Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Holytrainer v2 - Erfahrungen? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: Staff-Member)
  Holytrainer v2 - Erfahrungen?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:24.08.15 01:05 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die klasse informativen Erfahrungsberichte!
Bin erst seit einem Monat regelmäßig verschlossen, und daher recht unerfahren (günstiger Metallkäfig 1315).
Aber irgendwie lauf ich bei der Arbeit doch etwas seltsam durch die Gänge ;-)

Hab mich nun auch für den Holytrainer V2 in Normalgröße
mit 40mm Ring entschieden, und hoffe nun dass es so passt.
Kommt nach dem Urlaub...
Kann ja ab und an posten wir es mir damit geht.;-)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:02.10.15 15:29 IP: gespeichert Moderator melden


Der Holy v2 ist nun endlich gekommen.
Aber das Warten hat sich gelohnt, so ist jedenfalls der erste Eindruck.
Trägt sich super im Vergleich zu meinem Vorherigen, (s. Profil-Foto),der zwickte und zwackte, das Schloss klapperte immer mal wieder...
Auch scheint er mir ausbruchsicherer... werds aber auch nicht versuchen ;-)
Das Einzige ist das Gefummel mit dem Schloss, das ist gewöhnungsbedürftig.
Wenn ich ihn mal über längere Zeit getragen hab, kommt der nächste Thread ;-)
LG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
slave200483
Erfahrener

Leipzig


alles kann

Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
588987081  588987081  
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:07.10.15 10:00 IP: gespeichert Moderator melden


also ich habe ihn jetzt 2 monate trage ihn seither dauerhaft mit kurzen Waschafschlüßen wo ich ihn aber nicht selber waschen darf! habe keine probleme beim tragen habe vorher viele andere ausprobiert und kann mir einen anderen inzwischen nicht mehr vorstellen selbst meine nichten haben beim rumtolen und kabbeln nichts gemerkt wovor meine frau angst hatte das sie es merken aber alles gut.
suche jetzt nur eine möglichkeit ein Hüftband daran zu befestigen wenn jemand eine ide hat nur her damit!!!!!
Hoffe heute abend mal wieder aufgeschloßen zu werden smile die hoffnung stirbt ja bekandlich zuletzt
Leider wieder auf der suche

Chastity Mansion.com Tickers Tickerder
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:07.10.15 18:30 IP: gespeichert Moderator melden


"kurze Waschaufschlüsse" jeden Tag?

Ich frage, weil ich beim vorherigen Metall-KG nach 3 Tagen am Stück ... nur mit Duschen aber ohne Waschaufschluss einen bösen Pickel hatte, der dann lange zum heilen brauchte.
Würde Ihn aber auch gerne mal eine längere Zeit am Stück tragen,... wer hat da sonst noch Erfahrungen?
lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Duncan
Stamm-Gast





Beiträge: 302

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:07.10.15 19:11 IP: gespeichert Moderator melden


1x die Woche Reinigungsaufschluss, manchmal auch 8 oder 9 Tage verschlossen. Ansonsten wird mit Käfig geduscht und gehofft, dass das Vorhängeschloss nicht rostet :-).
Bis auf ne wunde Stelle an der Eichel alles ok.
Duncan

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:14.10.15 23:20 IP: gespeichert Moderator melden


Dank Dir für die Info.
Hab nun den Holy die letzten Tage zum Duschen aufgeschlossen bekommen.
Irgendwie drückt er noch etwas beim Sitzen auf die Hodenaufhängung, da hoffe ich dass er sich noch etwas in der Form anpasst.
Hat da jemand dieselben Erfahrungen?

Merke nun auch dass ich besser die kleinere Variante hätte nehmen sollen.
Er schrumpelt über Nacht so ein, dass die Vorhaut immer wieder mal zurückrutscht, mit Wattestäbchen bringe ich Sie dann am Morgen wieder in Position.
Werde mir irgendwann noch den 4,8cm kaufen und ausprobieren... aber nun werde ich erstmal mit dem vorlieb nehmen. ;-)
Ansonsten für mich ausbruchsicher...

LG Sissi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
husband closed
KG-Träger



Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen!

