Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  ein neuer Versuch der Keuschhaltung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:22.09.17 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

ich habe mir schon länger überlegt, meinen Braveheart gegen einen Looker zu tauschen. Allerdings bin und war ich mir unsicher, ob ich solch einen Plug in meine Harnröhre einführen kann und ob ich das Icaushalte. Als zusätzliche Sicherungsmaßnahme gegen Herausziehen finde ich diese Lösung sehr interessant.

Da ich halt bislang keine Erfahrungen mit Plugs habe, habe ich mir nun ein Dilatoren-Set zugelegt. Die leicht gebogenen Stäbe aus chirurgischem Stahl sind aus 3, 5 und 9 mm Durchmesser. Es gibt auch noch größere, aber die vermag ich mir gar nicht erst vorstellen.
Dann habe ich gestern getestet, erst 5 mm und dann 9 mm. Erst desinfiziert, dann mit sterilem Gel eingerieben und los. 5 mm war kein Problem. 9 mm eigentlich auch nicht. Ich war auch nicht wirklich erregt und der P..is auch noch schlaff, aber nach nur gefühlten 3 Minuten musste ich den Stab rausziehen, weil ich einen Orgasmus hatte. Dabei habe den Stab noch nicht mal viel bewegt.

Es war geil, doch ich stelle mir die Frage, ob ich dauerhaft so erregt bleibe. Dann könnte ich das mit dem Looker wohl vergessen. Oder wie seht ihr das?

Gruß
clown999

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1949

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:23.09.17 13:25 IP: gespeichert Moderator melden


@ Clown999
Das was Du getan hast, nennt man Harnröhrenstimulation, vermutlich durch das Probieren der unterschiedlichen Dilatoren, hast Du Dir den Orgasmus ungewollt verschafft. Ich denke nicht, dass so was mit einem Plug passieren wird, du stimmulirst ja nur einmal beim einführen.
Nee, das mit dem O ist normal, meine Herrin hattet auch schon so einen geschenkt. Böse daran ist, wenn du gleichzeitig nicht darfst, irgendwann ...

Ihr_joe






Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
ChrisAusgburg
Stamm-Gast

Augsburg


Gefangen, nicht mehr zu haben.

Beiträge: 740

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:23.09.17 18:18 IP: gespeichert Moderator melden


Eher Gewöhnung.

Wieder ein Beweis das der Org. im Kopf stattfindet.
Das KopfKino läuft.. da braucht keinen steifen.

Warum kann ein betrunkener länger, oder einer der div. verbotene Substanzen einwirft .. sicher nicht weil er ne körperliche Funktion aushebelt sondern den Kopf.

So ist es natürlich auch andersrum.. wer "rumspielt" wenn auch unterschwellig löst Erregung aus.

Wenn ich in der Wanne liege und 15 Min mit Dilatoren hantiere in gewisser Absicht und Hoffnung .. sind die Abläufe im Kopf doch klar.

In den seltensten Fällen ist ein Org. rein mechanischer Natur .. darum geht ein Therapeut bei gewissen Problemen auch immer erst in Richtung der Psyche.

Nen Looker mit Plug.. am Anfang .. klar ..da tropft es.. ist neu.. ist HOT.. wie bei jedem der das erste mal überhaupt nen KG trägt.
Erinner dich mal an deine ersten Tage mit dem "Toy"



Gefangen, und nicht mehr zu haben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:27.12.17 22:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

bei uns gibt es nicht viel Neues. Meine Frau hatte im Mai einen blöden Unfall, so dass das eine Sprunggelenk ziemlich zerstört wurde. Mit OP und allem drum und dran. 8 Wochen nicht laufen usw...da ist der Sex nicht mehr so wichtig. Also habe ich den KG über Monate auch nicht getragen. Doch jede Verletzung heilt und das Leben wird wieder normaler.

