Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  Ultra-Kurzgeschichten (various artists)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 634

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:06.09.21 20:24 IP: gespeichert Moderator melden


Es würde in Zukunft nicht mehr vorkommen, dass er versehentlich eine von den Jeans "von früher" anzog. Die waren jetzt im Container, ebenso alle seine Unterhosen. Er hatte ab jetzt nur noch hautenge Spray-Ons, unter denen sich sein Carrara 2.0 "so schön" abzeichnete - wenn er mal keine Windel trug.




Es würde in Zukunft nicht mehr vorkommen, dass er versehentlich eine von den Windeln "von früher" anzog. Die waren jetzt gespendet, waren schließlich noch originalverpackt.
Er hatte ab jetzt nur noch die Betterdry M10, die sich "so schön" unter seinen Spray-Ons zeigten, obwohl sie leider seinen KG kaschierten.




Es würde in Zukunft nicht mehr vorkommen, dass er versehentlich eines von den Hemden "von früher" anzog. Auch die waren gespendet, ebenso alle seine Unterzieh-Shirts.
Er hatte ab jetzt nur noch die glatten hautengen Shirts mit Elasthan-Anteil, unter denen sich seine Brustwarzen-Ringe "so schön" abzeichneten, wenn er überhaupt was trug.




Es würde in Zukunft nicht mehr vorkommen, dass er versehentlich nur einen von den dünnen Analplugs "von früher" trug. Die waren fort (nein, nicht gespendet).
Er hatte ab jetzt nur noch die innovativ mit dem KG verbundenen Tunnel Plugs, die man bei Bedarf verstöpseln oder "so schön" offen lassen konnte.




Es würde in Zukunft definitiv nicht mehr vorkommen, dass er "wie früher" versehentlich kam, sie aber nicht. Er hatte ab jetzt nicht nur den durch ein zusätzliches PA-Schloss gesicherten KG, sondern hatte den extra langen, dicken und dunklen Frontshield-Dildo, der sie "so schön" an einen echten Mann erinnerte.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 07.09.21 um 20:50 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:08.09.21 22:00 IP: gespeichert Moderator melden



029

Er freute sich schon riesig auf das Endspiel.
Getränke und Knabbereien standen schon auf dem Wohnzimmertisch.
Dann eröffnete sie ihm sein Endspiel.
Den Kg mit Reizstromgerät am Dilator und Dildo, die Lederdeprivationsmaske die nur wenig Luft und kaum Ton durchläßt und selbstverständlich die Zwangsjacke.
Es wir sicher ein tolles Endspiel.

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 634

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:10.09.21 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Sie hatte sich schon lange zwei oder drei Intimpiercings gewünscht. Zu ihrem Geburtstag war es Zeit, ihr endlich den Wunsch zu erfüllen. Sie war trotzdem überrascht, als ich sie ins Piercingstudio führte. Sie brauchte daher etwas, die passenden Piercings auszusuchen. Jetzt habe ich einen PA, eine Guiche und ein Hafada.




Sie spielte wie so oft an den inzwischen gut eingeheilten Piercings herum. Es war mein Geburtstag und ich bekam mehr Piercings geschenkt. Die Piercerin desinfizierte meine Brustwarzen. Bevor sie die erste Klemme setzte, wanderte ihr Blick wieder auf meinen Keuschheitskäfig. Es stimmte, dank des PA kam ich nicht mehr heraus.




An die Kette zwischen meinen Nippelringen habe ich mich zügig gewöhnt. Auch die anderen Hafadas, die dazugekommen sind, und nun als Scrotal Ladder schon ein ordentliches Gewicht haben, sind eher stimulierend. Aber die massive Kette, die den dicken Guiche-Ring mit meinem fetten Buttplug verbindet, baumelt unglücklich an meinen Knien.




Dass die Kette zwischen meinen Knien pendelt, wäre zwar noch okay. Aber weil sie sich dabei nicht selten in der Schrittkette verheddert, die meine Schrittweite begrenzt, ist entsprechend oft Zug auf dem Piercing und dem Buttplug. Letzteren muss ich dann häufig rausnehmen, um die Ketten zu entwirren - immer noch ungewohnt.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 11.09.21 um 22:48 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:13.09.21 08:03 IP: gespeichert Moderator melden



030

Biken war seine Liebe, Latex war verhaßt.
Nun stand das 45km/h E-Bike vor ihm.
„Du hast eine Stunde für den 40km Rundkurs.
Für jede Minute später 2Std im Gummisack, ab 5Min mit Gasmaske und Luftreduzierung“....
Er fuhr wie der Teufel, schon die erste Nacht verbrachte er mit Maske im Sack.....

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
johelm
KG-Träger

Seelze


Keusch sein will ich....

Beiträge: 513

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:13.09.21 15:01 IP: gespeichert Moderator melden


"Nein,danke!",sagte sie.
Eva fand es war gar nicht ihr Typ!
Er drehte sich um und verschwand hinter dem Apfelbaum.
Adam hatte sich mehr erhofft!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:13.09.21 17:18 IP: gespeichert Moderator melden



031

Nur drei Tage später.
Wieder der gleiche Rundkurs, wieder das 45km/h Bike, wieder die gleiche Drohung.
Aber diesmal verschärft im verhassten Latexbody mit Atemschutzmaske aus Latex, und das bei sengende Hitze
Er ahnte schlimmes, sie freute sich schadenfroh, der Sack und die Maske lagen schon für die kommende Nacht bereit…

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:16.09.21 11:57 IP: gespeichert Moderator melden


032

Und wieder sind 3Tage vergangen.
Sie eröffnete mir das es nicht leichter wird für mich, ein Ganzanzug musste es sein.
Diesesmal allerdings in der beginnenden Dämmerung mit verschlossener Vollkopfgasmaske und Natursektinhalator im Rucksack.
Mir war klar, es wird wieder eine schwere Nacht für mich, so sehr ich mich auch anstrenge…

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 634

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:16.09.21 23:06 IP: gespeichert Moderator melden


Sie schaute auf ihre Smartwatch: "Ich glaube, es wird Zeit."
Mühsam erhob ich mich, denn die schweren Eisen an Hals, Handgelenken und Füßen waren zusätzlich durch stabile Ketten mit dem Taillenring verbunden. Während ich mich näherte, hörte ich die Esse rauschen. Heute würde der Schmied meine Fesseln endlich fest verschweißen.





Die Hautkrebsvorsorge war immer schon etwas unangenehm gewesen, so nackt vor der Hautärztin zu stehen, zumal mit seinen vielen Piercings. Aber er gewöhnte sich daran. "An sich bin ich berufsbdingt gegen so große Tattoos", bemerkte sie, als sie seinen Rücken ansah. "Aber hierfür mache ich mal eine Ausnahme - 'Lecksklave' ".

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 17.09.21 um 23:19 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(19) «15 16 17 18 [19] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.89 sec davon SQL: 0.14 sec.