Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Im Swingclub mit KG?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
sub-u.
Stamm-Gast

NRW


think pink

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:01.11.17 21:01 IP: gespeichert Moderator melden


- Vor dem Event können die Männer freiwillig vor Ort einen Gesundheitstest machen und - wenn alles ok ist - bekommen dann ein grünes Bändchen an das Handgelenk.



>>>Was ein Blödsinn............sollten dann noch 100 Euro Verzehrgutschein ihrer Krankenversicherung bekommen............

Herr wirf Hirn vom Himmel


sub-u.

In Demut und Dankbarkeit verschlossen im CS 3000 von meiner Königin. Ja, es muss sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschi512 Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 128

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Off Topic Datum:01.11.17 21:11 IP: gespeichert Moderator melden


Entspannt Euch - ist doch eine schöne Geschichte und Doktorspiele sind nun auch mit dabei!

Eine Verschiebung in den entsprechenden Bereich ist sollte ja nicht das Problem sein ...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1945

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:01.11.17 21:36 IP: gespeichert Moderator melden


Lach, ich kenn mich nicht aus, aber was und wie will man da testen? Optisch? Egal 300 km, also 600 km, ich nehme mal zu Deinen Gunsten an, dass Dich Deine Ladys grausam auf den Arm nehmen.

Sich heimlich jetzt schon krumm lachen.

Morgen ist es ja soweit...


Kopfschüttelnd Ihr_joe

Nachtrag, wenn es eine Geschichte ist, was natürlich auch möglich ist, so ist es nicht die Einzige, ein paar weitere gab es schon und die eine oder andere wird fleissig ergänzt. Ich möchte niemand anprangern, gegebenenfalls habe ich es demjenigen angedeutet. per PN.

Ich schreibe ja ab und an auch ein paar Geschichten, ich würde mich aber schämen, wenn es so unrealistisch wäre und dass bei einer Geschichte.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 01.11.17 um 22:01 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3728

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:03.11.17 01:21 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, da muss man mit dem Kopf schütteln ...

Da liefert einer den Erotik-Content, den Ihr so gerne lesen wollt und statt brav und artig Danke zu sagen wird nach dem Haar in der Suppe gesucht und alles was die Vorstellung sprengt als "Blödsinn" tituliert.

OK, ein "Gesundheitstest" sollte nicht vor Ort stattfinden, sondern das Einreichen aktueller AIDS-Test-Ergebnisse sein. Da geht es also nicht um Labor-Arbeit, sondern um den Papierkram.

Es sei dazu gesagt, ein Restrisiko bleibt immer, denn zwischen Infektion, Inkubation, Übertragbarkeit und Nachweisbarkeit vergeht Zeit: Klartext, der Nachweis hat einen blinden Zeitraum, innerhalb dessen die Ansteckung möglich ist, obwohl der Test noch nicht anschlägt.

Weiter mag es manchen suspekt vorkommen, dass Leute auch heute noch ungeschützen Sex haben. Dabei werden evtl. eigene Tabus überschritten und die andere Person abgelehnt und als Schlampe beschimpft, nur weil sie nicht in unser Weltbild passt. Aber die angemessene Reaktion wäre, dann einfach die Klappe zu halten, statt hier öffentlich einen Mob zusammenzutrommeln und zum Lynchen aufzufordern. Gerade in der Randgruppe des BDSM hätte ich mir mehr Toleranz erwartet.

