Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:07.01.18 23:51 IP: gespeichert Moderator melden


Wie kann ich usere Träume/Fantasien realisieren?

Das ist eine Frage und Herausforderung, die ich mir gerne stelle.

TexasTasha weiß inzwischen, daß ich nicht lange fackle und gehe an die Umsetzung.
Dabei ist die Umsetzbarkeit/Alltagstauglichkeit sehr wichtig.

Denn Sessions sind nur mit viel Planerei möglich.

Also all die vielen schönen kleinen Dinge.

Verhaltensweisen, an die wir uns im Alltag halten. Die den roten Faden stets spannen.

Interessanterweise bekommen wir für Poklatscherei mehr Verständnis, als dafür daß wir uns gegenseitig gehören und jederzeit über den anderen verfügen und entscheiden können.

Und das nun nichts mehr entschieden wird, ohne daß der andere im Voraus davon weiß.
Bedeutet, wir sprechen miteinander. Wissen, was gedacht, gefühlt und gewünscht wird. Ob es passiert, ist die letztliche Entscheidung des anderen.

Das können wir prima in den Alltag und in Familienleben einbauen, ohne anderen damit auf den Keks zu gehen.

Dazu kommen unsere Vorlieben für Kleidung, für Schmuck, für Tattoos und vieles andere, was den Alltag verschönert. Auch das läßt sich in unseren Beziehungskontext setzen.

So bekommt der Alltag seine Würze und besonderen Reiz.

Wenn die Grundlage ein gutes und breites Fundament ist, kann gut darauf aufgebaut werden.

Da sind wir mit Fleiß dabei.
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:08.01.18 00:10 IP: gespeichert Moderator melden


Aha, es besteht Interesse daran zu wissen, wie und welche Tunnelspiele wir spielen

Tunnelspiele brauchen ja gar keinen SM-Kontext, um eigentlich welche zu sein....

Tunnelspiel bezeichnet eine Situation, in die man sich begibt und nach Beginn nicht mehr stoppen kann bzw. die Konsequenzen tragen muß.

Schönes Beispiel: Ne Currywurst essen, die ultrascharf gewürzt wurde. Sobald sie im Mund ist und man sie heruntergeschluckt hat, wird die Konsequenz sein, daß sie zweimal brennt.....
Mehr Details gibts hier nicht....

Unsere Sessions sind meistens Tunnelspiele. Wir gehen irgendwohin. Sind bereits beim aus der Wohnung gehen (ich habe eine Spielwohnung) in unserem Outfit und in unserer Rolle. Gehen so zur Örtlichkeit/Party und verlassen sie so wieder. Gehen dann entweder wieder in die Spielwohnung oder fahren nach Hause, je nachdem wie das familiär gelöst wurde...Familytime ist dann wieder ganz normal und alltäglich.

Noch ein schönes Tunnelspiel: Schnitzt euch mal einen D..do aus Ingwer+ steckt den mal in den A....

Bevor es irgendwelche Empörung über einen Begriff gibt, sollte nachgehakt werden, wie derjenige den Begriff für sich definiert....
Da ergeben sich mitunter interessante Gespräche und Erkenntnisse daraus....
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:16.01.18 04:33 IP: gespeichert Moderator melden


Je länger diese Eckpfeiler/Regeln der Beziehung zwischen TexasTasha und mir gelten, desto selbstverständlicher wird sie gelebt und die Möglichkeiten genutzt.
Aber nicht bösartig, wie vielleicht gedacht wird, sondern vor allen Dingen pragmatisch, praktisch.

Ein inneres dagegen sträuben erlebe ich meinerseits nicht, sehr wohl jedoch immer noch ein "Ar... auf Grundeis geh" und ein beherrscht werden, aber auch Geborgenheit.

Ich setzte darauf, daß vor allen Dingen ich meiner TexasTasha befehle.Aber sie kam schnell auf den Trichter, daß es da noch eine Ebene gibt und sie ja auch darf. Und sie nutzt es auch.