So tragen ich meinen KG wieder seit Wochen regelmäßig 24/7. Letzte Woche hatten wir dann unsere Weihnachtsfeier. Wir arbeiten beim selben Arbeitgeber. Gegen 23:00 Uhr bin ich nach Hause, da ich am kommenden Tag noch arbeiten müsste.

Meine Frau kam erst gegen 05:00 Uhr nach Hause. Dass ich davon wach werde ist normal, ich habe einen leichten Schlaf. Aber plötzlich griff sie in meinem Schlafanzughose und forderte mich auf, es ihr "zu machen". Gerade aus dem Schlaf gerissen habe ich versucht, es ihr so gut zu machen wie ich könnte. Anders als sonst dirigierte sie mich sehr deutlich und machte Absagen, was ich wie machen sollte. Ich glaube, es hat ihr gefallen. Ich bin jedenfalls am kommenden Tag gegen 09:00 Uhr zur Arbeit, sie blieb bis nachmittags im Bett und hat auch nicht wirklich über den Abend gesprochen. Jedenfalls fand ich es gut, dass sie mich so benutzt hat. So mag ich es...

Vor einiger Zeit habe ich meine Vorliebe zu Leggings, Leggings oder Fights entdeckt. Gerne trage ich Tights von Unserem Amour. Diese lässt sie gerade noch so durchgehen, auch wenn normalen Leggings nicht viel anders aussehen. Aber sie findet das Aussehen "schwul" und es ist ihr auch nicht auszureden.

Hier im Forum habe ich gelesen, dass viele KG-Träger Damenunterwäsche tragen. Sie sollen sich sich gut tragen lassen, die Auswahl ist größer und bei vielen Slips merkt man gar nicht, ob sie für Männlein oder Weiblein gemacht worden sind. Gerne würde ich meine Frau davon überzeugen und habe ihr einen Vorschlag gemacht. Wir kaufen einen paar Damenslips für mich und ich darf sie tragen, wenn sie es mir erlaubt oder anordnet. Der Deal: Ich darf dann mein so geliebtes Bier NICHT trinken. Sollte ich es dennoch tun erhalten ich eine Strafe von mindestens 20 Hiebe mit der Reitgerte.

Ich weiß noch nicht, ob sie auf meinen Vorschlag eingeht, würde es mir aber sehr wünschen. Oder mache ich da einen "bescheuerten" Vorschlag?

Lieben
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:03.02.18 17:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

bedingt durch die Fußverletzung meiner Frau (Arbeitsunfall) läuft bei uns derzeit nicht sehr viel. Aber ich habe sie gebeten, den Schlüssel wieder konsequent an sich zu nehmen. Genau das macht sie auch, seit vier Wochen gab es keinen Aufschluss.

Mein Wunsch, mal Damenunterwäsche tragen zu dürfen, trifft nach wie vor auf wenig bis gar keine Zustimmung. Auch wenn ich ihr versichert habe, dass ich keine Slips mit Rüschen usw. möchte, mag sie diese Vorstellung überhaupt nicht. Schade, denn ich habe einige Damenslips ausprobiert und ich persönlich finde, dass sich der KG besser tragen lässt in einem Damenslip. Die sind halt anders geschnitten.

Aber hier muss ich wohl noch Überzeugungsarbeit leisten.


clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1949

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:03.02.18 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


@ clown999
Zitat

Ich weiß noch nicht, ob sie auf meinen Vorschlag eingeht, würde es mir aber sehr wünschen. Oder mache ich da einen \"bescheuerten\" Vorschlag?


Wenn ich das richtig lese, mag Deine Frau und KH einfach keine Damenslips an Dir. Ob der Vorschlag mit der Gerte sinnvoll ist/war — würde es Deiner Frau gefallen Dich zu hauen?
Würde es Dir nicht gefallen?
Dass Du Bier trinken würdest, ergibt sich aus der alternativ Strafe/Belohnung.

