Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Yi On
Einsteiger

Augsburg


Dinge auch gerne mal aus einer anderen Perspektive betrachten

Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:02.10.18 13:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo kch bin momentan auf der Such nach einem neuen KG. Am Wochende konnte ich auf der BoFeWo den Carrara probetragen (ca. 4 Stunden) und war von dem Tragekomfort sehr überrascht.
Momentan zählt er zu meinen Favoriten. Trotzdem würden mich eure Erfahrungen die ihr gemacht habt interessieren.
Vorallen interessiert mich Tragedauer und Hygiene.
Eine Frage ist zum Beispiel wie das mit dem Reinigen nach der Toilette bei dem durchgehenden Stahlseil ist.
Ich hatte beim Probetragen einen mit diesem und empfand das Stahlseil als sehr angenehm.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3583

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:02.10.18 16:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Yi On,

Bist Du die 4 Stunden nur um den Stand rumgeschlichen oder haben sie Dich ohne Schlüssel rausgescheucht? ... Der kommt wohl wieder, wenn er den KG wieder ab haben will ... Hatten die eine Umkleidekabine? Musstest Du ihn Dir selbst anziehen? Wurde es für Dich speziell zusammengestellt / gebogen / anderweitig angepasst?

LG
private_lock

PS: Hab selber noch keinen in der Hand gehabt, bin aber durchaus neugierig. Leider schreckt die Entfernung etwas ab. Drum sind sie im deutschsprachigen Raum etwas seltener.
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
noonebut
Einsteiger





Beiträge: 3

User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:03.10.18 10:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo pivate_lock,


deine Fragen kann ich eventuell stellvertretend beantworten, da ich am vergangenen Wochenende auf der BoFeWo auch einen KG anprobiert habe.


Anscheinend vertrauen sie bei Carrara darauf, dass man den KG irgendwann auch wieder abnehmen will. Ich durfte damit gehen, nur die Schlüssel blieben am Stand.

Die Möglichkeit habe ich auch reichlich genutzt und bin damit nicht nur über die Messe geschlendert, sondern auch 20 Minuten stramm durchs Gewerbegebiet gewandert und habe mich ins Auto gesetzt. Mit dem KG zu fahren habe ich mich allerdings nicht getraut, deshalb blieb es beim Test des Sitzkomforts und bei "Trockenübungen" wie dem schnellen Wechsel vom Gas auf die Bremse. Begleitend gab es auch noch einen unfreiwillgen Test der Beweglichkeit mit KG, da die Fahrertür meines Autos zugeparkt worden war und ich über die Beifahrerseite einsteigen musste. Dabei habe ich wesentliche Unterschiede zu Keuschheitsschellen bemerkt.


Am Stand hatten sie einen Vorrat an Hüftbändern, Strings und Genitalschützern in verschiedenen Größen. Daraus hat der Inhaber etwas zusammengebaut, was gut gepasst hat.

Ich vermute, dass die Einzelteile speziell zum Anprobieren modifiziert waren, denn an ein paar Stellen, an denen bei den Ausstellungsstücken Nieten oder Schweißnähte waren, gab es an den Vorführgeräten angeschweißte Muttern, die von innen verschraubt wurden, nachdem die Teile ausgewählt worden waren.

Beim Anziehen erfolgte dann noch der letzte Feinschliff, wobei das sowieso verstellbare Hüftband das etwas erleichtert hat. Er hat mir dann noch zugeschaut, während ich ein paar Schritte gegangen bin und hat danach an ein paar Stellen ein Bisschen nachgebogen.


Etwas wie eine Umkleide gab es. Genauer gesagt hatte der Stand ein abgetrenntes Hinterzimmer mit einem kleinen Tisch und einer Liege. Zugleich war es wohl auch Lager für den Kleinkram wie weitere Visitenkarten, Putztücher, Klebeband und was man auf einer Messe sonst noch so manchmal schnell zur Hand haben muss. Darin fand alles statt, wofür ich mich ausziehen musste, also an- und ablegen des KG und das Ausmessen auf Vorrat, falls ich innerhalb eines Jahres einen bestellen will.

Eine Frau, die den Gürtel als Fashion-Statement über ihrer Latex-Kleidung ausprobieren wollte, hat ihren allerdings auch in aller Öffentlichkeit angezogen. Aber das war eben über der Kleidung.


An- und abgelegt habe ich ihn selber, wobei der Inhaber beim Anziehen dabei war und mir mit Rat und gelegentlich auch mit einer helfenden Hand zur Seite gestanden ist.


Ich denke, ein Besuch am Messestand ist sicher kein Fehler. Die Leute waren wirklich nett und konnten mir viele Fragen beantworten. Walter, der Inhaber von Carrara, hat am Rande erwähnt, dass er diese Jahr noch auf die Passion in Hamburg gehen wird. Vielleicht ist das für dich näher als Belgien.