Ich werde ins Bett geschickt, zum Schlafen gehen. Mir gibt sie nicht mehr Tipps, wie ich eine Erkältung am wirksamsten auskuriere.
Sie befiehlt einfach.
Ich führe es dann aus. Ohne Diskussion, ohne Widerspruch. Beim 1. mal Sagen bzw. Befehlen.

Tagesaktuell geht es darum, die Spielwohnung wieder auf Vordermann zu bringen. Sie teilweise umzuräumen und zu entrümpeln.Teilweise müssen liebgewordene normale Möbel raus.

Das ist so ein totales win-win-Ding!
Ich befahl TexasTasha sich bzgl. Spielwohnung Gedanken zu machen.
Wie sie aussehen soll, denn es ist ja nun unsere Spielwohnung, die wir mit- und füreinander nutzen. Sie soll sich und ihren Stil wiedererkennen, zuhause fühlen.Sie bekam Aufkleber, um zu kennzeichnen, was weg soll.
Die benutzte sie fleißig.
Als ich dann wieder Gelegenheit hatte, guckte ich nach. Der Schock war tief. SOOO doch nicht!!! Bei der nächsten Gelegenheit waren wir gemeinsam da und sie erklärte mir, wie es aussehen soll. Es entsprach nicht meiner Vorstellung einer Veränderung....

Aber: Fast 14 Jahre war sie nach meinem Gusto eingerichtet. Da sammelt sich so einiges an und es braucht nen frischen Wind. Der war nun auch am durchfegen....
Und tat gut.

Mir fällt es nach innerem Durchatmen nicht schwer, den Befehlen zu folgen.
Stück für Stück wird nun aufgeräumt und der Plan umgesetzt.
Ein Zahnrad greift ins andere.
TexasTasha und ich haben uns,freuen uns, sind innerlich tief zufrieden.

Nicht unbedingt wenn ein neuer Befehl kommt. Das bedeutet immer Umstellung und trennen von liebgewordenen eingefahrenen Wegen und liebgewonnenen Gewohnheiten. Aber diese Unausweichlichkeit, dieses Tunmüssen hat schon ganz gewaltig was.

Es hilft im Alltag sehr. Wo früher nix voranging, haben wir nun ein Erfolgserlebnis nach dem anderen.

TexasTasha befehle ich nach wie vor in der Hauptsache Dinge, die den SM-Bereich betreffen. Lasse ein umfangreiches Regelwerk entstehen. Das betrifft nicht nur SM und Petplay sowie die ganzen anderen Fetische, sondern ebenso den stinknormalen Alltag.

Als Strafe für kleine Widerborstigkeiten in der letzten SM-Session muß sie nun für 2 Wochen ununterbrochen eine Kette mit Vorhängeschloß um den Hals tragen. Zusätzlich zum Halsreif und den anderen Dingen, denn ich befehle komplett, wie sie herumläuft und was sie anzieht.

Ja, es gibt nun seit 1.1.18 zukünftig nichts mehr an Kleidung, Unterwäsche usw., was nicht aus meiner Hand stammt.
Jepp, das war ne Umstellung!
Die Kopf-Fantasien dazu sind deftig-heftig. Der Alltag dazu ziemlich banal. Denn der Alltag muß funktionieren und alles notwendige da sein. Das ist nun mein Revier.
Ich orientiere mich am bisherigen, also auch am bisherigen Geschmack und Stil. Aber ich kanns auch völlig anders handhaben.

Im Kleiderschrank gibts bisher nur wenige Veränderungen. Aussortiert ist noch nix und nur einige Sachen hinzugekommen.
Wir handhaben das praktisch-pragmatisch.
Sie kann auch noch Klamotten für sich einkaufen. Nur geht es eben andersherum als bisher.
Die Initiative geht von mir aus und ich befehle, was. In diesem Rahmen kann sie dann selbst aussuchen und kaufen.
Allermeistens bekommt sie das Geld dafür vorher. Manchmal nach dem Einkauf. Diese Symbolik ist mir wichtig.

Die Hand, die sie nährt...

SMig ist dann im ganz normalen Alltag, daß ich es genieße, ihr die neuen Sachen zu geben bzw. zuzuteilen.
Das ist eine große Umstellung und so richtig wirksam wird sie erst im Laufe des Jahres mit Umräumen der Kleiderschränke auf Sommersachen.

