Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von Miederzofe am [unklar]
letzter Beitrag von littlepit am 13.03.19 16:43

1. Miederfetisch

geschrieben von Miederzofe am 06.01.06 09:27

Was mein Name noch nicht verrät will ich hier dann mal preigeben *gg*

Ich liebe es Mieder zu tragen,... vor allem Miederhosen

Teilt hier jemand diese Leidenschaft mit mir,. würde gerne Erfahrungen austauschen,....
Ich habe auch Long BH´s und Korseletts,.. trage hald alles immer abwechselnd und es ist immer wieder schön so gut verpackt zu sein ,..

Ich habe mir jetzt im Internet auch ein Unterbrustkorsett bestellt,. das ist für mich jedoch mal eine ganz neue Erfahrung,. In Sachen Korsetts bin ich noch auf dünnem eis *gg*

lg Miederzofe
2. RE: Miederfetisch

geschrieben von gummimaus am 08.01.06 13:34

Ja auch ich Trage sehr gerne Mieder!
Habe Hosen und Bodys! Wo hast du den das Unterbrustkorsett bestellt?
3. RE: Miederfetisch

geschrieben von Miederzofe am 09.01.06 01:04

Das gabs bei Pabo so günstig,... is zwar nichts ganz besonderes,. aber ich bin zufrieden damit

Trage es sehr gerne ,....

lg Miederzofe
4. RE: Miederfetisch

geschrieben von Mary am 13.01.06 04:55

Hallöchen,
auch meine liebste Unterbekleidung sind schöne Stumpfhosen und ein Miederbody, zu dem ich in letzter Zeit immer öfter ein Tallienkorsett trage.
Einfach ein tolles Gefühl.
LG Mary
5. RE: Miederfetisch

geschrieben von Devotus am 13.01.06 11:06

Hallo, ich trage auch seit Jahren Miederhosen, kurz und lang, Miederbodys, strumpfhosen und Halterlose. Mieder usw. gibt es bei Sabines Korsettstübchen. Kann man dort alles anprobieren und gut aussuchen.
6. RE: Miederfetisch

geschrieben von gummimaus am 13.01.06 16:27

Hallo Devotus
Gibt es eine Internetseite von Sabines Korsettstübchen? Könnte ich evtl. die Adresse bekommen?
MFG Gummimaus
7. RE: Miederfetisch

geschrieben von Mary am 14.01.06 06:19

Ja würde mich auch interessieren
LG Mary
8. RE: Miederfetisch

geschrieben von Devotus am 14.01.06 15:03

Ja gibt es.

korsett-stuebchen.de
natürlich www. davor. Bin mit meiner Eheherrin auch schon dagewesen. Die Sabine ist sehr aufgeschlossen und man kann alles anprobieren. Ist in Warstein
9. RE: Miederfetisch

geschrieben von BigBird am 14.01.06 18:42

Hallo All!

Sehr schöne Seite, aber Schade! Denn ich suche noch einen Mieder-Funktionsherrenbody im Schritt bitte nicht mit Haken und Öhsen, sondern von Oben einzusteigen. (Darf gern ruhig einen höheren Anteil an Elasthan entalten.) Habt ihr einen weiteren Tip parat? Würde mich freuen.

M.b.G., BigBird
10. RE: Miederfetisch

geschrieben von burli am 14.01.06 22:49

Hallo bigbird!

Habe diese Herrenmieder im web bei korsettatelier.de gesehen!

www davor setzen und schauen unter Mieder!!

grüssli von burli
11. RE: Miederfetisch

geschrieben von CB_Keusch am 26.01.06 18:47

liebe leute,

noch ein frage zum ursprünglichen thema hier: Ich will/muss meine figur ´etwas´ formen. Nur ein Korsett reicht da nicht, weil ich ja auch meinen Busen und Hintern halten muss.

Stimmt es, dass diese Mieder nur in recht großen größen (umfang) hergestellt werden? Ist es richtig, dass ein Hosenkorselett ein wenig zu kurz ist und oben und unten einschneidet?

Vielen lieben Danke
CB_Keusch (Maid)
12. RE: Miederfetisch

geschrieben von Miauzi am 26.01.06 21:55

Hallo,

tja, da gibt es mehrere Lösungen für Dich:
1) Ein MM kaufen - Mädchen-Mieder. Am besten ein Hosenkorsett, wenn Du aber einen langen Oberkörper hast (so ab 1,80 m Körpergröße), dann hilft nur
2) BH-Bustier, an besten mit Vorderverschluss und sehr breiten Trägern. Bei normalen BH`s klappt das nicht mit den Einlagen (Silikon).

