Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  KG mit Dilator
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
good2fun
Einsteiger



besser mit geschlossenen Augen als mit abgeschlossenem Schwanz

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator - meine 2 Cent Datum:03.01.19 14:37 IP: gespeichert Moderator melden


Looker 2 Erfahrungen

Nachdem so Viele hier von ihren Erfahrungen schreiben, möchte ich auch meinen Beitrag leisten.
Ich habe seit etwas über 2 Jahren einen Looker 2 mit folgenden Maßen:

Cockring 45mm, Käfigring 40mm, Gesamtlänge 60mm, Plugdurchmesser 8mm mit Kugel, also Maximaldurchmesser 10mm, der Plug schließt mit dem Käfig ab.

Der Plug war ursprünglich deutlich länger, stand 20mm über den Cockring über, das hat aber öfter gestört. Ein Ausbruchsschutz stellt der Plug nicht dar, ich konnte auch bei maximaler Länge raus und wieder rein. Aber er positioniert den Penis passend im Käfig und das ist ein großer Vorteil.

Ich trage den Looker 2 maximal 7 Tage am Stück. Dann reinige ich ihn grob unter fließendem Wasser und anschließend mit Gebissreiniger. Wenn das Teil trocken ist, kommt der Käfig zum Desinfizieren in ein 70%iges Isopropanol Bad, dort kann es auch länger bleiben.

Zum Einbau verwende ich steriles Gleitgel, das ich mit einer sterilen Spritze in die Harnröhre einbringe. Zuerst den A-Ring anziehen, dann vorsichtig den Plug einführen und den Looker 2 zusammenschieben. Wenn das Schloss drin ist, schiebe ich noch die zwischen A-Ring und Käfig vorhandene Vorhaut in den Käfig. Dabei positioniert sich die darunterliegende Eichel richtig.

Wichtig ist, keinesfalls den Plug nach dem Desinfizieren mit den Händen zu berühren, es könnten so Bakterien in die Harnröhre eingeschleppt werden, Urin hilft dann nicht mehr. Bei den geringsten Anzeichen vor Brennen oder Unwohlsein ziehe ich den Looker aus, das mit meiner Frau vereinbarte Schlüsselregime lässt das zu. Urinteststreifen sollte man auch zur Hand haben und damit umgehen können.

Auch bei dem Spiel mit der „Keuschheit“ darf man nicht die normalen Körperfunktionen vernachlässigen. Regelmäßige Entleerung der Samenblase sind Pflicht, über die Methoden kann man sich mit dem/der KeyholderIn abstimmen.

Ich bevorzuge eng sitzende Unterwäsche. Es hat eine Weile gedauert bis ich für mich passende Modelle gefunden habe, das muss jeder selber probieren.

Wenn ich zuhause bin, spüle ich nach dem Wasserlassen den restlichen Urin mit einer Spritzflasche mit einem dünnen Röhrchen aus dem Plug unterhalb der Kappe. Das Wasser blase ich dann ebenfalls mit Luft aus.

Ansonsten benutze ich von Tena die dünnsten Einlagen für Männer, passende Slips habe ich, ich komme so gut über den Tag auf der Arbeitsstelle oder auch im Außendienst.




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.02 sec.