Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Loch in CB3000-Kunststoff bohren?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
tortureobjekt
KG-Träger

Darmstadt




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 15:12 IP: gespeichert Moderator melden


Allseits keusch miteinand,

ich beabsichtige vorn in die Kunststoffhülle
meines CB3000 ein Loch (3-4 mmØ) zu
bohren, habe aber Angst, daß dabei der
Kunststoff (Polyacryl?) springen könnte.

Sehe ich zu schwarz, oder muß ich ganz
spezielle Vorkehrungen treffen bzw.
einen speziellen Bohrer benutzen?
(Ich wollte es mit einem Holzbohrer bei
minimaler Drehzahl, um Hitze zu vermeiden,
probieren).

Ach ja: Bitte nicht erst fragen, wozu ich
das Loch benötige, sondern bitte *gleich*
Tipps und Tricks nennen!

Danke im Voraus.

TO
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
nabb3l
Stamm-Gast



klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 18:56 IP: gespeichert Moderator melden


ohne gelaber:
scharf sollte er sein. musst nicht langsam bohren.
lötkolben geht auch (musst aber entgraten)
пить пиво....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4521

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 21:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo tortureobjekt,

der CB-3000 besteht aus Polycarbonat.
Zumindest das Original. Bei den China-Plagiaten weiß ich nicht genau ... nehme aber auch da an, dass es Polycarbonat ist.

Das Polycarbonat vom CB-2000 war recht Anfällig für Spannungen im Material. Darum glaube ich auch, dass der Holzbohrer die richtige Wahl ist.
Es muss ein Bohrer sein, der wenig Material zur Seite drückt.
Darum gehe ich mit nabb3l konform, dass der Holzbohrer noch keine stumpfen Schneidkanten (-ecken) haben darf.

Langsam bohren würde sich empfehlen, glaube ich auch. Hitze kann zu zusätzlichen Spannungen im Material führen.

Ich bin mir gerade nicht sicher welches Kühlmittel man nehmen könnte, bzw mit welcher Flüssigkeit man die beste Oberfläche erhält. Vermutlich Spiritus oder Wasser.


PS:
Habe gerade im Tabellenbuch nachgesehen.

Bohrer sollen mindestens aus HSS sein.
Freiwinkel von 8 ... 15 Grad. Das dürfte ein Holzbohrer bieten.
Bei Thermoplasten (Polycarbonat ist ein Thermoplast) die Drehzahl sehr niedrig wählen. Unter 100 Umdrehungen pro Minute.
Kühlung mit Druckluft wird am häufigsten angewendet. Ich würde den Bohrer nach jeweils einem Millimeter Bohrtiefe für ein paar Sekunden aus dem Loch heraus ziehen, damit sich die Wärme im Plastik verteilen kann und der Bohrer durch die Drehung an der Luft ein wenig abkühlt.


Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Devotus Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Suche Herrin

Beiträge: 226

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 21:52 IP: gespeichert Moderator melden


Das Teil ist aus PC. Scharfen normalen Bohrer für Stahl und ruhig 400-500 Umdrehungen. Das Teil ist doch so dünn da passiert nichts.
Beim CB 2000 waren die Spannungsrisse schon eingespritzt, durch die Übergänge , eventuell auch das Material nicht trocken genug.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Devotus am 06.05.11 um 21:58 geändert
Sklave,KG-Träger, DWT,Cuckold auf der Suche
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tortureobjekt
KG-Träger

Darmstadt




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 23:13 IP: gespeichert Moderator melden


Besten Dank an alle
Experten für Ihre
Hilfestellung!

(Falls es schiefgehen
sollte, könnt Ihr dann
ja alle zusammenlegen
für ´ne neue Hülle ))

Gruß
TO
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4521

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:06.05.11 23:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Devotus,

ich finde die Führspitze beim Holzbohrer wichtig. Genau wie die äußeren Spitzen, die kein Material zur Seite schieben.
Auf einer glatten und meist gebogenen Oberläche in Verbindung mit einer Handbohrmaschine (tortureobjekt hat nichts näheres zum Maschinenpark geschrieben) wäre mir ohne Führspitze die Gefahr, dass der Bohrer abrutscht zu groß.
Ankörnen kann man ja nicht.
*knack*


Bei der Röhre ist das Material sehr dünn, stimmt. Aber am Flansch nicht. Wer weiß, wo tortureobjekt das Loch/die Löcher haben will.