Kommt mal wieder runter
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 807

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:03.11.17 02:44 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

und die andere Person abgelehnt und als Schlampe beschimpft, nur weil sie nicht in unser Weltbild passt.


steht da nirgends

Zitat

Aber die angemessene Reaktion wäre, dann einfach die Klappe zu halten,

es wird hier im Forum doch wohl noch erlaubt sein, seine Meinung offen zu äußern, ansonsten bin ich wohl doch falsch hier

Zitat
statt hier öffentlich einen Mob zusammenzutrommeln und zum Lynchen aufzufordern.

steht da ebenfalls nirgends

Zitat
Kommt mal wieder runter

von "oben" sehe ich da auch nichts, vielmehr wunderte, dass der sonst allseits und allzeit so beflissene und geschätzte "Gesundheitsdirektor" des Forums diesmal kein Statement abgegeben hat

Zitat
Weiter mag es manchen suspekt vorkommen, dass Leute auch heute noch ungeschützen Sex haben.

wird man wohl leider nicht verhindern können, muss man aber auch nicht mit pseudoseriösen "Deckmäntelchen" verbrämen

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 03.11.17 um 02:49 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:04.11.17 20:30 IP: gespeichert Moderator melden


Moin, moin... interessant, wie emotional es hier hergeht... ich bin wirklich überrascht...

Ich möchte die Diskussion hier gerne ein wenig versachlichen und hierzu die folgende Hinweise geben:

1. Veranstalter von Gangbang- / Erotik-Events
=============================
Googelt doch mal die Namen "villa-barococo" sowie "location-bs", dann findet ihr mit etwas Glück einen Verein sowie einen Veranstaltern von Erotik-Events / GangBang-Parties: Das sind nur zwei Beispiele von Veranstaltern (ich kenne zwei weitere...), die für interessierte Frauen Erotik-Events organisieren, das Spektrum reicht dabei von "Sehr privat / geschlossene Gesellschaft" über "mehr oder weniger öffentlich" bis hin zu "(semi-)-professionell". Alle Veranstalter stricken die Events in der Regel um die Wünsche der Damen drum herum, das beginnt beim Datum und der Uhrzeit, den Getränken / dem Essen, über die Anzahl Männer (ggf. auch Frauen) bis hin zur Frage "Kondome ja/nein"

2. Schnelltests
==========
Auch hier hilft Google - gebt doch enifach mal "HIV Schnelltest" sowie "Gonorrhoe-Schnelltest" ein: Die Tests kosten jeweils ca. 15€, der Test selbst dauert keine 5 Minuten, HIV-Schnelltest benötigt ein paar Tröpfchen Blut, der andere Test nur einen Abstrich. Keine Ahnung, wie zuverlässig die Schnelltests sind, aber beide Tests sind bei einschlägigen Events gängige Praxis und - blöde Frage, blöde Antwort - Nein, ein ärztliches Attest gibt's da sicher nicht

3. Entfernung 300km
=============
Aus Diskretionsgründen findet das Event ein gutes Stück von unserem Wohnort entfern, die Fahrzeit liegt dabei bei ca. 2,5 Std - das ist ein gewisser Aufwand, aber so ist es eben und die beiden Damen haben selbst zur Bedingung gemacht, um nicht versehentlich einen Bekannten dort treffen.

4. Zum "Kuckuckskind"
==============
Meine Frau und ich haben bereits zwei Töchter, beide sind auf natürlichem Weg entstanden, Vater bin selbstversändlich ich (ist im Übrigen auch auf den ersten Blick zu erkennen...), weitere Kinder sind nicht geplant, weder von meiner Frau noch von mir - das Kapitel haben wir in unserer Lebensplanung abgeschlossen. Und Verhütung ohne Pille (also nur mittels Zyklus-Kalender) praktiziert meine Frau seit ca. 15 Jahren, seit ca. 2 Jahren unterstützt durch den Peniskäfig, in dem ich während ihrer fruchtbaren Tage fest verschlossen bin - und diese Verhütung hat bisher fehlerfrei geklappt. Bei meiner Schwägerin kenne ich die Details ihrer Verhütung nicht, aber sie wird da auch irgend etwas praktizieren. Sie hat definitiv super-viel Spaß am Sex, aber sie möchte definitiv keine Kinder - zumindest im Moment nicht - und definitiv nicht als Ergebnis eines solchen Events.

