Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Erfahrungen verschlossen im Holytrainer
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:28.02.18 15:21 IP: gespeichert Moderator melden


Bereits seit einigen Jahren ist das Thema Keuschhaltung immer wieder ein Thema in unserer Beziehung gewesen, und ich bin seit vielen Jahren eifriger Leser hier im Forum. Wir oder vielmehr ich hatte verschiedene Modelle (Curve, Lovejail, NoName KG`s) ausprobiert, allerdings nie mehr als zwei, drei Tage, da es Probleme machte, bzw. meine Frau nicht davon angetan war.

Vor 2 Jahren kauften wir einen maßangefertigten Voll-KG von MySteel, mit dem ich allerdings leider nicht gut zu Recht gekommen bin.

Irgendwann sind wir dann auf den Holytrainer gestoßen, dieser ist für mich absolut alltagstauglich. Nachdem das Thema Keuschhaltung im Laufe der letzten Zeit eher immer von mir und nicht von meiner Frau ausgegangen ist, war es immer so, dass Sie nach einigen Tagen im Holytrainer abgebrochen hat, da ich ihr zu nervig wurde. Danach hatte ich ihr vor einiger Zeit mal gesagt, dass sie es eh niemals durchzieht mit der längeren Keuschhaltung, und hatte es mit der Selbstbefriedigung auch übertrieben, was sie an meinem Verhalten bzw. so mitbekommen hat.

Vielleicht hätte ich das mit dem „Du ziehst es eh nicht durch“ nicht sagen sollen, inzwischen bin ich seit 6 Tagen ohne Erlösung, ich war einige Tage krank, als ich wieder gesund war hat mich meine Frau vor 2 Tagen mit einem Vorwand in den Holytrainer gelockt, mit dem Hinweis 1-2 Tage mal zum wieder ausprobieren, und danach machen wir richtig intensiven Sex.

Gestern hat sie mir dann eröffnet, dass ich davon ausgehen kann dass ich erst wieder am 15. oder 16. März, bei guter Führung evtl. auch ein, zwei Tage früher raus darf. Einen Notschlüssel habe ich nicht, da sie diesen auch verwaltet (ich bin beruflich immer in der Nähe), und der Holytrainer hat einen modifizierten Rauszieh-Schutz, d.h. ich bekomme den Penis einfach nicht raus, und bin ihr ausgeliefert.

Sie lässt inzwischen keine Gelegenheit aus mich zu reizen, und macht es sich täglich abends auf dem Sofa mit dem Magic Wand selbst, und ich darf dabei zusehen. Da ich ein Armbanduhren-Fetisch habe, trägt sie dazu bzw. den ganzen Tag und nachts (was sie sonst noch nie getan hat) auch die Armbanduhr die mich so reizt.

Für heute hat sie mir einen Reinigungsaufschluss unter Aufsicht bzw. mit verschlossener Kette um den Hals (damit ich mich auch wieder selbst verschließe) angekündigt.

Sie findet mein Verhalten und meine Kommentare ihr gegenüber zum Thema Sex in letzter Zeit sehr unangebracht. Ebenso ist sie der Meinung dass ich zu viel onaniert habe, und mir das nicht gut tut, und ich aus diesen Gründen nun im Holytrainer für die 3 Wochen auf jeden Fall feststecke, und ich mir das auch selbst eingebrockt habe.

Als wir gestern gemeinsam einkaufen waren, hat sie mir danach gesagt, dass sie der eine Typ der neben uns in der Schlange sehr zugesagt hat, und sie diesen interessant findet.

Ich bin hin und her gerissen, auf der einen Seite ist es genau das was ich wollte, auf der anderen Seite steigt meine Geilheit täglich an.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 96

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:28.02.18 16:49 IP: gespeichert Moderator melden


Lies mal den Bereich Erfahrungen durch oder nutze die Suchfunktion.

Das ist nicht nur im Holytrainer so, sondern vollkommen egal mit was Du verschlossen wurdest.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:01.03.18 12:43 IP: gespeichert Moderator melden


Gestern Abend gab es den von ihr angekündigten Reinigungsaufschluss mit einer Kette mit Vorhängeschloss um den Hals, ich musste mich nach dem Duschen dann wieder verschließen, sie forderte sehr vehement den Schlüssel, und kontrollierte den verschlossenen KG inklusive dem Rausziehschutz.

Als sie im Bad vor dem Duschen ein kleines Stück Draht entdeckte, frage sie mich ob ich versucht hätte rauszukommen – allerdings war der Draht eher zufällig vom Aufräumen übrig.

