Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von Abby am 23.12.10 21:18
letzter Beitrag von Nadi am 22.11.20 17:10

1. Vaginaslip

geschrieben von Abby am 23.12.10 21:18

Bin durch Frannys Geschichten auf das Thema Vaginaslip, Vaginahöschen, Gummimushi etc. aufmerksam geworden.
Irgendwie finde ich es faszinierend. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diese Teilen gesammelt?
Lohnt sich die Anschaffung?
2. RE: Vaginaslip

geschrieben von Miauzi am 23.12.10 21:31

ja habe ich - mit diversen Herstellern

aber - was möchtest Du letztlich damit erreichen??
Weil nach dem Ziel richtet sich die Überlegung aus für ein recht simples Teil einen irren Überpreis zu bezahlen.

LG Miauzi
3. RE: Vaginaslip

geschrieben von Abby am 25.12.10 11:38

Ich würde gern mal das erleben, was Franny in ihrer Geschichte Die Wandlung Teil 22 beschreibt.

http://www.kgforum.org/display_5_2421_82946_124_100.html
4. RE: Vaginaslip

geschrieben von Miauzi am 25.12.10 18:09

na lesen tue ich das nicht jetzt

also ganz konkret -> was soll diese Slip "können"??
5. RE: Vaginaslip

geschrieben von SeguPrima am 25.12.10 19:10

Vielleicht darf ich mich hier einschalten. Ich weiss zwar auch nicht was Abby will, aber mich interessiert das Thema auch.

Was ich mir wünschen würde, ist ein Slip aus einem weichen Material, der innen so beschaffen ist, dass das kleine Ding versteckt werden kann. Aussen sollte er dann - erreicht mittels entsprechender Polsterung - eine weibliche Form haben, sodass vorne nichts mehr vorsteht. Ich erreiche das bis jetzt auch durch Anziehen von zwei bis drei formenden Schlüpferhöschen. Aber das presst dann vorne so stark, dass es mit der Zeit schmerzhaft wird.

Gibt es sowas, oder stelle ich mir etwas Falsches unter dem im Betreff erwähnten Begriff vor?

Vielen Dank und Gruss

SeguPrima
6. RE: Vaginaslip

geschrieben von Abby am 25.12.10 20:25

Ich stelle mir vor, daß ich, wenn ich mein Höschen ausziehe keinen Penis sehe, sondern Schamlippen. Das Ganze sollte penetrierbar sein, so daß ich meinen Finger in die Gummimuschi stecken und mein bestes Stück reizen kann.
7. RE: Vaginaslip

geschrieben von Miauzi am 25.12.10 21:56

oki - jetzt sehe ich klar

solche Slips werden von mehreren Herstellern angeboten...
..der beste (aus meiner Sicht) ist der von HW-Design (Mösenhöschen).
(den Penis legt man nach hinten zwischen die Beine - die "gegossene" Latex-M*se lässt genügend Raum zw. den Beinen ohne das was gequetscht wird oder seitlich rausrutscht)

Da das Höschen u.a. auch für Bio-Mädels konzipiert worden ist - lässt sich Mösenloch (und optional das Po-Loch) mit einem "Kondom" versehen - was auch für echten GV benutzbar ist!

Das Höschen von "Transformation" nimmt einen Teil des Penis in einem Schlauch auf - der aus der Mösenöffnung austritt und nach hinten Richtung Po gelegt wird (ausserhalb)...
..und in Höhe des Po-Loches wieder in das Höschen führt.
Das mit dem Schlauch macht nur Aua und das Höschen gibt es auch nur in einer Grösse *kopf-schüttel*

Zwar sind hier die Schamlippen deutlich grösser ausgebildet als beim Teil von HW-Design - aber strenggenommen auch viel zu gross.

Es gab da noch einen Slip von einem Hersteller aus den USA bzw. GB - der hat vom Äusseren die Vagina nebst Schamlippen am besten nachgebildet (täuschend echt!) aber mit den Stricken zum Umbinden komplett praxisuntauglich.