Beiträge: 61

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:28.10.15 12:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an alle, ich wolle aus aktuellem Anlass was zum Schloss des HT berichten. Meine Frau hatte es verloren und ich musste ein neues bestellen. Auf den einschlägigen Shops für solche Artikel bezahlt man dafür zwischen 20-30,-€. Wer jetzt denkt, das ist zu viel Geld dafür, hat Recht. Denn das Ganze ist nichts anderes, als ein "Burg-Wächter Schlüsselloch-Sperrer ME/2" und den gibt es ab ca. 14,-€. Passt auch alles gut, der einzige Unterschied ist meines Erachtens das auf dem Schlüssel statt "Holytrainer" "Burgwächter" steht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Be or not to be
Einsteiger



Leben und Leben lassen

Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:28.10.15 19:45 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Abend zusammen,

hat jemand Erfahrung mit der Bestellung des HT hier:

http://triskellion.biz/epages/0cbd2f74-4...s/Art-10075-004

Im Gegensatz zu:

http://www.madame-dura.de/product_info.p...ransparent.html

Gibt es bei triskellion.biz den kleinen Ring zur Auswahl.

LG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Phonix
Fachmann



Ich bin der Sklave!

Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:29.10.15 17:18 IP: gespeichert Moderator melden


triskellion kann man nur empfehlen. Habe dort auch gekauft!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Be or not to be
Einsteiger



Leben und Leben lassen

Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:29.10.15 19:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
triskellion kann man nur empfehlen. Habe dort auch gekauft!


Dankeschön
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
marlow0815
Sklave/KG-Träger

ffm




Beiträge: 20

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:30.10.15 21:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

Im joyclub berichten einige, daß der Käfig und der Ring sehr schnell reißen. Da hier ja fleißige Träger sind, zu denen ich auch gehören möchte, meine Frage nach euren Erfahungen nach längerer Tragezeit von mehreren Monaten ?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
max.emu
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:04.11.15 21:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen Holy Trainer zu holen. Leider bin ich immer noch unschlüssig wegen der Größe. Im schlaffen Zustand habe ich ca. 33mm Durchmesser und eine Länge zwischen 60-70mm schlaff und ca 145mm errigiert (ich weiß das is nicht gerade viel und deshalb soll er ja auch weggesperrt werden). Ich bin mir nicht sicher ob der mini zu klein ist un der normale besser wäre, der trägt halt mehr auf...Könnt ihr mir da einen Rat geben?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Phonix
Fachmann



Ich bin der Sklave!

Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:05.11.15 18:47 IP: gespeichert Moderator melden


das ist in der Tat nicht so einfach. Bei dem kleinen schiebt es mir den Penis in den Bauch, was auch nicht sooo angenehm ist. Andererseits gewöhnt man sich daran und dann passt der kleine. Hab die gleichen Maße wie du ;-).

Würde den kleinen nehmen an deiner Stelle.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
TigerOhneKrallen
Freak

Sachsen




Beiträge: 119

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:05.11.15 21:11 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn du ein wenig im Forum suchst, wirst du Antworten wie diese finden: Der Käfig sollte idealerweise am schlaffen Penis anliegen und keinen Spielraum lassen. Jedweden Platz nutzt er zum größer werden - und das wird u.U. schmerzhafter, als wenn er keine Entfaltungsmöglichkeiten hat. Zu den ich glaube 48mm Käfiglänge kommen ja nochmal vielleicht 1,5cm (ich schätze nur, da ich das Modell nicht selbst kenne) durch den Ring und dessen Abstand zum Käfig dazu, was eine Gesamtlänge von knapp über 6cm ergeben müsste. Und das ist exakt deine Größe. Nimm also den kürzeren Käfig.

PS: War 14,5cm lang nicht deutscher Durchschnitt oder so? Das ist jetzt kein Kampfmaß, aber als kurz würde ich ihn auch nicht bezeichnen. ;-)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Foxli
Erfahrener



Wer die Welt verstehen will, muss erst sich selbst verstehen.

