Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  Der Adventskalender
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Erin
Freak

Brandenburg


Lebe deine Träume

Beiträge: 394

User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:16.11.20 23:01 IP: gespeichert Moderator melden


Die Abrichtung geht weiter!! nur in welche Richtung es geht wird wahrscheinlich erst später rauskommen, wer weis wozu er alles dienen soll.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LatexAz
Einsteiger

Wien


schwein55

Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Der Adventskalender Datum:16.11.20 23:53 IP: gespeichert Moderator melden


Na Hoffentlich macht er diese Übungen und lässt keine aus.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Nienburg (Weser)


POCManu

Beiträge: 609

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:18.11.20 18:25 IP: gespeichert Moderator melden


Die Geschichte gefällt mir sehr Freue mich auf die Fortsetzung
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
IP Lover
KG-Träger

4xxxx




Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Der Adventskalender Datum:18.11.20 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Schöne Geschichte. Doch wenn auch erst Mitte November ist, bitte bald weiter schreiben. Und spätestens im Dezember dann tagesgleich, damit wir am heiligen Abend (passend, so oder so) alle die endgültige Bescherung erfahren. Bin echt gespannt.....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SissyJenny
Fachmann

Rhein-Main




Beiträge: 52

Geschlecht:
User ist offline
  Der Adventskalender Türchen 5 Datum:23.11.20 15:58 IP: gespeichert Moderator melden


Heute ist also der fünfte Beutel dran.....

Um weiteren Ärger zu vermeiden, nehme ich also den Dildo. Meine Frau weisst mir den Küchenstuhl "Stell deinen Dildo da hin auf den Stuhl so das er sich festsaugt, du kannst direkt beim Frühstück üben. Du musst einige Regeln beachten. Morgen nach dem aufstehen wirst du ins Bad gehen und dich reinigen...du weißt schon wo. Danach stellst du deinen Dildo auf deinen Küchenstuhl und cremst dich schön ein, damit der auch gut flutscht. Wenn du das Frühstück fertig hast kannst du mich rufen. Du setzt dich auf deinen Stuhl und machst deine Übungen. Du darfst aufstehen, wenn ich den Raum betrete und dann wieder hinsetzen. wenn ich etwas benötige, was nicht auf dem Tisch steht. Das sollte das einführen auch schön üben."

Mir gefiel das gar nicht so sehr. Doch ich fügte mich schließlich darf ich damit kommen so oft ich will. Es sollte sich aber herausstellen, das es nicht so einfach ist! Ich übe also schön.

Sandra war sichtlich vergnügt zu sehen wie ich mich anstellte. Plötzlich meinte Sie " Hol doch mal das 5.te Säckchen und bring es her. Dann setzt du dich wieder hin!"

Ich las den Zettel der in Nummer 5 eingeschoben war. Darauf stand -dressing day- ohje. Was sollte das jetzt wieder.

Sonja freute sich "Dressing Day toll- hatte schon ganz vergessen, das die Nummer 5 so bald kommt. Toll also ich erkläre es dir kurz. Wenn du es in den nächsten 5 Minuten schaffst mit deinem Dildo zu kommen, dann werde ich den ganzen Tag im schärfsten Outfit herumlaufen das du kennst. sogar in High-Heels. Falls nicht... na was meinst Du? ja, genau dann bekommst du dein erstes Outfit teil von mit geschenkt und wirst es tragen. Den ganzen Tag."

Ich wollte Sie sehen in sexy Sachen und ich würde kommen ohne einen Orgasmus zu verlieren. Ich bewegte mich und tat usw. doch es war schon ziemlich geil, aber ich konnte einfach nicht kommen. Mist.

"Oh, Schatz, das ist so schön, das du heute dein erstes Outfit teil haben möchtest. Sieh mal"

Sie hatte es schon bereit gelegt. Offensichtlich kannte Sie mich besser als ich dachte.
Es war ein schönes a-linien Kleid aus glänzendem blauen stoff mit einem Tüll Unterrock so das es schön absteht, aber auch gerade so lang, das man den Dildo bequem stecken konnte.

"Hier, zieh es mal über du kannst dabei sitzen bleiben!"

Ich spürte den tollen Stoff auf der Haut und wie mich der Stoff umhüllte dabei entspannte ich mich völlig und ....da plötzlich löste sich meine innere Verspannung und ich explodierte förmlich in einem Orgasmus.