5. Die Anzahl Männern
==============
Bei den maximal zugelassenen 8 Männern gehen meine beiden Damen von 2 Absagen aus, also von "netto" 3 Männern für jede der beiden Damen - für 3...4 Std ist es das, worauf die beiden jetzt Bock haben - keine "Massenabfertigung", sondern ein heißer Abend mit geilem Sex, bei dem keiner zu Kurz kommt.


6. Kondome
========
Das Event ist ein "ganz normaler" GangBang, also kein "AO-Event" (AO = Alles Ohne): Bei dem Event stehen Kondome zur Verfügung und jeder ist angehalten, diese auch zu benutzen. Falls aber mal ein Kondom reißen sollte oder in der Hitze des Geschehens beide Partner entscheiden, dass sie gerne ohne Gummi weitermachen wollen (sind ja alles Erwachsene...), so sind die Schnelltests zumindest ein kleines Stückchen Sicherheit.


7. Weitere Lese-Empfehlung
==================
Allen Interessierten empfehle ich mal einen Blick in das "forum.wifesharingclub.com" zu werfen, da wird noch deutlich freizügiger und offener über die Themen "Wifesharing, Hotwife und Cuckold" diskutiert bzw. es werden dort einschlägige Erfahrungen ausgetauscht und zumindest ein Teil der Männer dort wird auch dort mittels Peniskäfig keusch gehalten.


Last-but-not-Leased: Ich bin dann mal wech...
=============================
Das Gemecker der letzten Tage hier im Forum hat mich ehrlich gesagt schon ziemlich geärgert, wobei ich mich über den, wie ich finde, netten Kommentar von "private_lock" (schönen Gruß übrigens nach Braunschweig - die "Location-BS" kommt genau aus Deiner Stadt...) gefreut habe, ebenso über den sachlichen Kommentar von "ihr_joe".

Dieses Forum hat mir gerade in der Anfangszeit der "Peniskäfige" sowie meiner Keuschhaltung sehr geholfen. Danke daher an alle Autoren und Autorinnen, die hier ihr Erfahrungen, Ängste und Gefühle geteilt haben (besonders die Lebensgeschichte von "Schleckerchen" habe ich quasi verschlungen), aber inzwischen habe ich selbst einiges an Erfahrungen dazugewonnen, womit gleichzeitig die Erkenntnisgewinne aus diesem Forum deutlich nachgelassen haben.

Was ich sagen will: Macht es gut und habt Spaß - aber ich möchte mich hiermit aus diesem Forum verabschieden

Viele Grüße
Dirk


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Dirk-NRW am 04.11.17 um 22:47 geändert
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Lars
Fachmann

Schweiz


Keuschsein ist das Geilste

Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:05.11.17 17:12 IP: gespeichert Moderator melden



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 752

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:05.11.17 18:33 IP: gespeichert Moderator melden


lol sowas liebe ich da sind mal ein paar negative Kommentare und schon lieber Dirk verabschiedest du dich ..

Anstatt zu sagen ja leute redet mal wir wissen was wir hier tun.. nö du sagst gleich Adieu ..

just my 50 cents
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1945

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:05.11.17 19:07 IP: gespeichert Moderator melden


Nur kurz zu den Schnelltests, die nur von medizinischen Peronal zugelassen sind, ein STI Test ist entsprechend schnell es werden die verbreitesten Geschlechtskrankheiten (sexuell übertragbare Infektionen) überprüft.

Dauer bis zum Verlässlichen Ergebnis mindestens 2 Tage, bei HIV geht es schneller, wenige Minuten, aber es wird darauf hingwiesen, dass 3 Monate seit dem Anstecken vergangen sein müssen. 90 Tage Unsicherheit!

Wenn also jemand so einen Test anbietet, so ist er unseriös, führt zu einer vermeintlichen Sicherheit!

Da gebe ich private_lock voll und ganz recht, erweiterte es sogar noch!

