Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von Skywolf am 15.08.18 11:29
letzter Beitrag von DasGenie am 12.05.19 13:52

1. Fancy Steel Advanced

geschrieben von Skywolf am 15.08.18 11:29

Hey

Wollte nur mal sagen, dass auf der Webseite des Australischen KG Herstellers ein neuer KG mit dem Namen Fancy Steel Advanced Women aufgetaucht ist.

Ziemlich teuer (ca 1300 Euro), und angeblich ab November erhältlich, enthält er offenbar Elektronik.

Die Angaben sind dürftig, aber folgendes sagen Sie bisher:




Was die Sachen im einzelnen bedeuten, sagen sie noch nicht.

Auch taucht so ein KG noch nicht in ihrer Männerabteilung auf.
2. RE: Fancy Steel Advanced

geschrieben von confused am 15.08.18 16:02

klingt äußerst interessant! ich finde, solche entwicklungen fehlen schon lange am markt.

Die Technik stellt soviele Möglichkeiten mittlerweile offen
3. RE: Fancy Steel Advanced

geschrieben von keusche-susi am 15.08.18 17:48

Auch für Männer

https://fancysteel.com.au/products/fancy-steel-advanced-mens


Und in einem Video Trailer ist der Kg für Damen auch schon zu sehen
4. RE: Fancy Steel Advanced - Programmierbarer Verschluss mit Fingerabdrucksensor

geschrieben von Bulli31 am 11.05.19 21:52

Den Fancy-Steel "Advanced" für Männer habe ich in den Kategorien auf der Seite nicht gefunden, darum hier weitere Informationen zum "Advanced" für Damen.

Das eingebaute Schloss ist ein smartes Vorhangschloss von tapp, vermutlich das "TappLock One" oder "Tapplock One+". Smart bedeutet, dass man es mit einer Smartphone-App (iOS, Android) über die WiFi-Bluetooth-Schnittstelle programmieren kann. Dazu gehören das Einpflegen von bis zu 200 Fingerabdrücken, Akkuüberwachung (bis 3 Jahre ohne erneutes Laden), Öffnen und Schließen durch die App.

Sicherheit des "Tapplock One":
Es wird allgemein vor Vorhangschlössern mit Fingerabdruck-Scanner gewarnt (Link).
Den Bügel kann man angeblich mit genügend Kraft heraus ziehen (Link).
Der Bügel soll mit einem 12 Inch Bolzenschneider durchzuschneiden sein (Link). Durch den versteckten Einbau im KG sollte das schwierig werden.
Die Elektronik scheint mangels Verschlüsselung beim Bluetooth-WiFi in 10 Sekunden knackbar zu sein (Link).

Laut dem alten Produkteintrag ist das Schloss nicht durch Flughafenkontrolleure zu öffnen (nicht TSA-fähig).

Bei dem Advanced für Männer steht "Release TBA", was soviel heißt wie "Ankündigung". Das heißt aber noch lange nicht, dass die angekündigten Funktionen auch wirklich so umgesetzt werden.
Key Features.
- Time lock
- Wifi connect
- Dog mode
- Shock mode
- LED lighting system

Time Lock würde Zeitschloss-Funktion bedeuten. Das ist mit dem tapp-Schloss nicht machbar. Vielleicht gibt es im Herbst ein neues Schloss vom Hersteller, das diese Funktion kann.
WiFi bedeutet kabellose Bluetooth-Schnittstelle.
Dog mode wäre wohl ein Vierfüßler-Krabbelgang. Der müsste mit Lagesensoren oder Bewegungssensoren überwacht werden. Vielleicht ist damit aber auch nur ein Hundedressur-Elektrohalsband gemeint.
Shock mode würde mindestens ein Elektrohalsband benötigen.
LED Lighting system ... wurde schon vom Hersteller beim "Advanced steel-shock-training-collar" eingesetzt. Es ist eine Rückmeldung ob der Vibrationsmodus des Elektrohalsbandes funktioniert (nicht beim Pieps-Modus und auch nicht beim Schock-Modus).

Wieviel davon umgesetzt wird, bleibt fraglich. Vielleicht alles, vielleicht nur das Fingerabdruck-Schloss. Man kann alles in ein Modul integrieren, vollvergießen und los geht's. Hinderlich sind nur die Kosten.
5. RE: Fancy Steel Advanced

geschrieben von Avica am 12.05.19 09:14

Danke fürs Posten des Links,

interessant was es so alles gibt.
Der Markt für Frauen ist leider viel zu klein

LG Avica
6. RE: Fancy Steel Advanced

geschrieben von Mike Orca am 12.05.19 13:45

Zitat
Der Markt für Frauen ist leider viel zu klein

Ich weiß nicht, ob der Markt (also die Seite, die nachfragt) bei den Damen wirklich so viel kleiner ist als bei den Männern, aber auf jeden Fall sind sehr viel weniger am Thema interessierte Damen als Herren hier und in anderen Foren aktiv. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es nur sehr wenige Damen gibt, die Keuschheitsgürtel tragen wollen / dürfen / müssen. Meine realen Erfahrungen sprechen dagegen dafür, dass es doch recht viele Damen mit starkem Interesse und teilweise mit Erfahrungen gibt -sie reden und schreiben nur seltener "öffentlich" darüber. Wenn man mehr echte Erfahrungsbericht lesen würde, bei denen (auch) die Probleme mit den derzeit verfügbaren Modellen dargestellt werden, würde sich vielleicht eher der eine oder andere Tüftler und Bastler an die Arbeit machen und etwas Neues entwickeln.

Daher: Danke, Avica, für Deine Berichte - vielleicht motivieren sie ja noch die eine oder andere bisher still mitlesende KG-Trägerin, sich ebenfalls zu melden.

Viele Grüße, Mike Orca
7. RE: Fancy Steel Advanced

geschrieben von DasGenie am 12.05.19 13:52

Ich denke, bei den Voll-KG gibt es gar nicht mal weniger für die Frau als für den Mann.
Das Angebot an Peniskäfigen ist allerdings schon ziemlich groß, auch wenn da viel minderwertiges bei ist.
Von daher dürfte die Aussage, daß es für die Damenwelt insgesamt weniger gibt, schon stimmen.


Impressum
© all rights reserved, 2019