Sandra merkte es und sah mich zufrieden an." Huch, dann ist es dir doch noch gelungen. Toll, das freut mich natürlich. Leider etwas zu spät. Aber wenn Dir das Kleid soo gefällt. dann darfst du es heute anbehalten. Schön, das du auch schöne Kleider magts wie ich"
...



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Nienburg (Weser)


POCManu

Beiträge: 609

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:23.11.20 20:17 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Fortsetzung, bin gespannt wie es weiter geht...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Erin
Freak

Brandenburg


Lebe deine Träume

Beiträge: 394

User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:24.11.20 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Schöne Fortsetzung ,so ganz nach meinen Geschmack. Schreibe weiter so wir sind ja erst bei tag 5, also noch viele Möglichkeiten möglich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SissyJenny
Fachmann

Rhein-Main




Beiträge: 52

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender - Nikolaus Datum:26.11.20 09:20 IP: gespeichert Moderator melden


...."So mein schatz. Schön geübt ich mache mich jetzt bett fertig. Hier noch eine kleine Überraschung für Dich. Stell dich mal hin und lass den Dildo drin."
Sie hatte plötzlich ein enges latexhöschen in der Hand und zog es mit über. Befestigte einen Gurt darüber mit einem Schloss.
"Da es dir so gut gefallen hat vorhin, darfst du den Dildo behalten bis morgen Früh. Schlaf gut mein schatz".

Ich konnte natürlich nicht schlafen, denn ich musste zunächst mal aufräumen. Nach ca. 30 Minuten kam Sandra nochmla in Ihrer Nachtwäsche zu mir. Ein schwarzes sehr verführerische negligee - wow.

Sie drückte mir einen Kuss auf den Mund uns säuselte " Gute Nacht mein liebes"

Wow, das mache mich schon sehr an, aber ich hatte ja noch in der Küche zu tun. also ich fetig war und der Dildo die gnaze Zeit zu spüren war.
Es war doch ein sehr angenehmens Gefühl eigentlich.

Was wohl in der Nummer 6 war? Ich durfte nicht reinschauen. Nein wenn ich da Tat bekomme ich bestimmt Ärger. aber interessieren würde es mich schon sehr. Das Säckchen Nummer 6 war etwas ausgebeult und größer als die vorherigen.

Mmmhh... naja ein kurzer Blick. Ich war so neugierig, das ich es einfach wissen musste. Ich konnte es ja einfach zurücklegen und morgen so tun, als wüsste ich von nichts.

Ja, das konnte ich machen! Ich öffnete den Sack am Saum und Griff hinein, es fühlte sich an... ja e waren ein Paar sehr schöne High-heels mit fesselriemchen wie ich sie mal zuvor meiner Sandra als link geschickt hatte.
Jetzt war mein Kopf völlig ausgeschaltet. Ich zog die Schuhe an und sie passten wunderbar. Jetzt noch die Fesselriemchen schließen und die kleinen schlösschen dran. Klick.

Mist, was habe ich denn jetzt gemacht. Ach es gibt sicher auch die Schlüssel dazu in dem Säckchen.

Doch vergebens! Keine Schlüssel. Verdammt, wie komme ich hier wieder raus.

Plötzlich ging die Tür zum Schlafzimmer auf " Du bist echt so neugierig und sch****zgesteuert das ist unglaublich. Ich wollte jetzt eigentlich die Nacht etwas mit dir spass haben. Aber in Schuhen kommst du mir nicht ins Bett kleines. Schlaf gut auf der Couch. Wir sehen uns morgen"

schnapp und zu war die Tür.
Ob Sie wohl die ganze Zeit drauf gewartet hatte um dann im richtigen Moment raus zu kommen?

nun, ich würde bald mehr erfahren...



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Nienburg (Weser)


POCManu

Beiträge: 609

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:26.11.20 11:05 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Fortsetzung
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Erin
Freak

Brandenburg


Lebe deine Träume

Beiträge: 394

User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:26.11.20 16:03 IP: gespeichert Moderator melden


WENN DAS SO WIETER GEHT WIRD ER ZU WEIHNACHTEN EIN cHRISTKIND (Frau) SEIN ,die Neugier Hatt er (sie) ja schon.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Erin am 26.11.20 um 16:05 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Freak

NRW




Beiträge: 253

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:26.11.20 22:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich weiß nicht, ob das Geschenk absichtlich schon jetzt ins sexte Beutelchen gelegt wurde. Aber das Honigtöpfchen hat schon wieder einen Verehrer gefunden. Du hast toll beschrieben, wie er/s sich langsam und in Trippelschritten dem zuletzt Unasusweichlichen nähert und wie er sich dabei fühlt.