Im Verlaufe des Abends bettelte ich um Aufschluss und Erlösung und gemeinsamen Sex, sie sagte mir dass ich damit noch alles schlimmer mache, und sie darüber nachdenkt mich noch länger wie am 16.03.18 ohne Erlösung zu lassen. Da ich am 17.03.18 eine Flugreise machen muss, sagte sie ich kann gerne auch verschlossen durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen.



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TigerOhneKrallen
Freak

Sachsen




Beiträge: 131

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:01.03.18 23:22 IP: gespeichert Moderator melden


Das klingt nach einer relativ spontanen Verhaltensänderung. Weiß nicht ob man dir wünschen sollte, dass es so bleibt. :-D Bin gerade in einer ähnlichen Situation wie du bis mind. übernächstes Wochenende. Allerdings meint meine Frau, dass ihr meine gestiegene Rattigkeit teilweise eher nervt, wobei das an zu viel Kinder-Ablenkung tagsüber liegt ... das wird noch ein paar Jahre so gehen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:02.03.18 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo TigerOhneKrallen, dann sind wir ja in einer ähnlichen Situation, wobei meine Frau in Vergangenheit auch wegen der Kinder, Alltagsstress usw. und weil ich auch nervig wurde dann immer sehr bald abgebrochen und das Thema Keuschhaltung nicht durchgezogen hat.
Es ging dann immer für längere Zeit „normal“ weiter.

Dieses Mal ist es aber deutlich anders, und wie Du schon schreibst scheint bei ihr eine Verhaltensänderung eingetreten zu sein zum Thema Keuschhaltung. Ich weiß selbst nicht so richtig warum, vermute aber weil ich vor einiger Zeit sagte sie zieht das eh nicht durch Nun weiß ich nicht, ob ich mich darüber freuen oder weinen soll. Auf der einen Seite finde ich es total geil und finde es wahnsinnig genial, auf der anderen Seite bin ich verrückt nach Erlösung. Aber es überwiegt schon deutlich die Geilheit.

Sie sagt mir immer wieder wenn ich bettle so wolltest Du dass, und jetzt ist es so. Ebenso gibt sie mir für Hausarbeiten sehr deutliche Anweisungen. Gestern über den Tag hat sie mich in verschiedenen Situationen immer wieder ganz bewusst geil gemacht.

Auf dem Sofa hat sie es sich gestern Abend mit dem Magic Wand wieder selbst gemacht, helfen durfte ich nicht, aber zuschauen, sie sagte ich mache ihr sonst alles kaputt. Ich bin dabei im Holytrainer fast verrückt geworden.

Ob ich am 16. März rauskomme, hängt ganz von meinem Verhalten ab meinte sie.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Teddylein
Freak





Beiträge: 87

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:02.03.18 13:26 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke auch! das hast du dir selber eingebrockt.
Aber vielleicht ist es so für deine Frau angenehmer.
jetzt kann sie bestimmen, wann und wie ihr es macht.
Oder eben gar nicht.
Deine "Ersatzbefriedigung" könnte ja nun sein, ihr im Haushalt zu helfen und ihr ein "gehorsamer" Ehemann zu sein.
Ich habe auch gehört, das die Erregunng mit der Zeit weniger wird.
Das blödeste wäre, wenn du nun wieder über "ihn" bestimmen willst.
Zieh es durch, und nerve sie nicht! Mein Tipp
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:02.03.18 14:58 IP: gespeichert Moderator melden


Wer A sagt muss auch B sagen!
Villeicht hatt sie sich kundig gemacht und Fantasie entwickelt.
Letztendlich wolltest du es ja!

Situation bedingt zu sagen jetzt bitte nicht ist falsch!

Du musst also damit leben und abwarten bis deine KH Lust hat dich zu befreien!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:03.03.18 16:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Teddylein und Mark70, Ich denke, ihr habt Recht, ich sollte nicht so nerven, und Geduld üben, zumal ich ihr ja total ausgeliefert bin durch den KG inklusive dem sehr sicheren Rausziehschutz. Letztlich bleibt mir ja auch gar nichts anderes übrig.

Gestern Abend hat sich kurzfristig noch ein Sofa-Familien-Filme-Abend (auf Vorschlag des Nachwuchses) vor dem Fernseher ergeben, meine Frau meinte da hast Du Glück gehabt, aber warte nur ab.

Wir sind gestern Nachmittag dann noch an einer Apotheke vorbeigefahren und ich musste Xylocain besorgen.