3) Auf jeden Fall braucht Du Pads für Hüfte und Po. Die Intergierten (in Hosen) kann ich nicht empfehlen (viel zu teuer).
Einzel kaufen und in eine Miederhose oder ins MM stecken.
Am Besten Miederhosen mit Öffnung im Schritt - für`s kleine Geschäft.

Und noch einen Hinweis, unter den Korsett immer etwas tragen, dann rutscht es beim Schnüren besser zusammen...

Wenn noch fragen sind, einfach melden
Uwe
13. RE: Miederfetisch

geschrieben von keuschinchen am 19.02.06 13:37

In meinem Werdegang habe ich mit Reizwäsche begonnen. Doch unterdessen trage ich als Unterwäsche am liebsten Miederwaren, was in der englischen Sprache mit dem so schön erotischen Wort "Girdle" ausgedrückt wird. Meine absoluten Favoriten sind die so genannten "Open Bottom Girdles", die auf deutsch wohl mit Hüfthalter bezeichnet werden.

Bei Secrets in Lace findest du eine ganz schöne Auswahl an Girdles und auch die sonst schwer erhältlichen Stücke mit sechs Strapsen. Bei Secrets in Lace findest du auch eine ganz große Auswahl an Miederhosen in allen Längen, und was besonders sexy ist, auch die Versionen mit Strumpfhaltern. Auch meine Korseletts (unten offen oder geschlossen) habe ich dort gekauft.

Ja, ich liebe meine Miederware und trage sie täglich. Männerunterhosen trage ich nur noch, wenn ich zum Arzt gehe. Sonst immer meine geliebten Hüfthalter und manchmal die Miederhosen mit Strapsen.

Liebe Grüße,
14. RE: Miederfetisch

geschrieben von degum2005 am 03.08.06 06:10

Warum habe ich diese Abteilung nicht früher gefunden?? Gut, jetzt aber ...

ich bin ein absoluter Liebhaber von Hüfthaltern, also nicht einfach breiteren Strapsgürtlen. Die von rago sind wirklich nicht zu verachten, auch als Langvariante zu kaufen.

Dies Gefühl des luftigen EIngewängseins ist schon geil. Meine Herrn liebt es auch, mich in diesem Outfit zu sehen und nimmt mich auch schon einmal mit einem Hüfthalter (oder unten offenen Korselett) unter eine Jeans mit auf die Straße.

Im Cafe darf ich nicht nah an den Tisch rücken, damit man die sich durch den Jeansstoff abdrückenden Strumpfhalter auch gut sehen kann. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und freue mich, wenn ich Menschen sehe, die mich (meine Beine) prüfend anschauen und dann kräftig grübeln.

Und Jeans mit Strümpfen ist etwas was jedem Mann entgeht, ein geiles Gefühl, dieses Gleiten auf der Haut.

degum
15. RE: Miederfetisch

geschrieben von folssom am 03.08.06 23:23

Hallo degum2....,

was sagt denn deine Herrin zu deiner Kontaktanzeige vom 2.8.06 in diesem Forum?

Gruß

PS.: Ich hatte noch nicht das Gefühl, dass Menschen verstärkt auf meine Beine schauen, weil ich unter Jeans verdeckte weibliche Unterwäsche trage.
16. RE: Miederfetisch

geschrieben von Tiger1206 am 04.08.06 21:44

Hallo,

ich trage auch gerne Mieder. Dazu gehören für mich Miederhosen, Hüfthalter und natürlich geschnürrte Corsagen. Die geschnürrte Corsage kommt jedoch nur in der Session mit meiner Frau zum Einsatz. Im Alltag sind jedoch Miederhosen, Strümpfe, Strumpfhosen tägliches Kleidungsstück. Die Mieder sind von Cortland und Rago, denn sie müssen ein formendes Gefühl geben. Auch der BH gehört meistens dazu, wobei es schwierig ist, diesen unter der Kleidung zu kaschieren. Am liebsten trage ich Longline-BH oder Bügel-BH, damit man ein schönes Gefühl hat.

Gruss
Tiger1206
17. RE: Miederfetisch

geschrieben von degum2005 am 09.08.06 08:04

@ sarah

Das Schauen auf die meine Jeansbeine führt auch nicht immer aber manchmal zum Nachdenken bei Betrachtern. Wenn sich die Strumpfhalter des Hüfthalters sehr deutlich unter der Stretchjeans abzeichnen. Auffälliger ist es schon, wenn dann mal zwischen Hosenbund und T-Shirt der Rand des Hüfhalters heraus schaut, ist mir letztens auch einmal passiert.