Ich glaube eher, sie mag Dich als Mann sehen, auch von der Wäsche her!

Ein Vorschlag wäre eventuell, sie sucht für Dich was aus, was ihr wirklich gefällt, das Du dann eben tragen wirst, im Gegenzug darfst du zumindest einmal zeigen, wie Du mit Deinem Favoriten aussiehst. Mit etwas Glück gefällts!
Überzeugen kannst Du sie nicht, wenn sie es nicht mag. Was würdest Du tun, wenn sie plötzlich auf Boxershorts bei sich stehen würde, obwohl die Dir überhaupt nicht gefallen?

Was ich nicht verstehe, der Morgen nach eurer Weihnachsfeier, ihr hat es gefallen, Dir hat es gefallen, aber ihr habt nicht darüber geredet, schade...

Ihr_joe





[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 03.02.18 um 22:17 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:03.02.18 23:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr_Joe,

vielen Dank für deinen Beitrag. Du hast wohl Recht, meine Frau mag keine Damenkleidung/-wäsche an mir. Sie hat Angst, dass ich mich als Frau fühle und daher die Kleidung tragen möchte. Dass es viele Kleidungsstücke gibt,die Mann und Frau tragen können ohne aufzufallen will nicht in ihren Kopf.

Ich bin keine Frau, fühle mich auch nicht so, aber einige Kleidungsstücke sind einfach praktischer.

Warum haben wir nach der Weihnachtsfeier nicht darüber gesprochen? Ich glaube, das müssen wir nachholen. In der aktuellen Situation war es wohl einfach nur so, dass wir beide nicht nüchtern waren. Vielleicht ist es ihr - nicht mir - auch peinlich. Das weiß ich nicht und ich werde sie fragen.

Gruss
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - KG mit Plug Datum:21.02.18 21:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

ich würde mir gerne einen Peniskäfig mit Dilator zulegen. Da es erst einmal ein Test werden sollte, war natürlich auch der Preis nicht unerheblich.

Daher habe ich mich für den "PETTY CAGE KLEINER PENISKÄFIG MIT DILATOR EDELSTAHL" von EDD24 entschieden, gekauft aber über WISH für knapp 20 EURO. Das Teil kam heute an. Für den Preis völlig okay, den Schlauch habe ich entsprechend gekürzt (max. 1-2 cm hinter dem A-Ring). Natürlich musste ich ihn auch gleich anlegen. Mit Desinfektionsspray und Gleitgel. Während ich die Metallspitze noch problemlos einführen konnte. war irgendwie beim Kunststoffschlauch Schluss. Trotz des ganzen Gels. Ein beharrliches Nachschieben löste wohl in der Penisröhre eine kleine Verletzung aus, so dass ein wenig Blut austrat.

Ich werde diesen Versuch nicht wiederholen und mit lieber mit Dietmar von steelworxx in Verbindung setzen. Billig ist nicht eben immer gut.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 818

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:21.02.18 21:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo clown999,

zunächst wünsche ich mal "rasche Heilung" ...

zum vorletzten Post hätte ich mal eine Frage, die hatte ich damals schon stellen wollen, dann aber vergessen:

Zitat
Ich bin keine Frau, fühle mich auch nicht so, aber einige Kleidungsstücke sind einfach praktischer.


Um welche weiblichen Kleidungsstücke versus welche männlichen geht's denn da genau, was ist es denn, was Du "praktischer" findest?
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 875

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - KG mit Plug Datum:22.02.18 07:48 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Während ich die Metallspitze noch problemlos einführen konnte. war irgendwie beim Kunststoffschlauch Schluss. Trotz des ganzen Gels. Ein beharrliches Nachschieben löste wohl in der Penisröhre eine kleine Verletzung aus, so dass ein wenig Blut austrat.