300 km dafür brauche ich meist mehr als 3 Stunden, dank Ballungszentren, oft sogar bis zu 4. Wobei ich glaube, 100 km würden reichen.

Das nur nebenbei, wichtig ist mir nur, dass die Sicherheit durch entsprechenden Schutz gewart wird.

Ihr_joe


Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 17:22 IP: gespeichert Moderator melden


So ganz uninteressant scheint das Thema ja doch nicht zu sein, daher hier doch noch einmal der letzte Stand der Dinge - quasi "Live":

- Heute morgen haben sich beide Mädels bei uns zu Hause getroffen, sich geduscht, unten rum frisch rasiert, hübsch gemacht / geil geschminkt, die Dessous anprobiert und sich mit einem süßen Lächeln und den Worten "...Dir noch einen schönen Tag und viel Spaß" verabschiedet - und natürlich haben mir dabei beide über die Beule in meiner Hose gestreichelt... ich sage Euch: Echt eine Augenweide, die Beiden

- Heute Mittag sind sie dann losgefahren und trotz viel Verkehr (auf der Autobahn) gut durchgekommen und überpünktlich am Ziel angekommen. Habe gerade noch mit meiner Süßen telefoniert, sie meint:

o Im Augenblick ist als einziger Mann der Veranstalter da und dann noch die Dame, die sich um die Bar kümmert, sie stellen jetzt wohl die Getränke kalt und bauen das Buffet auf

o Es haben sich 8 Männer angemeldet, im Augenblick gibt's noch keine Absagen, Beginn ist um 18.00 Uhr

o Das Bett steht in der Mitte des Raumes und ist frisch bezogen, Handtücher und Kondome liegen bereit

o Ich habe den Eindruck, dass meine beiden Mädels auch ziemlich nervös sind...

o Nach dem Telefonat habe ich dann noch ein Foto meiner beiden Damen bekommen, wie sie sich mit geöffneten Beinen, geil geschminkt und in ihren Dessous auf dem Bett räkeln, Bildunterschrift: "Vorher..."

- Ich sitze derweil zu Hause, mein Schwanz ist im Peniskäfig fest verschlossen, den letzte O. hat mir meine Frau vor ca. 3 Wochen genehmigt: Ich bin also sowieso schon super-rattig, unabhängig von der Party meiner beiden Damen - und dann kommt noch dieses Event dazu - mein Schwanz versucht gerade, den Peniskäfig zu sprengen...
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 18:51 IP: gespeichert Moderator melden


Gerde eben habe ich per WhatsApp kommentarlos ein neues Bild erhalten: Eine Nahaufnahme der M*se meiner Süßen (eindeutig erkennbar an einem kleinen Muttermal) mit geschwollenen und leicht geöffneten Schamlippen sowie drei gefüllten Kondomen daneben. Bildunterschrift: "Die ersten drei haben fertig" sowie ein Smiley

Und jetzt noch ein zweites Foto: Nahaufnahme von Muschi #2, die gerade von einem XXL-Schwanz penetriert wird: Die Schamlippen sind stark gedehnt und umschließend den Schwanz fest. Daneben auf der Matratze ist ebenfalls ein benutztes und gefülltes Kondom zu sehen. Bildunterschrift "Schwesterherz wird gerade noch vernascht..."
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 20:40 IP: gespeichert Moderator melden


Gerade eben habe ich wieder eine neue Nachricht erhalten, dieses mal von meiner Schwägerin: "Habe mich gerade die (gefühlten) letzten anderthalb Stunden mit dem gleichen Typen vergnügt... hatten uns zu zweit etwas zurückgezogen... mann, hat der mich vlt. durchgevögelt.... brauche jetzt dringend eine Pause..."

Und weiter: "wollte mal sehen, was deine Frau gerade so treibt... Da ist sie ja, mittendrin... Oh Wow...ach, schau einfach selbst"

Dann ein Foto: Meine Süße, wie sie sich gleichzeitig von zwei Typen vögeln lässt: Einer unten, auf dem sie reitet und der andere, der sie von hinten nimmt.

