Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von PetSlaveRico am 05.03.14 16:44
letzter Beitrag von RicoSubVonLadyS am 10.03.18 21:03

1. Gedanken!!

geschrieben von RicoSubVonLadyS am 05.03.14 16:44

Hm ich habe mal Versucht etwas Lyrisch und Gesetzter zu sein. Nun ja das ist nicht unbedingt meine stärke, aber da ich ja auch Romane schreibe dachte ich es ist einen Versuch wert. Ich hoffe es gefällt euch.

Wie auch in meinen Story´s freue ich mich über Kommentare.

Diese Teil Unterliegt meinem Urheberrecht, es darf jedoch Vervielfältigt und Anderweitig genutzt werden. Mit einem hin weiß, auf mich als den Autoren.

Hilflos, Wehrlos, Lautlos stehe ich nun da.

Meiner sinne beraubt, ich sehe nur Dunkelheit.

Ich höre nur meine Gedanken.

Spüre das Leder, an mir wie es sich an die haut legt.

Spüre die Kälte der Ketten auf der Haut die mich halten.

Nicht Fähig einen schritt zu tun, nicht Fähig ein Wort zu sagen.

Blind, Taub und Bewegungslos.

Meine Gedanken rasen, Sie drehen sich nur um dich, mein sein ist nur Schein, denn ich bin nur dein.

Fragen kommen in mir auf.
Wie lange??
Was machst du grade??
Vermisst du mich??

Das schlagen meines Herzens donnert in mir.

Das Pulsieren des Blutes in den Adern beraubt mir die Sinne.

Wehrlos, Hilflos,Lautlos, Gefesselt, Geknebelt.

Die Qual der Lust, Die Qual des Schmerzes, Die Qual dir zu Dienen und Gehören.

Ich Hasse es, Ich liebe es, Ich brauche es, Ich will es.

Denn nur dir werde ich Gehören, Denn nur du darfst mich Quälen.

Anmerkung: Falls mir noch mehr davon einfällt und es euch gefällt werde ich es weiter hier rein schreiben.

Gruß PetSlaveRico
2. RE: Gedanken!!

geschrieben von RicoSubVonLadyS am 05.03.14 16:54

Ich hab doch wirklich etwas von Früher Gefunden, das habe ich mal für meine herrin Geschrieben es ist ihr Gewidmet.


Dein Hund möchte Ich sein.
Mein Frauchen sollst du sein.
Dir zur Seite werde Ich immer sein.
Du sollst an meiner Seite sein.
Dir Treu werde Ich Folgen.
Du Treu mir den Weg zeigen.
Dir meine Liebe geben.
Du mir deine Liebe geben.
Dir möchte ich mein Vertrauen schenken.
Du kannst mir dein Vertrauen schenken.
Dir meine Wünsche sagen.
Du mir deine Wünsche sagen.
Dir Gehorchen möchte ich.
Du mir Gehorsam beibringen.

Gewidmet meinem Frauchen LadyS


Habe ich Geschrieben das es mein erster Versuch war?? Öhm das ist wohl gelogen, ich lach mich schlapp hab noch was Gefunden.

Eines schönen Tages hatte ich diese Idee, ein Gebet an meine Herrin.

Gebet an meine Erhabene Göttin LadyS

Ich, Eigentum und Diener meiner Erhabenen Göttin LadyS, gelobe hiermit meiner Erhabenen Göttin LadyS in Treue, Demut und Verehrung zu Dienen.

Ich, Eigentum und Diener meiner Erhabenen Göttin LadyS, gelobe hiermit jeden Befehl und jeden Wunsch meiner Erhabenen Göttin LadyS, sofort und ohne Widerspruch zu erfüllen.

Ich, Eigentum und Diener meiner Erhabenen Göttin LadyS, gelobe hiermit für meine Erziehung und Benutzung durch meine Erhabene Göttin LadyS dankbar zu sein.