Ich weiß, wie sehr das eine Frau trifft.

Nicht mehr selbst die Kleidung aussuchen zu dürfen.
Gar von jemandem gesagt zu bekommen, was genau sie anzuziehen hat.
Sonst sucht ja Frau für die ganze Familie die Kleidung aus, inkl. die der für den Mann, inkl. Unterwäsche, Socken usw....

Mir und ihr gefällt es. Und die praktische Umsetzung fühlt sich nicht furchtbar und gräßlich an.
Es ist pure Aufmerksamkeit. Da kümmert sich wer....

Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:16.01.18 06:25 IP: gespeichert Moderator melden


Ja das verstehe ich unter einer richtigen SM oder sogar D/S Beziehung damit jeder seine Fantasieen ausleben kann.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Tron007 am 16.01.18 um 06:28 geändert
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:16.01.18 12:34 IP: gespeichert Moderator melden


EIN GANZ WICHTIGER HINWEIS:

Ich freue mich auf anerkennende, poitive Reaktionen.Sie dürfen gern auch nachdenklich oder kritisch sein.

Niemals aber ins Unsachliche abgleiten und respektlos oder beleidigend werden.
Das wird gelöscht werden.

Ebenso, wenn alle Reaktionen kritisch sind und darauf ausgelegt, den Thread zu zerreden bzw. zu zerschreiben.

Es wird dafür gesorgt, daß er leserlich bleibt und von interessierten Lesern/Usern auch gern gelesen wird!

Wer mich auf einen Fauxpax hinweisen möchte, tut dies bitte ab sofort per PN.

Wenn es eine unabsichtliche, ungünstige Wortwahl war, fällt mir kein Zacken aus der Krone, das auch zu ändern. Aber nur Hinweise per PN!!! Die tauchen auch nicht nebenbei erwähnt in einem Beitrag auf!Sonst wird dieser gelöscht!

Wenn es um einzelne Ausdrücke/Worte geht, die zu dem Thema sachfremd sind, werden entsprechende Beiträge gelöscht, denn sie tragen nicht zur weiteren Diskussion des Themas bei und zerfasern nur unnötig.

Da das nun geklärt ist, wünsche ich allen an diesem Thema echt Interessierten, viel Spaß beim Lesen, sich die Ping-Pong-Bälle hin und herschmettern (nett und sachlich) und beim Diskutieren.

M.J.+TexasTasha
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:16.01.18 23:05 IP: gespeichert Moderator melden


TexasTasha lechzt ja geradezu nach Regeln. Das gefällt mir außerordentlich und gleichzeitig versetzt es mich in Aufregung.
Das Regelwerk für sie wächst und gedeiht. Sie befolgt die Regeln gut, jedoch noch nicht perfekt...

Gleichzeitig findet sie ihren Stil, was mich betrifft. Es ist keine Art Revanchismus. Sie spielt mit meinen Facetten und Ängsten. Lernt, sie zu nutzen.

Wir entdecken immer noch neue Spielarten. Morgen Abend sind wir wieder mal unterwegs. Sie als Michael-Jackson-Double ich als Doggy...
Am Ende des Abends bekommt sie wieder ihre Abreibung, da bin ich wieder ganz Dom....

Ne tolle Facette! Mit MJ auf ner SM-Party....Dit hätt ich auch zu seinen Lebzeiten faszinierend und lecker gefunden....
Und in diesem Fall ists noch besser: MJ ist ne Frau! Und diese Frau gehört MIR!!!

"Fordern und fördern" hört man ansonsten nur von der Arbeitsagentur. Für uns ein gaaanz alter Hut. Wir leben das täglich.
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:16.01.18 23:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ja ich finde es super was ihr hier abliefert bin ab heute euer Fan geworden. Schade das es noch keine Bilder von euch gibt.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Tron007 am 16.01.18 um 23:30 geändert
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2009

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:17.01.18 00:03 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Und diese Frau gehört MIR!!!


Glaube ich eher nicht.

Schon mal was von allgemeinen Menschenrechten, GG o. ähnl. gehört?


Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3580

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:17.01.18 01:45 IP: gespeichert Moderator melden


@folssom

"Bis dass der Tod Euch scheidet!" wird ja auch grundsätzlich wörtlich ausgelebt.

Ich kann MJ sehr wohl glauben, dass er seinen Besitzanspruch auf diese Frau viel deutlicher und expliziter ausdrückt, als es bei anderen Paaren normal ist. Wie schnell verschwindet der Ring in der Tasche ... aber woher nimmt man mal schnell ne Perücke?

Außerdem ist es ja keine Einbahnstraße, sondern beruht auf Gegenseitigkeit. Und dann wird daraus ein "Wir gehören zusammen" ... Das wird explizit durch das Grundgesetz geschützt, nämlich der private Bereich, in dem der Staat nichts verloren hat. Aber wenn man sich mit den Paragraphen nicht auskennt, sollte Du Dir einen Rechtsverdreher suchen, der Dir das noch mal erklärt.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:17.01.18 06:14 IP: gespeichert Moderator melden


Dem kann ich absolut vorbehaltlos zustimmen, private_lock.
"Bis das der Tod euch scheidet". Das ist der ganz konventionelle, seit Jahrhunderten gebräuchliche Ehe-Treueschwur.

Die Ehe beinhaltet viele Rechte und Pflichten.Aber gerade in Deutschland gibt es einige Rechte, die mangelhaft bis gar nicht eingefordert werden können.
Zum einen das Recht auf Beischlaft (Sex) und das andere, daß sich der (männliche) Ehepartner über das finanzielle Versorgen des Ehepartners, sowie evtl. Kinder hinaus, engagiert und einbringt.
Da sind Frauen meistens doppelt und dreifach im Nachteil.
Sie machen den Haushalt, gehen arbeiten und kümmern sich um die Kinder, sowie das soziale Umfeld, während Mann morgens den Müll runterbringt und abends evtl. die Spülmaschine aus- und einräumt.
Bei uns greift das tiefer.

Wir gehören uns gegenseitig. Und damit auch all die Dinge, die wir so haben, die sich ansammelten.
Wir befehlen uns gegenseitig Dinge. Die sich nicht gegenseitig blockieren oder aufheben können.

Das funzt im Alltag, sehr sehr gut!
Da leuchten oft die Augen. Obwohl wir stinknormale Dinge tun, auf die Belange des anderen achten usw.Durch eine formale Restriktion entsteht ein alltäglicher respektvoller Umgang, wie ich ihn vorher noch nie irgendwo erlebte. Und das nicht erst seit Wochen und Monaten.
Die alltäglichen Dinge funktionieren reibungslos. Da muß niemand von uns großartig befehlen. Höchstens wenn einem von uns etwas einfällt oder außer der Reihe Dinge anstehen.

Formal und tatsächlich habe ich, was den großen Rahmen angeht, die letzte Entscheidung.
Allerdings entscheidet TexasTasha über meine persönlichen Belange.
Sie könnte mir auch verbieten, aufs Klo zu gehen und mir fortan Windeln vorschreiben.
Alles denk- und machbar.

Wir leben das so aus, weil wir dieses eine Leben haben. Für uns ist das schön und sehr sehr richtig.
Wir haben uns freiwillig gegenseitig geschenkt und nutzen das nun entsprechend.

Wir sind auf diese Weise sehr glücklich und finden das ganz alltägliche Leben auch äußerst schön erlebens- und genießenswert.

Wir kosten aus, was wir auskosten können....
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:17.01.18 08:34 IP: gespeichert Moderator melden


Ich fange auch an zu genießen .
Ich stelle es mir so richtig geil vor wie ihr durch das Leben geht. Mein Kopfkino fängt langsam an zu rotieren danke das du uns teilhaben läst.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Tron007 am 17.01.18 um 08:39 geändert
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 743

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:17.01.18 19:44 IP: gespeichert Moderator melden


Tron007 das ist kein Kopfkino das ist bei denen wirklichkeit.. sorry!!!!
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:18.01.18 09:52 IP: gespeichert Moderator melden


Reden ist soooo wichtig! Ganz besonders in unserem Fall, wo TexasTasha und ich darauf angewiesen sind, daß der andere wie ein offenes Buch vor einem liegt.
Nur dann, wenn wir alle Gedanken kennen, ist es uns möglich gut zu reagieren und dem anderen zu helfen.

