Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Markus_91
Einsteiger





Beiträge: 13

User ist offline
  Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:08.08.19 20:27 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Abend!

Seit Jahren reizt mich das Thema immer wieder, habe es dann aber stets aus den Augen verloren. Ich bin Single und frage mich, ob ich die Sache mit der Keuschhaltung einmal probieren sollte.

Der erste Umstand ist: Ich kenne keine "Gleichgesinnte", und via bezahlter Domina solch ein Unternehmen zu wagen finde ich unprickelnd.

Zweitens: Ich bin 28 Jahre, möchte später Familie, und in einem Beitrag hat ein Arzt davor gewarnt (wohl eine Extremposition), dass bei einer längeren Erektion in einem KG Gewebe zerstört werden kann, was die Fruchtbarkeit einschränkt. Ich habe seit längerem einen cb6000, hatte ihn ein paar Mal für kurze Zeit getragen, aber mir dann schnell Gedanken gemacht, weil er quasi die ganze Zeit den vollen Käfig aufgefüllt hat (im erigierten Zustand ist mein Penis ungefähr 17 cm lang). Sprich, ich bin dauergeil im KG.
Des Weiteren möchte ich auch nicht, dass mein Penis an Länge oder Umfang durch einen KG verliert.
Gibt es dafür spezielle Voll-KGs, die einen Orgasmus zulassen oder was ist eure Meinung dazu..?

So langsam meine ich: Alles, was Spaß macht, ist ungesund..

Markus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Markus_91
Einsteiger





Beiträge: 13

User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:08.08.19 20:33 IP: gespeichert Moderator melden


PS: Bei der Suche einer "Partnerin" war ich bisher erfolglos – habt ihr Tipps, wo man entsprechende Kontakte knüpfen kann? Komme aus Ba-Wü.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
roland83
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 161

User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:09.08.19 07:31 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn Gewebe am Penis zerstört wird soll das einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben? Die Spermien werden noch immer im Hoden erzeugt...

Ich selbst trage seit über 10 Jahren regelmässig einen KG (Schelle) - nie aber länger als ein paar Tage... habe zwischenzeitlich 2 Kinder Natürlich - im erigierten Zustand "zieht" der KG ziemlich am Hodenring und somit an den Hoden - dass das für die Zeugungsfähigkeit nicht gerade förderlich ist scheint mir logisch... ich schätze aber andere Einflüsse (gute Ernährung, nicht rauchen, viel Bewegung usw.) als wesentlich einflussreicher auf die Zeugungsfähigkeit ein als das gelegentliche Tragen eines KGs... bin aber kein Arzt Ein Voll-KG oder eine Schelle mit Hüftgurt sind aber sicherlich "hoden-freundlicher" als eine reine Schelle - denn dort hast du den Zug definitiv an den Hoden - was bei Voll-KGs und bei Schellen mit Hüftgurt nicht so ist...



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von roland83 am 09.08.19 um 07:32 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 449

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:09.08.19 08:59 IP: gespeichert Moderator melden


Ein KG - egal welcher Art - ist ein tolles Spielzeug in einer Beziehung. Es gibt aber einige Konsequenzen beim dauernden Verschluß, die man beachten sollte.
Da Du allein bist, aber an Familienplanung denkst, nimm Deine Phantasie nicht so ernst, sondern spiele nur ein wenig damit.
Und wenn dann später Deine Frau den Schlüssel hat, sei froh und dankbar.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummisus
Sklave/KG-Träger

Wien




Beiträge: 73

User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:09.08.19 11:05 IP: gespeichert Moderator melden


Trage seit bald sieben Jahren einen KG, wobei ich wöchentlich zum Abmelken aufgeschlossen werde.
Madame hat sich zu diesem Schritt entschlossen um sicherzugehen das sie die volle Menge für sich zur Verfügung hat.
Latex- und Gummiliebhaber, Klepper- und Capeträger, versperrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:09.08.19 19:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Markus_91,
was Du suchst ist eigentlich unmöglich einen KG der einen Orgasmus zulässt und dabei noch dein Glied steif werden lässt.

Das wäre dann alles nur kein KG!

Thömchen, hat da recht, zum spielen geeignet aber nicht zum dauertragen!

Auch Roland 83 hat recht, natürlich hat ein Penis der nicht mehr steif werden kann nichts mit der Qualität Deiner Samen zu tun!
Vielleicht aber mit der Qualität des Beisammenseins deiner zukünftigen Frau, Herrin, Lady!
Und er macht ja nach ein paar Tagen Pause... da ist auch nichts mit Rückbildung.