Ich habe also eher konservativ ... Worst Case abfangend ... geschrieben.



PS:

@tortureobjekt

Gutes Gelingen!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Bulli31 am 06.05.11 um 23:42 geändert
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
peach_27
Erfahrener

CH / Aargau




Beiträge: 20

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:07.05.11 00:59 IP: gespeichert Moderator melden


hallo zusammen

ich hab schon in meinen cb6000 ein loch gebohrt, 3 mm, für mein ampallang..

Ich würde keinen Holzbohrer nehmen, wennschon einen Blechbohrer, der Holzbohrer hat eine nichtschneidende Spitze, welche du zuerst durch das material drücken musst.

aber das einfachste ist ein scharfer HSS Spiralbohrer. wähle ruhig eine höhere Tourenzahl, dann musst du weniger drücken.
Kühlen kannst du mit spiritus oder wasser.

für den cb6000 habe ich gar nicht gekühlt, geht auch wenn du auf die hitze achtest...

gutes gelingen, gruss

peach
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SklavinSabine Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Deutschland


Verschlossen in einem BON4L

Beiträge: 442

User ist offline
0  0  
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:07.05.11 10:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an alle "Heimwerker",

ich würde nicht gleich groß anfangen, sondern eher mit einem kleinen Bohrer anfangen und wenn dir das Loch anschließend nicht reicht, nochmal mit einem leicht größeren Bohrer weiten.

Also nicht gleich mit einem 5 mm Bohrer beginnen!!
Liebe Grüße
eure Sklavin Sabine

https://www.sklavenzentrale.com/?ZN=531938
Voll-KG für eine TV - Kleidungsberatung - Vorliebe für Gasmasken - En Femme nach Dortmund... - Mein wahres Ich
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
isegrimm4
Freak



nur wer sagt, was er möchte, hat eine Chance es zu bekommen

Beiträge: 121

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:07.05.11 12:12 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, habe in meinen CB3000 - vor X Jahren auch ein 5 mm Loch gebohrt. Oben in der Mitte auf dem Eichel-Buckel. Damit sich die Vorhaut da nicht immer ansaugt.
War überhaupt kein Problem, weiß gar nicht mehr genau, wie ich es gemacht habe, mit oder ohne Vorbohren. Auf alle Fälle mit einem Stahlbohrer.

Ständer-Bohrmaschine ist besser und den CB von unten vorsichtig dagegen halten, als den CB auflegen und mit der Handbohrmaschine von oben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 384

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:13.05.11 00:10 IP: gespeichert Moderator melden


Bei solchen sachen ist es zumindest aus Bohrtechischer Sicht besser (für nen besseres Loch ohne ausbrüche ) das Rohr über ein geeignetes rundes (Holz) Stück (Feilenheft als Beispiel) zu stecken das die Innenseite abgestützt wird. So wir so wird im Bereich des Bohrloches das Material gestützt und du verhinderst zu fast 100% das sich der Bohrer beim durchstoßen des Materials verkantet und so das Material ausbricht.

Entgraten muste trotzdem - anbieten würde sich dies mittels einer aufgeheizten Stahlkugel (sollte etwa gut doppelt so groß sein vom durchmesser) zu erledigen - so ist es auch nach innen hin abgerundet und du kannst dir dein "bestes stück" nicht anritzen.
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tortureobjekt
KG-Träger

Darmstadt




Beiträge: 157

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Loch in CB3000-Kunststoff bohren? Datum:13.05.11 11:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hurra, es ist geschafft - auch mir
ist es gelungen, ein Loch (4mm)
in die Hülle zu bohren. Ich habe,
wie urspr. geplant, einen Holzbohrer
benutzt, ganz langsam gebohrt,
immer wieder abgesetzt usw.
Es entstanden auch keine hohen
Grate und keine Ausbrüche

Das mit dem Entgraten (heiße Kugel)
werde ich mir für zukünftige Kunst-
stoff-Bohrprojekte merken.

Nochmals besten Dank für Eure
Hilfestellung!

Gruß
TO

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.