Dann wieder meine Schwägerin: "Wollte Dir gerade ein Video senden, klappt aber nicht, kein WLAN, daher wenigstens eine Audio-Aufnahme" // Dann die Aufnahme // und weiter: "Echt peinlich, was Deine Frau gerade für Geräusche macht - die schreit hier alles zusammen - hoffentlich hören das keine Nachbarn..."

und dann "...da kommt schon wieder der Typ, der mich gerade eben so gut gevögelt hat... ich glaube, der will schon wieder..."

und weiter: "so isses... muss jetzt schluss machen..."

Jetzt sind de Smartphones beider Damen offline...

= = =

Ich bin gerade etwas fassungslos: Die Audio-Aufnahme hört sich wirklich an wie ein Porno - ich das tatsächlich meine Frau...? Und: Wir sind jetzt seit 20 Jahren verheiratet, davor schon ein paar Jahre befreundet -- sie hat mich in der ganzen Zeit nicht ein einziges mal anal ran gelassen...
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 21:23 IP: gespeichert Moderator melden


Habe mir die Audio-Aufnahme jetzt bestimmt schon 20x angehört... geiler als jeder Porno... ich weiß, wie es sich anhört, wenn meine Süße zum Höhepunkt kommt, dass dauert immer 10...12 Minuten - aber das hier...? Hier kommt sie binnen weniger Minuten nahezu ununterbrochen zu Höhepunkten...

= = =

Meinen Schwanz hat meine Süße ja wie gesagt fest verschlossen, habe trotzdem versucht, mich zu erleichtern... habe mir den Vibrator meiner Frau geholt und dran gehalten - keine Chance. Einfach irgendwie rubbeln - nix... bin jetzt nur noch geiler als vorhin... Sch...teil... auch abmachen geht nicht.... und meine Süße vögelt sich in diesem Augenblick die Seele aus dem Leib.... Arrrgh...
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 22:27 IP: gespeichert Moderator melden


So, Feierabend: Gerade ist eine WhatsApp mit einem Bild der beiden angekommen: Alle Männer sind weg, es ist nur noch die Dame da, die die Bar macht, sie räumt jetzt auch alles auf und der Veranstalter, der packt die Reste vom Buffet zusammen.

Auf dem Foto liegen beide Damen auf dem Bett in der Mitte des Clubs, die Beine geöffnet, die Schamlippen jetzt dick geschwollen und geöffnet, Sperma auf den Brüsten, im Gesicht und in den Haare. Sie strahlen beide, sehen glücklich, aber auch total fertig aus: Die Frisuren sind ruiniert und die Schminke verlaufen, beide zeigen aber "Daumen hoch". Unterschrift unter dem Bild: "Danach..." - könnte man glatt eine Foto-Dokumentation draus machen...

Freue mich schon, wenn die beiden wieder hier sind... bin mal gespannt, wie die frisch gevögelte M*se meiner Süßen aus der Nähe aussieht... und vielleicht (wahrscheinlich...) bekomme ich ja auch die ihrer Schwester zu sehen... Argggh... kann eigentlich irgendjemand nachvollziehen, wie geil ich gerade bin...?
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 22:47 IP: gespeichert Moderator melden


Wieder eine WhatsApp: Gerade sind noch zwei Männer zusammen in den Club gekommen, offensichtlich Stammgäste, großes "Hallo" und "wie geht's" und "kriegen wir noch ein Bier?"