Jetzt kann er sich schon mal ohne Last an die Haltung gewöhnen. Morgen früh wird es seinen gewohnten Tagesablauf "etwas" durcheinender bringen. Außerdem bekommt er ein ungewohntes "hoch"-Gefühl beim Tisch decken. Wenn er dann noch Alles, rein der Übung halber, -einzeln- ins Wohnzimmer tragen soll, dann sieht es sicher etwas ungeschickt aus. Aber Übung macht die Meisterin...

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SissyJenny
Fachmann

Rhein-Main




Beiträge: 52

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Türchen 7 oder? Datum:27.11.20 09:17 IP: gespeichert Moderator melden


...sgefühlte stunden welzte ich mich hin und her ohne schlaf zu finden...doch dann irgendwann gelang es mir doch...
...ding ding.. läutete mein Wecker.
Ich hatte aus der Vergangenheit gelernt und sprang auf um mich direkt wieder lang zu legen. Völlig vergessen! Hatte ja noch die schönen Schuhe an.

Erstmal sammeln und aufstehen. Immer noch verschlossen mit dildo und den high-heels bewegte ich mich zum Badezimmer um mich für den Tag bereit zu machen. Mmmh... duschen kann ich ja so nicht!

Da entdeckte ich einen Zettel neben dem Waschtisch.

Guten Morgen liebste, ich möchte dir ja beim keusch bleiben helfen. Weil ich Dich so lieb habe werde ich das auch weiter tun. wenn mein Plan aufgegangen ist, dann hast du jetzt ein paar schöne Hiugh-heels an. Die sind verschlossen und du bekommst sie nicht ab. Den Dildo trägst du ja auch noch. Neben dem Brief liegen drei schlüssel in jeweils versiegelten Umschlägen.
Du darfst einen öffnen, wenn du mehr öffnest werde ich das sehen später. Also immer ehrlich bleiben!
In den Umschlägen sind die Schlüssel für die Heels fesseln oder den Dildo-Slip oder den KG. Du bemerkst sicher gerade, das wenn du den Schlüssel für den Dildo-slip ziehst du dann natürlich auch den kg öffnen könntest. andererseits, wenn du den Schlüssel ziehst der nicht in die heels fesseln passt und nicht am Dildo-slip passt. Hast du den schlüssel für den KG in Händen. Kommst aber nicht dran ohne einen weiteren Umschlag zu öffnen.
Blöd also, wenn du dann den Dildo-slip öffnen kannst aber dann einen weiteren Schlüssel ziehst und der nicht für den kg ist sondern für die Heels.
Du kannst natürlich auch Glück haben und die richtige Kombination öffnen und somit slip und kg öffnen und dich erleichtern.

In jedem Fall solltest du eben nur einen Umschlag öffnen. Falls ich nach dem aufstehen mehr als einen geöffneten Umschlag finden sollte, wäre ich sehr enttäuscht und falls du dann den kg abgelegt haben solltest kann ich dir leider nicht mehr helfen weiter keusch zu bleiben.
Dann musst du mir nur bitte einen gefallen tun. Wir gehen heute Abend zusammen aus. Ich entscheide wohin!

lieben kuss deine Sandra


...Kopfkino - also wenn ich das - ich könnte doch einfach alle öffnen. Dann würde ich einen Orgasmus haben wie früher oder .... aber sie hat keine Strafe angekündigt, wenn ich mehr als einen Umschlag öffne. gut geh ich halt mit Ihr weg. Das wird vielleicht ganz toll. sie schreibt ja Sie kann mich dann nicht mehr keusch halten....aber wenn? Frauen sind ja recht durchtrieben und können sehr gemein sein....Mmmh was mach ich nur.

Ok, ich mach den ersten Umschlag auf! Yippiiee darin der Schlüssel für den dildo-slip. Puuh - ok reiß dich zusammen. Ich gehe duschen, nicht ohne die Füße mit den Schuhen vorher in Plastiktüten zu packen, damit Sie nicht nass werden. Ganz schön verrückt. In Schuhen duschen!

So, fertig! ...da liegen noch die anderen Umschläge - ich könnte doch mal schauen,ob ich nicht doch den Schlüssel für den KG bekomme.
Völlig hirnlos reiße ich den Umschlag auf - getrieben von Geilheit.
Es ist der Schlüssel für die Heels. Toll! Meine Füße werden es mir danken. Aber Mist. der KG ist ja noch zu.

