Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Analfessel
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
ahnungslos Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 828

User ist offline
0  0  
  Analfessel Datum:08.01.08 17:45 IP: gespeichert Moderator melden


[pervers on] Jetzt mal was ganz Abartiges: Ab und zu kommt mir der Gedanke einer Analfessel. Damit meine ich: einen Plug, der eingeführt wird, und sich dann (durch Pumpen, einen Drehmechanismus, o.ä.) so vergrößert, daß er nicht mehr rausgenommen werden kann. Und wenn dieser Plug nun seinerseits irgendwomit fest verbunden ist, geht nix mehr. Zum Beispiel eine Sitzfläche, Plug ragt senkrecht in die Luft, Sub muß sich draufsetzen (evtl. in voller Bekleidung, nur mit einem gut plazierten Loch in der Hose), der Mechanismus wird betätigt, und der Sub "sitzt fest". Im Idealfall auf einer Bank an einem Spazierweg. Kein Passant ahnt, was mit ihm los ist, er wirkt völlig frei, Arme und Beine sind ja auch frei, aber da er nicht an den Mechanismus rankommt (für den man vielleicht auch einen Schlüssel braucht), kann er sich nicht befreien. Hmm, ist das denkbar? Kann ein Analplug so vergrößert werden, daß ein Herausziehen unmöglich ist? Anderseits kann ja der Schließmuskel enorm geweitet werden, so denke ich mir das jedenfalls, wenn ich von fisting höre. Also müßte die innere Vergrößerung schon sehr groß, oder vielleicht (mild) kantig sein, damit der Sub nicht raus kann bzw. will. [pervers geht nicht off]
Keusch ist nicht geil
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dragonia Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 795

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:08.01.08 18:03 IP: gespeichert Moderator melden


weiß nicht wie das mit einnem aufblasbaren ist. glaube aber nicht, dass dieser so ohne weiteres rausgezogen werden kann. und die pumpe kann mann immer in einem rucksack verstecken.

zu der parkbank: der plug müsste aber irgendwie dort befestigt werden. sprich angebunden oder durch dei bretter gesteckt und verdreht...
das kann man dann ja auch mit dem sklaven direkt selber machen, ohne aufwand mit plug und so.
oder muß er dann aufstehen und der plug bleibt an der bank? ~naja...
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Biker Volljährigkeit geprüft
Fetisch-Fan





Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Analfessel Datum:08.01.08 19:36 IP: gespeichert Moderator melden


Such mal nach Analbirne oder auch Vaginalbirne..
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
ahnungslos Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 828

User ist offline
0  0  
  RE: Analfessel Datum:08.01.08 20:44 IP: gespeichert Moderator melden


@dragonia: Die Parkbank (na ja, ich dachte weniger an einen Park als an einen mäßig frequentierten Spazierweg) wäre vorab präpariert, da guckt nur irgend so ein komischer Stift raus, keiner denkt sich was, und (außer dem Sub) keiner setzt sich drauf.

@Biker: Ja, das mit der Analbirne ist das Prinzip. Man kann offensichtlich gar nicht derart pervers sein, als daß nicht irgend jemand noch perverser war (die Analbirne war ja für den tödlichen Ausgang gedacht).
Keusch ist nicht geil
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 09:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ahnungslos,

ich kann dir sagen: einen aufblasbaren Plug kann man, wenn er aufgepumpt ist, nicht entfernen. Versuche mal einen Handball aus dem A... zu pressen....

Gruß

michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ovvan
Story-Writer



Ich bin drin!

Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 09:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich hatte mal eine Geschichte geschrieben, in der es genau darum ging:
Der ultimative Baß

vielleicht gefällt Dir das ja.

Wenn Du die Möglichkeit hast, kannst Du es gerne Bauen . Ich würde dann auch gerne mal mitfahren (zumindestends, wenn Du eine Version für den Mann hast, die Geschichte ist aus Sicht einer Frau geschieben)

Gruß

Ovvan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 11:37 IP: gespeichert Moderator melden


Nun ja meine lieben Kopf-Kino-"Krieger"

Wenn ihr wüsstet - wie weit sich der Anus im Ernstfall dehnen kann

Da passt auch im Zweifelsfall auch was recht gross aufgepumptes raus - vor allem wenn von diverse Bauchkrämpfe dazu kommen.

Wer sich mal etwas intensiver mit Klistieren und den dazu nötigen "Abdichtungen" beschäftigt hat - der weiss es

Davon mal abgesehen:
Was aufgeblasenes ist verformbar!!!

