Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  weitere Fetische (Moderatoren: DieFledermaus)
  Piercing im Septum
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  Piercing im Septum Datum:11.04.10 17:45 IP: gespeichert Moderator melden


Wer von euch oder euren Subs trägt ständig einen Ring durchs Septum und was macht ihr draußen in der Gesellschaft für Erfahrungen damit?

Ich selbst hab im Moment als sichtbare Piercings nur Ohrringe, soll mir aber einen Ring durch die Nasenscheidewand machen lassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mobface2003 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



alles ist möglich

Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
mobface2003  
  RE: Piercing im Septum Datum:17.04.10 18:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
das würde mich auch interessieren. Meine Herrin möchte mich auch damit schmücken...

Gruss
Mop
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SlaveDragon
Sklave/KG-Träger



Was Du nicht willst, das Dir man tu, das füg auch keinem Andern zu

Beiträge: 251

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:17.04.10 23:34 IP: gespeichert Moderator melden


nette Fantasie, aber (noch?) nicht wirklich gesellschaftsfähig.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:30.04.10 18:26 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, das ist genau mein Problem. Ich hab Angst, dass ich damit nicht mehr Gesellschaftsfähig bin. Allerdings hab ich jetzt schon gelesen, dass wenn man einen offenen Ring hat, dass man ihn nach oben in die Nase umklappen kann. Könnte eine lösung sein. Muß ich mir aber mal real ansehen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
cowboy
Erfahrener

6


honi soit qui mal y pense

Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:01.05.10 09:44 IP: gespeichert Moderator melden


schau doch einfach mal auf die diversen Piercing-Seiten zum Thema Septum. Es gibt U-förmige Einsätze welche man während der Abheilphase einsetzt. Die beiden Schenkel des U werden nach oben geklappt und dann ist von dem Piercing so gut wie nichts zu sehen. Wenn die Abheilung (und eventuelle Dehnung) abgeschlossen ist kannst Du wahlweise bei passender Gelegenheit einen echten Ring einsetzen, bei "öffentlichen" Auftritten setzt Du dann einfach wieder das U ein.
cowboy
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:02.05.10 11:37 IP: gespeichert Moderator melden


danke, ich hab die U-förmigen Teile schon gefunden und das Austauschen je nach Situation ist bestimmt ein gangbarer Weg.
Was ich aber eigentlich wissen wollte, sind Erfahrungen im Alltag von denen, die ständig einen sichtbaren Ring tragen.
Aber anscheinend gibt es nur wenige die ein Piercing im Septum tragen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
cowboy
Erfahrener

6


honi soit qui mal y pense

Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:02.05.10 16:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Inges,
wenn Du noch etwas Zeit hast mache es doch einfach so: lasse Dir im Herbst das Septum stechen und das U einsetzen. Bis zur Silvester - oder Karnevalsparty ist der Stich weitgehend ausgeheilt. Dann stecke Dir einen echten Ring und gehe als Piratin auf diverse Parties und checke die Reaktion. Als Ring empfehle ich einen Segmentring. Der hat keine Kugel und sieht wie ein geschlossener Ring aus. Wenn die Reaktion halbwegs positiv ausfällt kannst Du den Ring ja bei Wochenendparties tragen und dann die Tragezeit verlängern. Im Beruf würde ich es nicht unbedingt empfehlen. Denke daran: Die Exzentiker sind eigentlich normal weil sie leben was sie sind. Die "Normalen" dagegen sind angepasst!
Übrigens: Indische Frauen tragen traditionell Nasen- und Septumringe. Allerdings aus Gold und ich meine dass das nicht einmal schlecht aussieht!


cowboy
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:02.05.10 19:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Cowboy,
danke für die guten Tipps. In die Richtung mich mit dem Piercing zum ersten mal an Fasching zu outen, hab ich auch schon gedacht. Und dann vorsichtig die Reaktionen zu sehen.
Wie du schon schreibst ist das ja in Indien ganz normal und die „Normalen“ in unserer Gesellschaft finden es bei denen auch wahrscheinlich auch exotisch. Nur wenn unsereiner so was trägt, wird er schief angeschaut.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MartinII
Sklavenhalter

Norddeutschland


Versklavung einer Frau geht nur freiwillig.

Beiträge: 327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:03.05.10 16:39 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ja, das ist genau mein Problem. Ich hab Angst, dass ich damit nicht mehr Gesellschaftsfähig bin. Allerdings hab ich jetzt schon gelesen, dass wenn man einen offenen Ring hat, dass man ihn nach oben in die Nase umklappen kann. Könnte eine lösung sein. Muß ich mir aber mal real ansehen.

