Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  KG mit Dilator
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
MaleSub9
Fachmann



Mann denkt, Frau lenkt

Beiträge: 60

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  KG mit Dilator Datum:23.11.18 22:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

leider scheine ich wohl nicht so viel Glück mit Dilatoren zu haben... wenn die Vorstellung nicht zu geil wäre...

Ich habe mir einen neuen KG (gelibtes Modell - anders Variiert, passt perfekt) mit neuem Dilator gekauft.
Dieser neue ist in originalem Zustand, also ungekürzt.

Habe ihn mit ordentlich Gleitmittel eingeführt. Auch dieses Mal habe ich beim Tragen an der Eichel und am entgegen gesetzten Ende schmerzen. Erst ging das Wasserlassen perfekt, was schon ganz euphorisch, dann aber, nach ein / zwei Stunden, habe ich wieder Blut gepinkelt.
Nach genau einem Tag was (inzwischen ist) jetzt wieder alles in Ordnung.
Das Blut scheint vom eingeführten Ende durch den Dilator zu fließen.

Woran kann das nur liegen?
Keine scharfen Kanten, alles wirklich perfekt verarbeitet (ok, wenn auch nicht gerade penibel hygienisch geliefert - allerdings sauber gewischt. Ich bin ratlos.

Ich wurde zwar mal im Grundschulalter am Penis operiert, die Vorhaut war in die Eichelöffnung reingewachsen und hatte sie verschlossen (das war das letzte mal, bis auf die Dilator-versuche, das ich Blut gepinkelt habe. Ist aber schon einige Jahre her...

Hat wer ne Ahnung?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
Nummer 9

Anhang:
https://www.amazon.de/gp/product/B075WCT...0?ie=UTF8&psc=1
Mann denkt, Frau lenkt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:23.11.18 23:49 IP: gespeichert Moderator melden


Kunststoff- oder Silikonschlauch als Dilator... - selbst Schuld! Lass die Finger von diesen Dingern, denn da gibt es IMMER eine Schneidekante und die ist immer irgendwie/-wo problematisch. Mindestens an der Stelle, wo der Übergang auf das Metallende ist.

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:24.11.18 20:31 IP: gespeichert Moderator melden


@MaleSub9
Hast Du vorher schon was mit Deiner Harnhöhre angestellt, Harnröhrendehnung etc?
Habe mir die Tage aus Neugier auch einen KG mit Dilator geholt und es nach einer
Stunde probieren aufgegeben den einzuführen. Der Kopf hat einen Umfang von 10mm
das ist für mich zuviel. Habe auch irgendwo gelesen das man bei der Harnröhre
erstmal mit max. 7mm anfangen sollte.

LG Käfigbär

Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 593

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:24.11.18 20:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Das Blut scheint vom eingeführten Ende durch den Dilator zu fließen.



Lieber Käfigbär, lass das sofort!

Du zerstörst mehr, als Du jemals an Lust gewinnen könntest. Die Harnröhrenschleimhaut ist derart empfindlich, dass da schneller was kaputt ist, als man sich vorstellen kann.
Wenn dann noch Vorschäden da sind, muss man das Thema Dilator vergessen, die Gefahr einer Sepsis ist zu groß. Und Du willst Dein Schw***nzchen ja noch behalten?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 413

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:24.11.18 22:15 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann sowas nicht nachvollziehen und schüttel den Kopf.

Nur weil es anscheinend "In" ist und weil es angeboten wird wird kräftig mit hohem Risiko, But und evtl Schmerzen experimentiert...

Da ist ja ein PA ja richtiggehend harmlos dagegen.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1786

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:24.11.18 22:29 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Lieber Käfigbär, lass das sofort!


Da hat Williger recht. Narben in der Harnröhre möchtest Du sicherlich nicht bekommen.

Ja, nie mit Gewalt und nicht übertreiben, jeder ist anders gebaut. Es bedarf keiner neuen Rekorde, Der Urin muss noch Platz finden, den Dilator zu umfließen, damit keine Keime entstehen.

@ MaleSub9
Bei Bluten sofort aufhören und ausheilen lassen.
Es kann sein, dass von der Behandlung oder vorigen Erkrankung, die Harnröhre eine Narbe hat, die wird immer wieder aufbrechen bei Belastung.
Dilator sofort entfernen.