Aber wenn ich jetzt den dritten aufmache - ach egal schreit mein P... mein Gehirn höre ich schon länger nicht mehr!

Als plötzlich die Badetüre aufgeht und Sandra im Raum steht! Mist!

"Äh, Hallo lieb Sandra du bist aber früh wach heute?!"

Sandra erwiderte "ja, ich dachte mir ich schaue mal...ob Du mich inzwischen respektierst und das ich so lieb bin dir zu helfen keusch zu bleiben. Ja, eine Herausforderung und Spiel gibt es im Leben immer, aber du scheinst ja alles mit zu nehmen was?"

Mir blieb die Spucke weg. Sie wollte mich nochmal testen und ich habs wieder nicht geschafft.

"Gut" meinte Sandra " Du wolltest also vor lauter Geilheit nicht mal beim zweiten Umschlag aufhören.
Nun ja, also mach Ihn auf und wir gehen heute Abend zusammen essen. Wir fahren nicht zusammen sondern werden uns dort treffen. Ich bin sehr enttäuscht und muss mich jetzt fertig machen. Bis heute Abend!"

Was wird nun passieren? Sie ging zur Arbeit in einem sehr sexy minirock und sneakern mit einer nude Strumpfhose dazu ein schönes Oberteil, welches Ihren Ausschnitt schön betont.

....der Tag verging und der Abend kam...biep biep ein Nachricht auf dem Handy: Hallo Schatz, wir treffen uns um 20uhr in der Kneipe Nachtschatten. Ich liebe Dich. Sei pünktlich"

Nachtschatten... kenne ich nicht. Naja, also fertig machen und hin.

Ich parke mein Auto im Parkhaus und gehe zur Kneipe.

Ganz normale Kneipe ziemlich voll hier aber gut!
Ich gehe weiter um mich an der Bar zu platzieren. Ich bestelle ein Bier und warte...















E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Erin
Freak

Brandenburg


Lebe deine Träume

Beiträge: 394

User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:27.11.20 17:19 IP: gespeichert Moderator melden


Na klasse habe es mir schon gedacht das er es nicht durchhält, aber mal sehen was seine Liebe für diesen Abend so vorgesehen hat, weil sie damit gerechnet hat .Ich denke es wäre egal was er gemacht hat, es wäre so oder so gekommen wie sie es will.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Nienburg (Weser)


POCManu

Beiträge: 609

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:27.11.20 20:01 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Fortsetzung, bin gespannt wie es weiter geht...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Freak

NRW




Beiträge: 253

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:27.11.20 22:35 IP: gespeichert Moderator melden


Schon Wiieder hinein gelatscht, ins Fettnäpfchen. Der lernt es aber nie!

Bin mal gespannt, was das für eine Kneipe ist. Bestimmt ist es keine Fußball- oder Darts-Kneipe. Ich hab da eine vermu...fürchtung, um welche Thematik es sich da handelt. Ich wünsche ih-m/r viel Spaß beim Warten, bis SIE kommt. Es wird ih-m/r bestimmt bald nicht mehr langweilig sein... Geliebte Langeweile, komm und rette mich!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SissyJenny
Fachmann

Rhein-Main




Beiträge: 52

Geschlecht:
User ist offline
  Der Adventskalender verflixte 7 Datum:29.11.20 10:36 IP: gespeichert Moderator melden



...da stehe ich nun an der Bar mit meinem Bier. Nun, erstmal nicht weiter auffällig.
Es sind nur ungewöhnlich viele Frauen hier. Eine davon fällt mir gleich auf... Ja ich habe Sandra, aber gucken darf man doch! Sie geht zu mir rüber und lächelt mir zu. Ich bin platt. Ich komme wohl immer noch gut an bei Frauen.

Sie lächelt und sagt "Ich bin Natascha, habe dich beim reingehen schon bemerkt. Was treibt Dich her?"
"Ich ähm bin Jens, und wollte mal hier ein Bier trinken! Was möchtest du trinken?"

Natascha erwidert. "Hallo Jens, und hast du keine Freundin? Oder ist die gerade nicht da!"
Ich stammele"ja, ähm schon."
"Ich trinke nen Wodka Lemon. Danke! Ok, also du bist alleine hier ohne deine Freundin?"