Beiträge: 36

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:16.11.15 22:31 IP: gespeichert Moderator melden


Servus zusammen,

ich bin neu hier, lese aber wie viele andere wohl auch, schon seit Jahren die Geschichten und Einträge hier auf dem Forum. Seit ca. 3 Wochen besitzen ich nun den HT.V2, er ist mein erster KG. Ich habe mich davor mitunter in diesem Forum ein bisschen in die einzelnen Modelle eingelesen und entschied mich schließlich für den HT, aus den gleichen Gründen, die auch schon viele genannt haben: solides Material, preislich erschwingling, wenig Einzelteile und der beschrieben hohe Tragekomfort.

Zu Letzterem kann ich nun, da ich ihn bereits immer wieder für mehrere Stunden probegetragen habe (max. bisher 24h), natürlich mehr sagen. Zwei Dinge überraschen mich dabei allerdings:
Erstens, dass der Penis auch mit Keuschheitsgürtel durchaus noch steif werden kann.
Zweitens, durch die Bauart des Holytrainers - bei dem der Käfig auf einer Art Schiene unter dem Ring reingeschoben wird, um dann dort mittels des Schlosses fixiert zu werden - bleibt zwischen Käfig und Ring nur ein relativ schmaler Schlitz für den Hodensack übrig. Damit wird der Hodensack auch im nicht eregierten Zustand des Penises dicht an diesen gedrückt, was auf Dauer lästig bis leicht schmerzlich wird.
Das bedeutet meiner Meinung nach einerseits, dass keine zusätzliche Länge zur Käfiglänge hinzugerechnet werden kann, da es keine Überbrückungstifte gibt, wie etwa bei dem CB-Modellen. Eine solche Überbrückung wäre aber wohl am HT auch nicht verkehrt. Denn andererseits ergibt sich daraus das Problem, dass der Penis eben im HT erstaunlich groß werden kann. Und wenn er das tut, dann zieht er - wie es einige schon beschrieben haben - den Ring und damit den Hodensack schmerzhaft in die Länge.

Da es wie gesagt mein erster KG ist, habe ich keinen Vergleich zum Tragekomfort anderer Modelle. Der einstimme Tenor in dieser Diskussion scheint aber doch in die Richtung zu gehen, dass der HT einer der "bequemsten" KGs auf dem Markt ist. Es kann auch sein, dass ich mich erst noch an das (geile) einengende Gefühl untenrum gewöhnen muss.
Der HT ist Großteils komfortabel, teilweise aber doch nicht. Unterm Tag habe ich eigentlich fast gar keine Probleme. Manchmal ist es tatsächlich so, dass ich kurz vergessen, dass er überhaupt da ist. Vielleicht liegt das daran, dass ich wach bin und mich auch gezielt gedanklich ablenken kann, wenn mein bestes Stück versucht allzu groß zu werden. Umso mehr Probleme bereitet mir aber die Nacht. Während auf der Website davon geschwärmt wird, dass die nächtlichen Errektionen dank des leicht biegsamen Materials (von dem ich bisher überhaupt nichts gemerkt hätte) keine Probleme darstellen, reißen sie mich schmerzhaft aus dem Schlaf, sodass ich den KG bisher fast immer irgendwann aufschloss, um wenigstens noch ein bisschen Schlaf zu finden.

Meine Fragen sind deshalb:
Haben andere die gleichen Probleme mit dem HT in der Nacht?
Auch an jene, die keinen HT tragen, wurde das mit den nächtlichen Erektionen mit der Zeit besser?
Könnte eine größere Ringgröße mit kleinerem Käfig das Problem eurer Meinung nach lösen (habe derzeit 45mm und einen Standard-Käfig)? Dadurch würde ich mir mehr Platz für meine Hoden und weniger Entfaltungsfläche für meinen Penis erhoffen. Außerdem schmerzt die Unterseite des Hodensackes, wo sie vom Ring umfasst wird, mit der Zeit leicht.

Danke erstmal!

Foxli
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:17.11.15 23:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hi, bin nun mittlerweile ja schon ca, 2 Monate mit dem Holy regelmäßig verschlossen.

Die nächtlichen Erektion und auch die am Tage sind bei mir ziemlich schnell schwächer geworden.