Ihr_joe

Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MaleSub9
Fachmann



Mann denkt, Frau lenkt

Beiträge: 60

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 00:36 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

Ne, ich habe keine Vordehungen bis jetzt gehabt. Nur ein Mal vorher mir einem selber gekürzten Schlauch probiert.
Ja, war etwas ungemütlich den einzuführen, aber als er drin war, war es bis auf die zwei Punkte eigentlich recht passabel.

Wirklich schade, die Vorstellung das der Weiße Saft wegen dem Schlauch niemals ubewusst (Nacht) / durch langes Aufreihen auslaufen kann ist schon verdammt geil, aber was soll's...
Bin erst 18, will ja auch mal unbedingt Kinder haben... da brauch ich meine beiden Partner und mein Teil mit dem ganzen System noch... Schade, naja...

Vielen Dank für die Ratschläge.
Mann denkt, Frau lenkt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel


In Latex verpacken und in den KG einschliessen, nun kann ich das Leben geniessen.

Beiträge: 160

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 00:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo MaleSub 9
Ich rate dir, gib es auf mit dem Diator. Ich verzichte seit der zweiten Antibiotika-Behandlung und der Beichte beim Arzt schweren Herzens auch darauf. Anscheinend sind nicht alle für Penisse und Harnröhren für Diatoren gebaut.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MaleSub9
Fachmann



Mann denkt, Frau lenkt

Beiträge: 60

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 00:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo MaleSub 9
Ich rate dir, gib es auf mit dem Diator. Ich verzichte seit der zweiten Antibiotika-Behandlung und der Beichte beim Arzt schweren Herzens auch darauf. Anscheinend sind nicht alle für Penisse und Harnröhren für Diatoren gebaut.


Danke.
Ja, leider... wäre auch zu schön...
Mann denkt, Frau lenkt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SmartMan Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2431

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 05:08 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Zitat

Lieber Käfigbär, lass das sofort!
Da hat Williger recht. Narben in der Harnröhre möchtest Du sicherlich nicht bekommen.

...

Der Urin muss noch Platz finden, den Dilator zu umfließen, damit keine Keime entstehen.
...zumal Narbengewebe sein Volumen gegenüber seiner vorherigen natürlich flexiblen Form reduziert, was eine verringerte Durchflußmenge in der Harnröhre zur Folge hat.

Zum Thema "Folgen von Narbenbildung in Geweberöhren" ein Beispiel aus dem Job von Gastroenterologen (über die offener berichtet wird, als über jene, deren Schniedel behandelt werden müssen, weil sich deren Besitzer sonstwas dort eingeführt haben, weils ja so schrecklich geil ist):

Durch Reflux von Magensäure kann die hiervon angegriffene Speiseröhre vernarben. ==> Schluckbeschwerden aufgrund der Speiseröhrenverengung. ==> Einführen eines Ballon, welcher sodann durch Aufpumpen das Gewebe der Speiseröhre reckt, also ihren geschrumpften Durchmesser gewaltsam vergrößert.


Nur weil einige hier unbeschwert und unkritisch über ihre sexuellen Experimente berichten, sollte das nicht dazu animieren, das ebenso unkritisch nachzumachen, weil ja das Kopfkino durch die Schilderungen so toll auf Touren gebracht wurde, denn die ungeilen Folgen darf der Notgeile dann auch tragen, wie z. B. Infekte, da durch den verringerten Harnfluß mehr Resturin in der Blase verbleibt und somit sich schnell vermehrende Bakterien mehr Zeit dafür bekommen, in Dir ihren unerfreulichen Job zu machen.

Weniger von den Kristallen, aus denen sich Steine bilden, werden ausgespült; die Steine können durch den reduzierten Durchmesser des Schniedel schlechter/gar nicht entsorgt werden und können (ungeil) ziemlich Aua machen.


Irgendwie kann es Sinn machen, sich über so etwas zu informieren, bevor man/n selbst von fließendem Blut zu berichten hat, da man sich von den Schilderungen eines einhändig Tippenden (ebenso einhändig lesend) animieren ließ.

LG

SmartMan
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 09:52 IP: gespeichert Moderator melden


was haltet ihr den davon wenn wir alle zusammen eine FAQ anlegen mit den wichtigsten themen und tipps zum nachlesen? Bestimmt hilfreich für viele ?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:25.11.18 15:45 IP: gespeichert Moderator melden


Keine Sorge ich werde auf dem Gebiet nicht weiter experimentieren, danke aber für Eure Warnungen.
Mich zu verstümmeln war nicht mein anliegen. Aber schon erschreckend das sowas ohne jegliche Vorwarnung
auf Amazon verkauft wird.

Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wiking
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
  Es gibt auch positive Erfahrungen mit dem Dilatator Datum:16.12.18 20:42 IP: gespeichert Moderator melden


Moin,

Trotz aller Gewohnheit hier im Forum - korrekt heißt das Teil Dilatator, aus dem Lateinischen, und so wird der Begriff für ein vergleichbares Teil auch bei medizinischer Anwendung genannt.
Der Dilatator war hier schon oft ein Thema, und ich kann die Schwarzmalerei hier im Forum nicht ganz verstehen. Ich habe mir einen Looker-2 mit festem Plug ziemlich genau mit den Maßen gekauft, wie Steelworxx sie empfiehlt. Und siehe da: Das Teil passt. Der Kleine wird nicht über Gebühr gequetscht beim Anlegen, der Plug ragt beim Tragen nicht unangenehm über und die Gitterstäbe lassen es zu, die Vorhaut zur Reinigung vorsichtig zurückzustreifen und den Kleinen jeden Tag ausreichend zu waschen. Auf diese Weise habe ich den Looker-2 mit Plug schon bis zu sechs Wochen am Stück getragen ohne einen einzigen Reinigungsaufschluss. Und nach dieser Zeit war der Kleine immer noch ganz gesund und entfaltete sich ganz normal.

Wichtig erscheint mir, so selten wie möglich mit dem Plug herumzuspielen, also nur selten einen Aufschluss durchzuführen (nur alle paar Wochen wie bei uns hat sich durchaus bewährt), denn Verletzungen oder Verunreinigungen treten in der Regel nur beim Einführen auf. Und wenn der Kleine bei uns freigelassen wird, dann auch nur für ein paar Stunden - die Zeit reicht dann bei mir zum Druckablassen, während der Looker-2 im Entkalkungsbad liegt. Vor dem Wiederanlegen spüle ich den Käfig ab, koche ihn im Wasserbad bis er keimfrei ist und besprühe ihn danach noch mit Alkohol. Meine Eichel desinfiziere ich auch, dann kommt Gleitmittel auf den Plug und dann schließt sich das Gefängnis ganz behutsam wieder um den Kleinen für die nächsten paar Wochen. Auf diese Weise sind in den vergangenen fünf Jahren, in denen wir so verfahren sind, noch keine Infektionen oder andere Komplikationen aufgetreten. Mit Vernunft, Vorsicht und ausgeschaltetem Kopfkino beim Reinigen und während des Anlegens lässt es sich also jahrelang gut mit einem Käfig um den und einem Plug in dem Kleinen leben.

Ich verstehe allerdings auch nicht, warum viele bei so sensiblen Bereichen wie dem Einführen von Fremdkörpern in den eigenen Körper auf Billigprodukte zurückgreifen, die es oft nur in einer Standardgröße für alle gibt. Ich würde mir da auf jeden Fall auf ein maßangefertigtes Produkt kaufen.

Und dann verstehe ich nicht, warum man von den Kaufempfehlungen des Herstellers abweicht, wenn man sich ein maßangefertigtes Produkt kauft wie z.B. einen Looker-2 von Steelworxx – nach dem Motto: Für einen richtigen Kerl braucht es zusätzliche Gittertsäbe, einen kürzeren, engeren Käfig und einen längeren, dickeren Plug. Irgendwie ist das doch klar, dass es dann Probleme geben kann.

Ich kann es durchaus empfehlen, einen Käfig mit Plug zu benutzen – vertraut dabei allerdings auf die Empfehlungen, die man Euch gibt und lasst das Kopfkino beim Kauf außen vor. Also kein enger, kürzer für den Käfig und kein länger, dicker für den Plug.

Und jetzt: Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Wiking

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1786

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:16.12.18 22:44 IP: gespeichert Moderator melden


Du hast recht, was den Plug anbelangt, auch mit der Tragbarkeit.

Nur mit

Zitat

Trotz aller Gewohnheit hier im Forum - korrekt heißt das Teil Dilatator, aus dem Lateinischen, und so wird der Begriff für ein vergleichbares Teil auch bei medizinischer Anwendung genannt.


Dass Mediziner Latein bevorzugen ist richtig, bei den anderen ist es meist Dilator und somit englisch.