Und wenn man es mit dem Aufblasen übertreibt - dann reissen die Wände vom Enddarm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 12:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miauzi,

naja, "Kopfkinokrieger" (lustiger Ausdruck....) ist wohl bei manchen durchaus angebracht.

Also für mich ist das Gefühl mit dem aufpumpbaren Plug eher unangenehm. Halte es auch nicht lange aus. Bin auch keiner, der so ein Teil bis zum geht nicht mehr aufblasen würde.

In Bezug auf Magenkrämpfe oder ähnliches muss ich dir allerdings beipflichten. Wenn ich nur daran denke, wie schwer manchmal ein Plug reingeht, und dann plötzlich, schwuppdiwupp, aus einem ohne Probleme raus saust....

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn ein aufblasbarer richtig aufgepumpt ist, wieder von alleine rausrutscht...

Gruß

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 15:29 IP: gespeichert Moderator melden


Autsch, Cream,

bist du wirklich gut ins neue Jahr gekommen

Ich hoffe dein derzeitiger Zustand hält nicht zu lange an.....

Besorgte Grüße

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 15:47 IP: gespeichert Moderator melden


AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH !!!!!!

Ich verstehe........ Deine humorvolle Seite.........

Gruß

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:09.01.08 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Michel,

also bei mir hat sich schon mal ein aufgeblasenen Doppelballon-Darmrohr "verabschiedet"...
..sprich ich habe den Einlauf zu schnell reingelassen - was einen Darmkrampf nach sich zog.

Tja - da habe ich das Teil im aufgeblasenen Zustand rausgepresst

Zuim Glück war da am After-Muskel nix eingerissen - aber frage mal Ärzte von der chirurgischen Notaufnahme - was die da so für Fälle bekommen und was diese Patienten dann für "Ausreden" haben

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:10.01.08 09:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo Michel,

also bei mir hat sich schon mal ein aufgeblasenen Doppelballon-Darmrohr \"verabschiedet\"...
..sprich ich habe den Einlauf zu schnell reingelassen - was einen Darmkrampf nach sich zog.

Tja - da habe ich das Teil im aufgeblasenen Zustand rausgepresst

Zuim Glück war da am After-Muskel nix eingerissen - aber frage mal Ärzte von der chirurgischen Notaufnahme - was die da so für Fälle bekommen und was diese Patienten dann für \"Ausreden\" haben

LG Miauzi


hallo Miauzi,

ja, Shit happens. Soll passieren.

Und was die Damen und Herren in der Notaufnahme zu sehen bekommen, ich denke, da gibt es nichts, was es nicht gibt. Es soll ja auch Leute geben, die ganze Feuerlöscher in sich versenken können....

Liebe Grüße

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
blackduck Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 161

User ist offline
0  0  
  RE: Analfessel Datum:29.01.08 22:42 IP: gespeichert Moderator melden


die idee spukt mir auch schon seit längerer zeit im kopf rum
aufblasbar wäre eventuell machbar, jenachdem wie gedehnt sub ist
zum thema analbirne hab ich leider nichts gefunden, muss aber an die mundpflaume denken (http://www.lovershop.de/images/products/102.552.jpg) was in abgewandelter version sicher auch anal funktionieren würde (abgerundete kanten, eveutell latexüberzug (kondom) drüber damit nix in die ritzen geht

wobei mir da noch eine idee kommt (hab ich glaub ich auch irgendwo mal gesehen aber mir fällt grad keien bezeichnung dafür ein):
man könnte die kugel vorne fixieren und den zwischenteil elastisch machen, also dass es aus einer länglichen form beim zusammenschrauben flach und breit wird
aber auch da ist die frage wie stabil das dann wäre und wie gut man es rauspressen kann

am besten sind denke ich eine kombination aus aufblasbar udn untrainiert, nur dumm dass sub meistens shcon trainiert ist

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von blackduck am 16.03.08 um 23:44 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
masosklave1
Einsteiger

goslar


alles was gefällt

Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:15.04.08 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


zum thema möchte ich folgenes beitragen.ich habe im auftrag meiner herrin folgenes gebastelt.einen slip aus gummi,hinten einen 18x6 aufblasbaren plug befestigt,mit einen abnehmbaren schlauch und einen kleinen absperrhahn,kann man proplemlos unter der kleidung tragen.meine herrin pumt ihn nach ihrer meinung auf,dann gehen wir spazieren, ins kino,essen,oder sonstwas.bisher liegt mein rekord,beim tragen,bei 8std.meine herrin hat wieder neue ideen,zum basteln
liebe das extreme,bin masogeil.habe eine herrin,suche austausch und anregungen über internet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:15.04.08 15:07 IP: gespeichert Moderator melden


Servus Masosklave,

deinen Eigenbau könntest du, wenn es dir nichts ausmacht, ruhig näher erläutern.