Gummisus Madame hat recht, nur frisches Sperma ist gute Sperma und zur Zeugung geeignet, das ist aber in Deinen Fall erst relevant, wenn du eine Partnerin findest. Die auch noch den Wunsch nach Nachwuchs hegt.

Es spricht nichts gegen eine Schelle oder einen voll KG, solange du keine Rekorde erreiche willst. Sehe ihn als Spielzeug an, wenn du denn wirklich eine Partnerin findest, soll er dann ihr Spielzeug werden, wenn sie das so mag...

Später dann ... aber so weit sind wir noch lange nicht.

Ihr_joe

PS:
Ich glaube es ist im Schwabenländle auch so, dass man eine Partnerin im normalen Leben auf der Straße, beim Einkaufen, im Kaffee, beim Bäcker, in der Kneipe findet. Natürlich funktioniert auch das Internet, da mag es schwieriger sein, ich weiß nicht. 28 ist ein tolles Alter, ich denke problematisch ist, wenn du genau eine Partnerin finden willst, die sich jetzt mit dem KG auskennt. Du wirst es ihr so beichten müssen. Ich weiß nicht, was du außer KG tragen noch für Wünsche oder Hobbys hat, auch da finden sich nette Frauen.






Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger





Beiträge: 943

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 10:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Der erste Umstand ist: Ich kenne keine \"Gleichgesinnte\", und via bezahlter Domina solch ein Unternehmen zu wagen finde ich unprickelnd.

in einem Beitrag hat ein Arzt davor gewarnt (wohl eine Extremposition), dass bei einer längeren Erektion in einem KG Gewebe zerstört werden kann, was die Fruchtbarkeit einschränkt. I
Des Weiteren möchte ich auch nicht, dass mein Penis an Länge oder Umfang durch einen KG verliert.
Gibt es dafür spezielle Voll-KGs, die einen Orgasmus zulassen oder was ist eure Meinung dazu..?

Markus
[

Hallo Markus
Hallo All..

Frage: Was hat die Erektion mit der Fruchtbarkeit zu tun ? Mit der Positionierung des Samens in der Vagina und dann Richtung Gebärmutter OK. Es gibt genug unfruchtbare Männer, die eben KEINEN KG tragen !

Umfang des Penis nimmt ab: Dem kann ich zustimmen. Es ist Körper-Gewebe, das weniger durch die Enge des KGs durchblutet wird ( Schau Dir mal das Gewebe an, wenn ein Arm 6 Wochen im Gips verbringt. ABER das kann man natürlich auch wieder auffrischen )
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tuskulum
Erfahrener





Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


Der Vergleich mit einem Gipsverband hinkt aber gewaltig. Das, was hier wirklich abnimmt, ist kein Gewebe, sondern hauptsächlich Muskulatur, die dadurch, dass sie ruhig gestellt wird, abnimmt. Das funktioniert übrigens nicht nur, wenn Gliedmaßen durch einen Gipsverband, sondern auch anderweitig ruhig gestellt werden, wie zum Beispiel durch einen Fixateur oder einfach nur, wenn die Gliedmaßen nicht belastet und/oder bewegt werden. Es wird einfach nur der Muskel abgebaut.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger





Beiträge: 943

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 13:03 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Der Vergleich mit einem Gipsverband hinkt aber gewaltig. Das, was hier wirklich abnimmt, ist kein Gewebe, sondern hauptsächlich Muskulatur, die dadurch, dass sie ruhig gestellt wird, abnimmt. Das funktioniert übrigens nicht nur, wenn Gliedmaßen durch einen Gipsverband, sondern auch anderweitig ruhig gestellt werden, wie zum Beispiel durch einen Fixateur oder einfach nur, wenn die Gliedmaßen nicht belastet und/oder bewegt werden. Es wird einfach nur der Muskel abgebaut.


Wieso musst Du mich berichtigen, wenn ich von "Gewebe" rede, und Du mit Muskeln vergleichst. Ist das ein und das selbe. Ich bin keine Medi - DU vielleicht. Dann tu bitte Butter bei de Fische, und nimm sachlich Stellung.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 486

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 14:38 IP: gespeichert Moderator melden


Vor allem - wo im Penis sind Muskeln?! Das wäre mir neu, aber ich lerne gerne noch hinzu.

