Wird jetzt die Schraube angezogen, dann bewegt sich die Mutter Richtung Stiel und die Teile der Birne spreizen sich nach Aussen.

Je nach Bauform ist es damit möglich, die Innereien der entsprechenden Körperöffnungen zu zerreissen.

Hier noch mal zwei Links:Mundbirne und ein moderner Nachbau
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daniel-66
Einsteiger





Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:12.11.04 22:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

ich denke schon, daß man an einer Frau einen Verschluß befestigen kann, ohne Gürtel etc. Ich weiß leider nicht, wie ich hier Bilder posten kann. Ohne eigene website ...
Also versuche ich sie mal zu beschreiben : bekanntlich ist die Haut zwischen Vagina und Darm recht dünn. Und wer schon mal seiner Freundin mit einer Hand gleichzeitig vorn und hinten reingefaßt hat, der weiß, daß da ein ganz schön dicker Muskel ist.
Also vorne einen Dildo und hinten ebenfalls was Dickes. Das beides muß fest verbunden und möglichst nah beieinander sein. Der Plug darf nicht einfach aus dem Arsch rausgucken, sondern muß komplett verschwinden mit einem sozusagen "Fußteil", das im rechten Winkel abgeht nach außen schauen. So sitzt er hinter besagtem Muskel. Von diesem geht dann wieder im rechten Winkel ein Metall halbkreisförmig nach vorne und wird mit einem Schloß am Dildo befestigt.

Wenn mir jemand sagt, wie es geht, poste ich gern mal eine Skizze,

Gruß

-66
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Isnhard
Einsteiger





Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:08.02.05 21:43 IP: gespeichert Moderator melden


zum grusse!

die idee mit der mundbirne wird wohl nicht so gut funktionieren, da man dazu sehr tief in die vagina eindringen müsste um den knochen zu "erwischen".. und dann musst du die städige reibung des gewebes zwischen dem fremdkörper und dem knochen miteinberechnen, die nicht nur unangenehm sondern auch extrem unschöne folgen haben kann. was VIELLEICHT(fraglich..) funktionieren könnte wäre eine aufblasbare lösung.. was mir auf die schnelle einfallen würde wären piercings..
ein einfacher, anatomisch angepasster schild über dem genitalbereich mit zeri schlitzen für entweder nur die piercings oder aber sogar die schamlippen könnte das ding an ort und stelle halten und die piercings könnten dann ja mit einem metallstab fixiert werden
nur mal so als vorschlag..

Isnhard
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bibo Volljährigkeit geprüft
Keyholder



Ein verschlossener Garten ist meine Schwester Braut

Beiträge: 198

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:04.05.05 18:06 IP: gespeichert Moderator melden


@daniel-66:


Den Gedanken hatte ich auch einmal, nur: Mit Zeigefinger im Anus und Daumen in der Vulva lässt sich beides zwar aneinander reiben... aber subbie mag sich dann gar nicht mehr bewegen, wäre extrem unangenehm.


(...Und einen hübschen KG mit Vaginal- und Anal-Dildo mag sie auch nicht, weiß auch nicht warum ))



bibo
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Waschbrett
Fachmann



schaumer mal, dann sengmer scho!

Beiträge: 62

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:04.07.05 23:07 IP: gespeichert Moderator melden


Tut mir leid dich zu enttäuschen, aber deine Idee gibt es schon! Such mal nach "Vaginalpflaume"

http://66.249.93.104/search?q=cache:BVUFFJm4xCsJ:www.fetess.de/tools/vaginalpflaume.html+Vaginalpflaume&hl=de
mfg,&&Florian
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4227

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  Re: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:06.07.05 15:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Waschbrett!

Vor den Seiten von www.fetess.de kann ich nur warnen. Ist nicht das erste Mal, dass die im Forum auftauchen. Frueher gab es da auch mal einen Shop. Aber damals wollten die mit mir keine Geschaefte machen.

Verschiedentlich liest man hier und da auch von tollen Mitgliedschaften, die nur Geld kosten, ohne Nutzen einzubringen ...

Ausserdem möchte ich nocheinmal klarstellen, dass die Knebelpflaume keinesfalls als Keuschheitsvorrichtung verwendbar ist! Das ist ein Folterinstrument mit dem einzigen Zweck Schmerzen zuzufügen.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmaske Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

in der Sonne


Nur in der Unterwerfung lernt man sich selbst kennen

Beiträge: 348

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:26.04.10 10:37 IP: gespeichert Moderator melden


Die einfachste Methode für ein Verschlussystem wären Intimpiercings.
Je zwei an den aüßeren Schamlippen, eines oberhalb der Klitoris und eines im Damm, zwischen Vagina und Anus.
Damit könnte man eine anatomisch geformte, gelochte Edelstahlplatte über der Vagina und der Klitoris einfach befestigen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mr. Steel
Erfahrener

Rhein-Sieg Kreis


warmer, weicher Stahl

Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:24.01.11 20:50 IP: gespeichert Moderator melden


Wie weit soll der Verschluss genau gehen?
Würde es Dir reichen wenn die großen Schamlippen bis zur Scheide aneinander gedrückt würden?
Das könnte man so realisieren. Zwei halbmondförmige Edelstahlplättchen von denen das eine Stifte besitzt und das Andere Schlüssellochförmige Öffnungen. Nun braucht deine Liebste Öffnungen in den Bütenblättern Ihrer Orchidee um die Stifte des einen Plättchens hindurch zu stecken. Das andere Plättchen wird auf die Stifte welche einen dickeren Kopf haben aufgesezt, dann wird alles zusammen gedrückt und das eine Plättchen verschoben bis die Stifte Sitzen.
In einer Ausbuchtung der Plätchen die sich ziemlich weit vorne Befindet und über die Schamlippen herausragt befinden sich gegenüberliegende Bohrungen durch die Du dann ein Schlösschen schiebst und so verhinderst dass Sie die Plättchen verschieben kann. Außerdem hängt das Schlösschen frei herum und baumelt und tanzt bei jeder Bewegung. Das würde Ihr sicher gefallen.
Harte und schimmernde Grüße.
Mr. Steel
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neues Verschlußsystem für Frauen Datum:13.07.11 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


Dauerhaft und optimal keusch kann mann keine Frau halten, denn dann müsste die Keuschheit ja schon im Kopf stattfinden.

Manche haben echt lustige Ideen hier.

LG
s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.