Auf dem Sofa war es gestern Abend dann sehr schön, und ich durfte mich sehr eng an sie kuscheln, was auch ungewöhnlich bzw. eine Veränderung ist, da sie sonst nicht so der Kuscheltyp ist.

Inzwischen gibt sie klare Anweisungen was ich im Haushalt usw. zu tun habe, und dass obwohl sie sonst nicht so der Typ für Anweisungen ist.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 170

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:03.03.18 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Wie ich dich beneide! Herzlichen Glückwunsch!
Ja, das hast du dir selber eingebrockt, und nun musst du es unbedingt auch durchziehen. Wenn du das nicht machst, wird es zum grossen Frust. Mach alles, was deine Frau will und geniesse, dass du ihr dienen darf! Ich würde ihr noch anbieten, sie mit deiner Zunge zu befriedigen, statt dass sie es sich maschinell selber macht. Deine Zunge kann das sicher viel besser als der magic wand. Das mit dem Xylocain finde ich allerdings gemein.

Ich wäre sehr glücklich, meine Frau würde diese Kehrtwendung auch endlich machen. Da ich aber von je her aus Spass viel im Haushalt gemacht habe, ist mindestens dieser Antrieb für sie nicht vorhanden. So muss ich den Schlüssel für meinen KG immer noch selbst verwalten. Zum Glück gibt es wenigstens emlalock.

Dir wünsche ich viel Spass bis zum 16. März oder hoffentlich noch etwas länger, denn je länger man eingesperrt ist und so selber nicht an seinen Penis kommt, desto spitzer wird man. Und das ist gut so.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:05.03.18 13:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Rubfish, vielen Dank.

Ich denke mir bleibt sowieso nichts anderes übrig als es durchzuziehen, meine Frau lässt an meiner Verschlossenheit inzwischen auch keinen Zweifel mehr.

Am Wochenende war es eher ruhig, da natürlich unser Nachwuchs auch sehr im Mittelpunkt stand.


Da ich selbstständig bin und meine Zeit frei einteilen kann, war ich heute Vormittag eine Weile zuhause.

Als unser Nachwuchs aus dem Haus war, befahl meine Frau dass ich mir die große Kette mit Vorhängeschloss um den Hals zu legen habe, und ihr den Schlüssel zu übergeben. Erst dann gab sie mir den KG-Schlüssel, und ich durfte mich öffnen, und in die Dusche.

Nachdem ich mit dem Duschen fertig war, stieg sie in die Dusche und sagte ich sollte ihr doch ruhig zusehen, selbstverständlich heizte sie mich dabei an und ich durfte/musste etwas an mir herumspielen.

Nachdem sie die Dusche verlassen und sich geföhnt hatte, musste ich die Handschellen holen, und sie fesselte mich mit der rechten Hand ans Bett, und die linke Hand befestigte sie an meiner großen Kette am Hals. So fixiert ließ sie mich dann erstmal hängen, und verdingte sich eine gefühlte Ewigkeit nackt an unserem Schlafzimmerschrank und heizte mich mit Worten und Ihrer Nacktheit immer wieder auf.

Zuerst dachte sie mein bestes Stück mit Xylocain zu behandeln, war dann aber spontan der Meinung dass es für mich qualvoller ist, wenn sie das nicht tut.

Sie kam dann irgendwann zu mir aufs Bett und behandelte ihn abwechselnd mit dem Magic Wand und mit ihren Händen. Dann stülpte sie mir ein Kondom über und wollte mich reiten, bis sie merkte dass ich schon kurz vorm Abschuss stand.

Sie hat das Reiten dann sofort abgebrochen und sagte, ok dann machen wir das anders, und holte ihren Vibrator-Dildo aus dem Schrank und zog diesem einen Kondom über und begann es sich selbst mit dem Dildo zu machen, mit der rechten Hand mit dem Dildo, mit der linken Hand mit dem Magic am Kitzler. Ich bettelte ihr helfen zu dürfen, war aber fixiert und konnte sie nicht erreichen, bzw. an sie ran kommen.

Nebenbei bearbeitete sie immer wieder mit dem Magic mein bestes Stück, was zur Folge hatte dass ich immer geiler wurde. Ich bettelte darum, dass sie mir die Kette und die Handschellen abnimmt, damit ich spritzen kann, was sie deutlich ablehnte.

