Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von Rotbart am 20.05.21 07:28
letzter Beitrag von Rotbart am 29.05.21 12:51

1. Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Rotbart am 20.05.21 07:28

Als ich eben den Beitrag von locked_husband las dachte ich es wäre gut einen extra Tread zum Thema Halsband in der Öffentlichkeit, zu eröffnen, damit seine Berichte nicht "zerschrieben werden".

Ich hatte 1 Jahr das Glück ein Stahlhalsband 24/7 tragen zu dürfen, durfte es nur abnehmen wenn es nicht anders ging, da es eine Fernbeziehung war, hatte ich einen Schlüssel aber musste das ganze mit Fotos nachweißen .

Da ich Musiker bin trage ich meistens ein buntes Halstuch, einen Loop..., so konnte ich das Halsband tarnen und ich trug es nur selten sichtbar, zumal meine Familie das nicht verstanden hätte, ich einen Bruder habe der ne seltsame Denke hat, auf der Bühne trug ich es ein oder zweimal sichtbar, kam bei manchen gut an, manche machten Witze.
Ich habe Hemden bei denen der Hemdkragen es zulässt ihn zu schließen und das Halsband so, nicht sichtbar war.

Rotbart
2. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von locked husband am 20.05.21 07:48

Hallo Rotbart,
vielen Dank für Deine Ausführungen. Auch Danke, dass Du davon berichtest, dass Du dauerhaft ein Halsband getragen hast.

Allerdings muss ich mit Blick auf das Heaven's Hell sagen, dass dieses nicht zu verbergen ist. Es hat immerhin eine Breite von 3cm und ist kein Halsring, den man mal unter den Hemdkragen schieben kann.

vershclossene Grüße
locked husband
3. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Bulli31 am 20.05.21 12:26

Habe mal gesehen, dass an einem Metall-Halsband eine metallene Krawatte angebracht war.
Keine Ahnung, wo man sowas her bekommt.
Damals gab's sowas aus französischen Boutiquen.
4. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Moira am 20.05.21 13:04

sieht doch sogar ganz chic aus, diese z. B. ...

(ok, Halsreif oder -band lässt sich da ohne Weiteres nicht durchfädeln ^^ )

https://www.etsy.com/de/listing/58618512...listing_details

Edit: hihi, die Fliege ist auch witzig ...

https://www.buck-tsp-design.de/edelstahlfliege

Waschbrett...(wenigstens die Krawatte ^^, bisschen runterscrollen, direkten Link nicht hinbekommen, leider)

http://www.waschbretter.de/manufaktur.php




5. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von locked husband am 20.05.21 18:40

Wahrlich nette Ideen, aber wohl nichts für mich.

verschlossene Grüße
locked husband
6. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Bulli31 am 20.05.21 18:48

Hab's gefunden!
Michael Coulon

In der Vergangenheit hat er natürlich viel mehr für Damen gearbeitet.
Fotoserien 90er bis 00er

Aber es war noch eine andere Art Krawatte. Die hatte die Gelenke der "Schuppen" rechts und links


Hallo Moira,

die erste Krawatte sieht ja wirklich chic aus.
Danke für die Suche.
7. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von locked husband am 20.05.21 21:38

Nette Bilder, modischer Edelstahl, toll!

Mein Edelstahl ist da rigider!
8. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Rotbart am 21.05.21 07:32

Zitat
Hallo Rotbart,
vielen Dank für Deine Ausführungen. Auch Danke, dass Du davon berichtest, dass Du dauerhaft ein Halsband getragen hast.

Allerdings muss ich mit Blick auf das Heaven's Hell sagen, dass dieses nicht zu verbergen ist. Es hat immerhin eine Breite von 3cm und ist kein Halsring, den man mal unter den Hemdkragen schieben kann.

vershclossene Grüße
locked husband


Hallo locked_husband

bitte, gerne und Danke für deien Antwort.

Ja, mein Halsreif war/ist, nur ca. 2 cm breit.

Muss mal schauen das ich ein Bild von dem finde wie Du einen hast.