Dieses "kein Geheimnis" haben und "alles erzählen, auch die ganzen unfreundlichen, herunterziehenden Gedanken", ist für mich befreiend, denn diese Gedanken sind wirklich Gedanken....Und die sind frei.
Welche Schlüsse wir ziehen, wie wir letztlich handeln, das ist ne andere Sache und sehr spannend, denn hier in dem frühen Stadium, läßt es sich noch beeinflussen.

Ich nutze das sehr.Stehe ja täglich unter Strom.Kommt wirklich viel zusammen und die Anforderungen sind enorm. Ich merke deutlich meine Tagesform und die ist sehr unterschiedlich.TexasTasha findet das ziemlich spannend, wie ich so drauf bin.

Sie selbst hat noch Probleme, sich komplett zu öffnen.
Selbstverständlich weiß ich so gut wie alles von ihr, aber es gibt spürbar noch Dinge, die ihr unangenehm oder peinlich mir gegenüber sind. Das braucht ihr aber nicht so sein.
Sie sieht es ja an meinem Beispiel selbst, wie gut das tut.

Sicherlich kostet es zunächst Überwindung, hat man doch vorher das ganze Leben anders gehandelt und auch mitbekommen, daß der Mann/Partner sich überhaupt nicht für die Belange und Persönlichkeit
interessierte.

Sie ist sehr froh, daß dies nun komplett anders ist.
Genießt und nutzt es gerne, agiert aber zurückhaltender, während ich so eher "flatsch, hier sind sie, meine Gedanken..."
Das ist so, als wenn sie sie hübsch präsentieren wollte und manches geht halt noch nicht so über
ihre Lippen. Ich verstehe das, habe die Geduld.

Dadurch tut mir allerdings manchmal auch leid, daß sie meine Gedanken so prall und pur serviert bekommt. Das kann wiederum ich nicht anders, da ich sie ja nicht sortiere oder poliere. Sie sind ganz unverfälscht.

Damit haben wir eigentlich ein heftiges Machtinstrument. Gehen damit aber äußerst umsichtig um und verwenden es zum Wohle des anderen, obwohl wir ja die Möglichkeit, Macht und Befugnis hätten, dem anderen seelisch weh zu tun.I
Daraus könnte keiner von uns dem anderen einen Vorwurf machen, denn dies ist so ausdrücklich vereinbart worden.

Wir haben wirklich freie Entscheidung und Befehlsgewalt. Und trotzdem nutzen wir sie im heilenden, helfenden Sinne......

Also ich bin mit unserer Beziehungsform sehr sehr glücklich.

Denkt jetzt bitte mal darüber nach, ob hier in diesem Fall wirklich ein Safeword nötig ist und ob das wirklich so ungeheuer ist, daß wir die Entscheidungen bzw. Befehle des anderen ohne Widerspruch akzeptieren und ausführen......
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:18.01.18 11:19 IP: gespeichert Moderator melden


Ja es ist so bei euch herrscht eine sehr große Vertrauensbasis. Das ist Voraussetzung für eine Beziehung wie es bei euch gibt. Absolute Hingebung und Öffnung von beiden Seiten ist eine Garantie dafür das man die Fantasieen auch ausleben kann. Das ist eine wahre SM Beziehung ohne Filter. Seufzt
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:18.01.18 11:20 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Tron007 das ist kein Kopfkino das ist bei denen wirklichkeit.. sorry!!!!


Ja das weiß ich doch schon lange und hab auch Kontakt zu M.J. Bin auch Fan geworden weil es echt ist.