Gel und Desinfektionsmittel bringen nicht viel. Wenn der Schlauch an der Verbindung mit dem metallenen Endstück übersteht, kann es helfen, den überstehenden Wulst mit einem Stanleymesser vorsichtig zurechtzuschneiden, bis keine Stufe mehr da ist.

Zitat
Ich werde diesen Versuch nicht wiederholen und mit lieber mit Dietmar von steelworxx in Verbindung setzen. Billig ist nicht eben immer gut.

Teuer ist nicht automatisch besser. Die Penisplugs von Steelworks finde ich schlecht, weil die Bohrung zu eng ist im Vergleich zum Außendurchmesser und weil die Kugel (eigentlich: Rotationsellipsoid) unnötig viel Volumen einnimmt und dadurch schmerzhaft an die Harnröhrenwand drückt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miststück(m)
Stamm-Gast

Wuppertal


Wenn man ein Spiel spielt muss man damit rechnen zu verlieren.

Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - KG mit Plug Datum:22.02.18 07:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne einen Peniskäfig mit Dilator zulegen. Da es erst einmal ein Test werden sollte, war natürlich auch der Preis nicht unerheblich.

Daher habe ich mich für den \"PETTY CAGE KLEINER PENISKÄFIG MIT DILATOR EDELSTAHL\" von EDD24 entschieden, gekauft aber über WISH für knapp 20 EURO. Das Teil kam heute an. Für den Preis völlig okay, den Schlauch habe ich entsprechend gekürzt (max. 1-2 cm hinter dem A-Ring). Natürlich musste ich ihn auch gleich anlegen. Mit Desinfektionsspray und Gleitgel. Während ich die Metallspitze noch problemlos einführen konnte. war irgendwie beim Kunststoffschlauch Schluss. Trotz des ganzen Gels. Ein beharrliches Nachschieben löste wohl in der Penisröhre eine kleine Verletzung aus, so dass ein wenig Blut austrat.

Ich werde diesen Versuch nicht wiederholen und mit lieber mit Dietmar von steelworxx in Verbindung setzen. Billig ist nicht eben immer gut.

Gruß
clown999


Welche dicke hat der Schlauch denn, dass du den nicht reinbekommst. Wenn denn die Harnröhre zu eng ist, muss die vorher gedehnt werden. Ansonsten verletzt du die, wenn du den Schlauch mit Gewallt reindrückst.
Das bissel Blut ist ansich erstmal nicht schlimm. Scheinst dir einen kleinen Riss zugezogen zu haben. Viel trinken, damit die Harnröhre gut durchgespült und auch keine Bakterien festsetzen.
Wie hast du den Schlauch gekürzt? Ist dadurch vielleicht eine scharfe Kannte entstanden?

KG
Miststück
Bitte schließ mich auf, ... nein lass mich drin, .... nein schließ mich auf, .... nein lass mich drin FÜR IMMER!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:22.02.18 08:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo clown999,
Um welche weiblichen Kleidungsstücke versus welche männlichen geht's denn da genau, was ist es denn, was Du \"praktischer\" findest?


Hallo Moira,

Damenslips z.B. (ganz normale in schwarz). Die haben in der Regel mehr Elasthan und sitzen etwas enger. Damit trägt sich der KG einfacher, finde ich.

In meiner Freizeit stehe ich nicht auf schlabbrige Jogginghosen. Habe mir Lauftights zugelegt und trage sie gerne. Reichen würden aber auch ganz normale Leggings. Die sehen fast genauso aus und sind preiswerter.

Ich sehe ein, dass die "Beule" vorne nicht überall gut ankommt. Hier also ein Pullover, der etwas länger ist. Auch hier findet man bei der Damenbekleidung deutlich mehr Auswahl.