Dann eine Sprachnachricht meiner Schwägerin: "Die Beiden Typen sind total niedlich und haben und ganz lieb gefragt, ob sie nicht auch noch mal mit uns beiden auf die Matte gehen dürften. Und mit Hundeblick "Nur eine Nummer, nur kurz..." wir haben gesagt, dass wir total platt sind und nur noch ins Bett wollten, also eigentlich nicht... gekicher... aber der eine Typ ist total süß und der andere knutscht bereits mit Deiner Frau rum... und der Süße Typ geht mir (also meiner Schwägerin) gerade an die Wäsche und... (wieder gekicher) dann ein lautes "Hey! Finger weg" dann Pause dann wieder gekicher und dann "wir melden uns später - Ende"

Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:09.11.17 23:49 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt ist wirklich Feierabend: Die beiden Damen sitzen bereits im Auto und sind auf dem Rückweg: Noch 230km, knapp 2 Std Fahrzeit

Die Beiden haben sich doch tatsächlich noch um die letzten zwei Gäste "gekümmert"... Sprachnachricht: "So spitz wie die waren, konnten wir die doch nicht einfach nach Hause gehen lassen... das geht doch nicht (gekicher)"

Ja nee, ist klar... was ist mit mir...? Ich bin nicht nur "spitz", ich habe das Sperma bereits in den Augen stehen...
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:10.11.17 08:48 IP: gespeichert Moderator melden


Gestern Nacht waren beide bereits so gegen 1:30 Uhr wieder zurück: Meine Schwägerin ist gefahren, die fährt etwas zackiger als meine Frau und die Straßen waren um diese Zeit natürlich frei. Die beiden waren körperlich fix-und-fertig, aber emotional noch ziemlich aufgedreht und "geflashed" und die Fahrt war immerhin dazu gut, dass sie gedanklich wieder zwei Gänge runterschalten konnten.

Wie auch immer: Die beiden kommen also bei uns zur Haustür rein, ich bin natürlich noch wach (keine Chance, mit dieser Erektion im Peniskäfig zu schlafen) und beide wollten sich von mir noch ihre Muschi lecken lassen - diesen einen letzten Höhepunkt haben die beiden ganz offensichtlich noch gebraucht.

Meine Frau also zuerst: Breit grinsend macht sie sich nackig, setzt sich auf die Couch, schaut mich an und meint nur "meine Muschi leckt sich nicht von selbst" und grinst mich dabei frech an. Einen Moment bin ich wirklich sprachlos, aber dann mache ich mich an die Arbeit - das mache ich ja wirklich sehr gerne und ist der einzige Sex, den ich bekomme, wenn ich verschlossen bin.

Wie zu erwarten war, war bei ihr unten rum alles ein wenig rot, die Schamlippen geschwollen und leicht geöffnet, der Geruch der Kondome war sehr deutlich wahrzunehmen und natürlich der markante Duft ihrer weiblichen Sekrete - ich liebe das. Ich mache mich also ans Werk und lecke und schlürfe, sie führt dabei meinen Kopf so, wie sie eben gerade gerne geleckt werden will und es dauert keine zwei Minuten, bis sie von einem heftigen Orgasmus geschüttelt wird. Ihr Unterleib zuckt, ihr ganzer Körper wird geschüttelt - ich spüre, dass sie diesen einen Höhepunkt wirklich noch gebraucht hat, vlt. einfach nur, um nach der Sex-Party wieder zu Hause anzukommen. Jedenfalls ist sie nach ihrem Höhepunkt wieder total entspannt und die Müdigkeit überfällt sie, sie muss darum kämpfen, nicht auf der Stelle einzuschlafen - kennt man ja von Männern, ist bei Frauen aber eher ungewöhnlich.