Ich stelle es mir in meinen Gedanken vor und bin begeistert davon.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Tron007 am 18.01.18 um 11:48 geändert
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 698

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:18.01.18 12:17 IP: gespeichert Moderator melden


Da das hier jetzt meines Erachtens (leider) (nicht zuletzt aufgrund der "gestalterischen Anforderungen") immer mehr zur

"(Selbst- und Fremd-) Beweihräucherung" "verkommt",

werde ich mich ab sofort nicht mehr damit befassen,
wenn mich auch die grundsätzliche Thematik "Paar aus zwei Switchern sowie on top inkl. Familie" eigentlich interessiert hatte/hätte

Good luck für den weiteren Threadverlauf Euch, M.J.&TT!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 18.01.18 um 12:21 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:19.01.18 11:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo M.J.

Ich bin ab heute auf der anderen Seite geswitcht. Am Sonntag haben wir ein super Rollenspiel gemacht er Sub und ich Dom danach war er Dom und ich Sub. Das war eine super Erfahrung für mich jetzt ist auch hier der Wechsel erfolgt vom Sub auf Dom.
Switcher sein kann Spaß machen jetzt weiß ich wie es dir so ergeht.
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:19.01.18 13:47 IP: gespeichert Moderator melden


Mittwochabend waren wir unterwegs und auf einer an sich schönen SM-Veranstaltung.

TexasTasha war als Michael-Jackson-Double unterwegs.Ich im für mich normalen Straßen-Outfit mit kniekurzem Rock und von Kopf bis Fuß in schwarz.

Geplant war: MJ führt sein Doggy aus......

Durch 1 Störenfried, den ich noch souverän in die Schranken weisen konnte, 1 Störenfried aus unserem allerengsten sozialen Umfeld, der mir sehr zu schaffen machte und einer Nachricht, die ich erstmal verdauen musste, machte es mir unmöglich, Doggy zu sein.
Es gelang mir einfach nicht, abzuschalten. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn Störenfried 2 uns hätte machen lassen....
So standen und saßen wir da, guckten uns an und fragten uns, was wir mit dem Abend anfangen....

TexasTasha hatte dann die rettende Idee, ein Foto-Shooting zu machen. Wir fragten den Veranstalter, ob wir die oberen Räumlichkeiten für ein Foto-Shooting nutzen und auch ungestört sein könnten...

Es brauchte einige Minuten, bis sie auftaute. Fortan spielte sie mit der Kamera und kamen tolle Bilder dabei heraus.
So war der Abend doch noch gerettet.

Aus organisatorischen Gründen und wegen Störenfried 2 mußten wir den Heimweg getrennt antreten und sie fuhr mit der S-Bahn nach Hause.
Einige blöde Anmachen. Aber auch ein ganzer S-Bahn-Wagen voller Fahrgäste, die sich nacheinander neben TexasTasha setzten und Selfies machten. Das war lustig und schön...

Ich hatte dann später meinen Absturz, den ich erst wieder in den Griff bekam, als wir miteinander sprechen konnten und füreinander da waren....

Es ist halt wirklich High-End und öfters emotional auf der letzten Rille und ne Gratwanderung.
Insbesondere, wenn ich mich tagelang auf etwas freue und das dann nicht stattfindet, wird es extrem schwer für mich, da ich mir im Allgemeinen keinen Plan B zurechtlege. Ich spiele ja nix, ich bin es ja dann jeweils.
Wobei ich im Alltag eigentlich immer dominant bin. Bis TexasTasha mich persönlich anspricht bzw. es um meine Person oder Belange geht... Da muß ich spuren und tue es gern, bin sofort geerdet und stehe nicht mehr unter Strom.

TexasTasha freut sich immer darauf, mich als Dom zu erleben bzw. die dunkle Seite ihres Dom.....

Was meine Augen auf bestimmte Art und Weise leuchten lässt....
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 369

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:19.01.18 14:05 IP: gespeichert Moderator melden


Ja ich kann dich sehr gut verstehen. Irgendwie war es mir am Sonntag auch so ergangen bei unseren Rollenspiel näheres in meinen Frust Thema.
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 698

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Definition 24/7/365/Kein Safeword/Kein Widerspruch Datum:19.01.18 14:14 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

näheres in meinen Frust Thema.


muss man damit nun eigentlich jeden erdenklichen Thread "plakatieren bzw. zukleistern"?

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 19.01.18 um 14:15 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 [2] 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.08 sec davon SQL: 0.02 sec.