Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member)
  Sophie und Thomas
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Möchtet ihr diese Geschichte/dieses Experiment lesen?
Ja, auf jeden Fall
95.74%
95.74% [ 45 ]
Nein, das gehört hier nicht hin
2.13%
2.13% [ 1 ]
Nur unter bestimmten Umständen (bitte in Kommentaren und/oder Privatnachrichten spezifizieren)
0.00%
0.00% [ 0 ]
Nein, lieber die Geschichte der realen Beziehung!
2.13%
2.13% [ 1 ]
Stimmen insgesamt: 47
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 02:57 IP: gespeichert Moderator melden


27. März
So ein Mist! Ich habe es nun zwei Mal versucht Thommy in den Käfig zu befördern. Aber er will nicht. Das erste Mal habe ich einfach so gefragt, gestern Abend habe ich ihn scharf gemacht wie sonst was und ihm dann vorgehalten, dass er ja nur mit mir schlafen will. Dafür müsste er doch weggesperrt werden. Aber er hat sich wieder geweigert. Ich habe auch mit Markus darüber gesprochen. Er sagte mir, ich sollte den Käfig jetzt immer dabei haben. Vielleicht ergibt sich ja mal eine Gelegenheit. Ach, ich hoffe es wirklich sehr. Es wäre so lustig!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 03:10 IP: gespeichert Moderator melden


28. März
Also im Käfig steckt mein Thommy ja immer noch nicht, aber ich habe trotzdem profitiert. Heute Mittag hat er mich von der Arbeit abgeholt und gesagt, er hätte eine Überraschung für mich. Erst dachte ich natürlich, er lässt sich wegsperren. Aber dann ist er mit mir zum Flughafen gefahren und jetzt sind wir für ein verlängertes Wochenende in Italien gelandet.
So schön! Markus musste ich absagen. Mit dem wollte ich eigentlich am Spätnachmittag einen neuen Plan aushecken. Aber der hat sich für mich auch gefreut. Und irgendwie war es ein richtig geiles Gefühl hinter Thommys Rücken mit Markus über ihn zu lästern.


Und hier die Nachrichten:
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 03:12 IP: gespeichert Moderator melden



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 03:37 IP: gespeichert Moderator melden


29. März
Ich fürchte, ich habe einen schweren Fehler gemacht. Aber ich konnte einfach nicht anders und Sophie scheint total glücklich zu sein. Aber der Reihe nach:
Sophie war total happy, dass ich sie hierher eingeladen habe und ihr gefällt auch das Hotel sehr gut. Zum Baden am Strand war es noch etwas kalt, aber wir haben eine Wanderung am Strand gemacht. Sophie sah mega aus. Ich hatte ja ihre Sachen gepackt und echt ein paar heiße Outfits eingepackt. Nur klagte sie, dass ich ihre Sonnenbrille vergessen habe und die Sonne so grell ist.
Nach dem Mittagessen in einem kleinen Restaurant mit Kuscheln und Knutschen wollte ich ihr eine Freude machen und ihr eine neue Sonnenbrille schenken. Wir sind also in ein benachbartes Geschäft und sie hat Sonnenbrillen anprobiert. Viele sahen megageil aus, aber eine war etwas ganz Besonderes, mit der hatte sie plötzlich etwas Freches und unwahrscheinlich Unnahbares. Rotes Gestell, sehr dunkel aber rötlich getönte Gläser, ihre Augen kann ich nur noch schemenhaft sehen. Irgendwie muss Sophie direkt erkannt haben, dass sie etwas besonders Geiles anprobierte, jedenfalls hat sie mich mehrfach gefragt, was ich denn habe. Als ich ihr gestanden habe, dass sie unnahbar und frech aussieht, hat sie die Sonnenbrille sofort ausgewählt. Seitdem hat sie sie kaum mehr abgesetzt.
In einer windgeschützten Ecke in einem Straßencafé wollte sie etwas trinken und hat, als wir in die Karte geschaut haben, gesagt, sie wolle Champagner trinken und wenn sie so unnahbar sei, wie ich sagte, könne sie ja für mich stilles Wasser bestellen. Ich habe eingewilligt.
Sie hat dann zwar mit mir angestoßen, sich dann aber eigentlich nur noch mit ihrem Smartphone beschäftigt und gekichert.
Dass sie mich ignoriert hat hat mich irgendwie nervös gemacht.
Zurück im Hotel hat sie sich ein paar Wellnessanwendungen gegönnt. Mir hat sie die Aufgabe gegeben Textentwürfe für insgesamt 35 Postkarten zu entwerfen. Meine Güte, ich hatte viel zu tun damit.
Als sie wiederkam haben wir uns auf den Balkon des Hotelzimmers gesetzt und ich habe angefangen ihr die Entwürfe vorzulesen. Nach sechs oder sieben Textentwürfen sagt sie, es würde reichen, wir sollten eine Pause machen. Ich schaue sie an, sie strahlt mich an, ihre neue Sonnenbrille auf der Nase und hält den Peniskäfig in der Hand: "Zieh dir Hose und Unterhose aus," sagt sie. Ich wusste, was sie wollte, aber ich konnte ihr einfach nicht widerstehen. Als ich entblöst vor ihr stand hat sie keine Zeit verloren und mir den Penis weggeschlossen. Sie hat über beide Ohren gestrahlt und gesagt, ich sollte jetzt die Karten kaufen gehen und alle Entwürfe fein säuberlich darauf abschreiben. Sie würde jetzt Essen gehen. Obendrein nannte sie mich noch ihren "Bimbo".
Ich war total benebelt und bin sofort los.
Am Abend als sie vom Essen wiederkam, hat sie mir eröffnet, dass es heute kein Abendessen mehr für mich gibt. Dafür hat sie mir erzählt, wie sie geschlemmt hat. Außerdem hat sie mir gesagt, ich sollte ihr ab sofort dienen. Ich musste vor ihr knien und die Füße massieren. Danach Rückenmassage. Erst wollte sie mich für mindestens zwei Wochen eingesperrt lassen, aber glücklicherweise habe ich sie auf eine Woche herunterhandeln können.
Ach, und dann meinte sie, ich dürfte ab sofort keine Sonnenbrille mehr tragen. Dieses Symbol ihrer Macht sei jetzt nur noch für sie reserviert.