Die ganze Zeit steht ihre Schwester daneben, sie hat sich unten rum bereits frei gemacht und meint nur "Jetzt leg Dich mal hin, ich hab Dir etwas mitgebracht....". Das mache ich, sie hockt sich über mich , drückt mir ihre Muschi auf den Mund und da läuft doch tatsächlich noch etwas Sperma raus. Irgendwie hatte ich es bereits geahnt, bin aber trotzdem überrascht... ich lecke also auch hier (es kostet mich am Anfang etwas Überwindung, mit dem Sperma - kann man sich ja vorstellen - aber dann siegt meine Geilheit bzw. laufen die ersten Tropfen Sperma aus Ihrer M*se). Ich knete dabei ihre großen Brüste, sie setzt sich richtig fest auf mein Gesicht, so dass ich kaum noch Luft bekomme (ist ihr aber in dem Moment egal oder sie bekommt das garnicht mit). Sie rutscht mit Ihrem Unterleib auf meinem Mund hin-und-her und will meine Zunge offensichtlich ganz tief in sich spüren. Auch bei ihr dauert es keine zwei Minuten, bis auch sie ihren Höhepunkt hat: Genauso heftig wie bei meiner Frau, aufgrund ihrer Position (Facesitting) spüre ich die Zuckungen ihrer Vagina dabei allerdings wesentlich deutlicher als vorher bei meiner Frau. Auch ihr war dieser letzte Höhepunkt des Abends wohl noch wichtig, vielleicht hat sich das als "Schlusspunkt" gebraucht, um das Sex-Event endgültig zu beenden.

Danach sitzen die beiden noch auf unserer Couch, mehr oder weniger nackt, und erzählen mir, was so passiert ist. Ich erstelle noch einen ausführlichen Bericht, aber hier die wichtigsten Punkte vorab:
- Meine Frau war die ganze Zeit "brav", sie hat bei allen Männern Gummis genutzt. Die Schnelltest sind übrigens auch gar nicht gemacht worden, die hätten vorher angemeldet werden müssen
- Meine Schwägerin war bzgl. der Kondome im Grunde auch brav, allerdings mit einer Ausnahme: Sie hat recht viel Zeit mit einem Mann alleine verbracht (die beiden haben sich zwischendurch auch in einen Nebenraum verabschiedet - hatte sie mir ja gestern Nacht auch schon geschrieben) und die beiden haben sich richtig gut verstanden und irgendwann die Kondome einfach weggelassen. Sie hat mit dem betreffenden Mann auch ihre Kontaktdaten ausgetauscht, sie wollen sich auf jeden Fall nochmal privat treffen. Meine Schwägerin hat richtig glänzende Augen, wenn sie von ihm berichtet - ich glaube, sie ist ein wenig verknallt
- Meine Frau meinte etwas vorwurfsvoll, dass sie sich mit ihrem "neuen Freund" wohl eher zwei Stunden beschäftigt hätte, und dass sie sich in dieser Zeit ganz alleine um den Rest der Männer kümmern musste - sei zwar schon sehr geil gewesen, aber auch sehr anstrengend und im Grenzbereich zur "Massenabfertigung" und irgendwie unfair gewesen
- Zum Thema Sandwich meinte meine Frau: "Mann war das geil - ich habe mich noch nie zuvor so sehr als Frau gefühlt... ein Schwanz in jedem meiner Löcher - Hammer". Zu meinem Kommentar, dass ich bei Ihr bisher überhaupt noch nicht "anal" ran durfte, zuckte sie nur mit den Schultern und meinte, das sei etwas anderes, das könne man nicht vergleichen
- Anzahl Männer: Da hat die Planung nicht so geklappt: Es waren ja 8 Männer zugelassen, wobei meine beiden Damen mit 1...2 Absagen gerechnet haben. Tja, die gab's leider nicht, es waren tatsächlich 8 Männer da. Dazu dann noch die beiden "Spontanbesucher", die nach der Party gekommen sind (macht dann 10 Männer) sowie der Veranstalter, der normalerweise wohl nicht mit macht (er hat diese Parties anscheinend jede Woche und schaut auch, dass er ein wenig die Übersicht behält, deshalb macht er selbst normalerweise nicht mit). Jedenfalls hat der Veranstalter bei der letzten Runde des Abends auch noch Lust bekommen und ebenfalls mitgemacht - macht also 11 Männer - und die beiden Damen waren sich einig, dass wirklich jeder Mann mit jeder meiner beiden Damen mindestens 1x gevögelt hat
- Danach sind wir ins Bett: Meine Frau und ich in unser Ehebett, meine Schwägerin ab ins Gästezimmer - beide haben heute (also Freitag) frei

