Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Diskussion über Stories (Moderatoren: xrated, LordGrey)
  bdsm-geschichten.net?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
flar Volljährigkeit geprüft
Keyholder



erlaubt ist was gefällt

Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: bdsm-geschichten.net? Datum:14.09.21 23:43 IP: gespeichert Moderator melden


Die Geschichten stehen unter erotikforum.at
Ich habe unter Flarkra veröffentlicht
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Total
Story Writer





Beiträge: 14

User ist offline
  RE: bdsm-geschichten.net? Datum:15.09.21 14:30 IP: gespeichert Moderator melden


Nachdem ich hier nun schreiben kann, komme ich dem gern nach.

Es gibt noch eine weitere Seite, auf der Veröffentlichungen zu finden sind. Diese lautet schattenzeilen.com. Ebenfalls zu dieser Webseite gehört die Domain bdsmgeschichten.net, die bewusst ehemalige Konsument*innen von Megs auf die Seite zu ziehen versucht.

Schlussendlich aber wird keine Seite jemals Megs Seite ersetzen können. Das niedrigschwellige Angebot für Autor*innen, Leser*innen und Kommentierende hat ausschließlich Megs perfekt umsetzen können. Jede Seite, auch dieses Forum eingeschlossen, hat Hürden, die erst überwunden werden müssen.

Eine neue Heimat lässt sich nur schwer finden, das merke auch ich. Wenn die technische Umsetzung besser ist, dann fehlen die Kommentare und umgekehrt.

Hier wurde die Qualität der Texte angesprochen. Das ist kein sinnvoller Vergleich, da die Autor*innen für die Qualität verantwortlich sind. Auch bei Megs gab es Texte, die wirklich qualitativ unterirdisch, dafür jedoch inhaltlich interessant waren. Wenn den Autor*innen die Qualität der Texte egal ist, sie nicht bereit sind auch nur die Rechtschreibfunktion zu nutzen, dann ist das kein Makel der Plattform, auf der ein Text zu finden ist. Die Kritik ist ausschließlich an die Autor*innen zu richten, nicht an die Plattform.

Einige Texte, die nun auf anderen Plattformen zu finden sind, die einst auf Megs Seiten zu finden waren, weisen noch heute eine mangelhafte Qualität auf. Statt die Texte zu überarbeiten, die Kritik gab es, wurde nur kopiert. Das ist schade und zeigt zugleich, wie viel, oder in dem Fall wenig, Wert die eigenen Texte für die Erstellenden haben. Kaum eine Geschichte ist fehlerfrei und sie müssen es auch gar nicht sein. Es gibt jedoch eine Menge vermeidbarer Fehler, die einfach und ohne großen Aufwand vermieden werden können. Und das trifft auf alle Plattformen zu. Hier kam der Eindruck auf, dass es hier besonders schlecht wäre. Mein Eindruck ist, dass es nicht so ist, denn durch den Wegfall von Megs Seite und zugleich der Hamstergeschichten, sinkt die Qualität derzeit überall gleichermaßen.

Abschließen möchte ich meinen Beitrag mit guten Erinnerungen an eine schöne Zeit. Es war mir eine Freude ein Teil von bdsm-geschichten.net gewesen zu sein. Und ganz persönlich hoffe ich, dass es dem Menschen hinter der Domain gut geht.

Vielen Dank!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Total am 15.09.21 um 16:27 geändert
Reglos - sämtlich

Meine Texte
Amalia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(4) «1 2 3 [4] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.02 sec.