Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  SECRETARY
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Chinolina
Sklavin

Fürth


Ein Leben ohne Freunde ist kein Leben

Beiträge: 611

Geschlecht:
User ist offline
Angimaus37  Angimaus37  
  SECRETARY Datum:04.04.04 13:50 IP: gespeichert Moderator melden


Mir wurde von einem User geraten, mir doch den Film SECRETARY anzusehen.

Lee Holloway die eine sehr unbeholfene, schüchterne Frau ist, bekommt eine Anstellung bei dem schüchternen Rechtsanwalt E. Edward Grey
Man merkt schon am Anfang, wie demütig, nein eher unterwürfig, Lee ist und wie schwer sie mit seelischen Problemen zu kämpfen hat, die sie verarbeitet, in dem sie sich durch Selbstverstümmelung Schmerzen zufügt. Kleine Gesten zeigen dem Betrachter des Filmes, dass E. Edward Grey in sich die dominante Ader hat, sie sich aber am Anfang nicht zugestehen will.
Er beobachtet Lee, als sie sich wieder einmal Schmerzen zufügt und fragt sie, warum sie das tut. Gibt ihr aber auch gleich die Erklärung dazu. „Vielleicht weil der Schmerz von Zeit zu Zeit aus ihrem Inneren heraus kommen muss und sie erst wenn sie ihn vor Augen haben merken, dass er existiert. Und sie sehen wie die Wunde heilt, schaffen sie Trost.“
Danach verbietet er ihr, sich weiter zu verstümmeln und schickt sie nach Hause. Doch sie muss nach Hause laufen und über sich nachdenken. Am nächsten Tag bekommt sie von ihm, das erste Mal den Hintern versohlt. Beide merken dass es ihnen gefällt und sehnen sich gegenseitig danach. Man merkt, wie Lee anfängt selbstbewusster zu werden und an sich selber zu glauben. Das Vertrauen, welches sie zu E. Edward Grey hat, geht über die Sucht der Selbstverstümmelung hinaus. Gemeinsam wachsen sie zu einem starken selbstbewussten Paar zusammen. Mit kleinen Provokationen fordert sie ihn immer mehr heraus und als er anfängt in der an sich und seine Neigung zu zweifeln, bringt sie ihn dazu über seinen eigenen Schatten zu springen. Wie? Schaut es auch an!
Für Vanillas mag es manchmal so aussehen, als ob SM eine Krankheit ist, doch ich sehe es anders. Das Vertrauen, welches Lee zu ihrem Arbeitgeber hat, holt sie aus ihrer Sucht, sich selber zu zerstören und macht sie zu einer starken selbstbewussten Frau, die endlich ihr Leben genießen kann.

In dem Film musste ich oft schmunzeln, wie die einst so unbeholfene, unterwürfige Lee zu einer raffinierten selbstbewussten Frau wird, die es versteht, sich ihren Herrn/Mann zu erziehen. Für mich war es auch faszinierend zu sehen, welche Stärke sich in den Beiden aufbaut und vereint.
Ich muss auch zugeben, dass so manches Mal gern in die Rolle von Lee geschlüpft wäre. *rot werde*.

Angi
Gesuchte Kinder Helft bitte mit!!!&&Gegen Kindesmissbrauch &&[size=1]
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:04.04.04 16:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Wo gibt es denn überhaupt den Film?
Ich habe gehört,er ist in englischer Sprache und ihn gibt es deshalb auch nicht so einfach in Deutschland.Und englisch ist nicht so mein Ding....
Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:04.04.04 16:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Angi
Würde mich auch interessien, wenn er in deutsch
ist.
Lieben Gruß
Michael
Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Why-Not Volljährigkeit geprüft
Story Writer



Wahre Dominanz zeichnet sich durch Souveränität aus, nicht durch Aggressivität oder Imponiergehabe.

Beiträge: 1720

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Re: SECRETARY Datum:04.04.04 20:44 IP: gespeichert Moderator melden


Ab voraussichtlich 7. April gibt es den Film auch bei Amazon zu kaufen.
Wer nichts zu verbergen hat ... ist ein Langweiler!

Best regards to the British intelligence service GCHQ and as well of course to the famous US service NSA. Thank you for your permanent surveillance. It makes me feel much more important. Nice to be read by you.

Buch-Anfang: Dämonen der Leidenschaft (Teaser)

Session:
Wir müssen reden
Aus dem Giftschrank (kurz, beendet)
Gefangene Gefühle (kurz, beendet)

Offtopic-Kurzgeschichten: Gesichter des Todes (beendet)
Das Interview (mit Dr. Wolfram Schraubner) (Vorsicht, politische Satire)
Die Bahnfahrt (beendet)


Mehrere Bücher
Inhaltsangaben und Leseproben hier auf meiner Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Carl
KG-Träger



Wenn Du zum Weibe gehst... nimm Deinen Mut zusammen!

Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:04.04.04 23:11 IP: gespeichert Moderator melden


Chinolina, danke für den schönen Review!

Habe zufällig voriges Wochenende in einer verträumten Kleinstadt im Schwarzwald im Fenster einer Videothek ein großes Poster von "Secretary" gesehen. Es würde mich wundern, wenn sie dort den Film nur auf englisch verkaufen würden.

Bei einer kurzen Suche im Internet fand ich das Angebot einer DVD bei Karstadt: http://www.new-video.de/v.php3?xid=3726. Also, wer s sehen will, nix wie hin und viel Spaß!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rüdiger
Gast



  Re: SECRETARY Datum:05.04.04 02:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Foris,

der Film "Secretary" lief in seiner englischen Originalfassung im Februar 2003 bei uns in Tübingen im "Arsenal" und noch in zwei, drei anderen Kinos. Wir durften durch unser Votum darüber mitentscheiden, ob der Film deutsch synchronisiert wird (in Amerika war er ja schon ein Achtungserfolg gewesen). Er kam dann auch im Sommer 2003 auf deutsch in die Kinos, aber offenbar nur in relativ wenige, denn ich bin überrascht, an wie vielen Menschen das offenbar völlig vorbeiging. In der SM-Szene gab s jedenfalls ziemlich viele Meldungen dazu, etwa swl-Meldungen (schaut mal auf meiner Homepage www.marterpfahlverlag.com unter "Aktuelles" auf "SWL-Archiv" und gebt dort als Suchwort "Secretary" ein - da dürften etliche Meldungen kommen, hab s jetzt nicht ausprobiert).

Ich hab mir im März 2003 schon die englischsprachige Fassung auf DVD von Amazon.com (nicht .de) besorgt. Auf meinem PC läuft sie, auf DVD-Playern (die ich nicht besitze) offenbar nicht, möglicherweise wegen der US-Länderkennung. Die deutsche Fassung konnte ich bislang auf Video/DVD nicht entdecken, aber vielleicht gibt s das ja mittlerweile ....

Herzliche Grüße

Rüdiger
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:05.04.04 05:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Carl!
Vielen Dank für den Tipp!!!
Die DVD gibt es schon in deutscher Sprache bei diversen Anbietern (will keine Werbung machen).Mal sehen,wie schnell ich den Film bekomme.......
Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: SECRETARY Datum:05.04.04 13:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben,

Zitat
Mir wurde von einem User geraten, mir doch den Film SECRETARY  anzusehen.


ich habe den Film vor einigen Wochen in Zürich gesehen und fand ihn recht vergnüglich.

Schade nur, dass wieder mal eine "Macke" herhalten muss, um daraus eine SM-Story aufzubereiten bzw. zu rechtfertigen.

LG

miriam_MP
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bluevelvet Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5677

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  Re: SECRETARY Datum:11.04.04 08:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zunächst einen herzlichen Dank an Chinolina für die Empfehlung von "Secretary". Hab mir den Film gestern Abend besorgt und gleich angesehen. "Secretary" ist auf jeden Fall ein schöner und lohnenswerter Film! Die psychologische Motivierung werde ich mir allerdings noch einmal genauer durch den Kopf gehen lassen müssen. Eine Frage hat der Schluss für mich - vielleicht aufgrund meiner mangelnden Film-Erfahrung - offen gelassen: Werden die beiden Hauptfiguren nach ihrer Heirat weiterhin sado-masorieren/spanken oder doch vanillieren? Er dirigiert sie zwar beim gemeinsamen "Bettenbau", bei seiner Fahrt zur Arbeit in der Schluss-Szene scheint sie jedoch ganz bequem im Gartenstuhl sitzen - *gg. - zu bleiben. Oder war hier eine Offenheit beabsichtigt? - Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee!

Schöne Ostergrüße an euch alle von
Bluevelvet


(Diese Nachricht wurde am 11.04.04 um 08:40 von bluevelvet geändert.)
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:11.04.04 20:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Also ich hab mir den Film gekauft und muß sagen,er war das Geld nicht wert!Schade,ich hatte mir eigentlich etwas mehr davon erwartet.........
Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen





User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:11.04.04 20:54 IP: gespeichert Moderator melden


...vielleicht hat sie filmsprachlich nur einfach ihren Platz gefunden ...