= = =

Heute Morgen hat meine Süße bereits einen ziemlichen Muskelkater: Ihr tun Arme und Beine, aber auch der Bauch und natürlich der etwas strapazierte Unterleib übelst weh - sie sagt, dass war schon irgendwie Hochleistungssport, was da gestern Abend abgelaufen ist. Ich war bzw. bin immer noch mega-geil und wollte ebenfalls gerne zum Zuge kommen, meine Süße meinte aber nur: "Keine Chance - ich muss mich erst ein paar Tage regenerieren". Außerdem gilt bei uns zu Hause die Regel, dass ich absolut nicht fragen darf, ob ich auch Sex bekommen darf (ich werde nur aufgeschlossen, wenn Sie Bock auf meinen Schwanz hat). Konsequenz: Mein Verschluss wurde auf der Stelle um +2 Wochen verlängert - sie meinte, dass hätte sie bei unseren Kindern gelernt: "Bei der Erziehung hilft nur Konsequenz - Basta".

Dies für den Augenblick... die beiden Mädels haben sich für Samstag verabredet (Shoppen, danach zu uns nach Hause - ganz klassisch: Kaffee & Kuchen) und ich denke, dass ich dann mehr erfahren werde.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Dirk-NRW am 10.11.17 um 10:02 geändert
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dirk-NRW
Freak



KG-Träger

Beiträge: 126

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:10.11.17 15:37 IP: gespeichert Moderator melden


One last thing, bevor ich es vergesse: Die beiden Damen haben für ihre Party übrigens auch noch Gelb bekommen, das wussten wir zwar vorher, aber wir wussten nicht, wie viel. Jedenfalls kamen gestern Nacht beide Damen mit jeweils 200€ (!) nach Hause - finde ich zumindest mal erwähnenswert, denn im Swinger-Club müssen Männer immer und Frauen meisten Eintritt bezahlen. Und 200€ pro Dame sind mal ein Wort.

Warum? Das ist kaum zu glauben, deshalb hier mal in zwei, drei Sätzen die Zusammenfassung:
- Der Veranstalter hat sich mit seinem Raum als "e.V." eintragen lassen - wer's nicht glaubt, kann sich ja nochmals auf den Seiten der "location-bs.de" nachsehen, die machen es dort genauso.
- Damit sich der "Verein" finanziert, muss jeder Mann 75€ Eintritt zahlen
- Der Verein vermietet das Zimmer, pro Abend 200€ inkl aller Nebenkosten, sogar inkl. Haftpflichtversicherung
- Zusätzlich sammelt der Verein noch 10€ por Mann ein, für Buffet, Getränke, Handtücher und natürlich Kondome
- Die Bedienung an der Bar erhält pauschal 50€ für den ganzen Abend
- Was übrig bleibt, bekommen die Ladies, und das waren gestern satte 400€, also 200€ pro Dame - da sind zumindest die Fahrtkosten wieder drin und obendrein noch ein paar sexy Dessous...

Das hatte ich vorhin vergessen zu erwähnen, fand ich aber - wie gesagt - mindestens mal erwähnenswert.
Seit dem 3.Oktober 2013 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger





Beiträge: 929

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:11.11.17 09:59 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte Euch ja nicht den Spass verderben:

ABER: GV ohne Schutz !!!! Ist für mich ein komplettes NO_GO.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast



KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 702

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Im Swingclub mit KG? Datum:11.11.17 11:57 IP: gespeichert Moderator melden


Nach den genannten Zahlen hätten 600 übrig bleiben müssen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(8) «1 [2] 3 4 5 6 7 8 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.05 sec.