Nachdem sie irgendwann gekommen war, fing sie an die Wohnung zu saugen, natürlich nackt und nur mit der für mich so geilen Armbanduhr bekleidet (ich habe einen Armbanduhrfetisch, und den nutzt sie sehr gut für ihre Zwecke aus). Währenddessen war ich weiterhin fixiert, und konnte meinen Penis zwar leicht mir der linken fixierten Hand erreichen, sie sagte mach nur, dann wird alles nur noch viel länger und schlimmer, den KG musst du auf jeden Fall wieder anlegen.

Als sie fertig war mit saugen, ging sie rüber ins Bad, und rief mir zu dass es toll ist einen Orgasmus zu haben, und ob ich nicht auch der Meinung bin, natürlich gab ich ihr Recht.

Nach dem Saugen nahm sie mir bis auf eine Handschelle und die Kette um meinen Hals alles ab, und befahl den KG sofort wieder anzulegen.
Das gestaltete sich erst einmal gar nicht so einfach, da „Er“ immer noch so groß war. Nach einiger Zeit gelang es mir dann doch mit viel Salbe und Geduld den KG anzulegen.
Von ihr kam währenddessen schon die Aufforderung nach dem Schlüssel. Nachdem ich mich wieder verschlossen hatte, brachte ich ihr den Schlüssel. Bevor sie mir die Kette und Handschelle aufschloss musste ich meine Hose runterlassen, und sie kontrollierte sehr genau ob der KG inklusive dem Rausziehschutz auch richtig angelegt ist. Nachdem der KG aus ihrer Sicht ordnungsgemäß angelegt war, bekam ich die Schlüssel der Handschelle sowie der Kette die an meinem Hals befestigt war.

Mit der Kette um den Hals will sie erreichen, dass ich mich sofort wieder selbst verschließe, nachdem sie mich geöffnet und bearbeitet hat. Die Kette kommt erst wieder ab, wenn ich sicher im KG verschlossen bin, und sie das genauestens kontrolliert hat.

Sie hat mir inzwischen eröffnet, dass es auch deutlich länger werden kann wie der 16.03.
Inwieweit ich spritzen darf, hängt einzig und allein von meinem Verhalten ab, sie sagte es könnte auch sein, dass ich nur auslaufen darf.

Wir haben später besprochen, dass ich sie wenn wir alleine sind nur noch ausschließlich mit Herrin anrede.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:05.03.18 14:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hört sich soweit alles ganz gut an.
Binn gespannt wie es weiter geht
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:07.03.18 10:02 IP: gespeichert Moderator melden


Anstatt es sich regelmäßig mit dem Magic Wand zu machen, habe
ich ihr vorgeschlagen, dass ich ihr „Magic“ sein kann, und sie lecken darf,
natürlich nur wenn sie es will. Ich bin gespannt ob Sie darauf eingeht, da
sie das eigentlich weniger mag.

Da ich in 10 Tagen eine kurze geschäftliche Flugreise antrete, hatte ich ihr vorgeschlagen, dass sie
mich dafür aufschließt und mir vertraut, dass ich währenddessen keine Hand anlege, sie würde es ja
ohnehin nach meiner Rückkehr bemerken. Sie ist der Meinung Kontrolle ist gut, aber KG ist besser.

Um mich zu reizen, hat sie den Notschlüssel in einen Umschlag verpackt und mit ihrer Unterschrift und einem Klebeband versiegelt, und diesen für mich sichtbar gestern in der Küche ausgelegt, mit dem Hinweis wenn ich ihn benutze kriege ich große Probleme. Ich habe sie gebeten, diesen Umschlag weit weg zu machen.

Es ist schon der Hammer, jetzt sitze ich hier und schreibe diese Zeilen und bin total rattig.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 170

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:07.03.18 13:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mindfackmann

Hast du es gut, bis zum Gehtnichtmehr erregt zu werden und trotzdem keine Erleichterung zu erhalten.
Ich finde es super, dass du ihr vorgeschlagen hast, den magic wand durch deine Zunge zu ersetzen. Hoffentlich geht sie darauf ein und bringt dich vorher kurz vor das Abspritzen. Wow, das wäre toll!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:08.03.18 21:13 IP: gespeichert Moderator melden


Heute ist mein Testosteron-Spiegel nochmals deutlich gestiegen, und ich liege jetzt hier auf dem Sofa und bin total geil. Und das hat seinen Grund.