Ich, Eigentum und Diener meiner Erhabenen Göttin LadyS, gelobe hiermit jede Strafe und Maßnahme mit stolz und Demut, dankbar an zu nehmen.

Ich, Eigentum und Diener meiner Erhabenen Göttin LadyS, gelobe hiermit ewig zu Dienen und meine Erhabene Göttin LadyS jeden Tag an zu Beten.

In Tiefer Demut und Dankbarkeit.
Das Eigentum der Erhabenen Göttin LadyS

Gruß PetSlaveRico
3. RE: Gedanken!!

geschrieben von RicoSubVonLadyS am 10.03.18 18:52

Noch was gefunden das ich mal für meine Liebste ausgedacht habe.

Auch hier der Text darf gerne Kopiert und anderweitig genutzt werden, nur bitte mit einem Hinweis auf mich als den Autoren.

Sei meine Herrin, weil ich dich Liebe
Sei meine Herrin, weil ich dir Vertraue
Sei meine Herrin, weil ich dir alles vergebe
Sei meine Herrin, weil ich es möchte
Sei meine Herrin, weil ich es nur mit dir Erleben möchte
Sei meine Herrin, weil nur du mich Fliegen lassen sollst
Sei meine Herrin, weil ich dir Dienen möchte
Sei meine Herrin, weil ich bei dir sicher bin
Sei meine Herrin, weil ich dir Erlaube mich zu Schlagen
Sei meine Herrin, weil ich dir Erlaube mich zu Fesseln
Sei meine Herrin, weil ich Erzogen werden möchte
Sei meine Herrin, weil ich es mir Wünsche

Sei meine Herrin,
Schlag mich,
beiße mich,
Kratz mich,
demütige mich,
Sperr mich ein.

Sei meine Herrin

Weil nur Du mir Wichtig bist,
Weil ich Dich Liebe
Weil ich Dich Verehre
Weil ich Es ohne Dich Vermissen Werde
Weil ich Mich bei Dir Fallen Lassen kann.



4. RE: Gedanken!!

geschrieben von Ihr_joe am 10.03.18 20:05

Ich denke, ich sollte etwas dazu schreiben, wenn Du uns an Deinen Gedanken teilhaben lässt.

Eigentlich sind es meist ja BITTEN an Deine Herrin.

Bei Deinem Gebet viel mir spontan eine Geschichte ein, die ich vor ca 50 Jahren gelesen habe, im Urlaub, mir war langweilig, da habe ich die Bücher meiner Eltern gelesen, wir waren in Holland, das Wetter war schlecht.

Affäre Nina B.
Da gab es einen Fahrer von Herrn B.rauner, er hieß Holden, ich glaube in Wien wartete er auf seinen Chef in einem Freudenhaus mit den Mädels hat er Mittag gegessen. Es sollte gebetet werden, da sagt die Puffmutter: „Moment, da ist ein Freier bei unserer Domina, der macht das für uns!“
Wenig später hört man aus dem ersten Stock ähnliches wie von deinem Gebet...

Ich habe das Buch nie mehr gelesen, deshalb nicht böse sein, wenn ich es nicht mehr genauer weiß.

Merci Ihr_joe
5. RE: Gedanken!!

geschrieben von RicoSubVonLadyS am 10.03.18 21:03

Nun ja es sind bitten stimmt und damit hast du völlig recht. Dieses Gedicht, Gebet oder wie auch man das nennen kann entsand schon vor Jahren, als wir damit begonnen haben, es sind meine Bitten, ganz genau. Oh und ob diese nun Ihre Erfüllung gefunden haben, das meine lieben bleibt unter mir und meiner Liebsten.

Da ich vieles was ich Geschrieben habe gespeichert habe kommt nun einiges davon an die Oberfläche meines Laptops.

Einiges finde ich auch noch auf Festplatten oder Datenträgern die es eigentlich nicht mehr geben sollte oder wo nichts dergleichen drauf sein sollte.







Impressum
© all rights reserved, 2022