Das drücken an den Hoden ist stärker, wenn ich eine Jeans oder was Engeres anhabe. HAbe mir auch bequemere Unterwäsche zugelegt.

Verfombar ist der Holy wohl nur ab 60°C und so heiß mach ich das Badewasser doch nicht ;-)
so hatte ich mir da auch mehr Anpassung erhofft.

Es ist halt auch nicht alles nur Super, aber im Vergleich zu den andern die ich getestet hatte, ist er viel bequemer...
... probieren möchte ich noch irgendwann, wie schon oben erwähnt ob die kleiner Penishülle nicht noch besser ist...

Dir Gutes Gelingen und gute Eingewöhnung sissi54
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Foxli
Erfahrener



Wer die Welt verstehen will, muss erst sich selbst verstehen.

Beiträge: 36

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:24.11.15 21:57 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für deine Rückmeldung Sissi54!

Ich kann sagen, inzwischen sind die nächtlichen Erektionen bzw. eher die frühmorgentlichen Erektionen schwächer geworden. Ich werde jetzt zwar immer noch kurz wach und versuche schnell was zurecht zu rücken, aber die Schmerzen sind normalerweise nicht mehr so schlimm und langanhaltend, dass ich dadurch gar nicht mehr schlafen könnte.

Unterm Tag geht er mir - wortwörtlich - fast gar nicht auf den Sack. In engen Jeans merke ich ihn zwar, aber daher ich meistens eh gedanklich beschäftigt bin oder mich ablenken kann, sollte ich auf "unzüchtige" Gedanken kommen, ist das normalerweise recht schnell unterbunden.

Ich bin immer noch in der Eingewöhnungsphase. Sobald ich für mich das Gefühl habe, ich kann den HT unter der Woche problemlos tragen, will ich meiner Freundin gerne vorschlagen, dass der zweite Schlüssel, den ich noch habe, irgendwie gesichert wird, sodass ich nur in Notsituationen oder etwa bei Arztbesuchen etc. aufschließen kann. Ansonsten will ich unter der Woche keusch verschlossen bleiben, bis meine Freundin mich am Wochenende aufschließt (Wir sehen uns nur am WE, also wär das ganz passend denke ich).
Momentan geht's vom Tragekomfort wie gesagt immer besser. Klar, ab und an zwickt und zwackt er ein wenig, aber es ist ja auch keine Seidenboxershort sondern ein Keuschheitsgürtel. Wie du, sissi54, gesagt hast, es lässt sich aushalten und ich denke der Komfort ließe sich bei meinem Blutpenis mit dem kleineren Käfig und einem um einen Grad engeren Ring noch erhöhen.

Ein wenig Sorge bereitet mir derzeit noch die Hygiene. Wenn ich den HT nämlich unter der Woche dauerhaft tragen will und den Schlüssel nicht jeden 2. Tag aus irgendeinem vermeintlich sicheren "Safe" herausnehmen will, um den HT zu reinigen, dann muss ich es schaffen, den HT auch ohne ihn abzunehmen für etwa fünf Tage ausreichend sauber zu halten. Wenn ich ihn nämlich auch nach nur wenigen Stunden abnehme und zwischendrinn mal musste, riecht das jedes Mal echt penetrant, vor Allem, wenn die Teile und mein bestes Stück in Kontakt mit Wasser kommen. Das will ich meiner Freundin, wenn sie mich nach fünf Tagen aufschließt irgendwie nicht zumuten. Gleichzeitig möchte ich den Aufwand für sie möglichst gering halten und das geht nur schwer, wenn ich sie nicht ständig um Erlaubnis zum Reinigen bitten muss. Da könnte ich durchaus verstehen, wenn sie sagen würde, dass ihr das zu anstrengend ist. Außerdem würde die ganze Keuschhaltung für mich enorm an Reiz verlieren, wenn ich wüsste, ich kann praktisch jederzeit nach Absprache mit meiner Freundin zu Reinigungszwecken aufmachen. Klar ich könnte dann einfach brav sein und nicht an mir spielen, aber dafür hab ich ja egtl den KG, um mich eben gerade daran zu hindern.
Ich probier deshalb grad aus, wie gut der HT sich in abgeschlossenem Zustand einigermaßen sauber halten lässt. Außerdem wär's ja wohl auch für die Haut nicht so super, wenn ich sie nicht zumindest notdürftig sauber bekomme, denke ich mir mal?
Habt ihr da eigene Erfahrungen bzgl. Hygiene?