Irgendwann hat mich meine Frau heute ins Bad gerufen, mich die Hals-Kette holen lassen und mir nach Anlegen der Kette um den Hals den Schlüssel zum Aufschließen des KG gegeben, und mich aufgefordert eine Weile an meinem besten Teil herumzuspielen, während sie duschte. Nachdem wir beide dann mit dem Duschen fertig waren, hat sie mich ins Schlafzimmer zitiert.
Auf dem Bett angekommen, bearbeite sie mich ausgiebig mit dem Magic Wand und Ihren Händen und brachte mich immer wieder bis kurz vorm Abspritzen.

Sie ließ dann kurz von mir ab und besorgte es sich wieder selbst mit dem Magic Wand und Ihrem Vibro-Dildo. Nebenbei stimulierte sie mich immer wieder, gestattete mir aber nicht ihr zu assistieren.

Da ich ihr hierbei lästig wurde, drohte sie mir mit Handschellen.
Ich bettelte noch darum, auch wieder in sie eindringen zu dürfen, was sie verneinte, da ich sonst schon sofort spritzen würde.
Nachdem sie durch dem Magic Wand und den Vibro-Dildo gekommen war, hat sie mich noch mehrfach mit Ihren Händen, dem Magic Wand und dem Vibro-Dildo bis kurz vors Abspritzen gebracht. Nach dieser „Behandlung“ war ich so dermaßen spitz, sie hatte jedoch trotz meinem Betteln kein Einsehen mich spritzen zu lassen und ich musste mich wieder verschließen.

Die Stahl-Kette um den Hals blieb um, und sie schickte mich (normal bekleidet, jedoch mit der Kette um den Hals) kurz durch den Garten, sie meint die Nachbarn werden schon nichts sehen. Erst danach nahm sie mir (nach Prüfung ob ich wieder richtig im KG verschlossen bin und nachdem sie den Schlüssel vom KG wieder hatte) die Stahl-Kette ab.
Nachdem wir im Schlafzimmer fertig waren trug sie unter ihrem Sweatshirt keinen BH, und geilte mich später wieder auf, als sie immer wieder spontan einfach das Sweatshirt hochzog, damit ich ihre Brüste sehen konnte.

Sie hatte im Internet noch Schuhe gesehen, die sie sich gerne bestellen wollte, und fragte mich was ich davon halte wenn sie diese bestellt, ich bekomme auch eine Belohnung. Nachdem ich ihr die Schuhe bestellen musste, hat sie mir eröffnet, dass ich vielleicht morgen als Belohnung in sie eindringen darf (vorbehandelt mit Xylocain).
Nach dem Essen gibt es inzwischen immer den kurzen Befehl zum Aufräumen und Geschirrspüler machen usw., sie lässt es sich dann auf dem Sofa gutgehen. Bevor sie mir den KG angelegt hat, war es eher so, dass sie sich um diese Dinge kümmerte.
Sie hat mir noch einige Gartenarbeit verordnet, mit dem Hinweis wenn diese erledigt ist, darf ich sie lecken.

Zum Abendessen gab es neben Brot, Käse und Wurst noch hartgekochte Eier, sie meinte das ist ein gutes Abendessen.

Sie lässt inzwischen kaum eine Gelegenheit aus, um mich über den Tag immer wieder aufzugeilen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:09.03.18 22:49 IP: gespeichert Moderator melden


Belohnung mit Xylocain:
Heute sind ihren neuen Schuhe eingetroffen, und sie hat mit der „Belohnung“ für den Kauf der neuen Schuhe Wort gehalten.

Ich musste mir wieder die Kette um den Hals legen und mich mit dem Vorhängeschloss verschließen. Anschließend bekam ich den Schlüssel für den Holytrainer und durfte diesen aufschließen und reinigen.

Schließlich hat sie sich dann Einweghandschuhe angezogen, und mit dem Xylocain dass ich letzte Woche in der Apotheke kaufen musste meinen Penis sehr intensiv eingerieben.
Nach einiger Zeit wurde mein Penis taub und unempfindlich und ich musste mir dann ein Kondom überziehen, und sie hat mich geritten. Da das Xylocain seine Wirkung zeigte, habe ich davon leider gar nichts gespürt.

Irgendwann hat sie von mir abgelassen, und mir erlaubt zu onanieren, was natürlich nicht ernst gemeint war. Da mein Penis durch das Xylocain total taub war, konnte ich machen was ich will, aber ich konnte nicht spritzen.

Nachdem wir fertig waren, musste ich mich sofort wieder verschließen, bekam die Kette aber nicht abgenommen, bzw. musste noch über 1 Stunde die Kette mit dem Vorhängeschloss um den Hals tragen, und damit auch wieder in den Garten.