Zur Kontaktanzeige: Meine Herrin will testen, ob ich mich traue, mich einer fremden Herrin/Frau auszuliefern.

degum
18. RE: Miederfetisch

geschrieben von charly_ng am 23.10.18 18:23

Auch ich seit meiner Jugend den Miedern bis heute verfallen.
In der Hochmiederzeit aufgewachsen, hingen die verschiedensten Teile bei uns an vielen Orten im Haus herum.
Als Kind war das Tragen von Leibchen mit angeknöpften Strümpfen oder Strumpfhosen Usus. Dazu Kniebundhose.
In der Pupertät begann man sich immer mehr zu streuben. Das wurde von den Omas und der Mutter massiv unterdrückt.
Vielleicht aus Trotz oder Neugier habe dann auch Mal ihre Stützstrumpfhosen anprobiert, ein geiles Gefühl!
Mit meiner Mutter ins Gespräch gekommen, warum sie diese strammen Strümpfe trägt, erklärte sie mir, das Bindegewebeschwäche und die Neigung zu Krampfadern erblich bedingt sind und sie schon überlegt hatte, mir auch welche zu kaufen.
Als ich Aufbegehren wollte, warf sie mir vor, das sie schon länger bemerkt hatte, das ich ihre Mieder und Strumpfhosen heimlich getragen hatte.
Weiter?
19. RE: Miederfetisch

geschrieben von charly_ng am 16.11.18 19:37

Auch trage täglich Miederwäsche. Mal mit Strümpfen am Strumpfhalter oder auch Miederhosen oder Korseletts mit Strumpfhosen.
Was ich anziehe bestimmt meine Frau morgens.
Ihr ist es egal, ob sich die Strumpfhalter unter der Hose abzeichnen oder der BH unter der Oberbekleidung zu entdecken ist.
Die Oberbekleidung darf ich aber selbst bestimmen.
20. RE: Miederfetisch

geschrieben von Gummisus am 25.01.19 10:41

Meine jetzige Lebensgefährtin hat die Hosen an, bestimmt was ich anzuziehen habe, vor allem beim Darunter. Seit sie die Vorteile eines Keuschheitskäfigs entdeckt hat ist sie von Hosenkorseletts und Miederhosen auf unten offene Korseletts umgestiegen. Dazu habe ich kräftige angestrapste Stützstrümpfe zu tragen. Strapse gefallen ihr besonders und es spielt keine Rolle ob sich diese bei der Hose oder Jean abzeichnen.
Gekauft wird nur gemeinsam in Miedergeschäften, sporadisch auch in den Miederabteilungen von Kaufhäusern. Sie schreckt auch nicht vor Anproben zurück, schickt mich in die Umkleidekabine und Beaufsichtigt dabei. Inzwischen ist sie einen Schritt weitergegangen und schnürt mich zu besonderen Anlässen ins Korsett.
21. RE: Miederfetisch

geschrieben von Fehlermeldung am 25.01.19 17:15

Auch ich trage gerne Miederwäsche
doch eines muss euch klar sein
der >>Luftballoneffekt<<
was mann/frau weg drückt muss ja auch
irgendwo hin

.
22. RE: Miederfetisch

geschrieben von kurtbauer am 07.03.19 14:03

Tja, wenn hier alle so offenherzig reden, will ich mich anschließen.
Ich trage diese Miederwaren wahnsinnig gerne, zum Teil, also zu Hause, trage ich darüber Kleider oder Röcke, zum Teil, wenn ich raus gehe, eben Hüfthalter mit Strümpfen unter Jeans, mein Dingens wird dabei schön verpackt unter eine Lage von alten Strumpfhosen, darüber kommt dann ein strammes Miederhöschen, da ist nichts mehr zu sehen von.
Zuletzt habe ich auch wieder bei ebay Sachen ersteigert, da gibt es momentan richtig schöne alte Strümpfe aus Perlon oder Helanca oder Kräuselkrepp. Die erinnern mich so an alte Zeiten, dazu schöne alte Platten aufgelegt und getanzt. Einfach herrlich vintagemäßig eben
23. RE: Miederfetisch

geschrieben von littlepit am 13.03.19 16:43

hallo kurtbauer,
was meinst du mit "mein Dingens"? Meinst du damit deinen Penis oder deine Hoden die da noch in deinem Hodenbeutel stecken, aber ja, richtig, so sehe ich es auch, der Sinn und Zweck eines Miederhöschens sollte doch sein dein Geschlecht so weit als möglich an den Körper zu pressen. Ist es doch auch ein sinnliches Lustempfinden soviel Druck wie möglich im Schritt zu spüren, ich liebe es wenn meine Hoden fest an den Körper gepresst werden und so mir zu jeder Zeit Rückmeldung geben. Ich trage am liebsten Miederhöschen die eher eine Nummer kleiner und im Schritt eher schmal geschnitten sind. Das bewirkt mehr Druck auf meinen Hodenbeutel, im Idealfall steckt mein Penis im Käfig und wird damit sicher am Platz gehalten.


Impressum
© all rights reserved, 2019