Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von olilo am 19.06.18 21:27
letzter Beitrag von lot am 10.01.19 17:50

1. Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von olilo am 19.06.18 21:27

Seit ein paar Wochen trage ich nun meinem neuen, kleineren Looker 01. Habe die Länge um 1 cm gekürzt, so dass der Käfig jetzt insgesamt (mit A-Ring) 4,7 cm kurz ist. Durchmesser ist auch 1 mm kleiner, jetzt bei 37 mm. Zudem hat der Käfig jetzt 10 Stäbe, damit ich mich mit den Fingern zwischen den Stäben nicht mehr stimulieren kann (Das fand meine Herrin beim alten Modell nicht so prickelnd).

Die Herrin und ich sind sehr zufrieden mit der hervorragenden Arbeit von Steelworxx. Trage den Looker 01 24/7, sogar zum Schwimmen (bei meinem wirklich kleinen Schwanz fällt das niemandem auf).

Das Tragen des Käfigs ist sehr bequem, auch nachts habe ich keine Probleme. Und meine Herrin freut sich über sein devotes und gehorsames Männlein. So soll es sein.

Wer es sich anschauen möchte:
Link entfernd (man sah da nicht nur den neuen käfig ;( euer mod.
2. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von SissyGeorginaAT am 20.06.18 21:09

Hallo!

Darf ich Dich fragen, hast Du Deinen existierenden Looker anpassen lassen oder hast Du Dir einen neuen machen lassen?

Falls anpassen, was hat das denn so ganz grob gekostet?
Danke und LG,
SissyGeorgina
3. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von olilo am 20.06.18 21:27

Habe den anatomischen A-Ring behalten, den Käfig aber neu machen lassen, da ich 10 Stäbe wollte statt 8. Hat 207 EUR gekostet (das war es meiner Herrin wert
4. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von heini2200 am 30.06.18 19:35

Hallo zusammen,

genau das selbe habe ich auch vor. Mein Looker01 soll kürzer und enger werden, auch damit er unter der Hose noch unsichtbarer wird.

Da er auch enger werden soll muss ein neuer her.
Wahrscheinlich:
Gesamtlänge: 5,5 oder 5 cm bei 35 oder 36mm Durchmesser
A-Ring 44mm anatomisch und 5 Spikes.
10 Stäbe

Tragezeit: So ziemlich immer.
Problem war und ist immer die Sicherung. Da ein Plug für uns nicht in Frage kommt (Bitte keine Plug-Diskussion , habe ich ein Frenum-Piercing bin aber unverstümmelt (das soll auch so bleiben, gefällt ihr besser).

Mit den "normalen" bei Steelworxx erhältlichen Sicherungen war das immer Bastelei mit Ringen o.ä., wegen der Nicht-Verstümmelung.
Auch nehmen die Frenum Sicherungsbogen von Dietmar im Käfig viel Platz weg.

Hat da nicht einer eine gute sichere Lösung für?

Dietmar frage ich auch nochmal, aber in den letzten Jahren habe ich da keine Neuerungen entdeckt...

5. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von Loci am 30.06.18 22:13

Ich habe mir von Dietmar eine Sicherung für PA bauen lassen die so ähnlich wie die von Rigid Chastity ist. Die ist ziemlich platzsparend. Keine Ahnung ob man das für ein Frenum-Piercing umbauen könnte.

Einziger Nachteil: dadurch wird das vordere Loch weitgehend blockiert. Das werde ich noch ändern müssen. Ich weiß nur noch nicht ob ich das Loch größer machen lasse oder die Sicherung einige Millimeter kürzer.

6. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von heini2200 am 01.07.18 21:32

Wow super Foto. Danke und interessante Lösung.
Ist das nicht ein bisschen am klappern am Looker01? Bei mir ist auch sehr wichtig dass es unauffällig ist.

Ich verstehe gar nicht, warum Dietmar nicht mehrere solche Lösungen anbietet.

Beim Frenum unverstümmelt müsste das was von vorne dran. Aber gute Anregung echt.

Übrigens hab ich gar kein Loch vorne drin.
7. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von Loci am 01.07.18 23:40

Nein, da klappert überhaupt nichts. Nur das Schloss ab und zu wenn da ein 10tel mm Spiel ist.
Das Bild zeigt übrigens auch nicht die letzte Evolutionsstufe. Das nach unten gerichtete Schloss war zwar sicherer gegen Manipulationsversuche am Schließzylinder hat aber Abschürfungen an der Haut verursacht. Ich habe es wieder nach oben einbauen lassen.
Nicht zu sehen auf dem Bild ist die zusätzliche Siegelsicherung. Vor dem Schloss ist auf beiden Seiten eine Bohrung durch die eine Plombe mit bis zu 2mm Drahtstärke gezogen werden kann. Damit kann man Lockpicking ausschließen. Einzige "Schwachstelle": der Schließhebel vom Schloss.

Durch die Bauart der PA-Sicherung entfällt die unterste Strebe. Dadurch ergibt sich aber eine kleine Querstrebe im vorderen Drittel zwischen den beiden Nebenstreben. Nach vorn ist diese Stelle offen und damit frei für den Zugang zum Frenum. Das ist aus Stimulationssicht ziemlich die einzige verbleibende Schwachstelle. Ansonsten bleibt bedingt durch die Länge nur noch der Eichelkranz - aber das Problem wird demnächst durch eine Kürzung um 5mm behoben.

Mein Fazit: ich hab es noch nicht geschafft ihn zu überwinden oder zu überlisten. Nicht genug Fläche um eine ausreichende Reibung durch den Käfig aufzubauen, nicht genug freiliegende Haut um es von außen zu schaffen und nicht genug Länge um es durch vor-zurück-Bewegungen zu schaffen. Und auch ein harter Duschstrahl schafft nicht mehr als eine gründliche Reinigung. Mit der richtigen Frau an meiner Seite unüberwindbar. So hab ich immer noch die Schlüssel.
8. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von kedo am 05.01.19 11:44

weiß jemand, was eine einfache kürzung des looker 1 käfigteils bei steeleworxx kostet?

nicht mehr stäbe, keine verengung des durchmessers, nur etwa ein zentimeter kürzen.
9. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von FoG am 05.01.19 12:48

Was sie kostet? Geld bestimmt.
Frag doch Dietmar einfach selbst. Kannst ihn anrufen oder ihm eine eMail schreiben. Auf eMails antwortet er in der Regel auch innerhalb von 2 Tagen.
Ich hatte gerade wieder mehrfach Kontakt mit ihm.
10. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von kedo am 05.01.19 13:34

und dann weißt du nicht, dass er betriebsferien hat?
ausgiebigen kontakt hatte ich mit ihm als ich den looker 01 anfertigen ließ.
11. RE: Looker 01, jetzt in XS

geschrieben von lot am 10.01.19 17:50

Der looker01 schaut klasse aus. Genau das was auch ich suche.
Hast du noch weitere Bilder (z.B. von unten und vorn seitlich).
wie groß ist der PA-Draht?
Kann sich die Haut deines Penis zwischen die zwei Penisringe klemmen?

Tolles Teil und ich denke sehr sicher



Impressum
© all rights reserved, 2019