Inzwischen bin ich total voller Testosteron, und könnte verrückt werden, da ich seit 15 Tagen ohne Orgasmus bin.

Da wir heute Abend mit einem befreundeten Paar zum Essen waren, hat sie mir den KG abgenommen und ich hatte für das Abendessen Freigang, mit dem Befehl spätestens morgen früh 08:30 Uhr den KG wieder angelegt zu haben. Sollte ich Hand angelegt haben (sie würde das bemerken) oder sie den Schlüssel nicht um 08:30 Uhr haben, hat sie mit schlimmsten Konsequenzen gedroht.

Heute Mittag war sie dann der Meinung dass wir rote Bratwurst und Käseknacher essen sollten, und hat mich vor dem Verzehr nochmals daran erinnert, wie toll die Käseknacker bei der Zubereitung gespritzt haben.

Sie ist total der Hammer, ich liebe diese Frau über alles.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Freak



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:10.03.18 00:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Mindfuckmann,

echt arge Geschichte, Deine Holde gönnt Dir ja gar nichts und quält Dich im KG. Wie lange hast Du schon nicht spritzen dürfen?
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mindfackmann
Fachmann

Baden-Württemberg


KG Zeit ist gute Zeit

Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:10.03.18 09:22 IP: gespeichert Moderator melden


@Honey: Ich bin seit mittlerweile 16 Tagen ohne Orgasmus.

Heute Nacht hatte sie mir ja wie schon geschrieben Freigang „gegönnt“,
unter Androhung von schlimmsten Konsequenzen für den Fall das ich es mir mache.

Sie ist der Meinung, dass dieser Freigang ohne
Erlaubnis zu spritzen für mich sehr qualvoll
und für sie förderlich ist, und ich mich (da ich wie sie weiß an mir herumspiele)
aus ihrer Sicht nur selbst noch mehr aufgeile. Aus diesem Grund war dieser nächtliche
Freigang für sie in Ordnung.

Irgendwann heute Nacht bin ich aufgrund einer nächtlichen Erektion aufgewacht, und habe an
mir herumgespielt, und wäre fast gekommen,
konnte aber gerade noch rechtzeitig aufhören.
Ich habe mich aufgrund der angedrohten
Konsequenzen nicht getraut weiterzumachen.

Wie von ihr gefordert, habe ich mir heute
Morgen dann wieder sofort den KG angelegt, und
ihr die Schlüssel übergeben. Inzwischen prüft
sie peinlich genau, ob der KG und insbesondere
der Rausziehschutz richtig angelegt ist.

Und jetzt bin ich total geil und der Penis kommt immer wieder an seine Grenzen im KG.



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 170

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:10.03.18 13:43 IP: gespeichert Moderator melden


Wieso hat sie dich wegen des Essens mit dem befreundeten Paar befreit? Ihr wolltet ja vermutlich mit diesem nicht Partnertausch machen. Darum wäre es doch reizvoll gewesen, mit diesen Freunden am Tisch zu sitzen und zu spüren, dass dein Kleiner fest verschlossen ist. Vermutlich hätte er sich da mindestens für kurze Zeit auch bemerkbar gemacht und du hättest etwas davon gehabt, wenn vielleicht auch nur Schmerzen, die du auf keinen Fall zeigen durftest. Dies hier als Ratschlag an deine Frau.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1871

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:10.03.18 17:13 IP: gespeichert Moderator melden


@ Mindfackmann
Zitat

... konnte noch rechtzeitig aufhören


Lach, Glück gehabt, gut, dass er wieder verschlossen ist.

Wobei, die Aktion mit dem Xylocain war doch schon nicht schlecht, bedenkt man, dass bei Vanillas das Zeugs dazu verwendet wird, einen vorzeitigen Samenerguss entgegen zu wirken.
Na, das hat bei Dir wohl auch funktioniert...

@ Rubfish

Warum willst Du die Anordnungen seiner Herrin Hinterfragen?
Wenn meine Herrin etwas entscheidet, dann ist es eben so!

Ihr_joe


Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 170

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen verschlossen im Holytrainer Datum:10.03.18 23:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr_Joe

Ich hinterfrage es nicht. Ich weiss einfach aus eigener Erfahrung, wie geil das ist, wenn man verschlossen unter andern Leuten ist, sei das bei einem Essen, in einer Diskussion oder gar im Theater, und niemand merkt, dass ER so gerne wachsen würde, aber vom KG daran gehindert wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(6) «[1] 2 3 4 5 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.03 sec.