Ich war schon letztes Jahr in Secretary im Kino. Richtig begeistert hat mich damals aber eigentlich nur die weibliche Hauptdarstellerin Lee ... ansonsten empfand ich es teilweise anstrengend, dass man sich dem Thema BDSM nur über extreme Skurrilität näherte.
Aber einiges hat dann doch nachgewirkt, als wären einige Inhalte erst später bei mir *angekommen*.

ChariSMa


(Diese Nachricht wurde am 11.04.04 um 20:54 von ChariSMa geändert.)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bluevelvet Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5677

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  Re: SECRETARY Datum:12.04.04 16:13 IP: gespeichert Moderator melden


@ Charisma
@ beitlamed

... toter Käfer ... filmsprachlich ...

Na klar, ihr habt recht; weshalb ist mir das nicht gleich aufgegangen! Ich würde sagen, es ist noch "schlimmer" - *gg. - siehe, was im Wald geschah ... *gg.


@ Petra

Was hast du von dem Film erwartet? - * gg. - Die FSK hat ihn ab 16 J. freigegeben ...


Insgesamt: Ich bedaure nicht, den Film gekauft und gesehen zu haben, und werde ihn mir sicher noch einmal ansehen.

Bluevelvet

Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Chinolina
Sklavin

Fürth


Ein Leben ohne Freunde ist kein Leben

Beiträge: 611

Geschlecht:
User ist offline
Angimaus37  Angimaus37  
  Re: SECRETARY Datum:12.04.04 23:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Carl,

Danke für die Adresse. Allerdings gibt es da ein Problem für User, die nicht bei Yahoo angemeldet sind. Sie müssen, wenn sie wollen, sich erst bei www.yahoo.de einen kostenlosen Nick machen.

Wenn jemand dabei Schwierigkeiten hat, helfe ich gern bei der Erstellung des Nicks und der Anmeldung in dieser Group.

Liebe Grüße von Angi
(Diese Nachricht wurde am 12.04.04 um 23:41 von Chinolina geändert.)
Gesuchte Kinder Helft bitte mit!!!&&Gegen Kindesmissbrauch &&[size=1]
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Carl
KG-Träger



Wenn Du zum Weibe gehst... nimm Deinen Mut zusammen!

Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:12.04.04 23:49 IP: gespeichert Moderator melden


Für die Fans von Secretary und solche, die s werden wollen, gibt s in einer spanischen Yahoo-Group eine Sammlung von 15 netten Bildchen, in denen sie meistens den Hintern rausstreckt.

Man muss hierzu Mitglied bei Yahoo sein (kostet nix) und in der entsprechenden Gruppe (kostet etwas Mühe bei der Simulation von Spanischkenntnissen).

Vorausgesetzt, man ist schon Mitglied bei Yahoo (und wenn nicht, lohnt s nicht wirklich ), dann kann man hier der Gruppe beitreten und dann
auf die Fotos gehen.
(Diese Nachricht wurde am 12.04.04 um 23:49 von Carl geändert.)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Chinolina
Sklavin

Fürth


Ein Leben ohne Freunde ist kein Leben

Beiträge: 611

Geschlecht:
User ist offline
Angimaus37  Angimaus37  
  Re: SECRETARY Datum:12.04.04 23:53 IP: gespeichert Moderator melden


Also bei Secretary hat mir am besten gefallen, welche Ideen Lee hatte, um E. Edward Grey dazu zu bringen, was sie sich so sehr ersehnte. Ich wäre zu gern in ihre Rolle geschlüpft, um ihr Gribbeln im Bauch zu spüren und auch die Strafen in Empfang zu nehmen.
Hach, war das schön zu sehen, dass ich nicht die einzige freche Subbie bin. Obwohl, ihre Ideen hätten auch von mir sein können. *laut lacht*

Angi
Gesuchte Kinder Helft bitte mit!!!&&Gegen Kindesmissbrauch &&[size=1]
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
werner
Sklave/KG-Träger



vielen Dank, Herrin

Beiträge: 457

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:13.04.04 12:12 IP: gespeichert Moderator melden


netter Film!
haben wir - nachdem Ihr alle hier so ausführlich beschrieben habt - gestern angesehen. Ich finde die Grundhaltung sehr schön *g* Hände auf den Tisch und Blick nach unten *frins*

Im Übrigen fand ich die Szene mit den 3 Tagen Hungerstreik sehr real und sehr bedeutend. Da sieht man doch daß gerade Subs starke Persönlichkeiten sind. Fand ich gut daß dies mal aufgezeigt wurde...
abgegebene Macht spürt man viel instensiver.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 794

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  Re: SECRETARY Datum:13.04.04 12:38 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde das sowieso den Überwitz an diesem Film: daß Lee die D/s-Beziehung vorantreibt, während sich Mr. E. Edward Grey seiner Sache überhaupt nicht sicher ist.

bl
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Felix
KG-Träger



Carpe noctem!