"Sie sollte gleich hier sein!"
das ganze kommt mir merkwürdig vor und ich bin mal liber der treue freund bevor die beiden sich noch kennen. Habe schon genug Fettnäpfchen gefunden.

Natascha grint freudig "Ach, das freut mich aber!"

"Warum freut dich das?"

"Naja, weil Sie mir gesagt hat. Sie heißt doch Sandra? das ich dich hier treffen würde Jens"

jetzt fing es an mir komisch zu werden. Mein puls steigt und adrenalin wird ausgeschüttet. Wer ist Sie bloss?

Natascha reisst mich aus meinen Gedanken indem Sie mir in den Schritt fasst.
"Ah ja, Prima. Du bist zumindest noch verschlossen!"

Ich hatte den Kg natürlich angelegt, weil ich wollte das Sandra nicht zu Sauer wird. Icj bin völlig perplex. Was sollte das! Sie kann doch nicht einfach in meinen Schritt fassen.

Natscha furh fort ohne das ich ein Wort sagen konnte."Also, Sandra wird nicht kommen. Sie hat mir vorhin den Schlüssel zu deinem KG gegeben. Ich denke du hast Sie ziemlich verärgert und Ihren guten glauben ausgenutzt! Da komme ich ins Spiel"

Gerade wollte ich einen schluck Bier trinken, aber jetzt fiel mir alles aus dem Gesicht.

"Ja, stop! nicht reden. Trink dein Bier leer. Ich hoffe es schmeckt. Du wirst also jetzt mitkommen. Also eins noch. Das hier ist eine Lesbische Kneipe. Sehr dezent! Sandra und ich kennen uns schon recht lange. Komisch, das Sie nie von mir erzählt hat. Egal! Jedenfalls solltest du dein Bier leer trinken, dann werden wir dort rüber gehen, Ich habe uns ein separee reserviert. Los!"

Ich gehe mit Ihr ins separee. Eine goße halbrunde Couch vom Rest der Kneipe durch einen Vorhang getrennt. auf dem Tisch stehen zwei Gläser mit Sekt vermute ich.
Sie deutete mir einen Platz!

"Also lieber Jens, Sandra meinte sie kann dich wohl so nicht mehr keusch halten. Du hast Sie schwer enttäuscht. Jetzt habe ich den Schlüssel mit dem Auftrag, dich weil heute der 7. ist sieben Tage bei mir zu haben und dafür zu sorgen, da du nach ablauf der 7 tage zu Sandra zurückkommen kannst oder eben nicht. Dann ist eure Beziehung beendet.
Falls Du zurückkehrst wird euer Adventskalender bei der 14 weitergeführt. Die Zahlen dazwischen werde ich mit dir durchgehen. Nun, ist es an dir. wie entscheidest du dich? Willst du 7 tage mit mir sein oder die Beziehung gleich beenden?"

Ich denke nicht nach. Ich will die Beziehung doch nicht beenden und außerdem sitz da eine sehr sexy Frau vor mir. Wie schlimm kann es schon werden.

"Ja, natürlich bleibe ich 7 tage bei dir ich will Sandra nicht verlieren"

Natascha freut sich" Prima, das freut mich sehr!"
Als Sie aufsteht und durch den Vorhang wohl jemandem ein Zeichen gibt oder so, denn Plötzlich dreht sich das separee durch die Wand auf die andere Seite in einen Raum. Das ist ja wohl voll Bond mäßig.
Ich bin völlig platt und irgendwie recht schläfrig. Alles was ich noch wahrnehme ist, das der Raum sehr angenehm wirkt bevor ich wegpenne.

........ich komme langsam zu mir, öffne die Augen und bemerke, das ich nicht mehr auf der Couch sitze sondern irgendwie in einer komischen Position.

"Ah, Sie wird wach! Hallo Lucy!" Ich frage mich, wer wohl gemeint ist. Aber als ich Natascha auf mich zu kommen sehe wird mir klar, sie meinte wohl mich.