Ich weiß, es klingt verrückt. Aber Sophie dermaßen strahlen zu sehen, war irgendwie auch toll. Sie hat es sich offenbar wirklich sehr gewünscht. Wahrscheinlich ist es doch richtig. Ich will ja am Ende einfach, dass sie glücklich ist.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Slaveforyou
Stamm-Gast

München


Männer sind da um denn frauen zu dienen nur wissen das die meisten Männer noch nicht ;-)

Beiträge: 179

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 18:42 IP: gespeichert Moderator melden


Na das ging ja einfach eine Sonnenbrille und schon Läßt sich Thomas denn peniskäfig anlegen .
Bin sehr gespannt wie es weiter geht
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 18:44 IP: gespeichert Moderator melden


Statt einem Tagebucheintrag, hier der Chatverlauf von Sophie und Markus:


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 18:48 IP: gespeichert Moderator melden


So, ihr seid wieder gefragt. Wie soll Prinzessin Sophie reagieren:

A) Natürlich annehmen und Spaß haben! Sie ist doch die Prinzessin und nimmt sich einfach, worauf sie Lust hat.
B) Sie sollte mit Thomas darüber sprechen. Ohne sein Einverständnis geht das nicht.
C) Infomieren sollte sie Thomas schon, aber mehr nicht. Sie entscheidet.
D) Ablehnen. Egal was Thomas sagt, das geht gar nicht.

Was meint ihr? Schreibt es mir!
Ich bin gespannt, was ihr findet: Was sollte ich machen?

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Slaveforyou
Stamm-Gast

München


Männer sind da um denn frauen zu dienen nur wissen das die meisten Männer noch nicht ;-)

Beiträge: 179

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:19.01.20 20:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Prinzessin Sophie ,

ich bin sehr für die variante B .
Sie kann es ja Thomas schmackhaft machen bzw. Sie hat ja jetzt die Macht über Ihn .
Am besten sollte Sie mal mit ihm mit der Sonnenbrile über dieses Thema reden .....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 999

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:23.01.20 17:26 IP: gespeichert Moderator melden


Variante C
Ihr wird schon lernen ein guter Cucky zu sein, ganz sicher!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TomausHN
Erfahrener

Heilbronn




Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:24.01.20 09:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miteinander,
ich denke Thomas sollte mit Variante A überrascht werden
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 999

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:14.02.20 14:15 IP: gespeichert Moderator melden


geht´s noch weiter? Die Idee der Story ist cool.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
prinzessinsophie
Erfahrener





Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sophie und Thomas Datum:17.02.20 01:43 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, auf jeden Fall. Sorry, bei uns ist gerade viel los. Aber es wird sicherlich weitergehen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.80 sec davon SQL: 0.02 sec.