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:10.05.04 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo allerseits!

Ich fand heute zufällig den Kommentar eines Redakteurs einer achsohippen deutschsprachigen Fernsehzeitung zur DVD-Ausgabe von "Secretary":

"Gefeiert auf etlichen Filmfestivals und von der US-Kritik lässt einen die kranke (sic!) S/M-Beziehungsgeschichte unbeeindruckt. Maggie Gyllenhaal ist toll, der Rest eher fragwürdig."

Leute gibts ... *kopfschüttel*

Grüße von

Felix

(der sich die "kranke Geschichte" mit Sicherheit demnächst noch mal reinzieht. Ganz unfragwürdig.)
"Wenn man einmal erkannt hat, daß Lieben wichtiger ist als Geliebtwerden, ergibt sich das Geliebtwerden ganz von selbst!"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
maso_seelchen
Einsteiger



Wer sich nicht bewegt, spürt seine Ketten nicht

Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  Re: SECRETARY Datum:25.08.04 12:57 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo alle,

ich hatte schon vor einer Weile das Vergnügen den Film zu sehen. Generell bin ich heilfroh mir Filme auf englisch ansehen zu können, weil es mir des öfteren so ergeht, dass die Übersetzungen eher einen Film schmälern. Von daher kenne ich die deutsche Version nicht. Trotzdem würde ich ganz gern noch einmal versuchen für den Film eine Lanze zu brechen.
Ich meine, es gibt doch recht häufig auch noch eine (längere) Lebensbiographie BEVOR Mann oder Frau zu BDSM kommt. Ich verstehe diese Selbstcuttings der Protagonistin eher als Sinnbild, welches sich über das Medium Film sehr gut darstellen lässt. Da eine - wie ich finde - nachvolziehbare, sogar glaubhaft erzählte Entwicklung stattfindet, die nicht allein die devote, masochistische Frau in den Vordergrund stellt. Sondern auch einen schüchternen, etwas verhaltenen Mann, der eben nicht vor Selbstsicherheit strotzt, nicht mächtig und in allen Lebenslagen dominierend ist. Was ja auch nicht nur eintönig wäre. Aber sind das nicht häufig noch die gängigen Stereotypen von dominanten BDSM ler? Würde das nicht genauso eine falsche Vorstellung aufzeigen, wenn man sich solcher Klischees bediente? Hier wird ein anderes Bild gezeichnet und die positive Aussage gemacht (als solche von mir verstanden), wie bereichernd es sein kann, BDSM für sich (mit jemandem) zu entdecken. Das es eben nicht ein Mangel an Selbstbewusstsein ist, der eine Frau "dahin treibt", dazu führt, dass sie sich das gefallen lässt, sondern im Gegenteil. Sie ist diejenige, die sich Selbst bewusster wird und das Ganze vorantreibt. Sie wird Selbstbestimmter und aktiver, sie "führt" ihr Leben nun.
Zudem stelle ich mir die Frage, ob ein Film in dem BDSM eine Rolle spielt nur für ein BDSM Publikum gemacht worden sein muss? Ich glaube nicht. Und ich bezweifel auch, dass sich jeder BDSM ler darin wiedererkennt, aber geht es denn darum?
Deshalb finde ich persönlich, dass es dem Film nicht gerecht wird, wenn man "nur" sieht, dass Lee Holland sich selbst die Haut aufritzt. Viel faszinierender ist für mich die unheimlich Kraft zu beobachten, die von den zuweilen doch sehr stillen Momenten ausgeht. Zum Beispiel, dass sie aufhört mit den Selbstcuttings, nachdem er mit ihr darüber gesprochen hat. In ihr verändert sich in dem Moment etwas und es ist ja nicht so, dass er der erste wäre, der das mitbekommt. Aber er ist derjenige, der eine Wendung herbeiführen kann. Und wenn sie diese nicht gewollt hätte, hätte er auch nicht wirklich etwas ausrichten können. Insofern würde ich nicht davon sprechen, dass man bei Secretary als BDSM ler schlecht wegkommt, oder ein Ding an der Waffel hat, oder wie immer man es ausdrücken möchte.

Naja, auch nur eine Meinung, aber ich würde mir den Film trotzdem gern noch einmal anschauen und behalte ihn definitiv in meiner privaten "Videothek".

Gruß,

maso_seelchen
(Diese Nachricht wurde am 25.08.04 um 12:57 von maso_seelchen geändert.)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.