"Guten Morgen Lucy, Sandra hat mir zwar nur gesagt führe den Kalender fort, aber nicht wie und nicht das ich nicht noch mehr machen kann. Also ich habe dich mit etwas hilfe in den letzten 6 stunden bereit gemacht, damit du verstehst das Keuschhaltung eben keuschhaltung ist und du keinen Orgasmus benötigst. Ich erkläre es dir kurz! Also jetzt aktuell befindest du dich kniend auf einem Möbelroller gefesselt mit einem Harness an deinem Körper im rücken geschlossen und vorne als Kockring um dein bestes Stück. Darüber und damit verbunden ist eine kurze Keuschheitsschelle. Im Rücken befindet sich eine Lehne, damit du es nicht zu unbequem hast. Wir haben heute Abend eine Party und Dur wirst die Hauptattratkion sein. Du darfst alle Ladies mit Deiner Zunge beglücken. Wenn du es nicht gut machst - naja das sehen wir dann. Du wirst lernen, das esnicht um dich geht! und der Knebel bleibt erstmal drin. Wenn Du was trinken willst musst du dich bemerkbar machen."


Ich bin platt, was soll ich tun. Ja eiegntlich voll geil. Das ist ja schon ein Traum aber so völlig ohne selbst zu kommen. Der Käfig wird mich wahrscheinlich sehr quälen.
......



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
franz152 Volljährigkeit geprüft
Freak





Beiträge: 96

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:29.11.20 11:53 IP: gespeichert Moderator melden


bitte weiter DANKE
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Erin
Freak

Brandenburg


Lebe deine Träume

Beiträge: 394

User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:29.11.20 18:11 IP: gespeichert Moderator melden


Oh jetzt ist er, bzw sie als Lucy in einer Lesbenkneipe gelandet und das für 7 Tage .Das wird ja interessant. Also schnell eine neue folge!!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Nienburg (Weser)


POCManu

Beiträge: 609

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Der Adventskalender Datum:29.11.20 21:41 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Fortsetzung, bin gespannt wie es weiter geht
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SissyJenny
Fachmann

Rhein-Main




Beiträge: 52

Geschlecht:
User ist offline
  Der Adventskalender verflixte 7 Datum:30.11.20 08:28 IP: gespeichert Moderator melden


...die Stunden verrinnen....

Als Natascha den Raum verliess sagte Sie sie würde gleich wieder kommen. Gefühlt ist das eine Ewigkeit her.

Dann entfernt Schritte von Absätzen. Die Tür geht auf und herein kommt Natascha mit Sandra.

"So Sandra, da haben wir Ihn. Ich glaube er kann heute noch einiges Lernen und wird dich dann sicherlich toll befriedigen können nach den sieben Tagen."

Sandra grinste ich grunzte. Mehr geht nicht bei mir.
"Sag, mal Natascha muss er auch Männer bedienen?", "Nur, wenn du das möchtest oder vielleicht als Strafe Sandra"

Ich fing an zu schwitzen. Nein, das wollte ich nicht. wenn es etwas gibt, was ich hasse dann...

"Also dann darf er heute sein Türchen 8 bekommen!" Fragte Natascha. Sandra blickte zu Ihr " Meinst du das ist eine gute Idee. Er wird nicht so viel davon haben.", "Ach stimmt Natascha er kann sich ja kaum bewegen. Aber sein Po ist ja schon gesäubert oder?"

"ja, klar erwiderte Natascha wir hatten 5 Stunden mit Ihm als er bewusstlos war." flüsternd "die anderen Nummern wird er dann schon bald herausfinden"

Sandra grinste freudig " Na, dann Lucy heute wirst du dann die nächst größere Nummer des Dildos bekommen. Wie versprochen. In deinem fest fixierten Harness läßt der sich gut einhaken. Viel Spaß dann heute Abend"

Grmpf.....

Der Abend rückte näher... was würde wohl passieren. Wie soll das ablaufen. Der Dildo in meinem Po war nun ständig präsent und massierte mein Loch eigentlich recht angenehm.

Natascha kam auf mich zu "So, kleines ich nehme jetzt den Knebel raus. Du bekommst dafür eine Latexmaske die nur Mund und Nase offen hat und aussieht wie ein schönes weibliches Gesicht. Damit du die Ladies nicht verschreckst. Du wirst also den ganzen Abend hier auf der drehplattform stehen und wenn SIch der Tisch nach innen dreht, weil ein Päärchen ein paar schöne Stunden haben möchte dann wirst du nach uassen gedreht, damit du benutzt werden kannst. Tja, hast du gedacht, du darfst lesbischen Frauen beim sex zu schauen? Das hätte dir sicher gefallen. Tja. Is nicht. viel Spaß jetzt bis Später"

Mit den Worten verliess Sie abermals den Raum. Nicht aber ohne mich auf die Drehplattform zu stellen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(4) «1 [2] 3 4 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.05 sec.