Der Tragekomfort ist bei HW-Design am besten - das soll da auch nicht 1:1 wie eine echte M*se aussehen sondern bewusst so "kinky" wirken.

Mal ernsthaft - wer glaubt wirklich mit sowas einen anderen Menschen täuschen zu können


Über Preise braucht man nicht zu diskutieren - das ist sowieso alles mit 500% Perversen-Aufschlag versehen.

Axo - es gab bei "Transformation" auch einen Slip aus Textil - der hatte eine kleine Latex-M*se (ähnlich der von HW-Design) - nur als Ergänzung von mir genannt.
8. RE: Vaginaslip

geschrieben von annasub am 16.01.11 11:40

also, ich hab das "von dem Hersteller aus USA mit Schnüren", http://www.castlesupplys.com/ da gibts mehrere Ausführungen. meins ist das bladder vee string, gottseidank konnte ich es über einen chat gebraucht kaufen. ist halt nicht ganz billig.

es stimmt schon, dass das mit den Schnüren nicht grad optimal ist. aber ich hab damit schon "viel spass". und solange man das trägt, hat man ja auch keine Chance, so etwas Undamenhaftes zu tun worum es hier im Forum hauptsächlich geht


Mich regt es jedenfalls sehr an, ich fühl mich dann Sooo fem... Es ist kein Problem, das auch mehrere Stunden und länger zu tragen, und man vergisst auch nicht, "damenhaft" pipi zu machen ...

Hoffe, das hilft Abby ein bischen weiter.
9. RE: Vaginaslip

geschrieben von Miauzi am 16.01.11 16:19

Zitat
also, ich hab das \"von dem Hersteller aus USA mit Schnüren\", http://www.castlesupplys.com/ da gibts mehrere Ausführungen. meins ist das bladder vee string, gottseidank konnte ich es über einen chat gebraucht kaufen. ist halt nicht ganz billig.

es stimmt schon, dass das mit den Schnüren nicht grad optimal ist. aber ich hab damit schon \"viel spass\". und solange man das trägt, hat man ja auch keine Chance, so etwas Undamenhaftes zu tun worum es hier im Forum hauptsächlich geht


Mich regt es jedenfalls sehr an, ich fühl mich dann Sooo fem... Es ist kein Problem, das auch mehrere Stunden und länger zu tragen, und man vergisst auch nicht, \"damenhaft\" pipi zu machen ...

Hoffe, das hilft Abby ein bischen weiter.


Danke - ich hatte den Link nicht mehr.

Ich hatte mir damals auch gleich die grosse "Ausführung" geleistet - die aber seit längerem verloren ist.
(nee - ich erzähle die Geschichte nicht - weil ich mich dann immer fürchterlich aufrege...)

In England gab es noch einen I-Netz-Händler - der diese Slips vertrieben hat - aber nicht die volle Bandbreite der möglichen Optionen angeboten hatte.
10. RE: Vaginaslip

geschrieben von annasub am 22.01.11 10:25

Man kann so ein "gutes Stück" auch in Deutschland bekommen, z.B. bei startrans. Einfach googlen...

Zitat
[quote](nee - ich erzähle die Geschichte nicht - weil ich mich dann immer fürchterlich aufrege...)
Komm, sei kein Frosch, trau Dich und erzähl uns die Geschichte!
11. RE: Vaginaslip

geschrieben von Abby am 27.01.11 13:05

War jetzt lange nicht mehr hier im Forum. Deshalb erst jetzt: Danke für die Hilfe.

Meine Eheherrin hat ein schwarzes Latexhöschen mit kleiner Muschi für mich beschafft, woher will sie nicht verraten. Ich fühle mich jedenfalls wie ein neuer Mensch, wenn ich das Teil trage und mich im Spiegel betrachte.

12. RE: Vaginaslip

geschrieben von annasub am 04.02.11 20:11

viel spass damit, abby!
13. RE: Vaginaslip

geschrieben von cd Monique am 20.11.11 20:34

Zitat
Meine Eheherrin hat ein schwarzes Latexhöschen mit kleiner Muschi für mich beschafft, woher will sie nicht verraten. Ich fühle mich jedenfalls wie ein neuer Mensch, wenn ich das Teil trage und mich im Spiegel betrachte.