Viele Grüße

noonebut
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Yi On
Einsteiger

Augsburg


Dinge auch gerne mal aus einer anderen Perspektive betrachten

Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:03.10.18 21:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Private_lock,
Da hast du ja schon fast alles beantwortet.
Ich war sehr überrascht als ich erfahren habe dass man da die Gürtel so einfach mal ausprobieren konnte.
Also hab ich nicht lang gefackelt und hab mir von denen einen anlegen lassen.
Ich hab ja seit fast 10 Jahren einen My-Steel Ergoslim und war vom tragen her recht zufrieden. Ich hab auch schon mal kurz nun Latowsky an gehabt... Aber das gute Tragegefühl vom Carrara hat mich dann doch sehr überrascht.
Zu diesem Zeitpunkt war ich noch in Zivil unterwegs.
Kurz danach hab ich mein Husky-Outfit angezogen und auch mit den Schrittriemen vom Geschirr gab's keine Probleme.
Also in den 4 Stunden in denen ich den KG tragen könnte (danach musste ich leider wieder gehen) bin ich über die Messe gelaufen, hab ne Kleinigkeit dort im Kaffee gegessen und bin dort gesessen und was man halt sonst noch so auf ner Messe so macht.
Fazit: auch auf den relativ harten Hocker des Kaffees war der KG nicht wirklich stöhrend.

Also der Carrara sieht zwar klobig aus und ich dachte bisher auch dass der doch nicht angenehm sein könnte... Riese Irrtum..
Auch den Steg der zwischen den Arschbacken verläuft hätte ich bisher als eher unangenehm eingeschätzt. Auch hier muss ich mich korrigieren.
Nur hab ich hier die große Frage wie dass mit dem Toilette gehen funktioniert.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
gurke
KG-Träger





Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:04.10.18 11:35 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Yi On,
ich bin quasi ein Jahr weiter als Du. Ich traf Walter im letzten Jahr auf der Passion in Hamburg und habe mich dort von ihm beraten und auch probeweise verschliessen lassen.

Nun stecke ich seit diesem Sommer permanent in einem seiner Carrara-Modelle und kann dein Gefühl nur bestätigen: im Vergleich zu meinem vorherigen Neosteel-Gürteln ist das Ding ist echt komfortabel.

Beim Klogang kannst du das Seil so weit zur Seite ziehen, dass alles ohne Sauereien am Seil vorbei zu erledigen ist. Ich lege dazu um das Stahlseil ein Hilfsseil, das ich dann zur Seite ziehe und mich mit einer Pobacke draufsetze. So ist das Stahlseil bislang immer sauber geblieben. Auch wenn der Gürtel überall recht eng sitzt. Die paar Zentimeter für die Stahlseilverschiebung sind immer noch drin.

Die Penisröhre hat im oberen Teil ein kleines Löchlein in das genau die Spitze einer Spritze passt. Nach dem Pinkeln 2-3 Mal durchspülen und alles ist gut. ... Selbst nach einer Woche Dauertragen müffelt es nicht.

Tschüs
Gurke
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
erotic lover
Stamm-Gast

Norddeutschland


aus allem das beste machen

Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:04.10.18 23:53 IP: gespeichert Moderator melden


ich kann von einer einstündigen erfahrung beim "strengen badefest" berichten, bei dem ein gast seinen carrara mich anprobieren ließ.

Der kg war verstellbar so das er wie angegossen saß und sich gut tragen ließ. Alles war möglich, sitzen, baden, nur in der sauna war es mir dann zu heiß...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Kommander
Einsteiger



Träger eines Carrara Konzept

Beiträge: 19

User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:18.10.18 17:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Yi On und alle weiteren Carrara-Fans,

ich bin auch seid ca. einem Jahr stolzer Besitzer eines Carrara Konzepts, also dem mit komplett geschlossenen Käfig vorne und kann mich bei der Meinung über den Tragekomfort nur anschließen.
Bei mir hat Walter mittlerweile den Hüftgurt 3 mal nachgegbogen und jetzt passt er ziemlich perfekt.
Am Anfang wollte ich ihn nicht zu eng tragen, aber nach der Eingewöhnungszeit haben wir das dann nochmal ein bisschen korrigiert. Normalerweise trage ich ihn jetzt im dritten von fünf Löcher, und wenn es mal etwas entspannter sein soll, auch mal nur im zweiten Loch. Da ist der Carrara-KG ja sehr sehr flexibel!!!

Bzgl. deiner Frage zum Toilettengang kann ich mich Gurke nur anschließen: Ist überhaupt kein Problem!
Einfach das Schrittseil zur Seite ziehen (ich mach das ohne Hilfseil einfach mit der Hand), dann Geschäft verrichten und anschließend alles sauber wischen. Und ich hab dann immernoch ein feuchtes Toilettenpapier dabei, mit dem ich dann auch nochmal alles abwische. Das gibt mir dann noch ein besseres Gefühl von Sauberkeit.

Ich hoffe dir damit deine Unsichheit etwas genommen zu haben und wenn du weitere Fragen hast, nur her damit!

Viele Grüße
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tyl
Story-Writer

frankfurt


sei du selbst

Beiträge: 37

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:19.10.18 18:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Yi On,

Ich habe einige KGs und kann nur bestätigen, daß der Carrara wahrscheinlihc der alltagtauglichste Voll KG ist. Ich habe einen Concept und konnte mit ihm ohne Probleme schlafen und dem nächsten Tag 8 Stunden durch Antwerpen laufen. Dabei war er noch nicht komplett angepaßt gewesen. Danach hat mir Walther noch ein paar Anpassungen gemacht. Ich habe eine Vollmetalversion mit 4 mm starken Gürtel. Das Problem mit den 4 mm ist, daß das Verbiegen des Metals nicht ohne ist. Da ich eine gute Werkstatt habe konnte ich mir selber helfen.
Die 2 mm Version ist da biegefreundlicher. Wie gesagt ich kann Carrara nur empfehlen.

Gruß Tyl
tyl
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.