Zugelegt habe ich mir auch eine Jeggings. Ich finde das Tragegefühl toll, aber auch das geht nur mit längerem Oberteil.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Falls nicht, gerne fragen.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - KG mit Plug Datum:22.02.18 08:15 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Welche dicke hat der Schlauch denn, dass du den nicht reinbekommst. Wenn denn die Harnröhre zu eng ist, muss die vorher gedehnt werden. Ansonsten verletzt du die, wenn du den Schlauch mit Gewallt reindrückst.
Das bissel Blut ist ansich erstmal nicht schlimm. Scheinst dir einen kleinen Riss zugezogen zu haben. Viel trinken, damit die Harnröhre gut durchgespült und auch keine Bakterien festsetzen.
Wie hast du den Schlauch gekürzt? Ist dadurch vielleicht eine scharfe Kannte entstanden?

KG
Miststück


Hallo Miststück,

vielen Dank für deine Antwort. Der Schlauch ist nicht dicker als das Metallende, welche ich als erstes eingeführt habe. Jedenfalls augenscheinlich nicht. Ich habe den Schlauch mit einer Schere gekürzt. Es kann natürlich sein, dass er irgendwo etwas übersteht. Ich schaue mir das noch einmal genauer an.

Das mit dem "viel trinken" habe ich natürlich gemacht.

Gruß´
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - KG und Kleid Datum:02.03.18 18:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

den Braveheart tragen ich nun fast wieder 3 Monate ununterbrochen, natürlich mit 3 oder 4 Reinigungsaufschlüssen (und dem gescheiterten Versuch mit dem Dilator). Momentan fühle ich mich unten herum nackt, wenn der KG mal ab ist. Leider läuft derzeit bei uns nicht so viel. Meine Frau hatte einen Unfall mit einem sehr komplizierten Bruch. Daher ist gerade im Moment die Genesung das Wichtigste.

Auch wenn meine Frau Damenkleidung an Männern nicht mag - selbst Tights für Männer findet sie schwul - so habe ich starkes Interesse an Tragen von weiblicher Kleidung. Wobei ich immer mehr zu der Erkenntnis gelange, dass es männliche und weibliche Kleidung so nicht gibt.

Mein erster Versuch gestern Abend: Jeans-Jeggings, Söckchen und schwarze Riemchen-Pumps in Größe 46 von Deichmann. Ab zu Real. Etwas unwohl war mir wohl, da ich nicht weiß wie die anderen darauf reagieren. Und wie haben sie reagiert? Gar nicht. Entweder ist es kaum aufgefallen oder sie haben sich nicht getraut.

Mein zweiter Versuch heute: Blaues Basic-Kleid von Scheego, schwarze Leggings und wieder meine Pumps. Das Kleid ist rund 10 cm länger als meine Jacke. Und meine Erfahrungen damit: Es ist entweder nicht aufgefallen oder keiner hat sich gestört gefühlt. Selbst beim Einkauf bei Lidl oder Edeka habe ich nicht bemerkt, dass man hinter mir her geschaut hat.

Dieser "Ausflug" in Damenkleidung hat einen großen Vorteil: Der KG ist einfach nicht zu sehen. Während ich bei einer normalen Jeans immer noch denke, dass man den KG doch sehen können "muss", fällt dieser bei einem Kleid natürlich gar nicht auf. Mir gefällt auch die Kombination Kleid/Leggings sehr gut, da sich der KG so viel angenehmer tragen lässt. Leggings sind eben elastischer als eine normale Jeans. Auch hier finde ich, sind Damenjeans in der Regel besser, weil sie meist einen höheren Elasthan-Anteil haben.

Wenn ich dürfte würde ich mir gerne mehr Damenkleidung kaufen und diese dann auch tragen. Gut, mit einem Kleid zur Arbeit zu gehen kann auch ich mir nicht vorstellen. Aber nur, weil ich weiß, dass es dafür keine Toleranz gibt. Im Moment fühle ich mich in Leggings und Kleid sauwohl, und den KG spüre ich so gar nicht mehr.