Du hast also nur teilweise recht, außer Latein gibt es auch noch andere Sprachen dilating = erweitert, deshalb wirst Du bei vielen Herstellern eben auch Dilatoren bestellen können, die aber wiederum keine Plugs sind.

Auf deutsch ist so ein Ding eben ein Harnröhrendehner... das wiederum keinen Duchfluss hat.

Das erinnert mich an das Photo oder war es das Foto.

Warum aber die Schellen bei Amazon fälschlicherweise einen Dilator haben, da soll nichts geweitet werden.

Es wirft sich die Frage auf übernimmt man die falsche Angabe der Anbieter oder schreibt korrekt wie Du Plug?
Wie es in dem Fall auch Dein Hersteller macht.

Nichtsdestotrotz vielen Dank für Deinen positiven Bericht!

Danke und liebe Grüße

Ihr_joe




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:17.12.18 00:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
Da ich mir nächstes Jahr auch einen looker02 mit Dilator bestellen möchte, habe ich noch zwei Fragen. Mit Wieviel mm Durchmesser sollte man anfangen und sollte er fest oder herausnehmbar sein? Bei dem herausnehmbaren würde mich evtl. die zusätzliche Schraube am Käfig stören.

Die meisten KGs bei Amazon haben einen 8mm Dilator dabei. Wenn man wie ich da keine Vorefahrung hat ist das schon heftig. Haben kg hier der quasi ein Nachbau des looker02 ist, der hat sogar einen 8mm Dilator mit 10mm kugelkopf. Das Krieg ich nichtmal 1mm rein.

Interessieren tut es mich halt auch wegen der Hygiene und der vorhaut, die dadurch besser geführt wird und die ist bei mit leider sehr lang.

Gruss,
Käfigbär
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:17.12.18 01:58 IP: gespeichert Moderator melden


Käfigbär, es bleibt zu nächst eine Frage offen, bevor man Deine Fragen gut beantworten kann:
Wozu soll der Plug in Deinem zukünftigen Looker 02 gut sein?
Soll er als Rausziehschutz dienen?
Ist der nur vorgesehen, weil er halt dazugehört?
Willst Du den haben, weil Du glaubst, dass es sich geil anfühlt?
Oder soll der als Strafinstrument verwendet werden?

Wenn er als Rausziehschutz dienen soll, dann lass den Plug fest installieren. Dann stört Dich die Mutter vorne am Pipi-Loch nicht und Du wirst ihn ohnehin ständig tragen.
Für die drei anderen möglichen Antworten empfehle ich Dir, ihn in der entfernbaren Version bauen zu lassen.

Auch ich kann die Erfahrungen von Wiking teilen und bestätigen, dass der Standard-Plug (6 mm dick mit 8 mm Kugel am Ende und ca. einen cm Überstand über den A-Ring) sowohl für den Fetisch, als auch für den Rausziehschutz absolut ausreichend ist. Ich hatte mich seinerzeit von diesem "Der-Plug-muss-länger-sein"-Hype mitreißen lassen und meinen Looker 02 mit einem Plug bestellt, der fest integriert war und der am Ende 2 cm über den A-Ring überstand. Der war absolut tragbar (meine längste Dauerverschlusszeit war 4 Wochen, als meine Lady zur Kur war), solange man keine unüblichen Bewegungen machte. Sowas wie Leitersteigen, Kniebeuge, in ein normales Auto steigen oder - wie in meinem Falle - auf eine Lok hochsteigen sorgten dann doch schon mal für ordentliche Schmerzen im Bereich der Plug-Kugel. Auch ein herzhafter Griff der Lady in den Intimbereich führte zu sehr unangenehmen Gefühlen in der Harnröhre. Deswegen ging der nach ca. 5 Monaten in den roten Basar.
Dann haben wir beschlossen, dass ich mich be-schneiden lasse, da ich sowieso zukünftig nur noch im KG stecken werden. Seit ca. einer Woche trage ich meinen neuen Looker 01 ein. Diesmal hat er einen abnehmbaren Plug und der reicht auch nur noch bis zu A-Ring. Und - auch da muss ich Wiking beipflichten - er hat diesmal keine "besonders engen" oder "besonders kurzen" Maße. Ich habe jetzt einen A-Ring mit 47 mm Durchmesser (der vorige hatte nur 42 mm, was aber auch gut ging) und einen Käfig mit 39 mm Durchmesser und 90 mm Länge. Da hat das Würmachen ausreichend Platz drin (außer wenn er groß werden will). Und wenn ich tatsächlich mal auf die dumme Idee komme, den rauszuziehen, dann wird der halt mit TetherSpout gegen Rausziehen gesichert. Mein Plug soll nur als Strafinstrument zum Einsatz kommen.