Foxli
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:25.11.15 22:45 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Foxli,

das mit dem meucheln hab ich vor allem dann gerochen, wenn ich die Vorhaut nicht zurück gemacht habe.
Da hat es schon nach einem Tag gerochen...
Den Tipp mit den Wattestäbchen hab ich ausprobiert, und die nach neer kurzen Reinigung, dann noch in Ringelblumen Salben Melkfett von DM getaucht und das mit dem Stäbchen rundum verteilt.
So ging es dann für 2 Tage, ... so kann ich da für einen längeren Zeitraum auch nicht richtig mitreden...
... aber aktuell will meine Frau mich gar nicht mehr verschließen, ... wir hatten eine tieferen Streit ... so bin ich leider mit anderen Dingen beschäftigt. Das ist schon desillusionierend... so befürchte ich den Holy gar nicht mehr zu tragen.

Dir aber alles Gute für Euer Holy Projekt!
Lass es langsam angehen und überfordere Euch nicht so schnell.

LG Sissi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Foxli
Erfahrener



Wer die Welt verstehen will, muss erst sich selbst verstehen.

Beiträge: 36

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:26.11.15 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Sissi,

das tut mir Leid für dich, auch wenn ich dich nicht kenne. Ich hoffe die Wogen werden sich bei dir wieder glätten!

Tja die Vorhaut könnte ich gar nicht vergessen... :P
Ich habe jetzt selbst ausprobiert, wie es ist, wenn ich ihn 2 Tage abgeschlossen lasse und währenddessen probiere, ihn von außen einigermaßen rein zu halten. Fazit: Ich hab zwar beim Tragen nichts gemerkt - keine Druckstellen oder Hautirritationen - aber das notdürftige Abspülen von außen hat auf das "Geruchserlebnis" beim Aufmachen keinen riechbaren Einfluss. Auch glaube ich nicht, dass die Reinigung mit Wattestäbchen und Creme wirklich effektiv ist, obwohl ich dir für den Tipp danke.

Aber ein Dauerverschluss unter der Woche ist denke ich sowieso noch zu früh. Ich werde jetzt erst Mal ausprobieren, wie´s mir so geht, wenn ich den HT fünf Tage am Stück trage. Die Geruchsproblematik beim Aufmachen lässt sich ja wohl nicht wirklich verhindern, aber ich könnte auf lange Sicht gesehen damit leben, wenn ich am WE von meiner Freundin aufgeschlossen werde und mich danach sofort gründlich reinige. Dann hätte ich die Konsequenz, die ich dabei suche, und meine Freudin keine zusätzlichen Belastungen unter der Woche bzw. beim Öffnen. Sollte es aber zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen - Hautausschlag etc. -, dann ist ein Dauerverschluss unter der Woche für mich erst mal vom Tisch. Dann kann und werde ich ihn zwar unter der Woche tragen, aber aus Reinigungszwecken alle 2 Tage kurz abnehmen. Wie ich das dann mit meiner Freundin organisiere, weiß ich noch nicht und will jetzt auch noch nicht darüber nachdenken. Kommt Zeit, kommt Rat.

Schöne Grüße,
Foxli


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sissi54
Freak

Stuttgarter Grossraum




Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Holytrainer v2 - Erfahrungen? Datum:10.12.15 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Foxli,

Bin nur erstmal weiter zurückhaltend und warte ab.
Ansonsten trägt sich der Holy weiter ganz gut, ... bis auf das übliche leichte Zwacken bei längerem Sitzen.

Wie gings bei Dir weiter? Hast Du nun den Holy die ganze Woche verschlossen? Hat das mit der Hygiene noch soweit hingehauen, dass Du keine Ausschläge bekommst? Wie geht es Deiner Freundin weiterhin damit?

LG sissi 54

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(5) «1 2 [3] 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.