Du könntest Dir ja auch erstmal einen "Fake-Ring" zulegen, den Du gelegentlich einfach in die Nase klemmst. Ist zwar ein bisschen unangenehm zu tragen, aber Du könntest die Reaktionen Deiner Mitmenschen beobachten. Eigentlich ist das ganze "nur" eine Frage des Selbstbewusstseins und auch der beruflichen Position.
Das Selbstbewusstsein musst Du mitbringen, was die berufliche Postion betrifft, so hängt es vom Job, aber auch vom Arbeitgeber ab, ob das geht. Ich kenne mehrer Septumring-Trägerinnen: die extremste trägt am Ring ein Amulett, das sie zum Essen immer mit einer Hand hochhalten muss, weil sie es nicht abnehmen kann, und macht das so selbstverständlich, dass im Freundeskreis niemand etwas mehr dazu sagt, eine andere trägt den Ring nicht mehr, weil sie, obwohl sie bis auf das Gesicht am ganzen Körper tätowiert ist (auch die Hände), sich geniert hat, auf eine Familienfeier mit dem Ring aufzutauchen - und hat ihn danach nicht mehr reingesetzt. Es ist wie immer im Leben: nichts ist vergleichbar mit der eigenen Position.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:05.05.10 20:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Martin,
das mit dem Fake-Ring ist auch eine gute Idee. Ich denk mal drüber nach, wie ich es anfange.
Aber dein Punkt mit dem Selbstbewustsein ist natürlich richtig.
Vielleicht muss ich mich nur trauen und es einfach tun. Deine beiden Beispiele kann ich nachvollziehen und ich gehöre eher zur letzteren Gattung, wobei die eigene Familienbande schon ein besonderer Fall ist.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4181

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:06.05.10 00:21 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Septumpiercing wollte ich auch mal.
Am liebsten wäre mir ein unauffälliger Tunnel weit hinten in der Nase gewesen, um nur bei Bedarf einen Ring einzusetzen. Unauffälliger als dieser.
Aber den Knorpel durchstechen ... nee, geht nicht.
Die Heilung wäre schon mit einem normalen Stichort (bei mir) risikoreich gewesen.

Wikipedia empfiehlt einen schwarzen "septum retainer" mit den Enden in die Nase zeigend zu nutzen, um das Piercing im Alltag unsichtbar zu machen. Ich glaube, so eine ... Krampe ... ist unauffälliger als eine übliche U-Form.


Inzwischen bin ich ganz davon ab. Wenn es noch einmal aktuell wird, werde ich eher den NoseFix Nasenschäkel ins Auge fassen.


Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Orko
Einsteiger

Sundern (Sauerland)




Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:16.08.10 09:39 IP: gespeichert Moderator melden


Ich glaube ein wurde hier noch nicht genannt....

Da das Septum schon eins der etwas doch sehr gewagten Piercings ist, kann man damit schnell blöde Blicke ernten. Das stimmt leider.

Aber das schöne am Septum-Piercing ist, dass man es super einfach und simpel verstecken kann.

Wer es sich stechen lässt, sollte im Studio direkt nach einem Hufeisen-Ring fragen. (auch circular Barbell genannt), sowas: http://picture.yatego.com/images/47386b9299d961.8/1421n.jpg

Einen solchen Ring kann man tagsüber ganz simpel nach oben in die Nase klappen. Durch die Kugeln sind dort euch keine "Ecken & Kanten" die stören können. Natürlich muss man die richtige Größe des Rings und der Kugeln wählen, damit es auch angenehm zu tragen ist. Hier kann aber jeder Piercer gut helfen beim stechen.

Ist es dann verheilt (2-3 Monate) kann man jederzeit den offenen Ring, gegen einen geschlossenen tauschen.

Meiner Meinung nach, ist ein nach oben geklappter Ring weniger auffällig als ein Stab.

Noch unauffälliger sind dann die Septum-Retainer. http://piercingmart.com/uploads1/piercing/1179.jpg

Diese gibts in jedem gut sortierten Studio oder Online-Shop. Funktionieren auf die gleiche Weise wie der offene Ring. Er wird in den Stichkanal eingeführt, und dann hochgeklappt.

Sollte aber erst bei bereits verheilten Stichkanälen genutzt werden...


skype: keggi80
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 993

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:06.09.10 13:03 IP: gespeichert Moderator melden


Der Thread ist zwar nicht mehr ganz frisch; aber dass Inges und mobface2003 sich nicht mehr gemeldet haben, interpretiere ich mal so, dass sie sich noch nicht entschieden haben. Darum trotzdem mein Senf dazu.

Erst mal finde ich es bedenklich, dass ihr das auf fremden Wunsch hin machen wollt. Man kann sich auf fremden Wunsch hin fesseln lassen oder verkleiden oder was auch immer, aber irreversible Veränderungen des eigenen Körpers sind eine ganz andere Kategorie. Hier muss jeder selbst für sich entscheiden. Wenn der Wunsch nicht aus euch selber kommt, dann lasst es bleiben. Ihr verliert damit nichts. Wenn ihr später draufkommt, dass es doch euer Wunsch ist, könnt ihr es immer noch machen lassen.