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:17.12.18 21:24 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für die ausführlichen Informationen FoG.

Das mit dem geil anfühlen ist sicherlich wie mit dem KG ansich. Die ersten vier Wochen aufregend, danach spürt man es kaum noch es sein denn man hat gerade wieder eine Geilheitschub aber das sind bei mir momentan nur 20 Minuten am Tag. Ich interessiere mich für den Diletator vor allem wegen der Hygiene und der Problem mit meiner Vorhaut. Ich habe ja einen KG der auch eine Halbschale vorne hat, wenn da die Vorhaut unglücklich drin liegt wird es auch schmerzhaft nach einer Weile und zudem lagert sich da immer ein wenig Urin in der Halbschale an.

Sport muß natürlich möglich sein, am liebsten wäre mir das ich den KG beim Sport gar nicht spüre. Wenn da was schmerzhaft ist, wäre das nicht gut.
Danke auch für Deine Daten, brauchte wohl auch einen Käfig mit 39mm Durchmesser. Die 32mm Käfig der China Dinger ist zu klein, wenn ich den mal nicht richtig einführe habe ich abends gleich blaue Flecken (Druckstellen).
Länge würde wohl 55mm reichen, habe da aber noch ein Gespräch mit meinen Urlogen weil 1.5-2cm locker reine Vorhaut bei mir sind. Da ich eh Probleme beim GV habe, das ich diese nicht schmerzfrei ganz zurückziehen kann hoffe ich das ich aufgtrund der Phimose die OP von der Krankenkasse erstattet bekomme.

Wie ist das mit dem 8mm Kopf bzw. wie fängt man am besten an. Hatte letzte Woche mal versucht einen 8mm Diletator einzuführen aber kriegte es nicht hin. Schon die ersten mm sind unangenehm so das ich es nach 1 Stunde abgebrochen habe. Muß man da was Vordehnen, weil die Harnröhre hat ja nur einen Durchmesser von 5-6mm habe ich mal gelesen.

Weiß noch wie ich vor ein paar Jahren eine Blasenspiegelung beim Urologen hatte. Wie schnell der die Sonde drin hatte aber angenehm war anders, zumal die Arzthelferin die Klammer vergessen hatte und das Gel mit dem Xlylocain nicht in der Harnröhe blieb.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 17.12.18 um 21:25 geändert
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
John Miles
Erfahrener

Chemnitz




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:02.01.19 13:15 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Dilator mit 6mm trägt sich recht gut. Ich selbst würde kein Dilator tragen wollen, aber meine Freundin verlangt es.
8mm musste ich ebenfalls probieren und ist nach 4-5h ziemlich schmerzhaft. Musste den dann trotzdem 2 Tage mit kurzen Unterbrechungen drin lassen und der Schmerz lässt dann etwas nach, aber doch recht unangenehm. Ich trage jetzt immer 6mm und zwischendurch 8mm, wobei die Tragedauer von 8mm immer weiter erhöht wird. Dauerhaft 8mm tragen wird noch eine ganze Weile dauern, aber es bleibt mir nichts anderes übrig - meine Freundin möchte es so.

Ich denke also du musst ebenfalls langsam anfangen mit Dehnen. Wobei ich den Sinn von 8mm nicht so richtig verstehe, 6mm reicht eigentlich auch zu. Ich würde lieber nur 6mm tragen wollen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: KG mit Dilator Datum:02.01.19 13:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
Vielen Dank für die Informationen aber was hat Deine Freundin davon Dir 8mm aufzudrücken, wenn
Du davon nicht überzeugt bist?
Ja, werde mit einen 6mm plug holen aber herausnehmbar. Habe schon einen kg hier den ich aufgrund des plugs nicht nutzen kann.

LG Käfigbär

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 02.01.19 um 13:28 geändert
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
VerschlossenerPeter
Einsteiger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG mit Dilator Datum:03.01.19 11:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich trage seit zwei Jahren den Looker 02 von Steelworxx mit einem 8 Millimeter Dilator 24/7/365. Geht ohne Probleme. Man muss sich am Anfang an den großen Durchmesser gewöhnen, aber klappt es wunderbar.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.