Wie hast du den Plug im Slip befestigt 18x6 ist natürlich ein stolzes Maß, oder ist er so im aufgepumpten Zustand ?

Hast du den Plug modifiziert oder so gekauft ? Wenn ja, wo ?

Gruß

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 384

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:14.05.08 23:58 IP: gespeichert Moderator melden


Thema verfehlt - 6 - setzen.

Am einfachsten ist, wenn man den afterstöpsel irgendwie am KG befestigt. Dann kann man weder hinten noch vorne "spielen".

kochy25
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklaverolf
Sklave/KG-Träger



Cucki der Hotwife

Beiträge: 152

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:17.05.08 08:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

die einfachste Variante, die meine Herrin gerne anwendet wenn ich einen Analplug tragen muss ohne ihn rausnehmen zu können, wenn sie nicht da ist. Ich muss den Plug in meine Arschvotze schieben und eine enge Damenhose anziehen dann verschließt meine Herrin den Gürten mit einem kleinen Schloß, ssomit hat sie 2 Fliegen mit einen Klappe geschlagen ich kann weder den Plug rausziehen noch die Damenhose und muss somit auch draussen so rumlaufen solange wie sie es möchte. Einfach und efektiv .

Gruß Sklaverolf

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Sklaverolf am 17.05.08 um 08:12 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
schnick-schnack Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 99

User ist offline
  RE: Analfessel Datum:17.06.08 02:24 IP: gespeichert Moderator melden


Das Thema reizt mich auch schonewig. mit dem mit einer Kette die fest mit meinem A-Loch verbunden ist irgendwo an eine wand gefesselt... Traum

diese Birne kam mir auch schon, allerdings sehe ich hier das Problem mit dem einklemmen der Darmwand oder des schließmuskels. das tut sacke weh. ich bin auch ehr für die Methode zwei sachen zusammenziehen und damit ein Moosgummi oder was ähnliches dabei auseinander zu drücken. Beispiel (mein gott, ich hoff das versteht jetzt jeder):
Die Form im entspannten Zustand:
obere Hälfte = Dildo, untere Hälfte plug. sprich dildo mit fuß und verjüngung am ende.
Der Aufbau:
Spitze und Fuß inkl. der Verjüngung masiv aus Metall (NiRoSta), Dazwischen wie erwähnt Silikon oder Gummi... (Weich, extrem Dehnbar, masiv)
Die Spitze sitzt auf einem etwa 10 mm Rundstahl der lose erst durch das Gummi und dann lose durch den fuß geht.der Rundstahl besitzt zudem in regelmäßigen abständen löcher.zieht man jetzt den Rundstahl duch den Fuß, wird das gummi gestaucht und dehnt sich aus. dann noch ein schloss durch den Rundstahl und das ganze bleibt so.
und wenn man das im a**** spannt und dann 10 cm durchmessersich im hintern breit machen... das sitzt - garantiert. nun nur noch die kette ans ende des rundstahls montiert und fertig.denkbar wäre auch eine zweigeteile stange, die man nach dem spannen abschrauben kann. damit wäre dann auch ein sitzen möglich. oder wie erwähnt die parkbank: ein 10er loch durchs Brett randaliert spannstange durch und unten mit schloss fixiert - fertig.aber was nimmt man als gummi Badezimmersilikon in der Tube ausgehärtet?


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Analfessel Datum:17.06.08 02:27 IP: gespeichert Moderator melden


also spontan fällt mir da nur das hier ein:

http://web-001.meo-team.com/catalog/prod...roducts_id=4221
Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Karsten Volljährigkeit geprüft
Freak





Beiträge: 111

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Analfessel Datum:16.06.09 11:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo miteinander,

mich interessiert das Thema auch, aber eine richtig gute Idee zur Umsetzung ist mir auch noch nicht gekommen,
allerdings bin ich auf einen wie ich meine, super Überzug für die Mundpflaume gestoßen.






Den "Mastubator" Überzug gibt es bei ==> Link

Leider kann ich aufgrund einer akuten Erkrankung meiner Geldbörse (Schwindsucht) das ganze nicht sofort selbst ausprobieren.
Falls aber einer sich diese Kombination zulegt, wären sicher einige hier über erste Erfahrungsberichte dankbar.



Viele Grüße
Karsten

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.39 sec davon SQL: 0.36 sec.