Ich hoffe, ich beleidige jetzt niemanden, aber ein geschlossener Nasenring erinnert mich an Ochsen - und mit dieser Assoziation bin ich wahrscheinlich nicht allein. Ein offener Nasenring kann als Schmuckstück durchgehen, aber es fehlt irgendwie das Bondage-Feeling, daher finde ich diese offenen Ringe nicht erregend.

Beim Schnäuzen und v.a. bei Schnupfen stelle ich mir einen Nasenring auch nicht sehr praktisch vor.

Offenbar übersehe ich die positiven Aspekte. Vielleicht kann mich jemand aufklären?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady v. gummifett Volljährigkeit geprüft
Keyholderin

7


er ist mein

Beiträge: 159

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:07.09.10 16:17 IP: gespeichert Moderator melden


ich wünsch mir von meinem sklaven, das er einen Septum Piercing trägt. Mal schauen ob er mir meinen wunsch erfüllt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:08.09.10 18:17 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muss mich jetzt auch mal wieder zu meinem Thema melden.

Vor vier Wochen hab ich mir das Piercing nun machen lassen und trag seitdem einen Hufeisenring. Die Idee war gut, so kann ich den Ring wirklich zur Arbeit verschwinden lassen. Allerdings hatte ich bis jetzt Urlaub und habe ihn bis jetzt sichtbar getragen.

Die Reaktionen meiner Bekanten sind gemischt aber ich kann damit leben.
Wenn der Kanal richtig verheilt ist wird ich mir vielleicht auch mal einen Kugelring einsetzen.

Am Anfang war es schon etwas ungewohnt und glücklicherweise hatte ich bis jetzt auch noch keinen Schnupfen, so dass die Erfahrung mit dem Naseschnäuzen noch aussteht.

Noch mal einen Satz, warum ich mir so was machen lasse: Es ist zwar der Wunsch meines DOM, aber wenn ich es nicht selbst auch wollte, hätte ich es mir nicht machen lassen. So einen Ring kann man im Gegensatz zu einem Tatoo ja jederzeit wieder entfernen.
Das Septumpiercing gibt mir schon ein Bondage-Feeling, auch wenn es erst mal nicht geschlossen ist, da es mich in unserem spez. Bekanntenkreis schon als Sub kennzeichnet.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2104

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:08.09.10 21:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Inges,

meinen Respekt, dass du es hast stechen lassen und bereit bist, demnächst auch einen Kugelring zu tragen.

Mein Tipp für den ein oder anderen noch Unentschlossenen: versucht es doch zuerst mal mit dem "Nosefix" als Vorstufe zum tragen eines endgültigen Nasenrings.

Freundl. Gruß
Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:09.09.10 10:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Sahra,

ja, das war so eine Bauchentscheidung kurz vor dem Urlaub es doch jetzt gleich machen zu lassen und die Urlaubszeit zum Abheilen mit zu nutzen.
Wie schon geschrieben sind die Reaktionen gemischt. Beim Unterhalten starren mir manche direkt erst mal auf den Ring. Andere schauen bewusst weg. Ist schon lustig!
Bis jetzt hab ich es aber noch nicht bereut .

Gruß Inges

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady v. gummifett Volljährigkeit geprüft
Keyholderin

7


er ist mein

Beiträge: 159

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:12.09.10 10:56 IP: gespeichert Moderator melden


Am Samstag hat mir mein sklave ein wunsch erfüllt, er hat sich für mich mit einem Septum-Retainer verschönert. Es steht im sehr gut und mir gefällt es an im sehr.
Ich liebe meinen sklaven.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lady Esther
Keyholderin

Schweiz




Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:13.09.10 10:29 IP: gespeichert Moderator melden


manchmal macht man sich zuviele Gedanken vor allem wegen der "Gesellschaft". Mein Sklave bzw. meine Zofe trägt schon seit langer Zeit einen Nasenring, ca. 1,5 mm Dick und ca. 2 cm im Durchmesser. Oefters auch in der Oeffentlichkeit. An die diversen Blicke die man auf sich zu ziehen glaubt, gewöhnt "man" sich.
Mehr Mut... Grüsse Lady Esther
Herrin Esther
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Inges
Freak

KA


lebe dein Leben

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Piercing im Septum Datum:13.09.10 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, dass man sich meist zu viel um die Meinung der Gesellschaft Gedanken macht kann ich auch für mich bestätigen. Ein gewisser Gewöhnungseffekt tritt aber schon auf.
Mein Hufeisenring ist in der gleichen Größe, halt unten offen und heute war ich das erste mal damit in der Arbeit, hatte ihn aber innen versteckt. Ging ganz gut, hat niemand bemerkt. Vorläufig reicht es, wenn ich ihn erst mal in der Freizeit sichtbar trage.
Ich werd Euch meine Erfahrungen damit berichten.

Inges
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(20) «[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.11 sec davon SQL: 0.09 sec.