Mein Traum ist das Halsband aus Schweden, da ich Loops trage kann ich darunter viel verbergen aber andererseits ist es nicht ungefährlich für mich im Job ein Stahlhalsband zu tragen, so gerne ich es würde aber ich bin Berufsfahrer in nem PKW unterwegs und eine liebe Freundin, die Femdom ist, fragte mich mal lob ich mir mal überlegt habe was das für Folgen haben kann wenn ich einen Autounfall habe.

Hab das dann mit der letzten Herrin die ich hatte, besprochen und wir sind dann vom permanenten Tragen eine Stahlhalsbandes abgekommen, im Moment bin ich leider ohne Herrin

LG, Rotbart
9. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von locked husband am 26.05.21 17:40

Hallo Rotbart,
das swedish collar habe ich auch schon gesehen. Das ist wahrlich ein beachtliches Teil und irgendwie auch ein Schmuckstück, wenn auch ein schweres und heftiges. Hier frage ich mich, ob so ein wuchtiges Teil dauerhaft zu tragen ist. Ich glaube eher nicht.

Mir reicht das Gewicht meines Halsbandes.

verschlossene Grüße
locked husband
10. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von bondage munich am 27.05.21 17:32

Zitat
Hier frage ich mich, ob so ein wuchtiges Teil dauerhaft zu tragen ist. Ich glaube eher nicht.



Das kommt natürlich immer auf die Person an, die es trägt.

Aber spätestens wenn man schwitzt und sich bewegt reibt das Teil mit vollem Gewicht auf ganz wenig Hautfläche. Ich glaube nicht, dass das viele Leute auf Dauer können.
11. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Rotbart am 28.05.21 07:39

Zitat
Hallo Rotbart,
das swedish collar habe ich auch schon gesehen. Das ist wahrlich ein beachtliches Teil und irgendwie auch ein Schmuckstück, wenn auch ein schweres und heftiges. Hier frage ich mich, ob so ein wuchtiges Teil dauerhaft zu tragen ist. Ich glaube eher nicht.

Mir reicht das Gewicht meines Halsbandes.

verschlossene Grüße
locked husband


Was das Gewicht betrifft, das Halsband gibt es, meine ich, auch aus Aluminium oder gar Titan.

Aber klar, ob das 24/7 dauerhaft tragbar ist, ist die Frage.

Aber wie schon erwähnt, zwischenzeitlich denke ich in Sachen Stahlhalsband 24/7 tragen anders, finde es im Grunde zu gefährlich wenn man auf der Straße ist.

LG, Rotbart
12. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von locked husband am 28.05.21 15:15

Hallo Rotbart,
die Frage, was wäre, wenn ich auf der Straße in einen Unfall verwickelt werde, ist uns auch gekommen. Da bleibt ein gewisses Restrisiko.

Wenn ich jetzt sage, dass in den letzten Jahren nichts passiert ist, heißt gewiss nicht, dass auch nichts in Zukunft passieren wird. Dennoch erachten wir es als ein überschaubares Risiko.

Mein Halsband ist jedenfalls für 24/7 geeignet und wird im heißen Sommer durch einen Halsring von Axsmar ersetzt.

verschlossene Grüße
locked husband
13. RE: Halsband in der Öffentlichkeit, Meinungen...

geschrieben von Rotbart am 29.05.21 12:51

Zitat
Hallo Rotbart,
die Frage, was wäre, wenn ich auf der Straße in einen Unfall verwickelt werde, ist uns auch gekommen. Da bleibt ein gewisses Restrisiko.

Wenn ich jetzt sage, dass in den letzten Jahren nichts passiert ist, heißt gewiss nicht, dass auch nichts in Zukunft passieren wird. Dennoch erachten wir es als ein überschaubares Risiko.

Mein Halsband ist jedenfalls für 24/7 geeignet und wird im heißen Sommer durch einen Halsring von Axsmar ersetzt.

verschlossene Grüße
locked husband


Hallo locked_husband

ja klar, ich sag immer "das Leben ist lebensgefährlich" und ich hab ohne den Hinweis meiner Bekannten, davor, nie daran gedacht was ist wenn ich einen Autounfall habe.

Und das von Dir beschriebene Halsband gehört zu meinen Traum Halsbändern, es von einer Lady umgelegt zu bekommen muss genial sein.


Rotbart


Impressum
© all rights reserved, 2022