Gruß clown999

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von clown999 am 02.03.18 um 18:47 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DoggyPup
Erfahrener

Sacksen




Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:02.03.18 19:37 IP: gespeichert Moderator melden


Wie sieht es eigentlich mir der Schrumpfung des besten Stücks aus?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:02.03.18 20:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wie sieht es eigentlich mir der Schrumpfung des besten Stücks aus?


Ganz ehrlich? Natürlich bekomme ich "ihn" noch heraus wenn ich will und kann dann auch einen Orgasmus haben. Aber wirklich steif wird er derzeit nicht mehr. Oder: Das Abspritzen passiert bevor er steif wird. - Eigentlich will ich das ja nicht. Daher der Versuch mit dem Dilator.

Gruß clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast



KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 705

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:02.03.18 20:54 IP: gespeichert Moderator melden


So sind wir alle unterschiedliche. Bei mir schrumpft er zwar, aber wenn er sollte, dann könnte er. Nur er kann nicht raus, zieht sich nach vorn oder hinten raus.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DoggyPup
Erfahrener

Sacksen




Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:05.03.18 12:19 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Wie sieht es eigentlich mir der Schrumpfung des besten Stücks aus?


Ganz ehrlich? Natürlich bekomme ich "ihn" noch heraus wenn ich will und kann dann auch einen Orgasmus haben. Aber wirklich steif wird er derzeit nicht mehr. Oder: Das Abspritzen passiert bevor er steif wird. - Eigentlich will ich das ja nicht. Daher der Versuch mit dem Dilator.

Darf man Fragen wie lange du schon den KG trägst und wie lange es gedauert hat bis er kleiner wurde?

Gruß clown999

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:06.03.18 20:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

ich habe mich gestern mal wieder getraut, meinen Neuerwerb mit Dilator anzulegen. Von Schlauch habe ich noch mal ein klein wenig abgeschnitten, so dass der Dilator gut 1-2 cm nach dem A-Ring aufhört. Sehr sorgfältig habe ich mir das einführende Ende angesehen. Der Schlauch stand an keiner Stelle über als der Metallkegel, der das Ende bildet.

Das Einführen war auch deutlich leichter als beim ersten Mal und ich konnte auch den Schlauch ohne Probleme einführen. Ein leichtes Gezwicke, aber das war es dann. Vor dem Einführen habe ich den Plug mit medizinischem Desinfektionsspray behandelt. Ich hoffe, das reicht. Ich konnte den Plug gut zwei Stunden tragen, dann zwickte es unangenehm und ich habe den KG abgenommen. Beim Rausziehen kam ein klein wenig Blut mit. Aber heute hat sich schon alles wieder beruhigt.

Meine Frage: Gewöhnt sich die Harnröhre mit der Zeit daran? Oder werde ich beim Rausziehen immer kleine Probleme haben, weil beim Dilator zwischen dem einführenden Metallende und dem Schlauch immer ein kleiner Spalt bleiben wird?

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 181

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - Looker? Datum:07.03.18 00:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo clown 999
Das mit dem kleinen Bluten wird sich geben. Versuche, den Dilator langsam und vorsichtig herauszuziehen.
Das grössere Problem sind die Infektionen. Ich hatte zwei Harnleiterentzündungen mit allem Drum und Dran, Arzt (recht peinlich, obwohl wir uns gut kennen), Antibiotika und relativ hohe Kosten. Ich habe zwar alles vor dem Einführen immer gut desinfiziert, den KG und damit den Penisplug aber zu lange am Stück getragen (bis zwei Tage). Hinter dem Schlauchende bleibt immer etwas Urin stehen und das ist eine ideale Brutstätte für Bakterien. Wenn du also im Sinn hast, den KG länger zu tragen, rate ich dir, den Schlauch mindestens jeden Tag einmal herauszuziehen, zu pinkeln und ihn dann gereinigt und desinfiziert wieder einzusetzen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(5) «1 2 3 [4] 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.02 sec.