Gratulation. Diese Mösenhöschen üben auch schon lange einen großen Reiz auf mich aus.
14. RE: Vaginaslip

geschrieben von Skl. stefan am 19.01.12 16:53

meine Herrin würde mich auch liebend gern in einem solchen slip sehen...nur schreckt mich der preis sehr ab

kann jemand berichten, ob sich der kauf überhaupt lohnt, und welche erfahrungen ihr bisher damit gemacht habt.

meine herrin wünscht sich einen slip, der auch penetrierbar ist
15. RE: Vaginaslip

geschrieben von annasub am 20.01.12 19:43

also der wunsch deiner Herrin sollte dir ja befehl sein, auch wenn so ein gutes stück sicher nicht ganz billig ist.
für mich hat sich der kauf sicher gelohnt, es macht mich unheimlich an sowas zu tragen. aber da tickt wohl jeder anders. eigentlich kannst du das nur rausfinden, indem du sowas ausprobierst.
aber nachdem deine Herrin dich ja in so was sehen will, ist es letztlich wohl egal, wie dir das gefällt.
also viel spass damit, und liebe grüße
anna
16. RE: Vaginaslip

geschrieben von Skl. stefan am 27.01.12 17:01

der Wunsch meiner Herrin ist mir auch Befehl, allerdings, gehört zu diesem Wunsch auch die Recherche, ob sich der Kauf halt überhaupt lohnt. Denn mit dem Slip soll ich dann eine 3-Loch-Stute werden und keine 2-Loch mehr sein.
17. RE: Vaginaslip

geschrieben von EileenTV am 08.05.16 16:17

Meiner Erfahrung nach spielt das Kopfkino da gewaltige Streiche.
Diese Dinger sind nicht nur total Überteuert...Perversenaufschlag....sondern sehen in Natura auch noch schlimm aus.
Lass Dich nicht von Bildern reinlegen...die Realität ist eine andere.
18. RE: Vaginaslip

geschrieben von Nightsoul am 29.12.16 19:30

Zur Ibnfo!

http://www.special-trade.de/shop/vagina-...gina-string.php
19. RE: Vaginaslip

geschrieben von Katrin-Doris am 29.12.16 21:34

Ebenfalls eine Info,

https://de.aliexpress.com/item/NEW-AV-4-...28-5bc7e1290183

Katrin
20. RE: Vaginaslip

geschrieben von knolle am 04.09.20 11:10

Hallo zusammen

Ich möchte noch einmal auf diese Thema zurückkommen.
Kennt jemand die Produkte von Samanta Mode, oder von Amazon die Produkte von Kumiho?

Ich finde das Produkt Von HW Design nicht so toll, ist Latex und glänzt und Silikon fühlt sich besser an....

Es geht mir auch darum, den Po zu formen und dass da auch eine Pospalte ist

Gruss Knolle
21. RE: Vaginaslip

geschrieben von TVGirly am 22.11.20 17:10

Hallo Ihr Lieben,

ich interessiere mich auch für einen Vaginaslip und bin auf folgende Produkte gestoßen:

Vagina Höschen 1

Vagina Slip 2

Vagina Slip 3

Meine Anforderungen wären:

Es soll nicht auftragen und unter einem Kleid oder Rock in der Öffentlichkeit getragen werden können.

Man soll damit urinieren können - ich möchte es ja tragen, wenn ich en-femme unterwegs bin.

Bei dem ersten Modell wird der Po gepolstert, das würde mir recht gut gefallen, da ich hinten recht flach gebaut bin. Dafür reicht es bis zu den Oberschenkeln, was ich nicht so toll finde, da ich selbst schöne, schlanke Beine habe. Bei dem Modell wäre man auch penetrierbar, was für mich keine Voraussetzung, aber ein netter Gimmick wäre

Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrungen mit einem der Produkte oder sonst eine gute Empfehlung für mich?

Vielen Dank und schönen Soinntag-Abend!




Impressum
© all rights reserved, 2022