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
felix_hh Volljährigkeit geprüft
Freak

Ba-Wü




Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 16:00 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Vor allem - wo im Penis sind Muskeln?! Das wäre mir neu, aber ich lerne gerne noch hinzu.


Der Penis besteht nicht nur aus muskellosen Weichteilen, sondern auch aus 2 Muskeln, die sitzen nur nicht außen, sondern innen, im Körper. Das ist einmal ein Muskel, der links und rechts seitlich neben dem Penis sitzt (an der Wurzel) und dessen Aufgabe es ist das Blut zu stauen. Er klemmt einfach den Blutfluss ab, so dass der Druck im Schwellkörper des Penis ein mehrfaches des normalen Blutdrucks erreichen kann.

Ein weiterer Muskel sitzt um die Peniswurzel herum, direkt am Schwellkörper. Und der ist dafür zuständig die Ejakulation zu ermöglichen bzw. zu unterstützten.

Trainiert man diese beide Muskeln lange Zeit nicht mehr bzw. verhindert man durch einen KG auch z.B.die nächtlichen Erektionen, dann kann es passieren, dass die Muskeln mit der Zeit etwas verkümmern. So dass nach einer langen Tragezeit der Penis möglicherweise erst mal nicht mehr so richtig fest und hart werden kann und die Ejakulation ist dann auch eher ein "Ausfluss".

Aber wirklich kaputt ist da noch nichts, das kann man alles wieder trainieren.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 16:18 IP: gespeichert Moderator melden


Bitteschön FoG

Zitat

Muskeln Die Muskeln des Penis sind der Musculus bulbospongiosus und der Musculus ischiocavernosus. Sie verankern ihn am knöchernen Becken, verstärken durch Abschnürung der Abflussvenen und Kompression der Schwellkörper an ihrer Basis die Erektion – insbesondere während der abschließenden Versteifungs-Phase (rigid-erection phase)[1] – und unterstützen die Ejakulation des Spermas durch rhythmische Kontraktionen.


Siehe Wiki

Nichts für ungut, hier wird immer wieder behauptet, dass es keine gibt? Warum verstehe ich nicht, als Mann muss das einem doch aufgefallen sein, zumindest in der Zeit vor dem KG. Man kann bewusst die Muskeln anspannen, was optisch zu einem Wippen führt.

Davon abgesehen sind in Blutgefäßen auch Muskeln siehe da…
Tunika Media

Ihr_joe

Huch, da war ich etwas zu spät... Danke felix_hh

Nun denn eine kleine Anmerkung, ja, es ist reversibel, dauert aber oft länger als die Zeit, in der das Training fehlte!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 10.08.19 um 16:26 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tuskulum
Erfahrener





Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 19:43 IP: gespeichert Moderator melden


@ Extrem-Shop
Ich berichtige dich deshalb, weil Gewebe nicht dauerhaft abnimmt, nur weil es weniger durchblutet wird, so wie du es schreibst und dies außerdem in Verbindung mit einem Gipsverband bringst. Da schmeißt du zwei Sachen in einen Topf, die da drin zusammen nichts zu suchen haben.
Wenn die Penisgröße abnimmt weil der Penis weniger durchblutet wird wenn eine Schelle oder ein KG getragen wird, bedeutet das im Umkehrschluss nämlich auch, dass, sobald du Schelle oder KG abnimmst, der Penis wieder besser durchblutet wird - logisch - und er dadurch, sobald er wieder besser durchblutet wird, wieder dauerhaft an Größe gewinnt.
Aber so einfach ist es dann wohl doch nicht, was bedeuten könnte (ich schreibe für dich extra könnte), dass es eine andere Erklärung geben muss.
Und wie gesagt: der Abstand unter einem Gipsverband zu den Gliedmaßen wird deshalb geringer, weil der Muskel bzw. das Muskelgewebe auf Grund der Immoblisation abnehmen, aber nicht, weil es wegen des Gipsverbandes weniger durchblutet wird.
Wenn Gewebe nicht ausreichend durchblutet wird, stirbt es nämlich ab. #nekrose Und ich möchte nicht wissen, wieviel Penisse bei euch dann wegen der fehlenden Durchblutung in Schelle oder KG abgestorben wären ... oder der Arm bzw. das Bein unter dem Gipsverband ...

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Markus_91
Einsteiger





Beiträge: 13

User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 20:53 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muss mich korrigieren: Nach dem Beitrag dieses Arztes kann es deshalb zur Unfruchtbarkeit führen, weil bei versuchter Erektion Hodengewebe absterben kann.

Bei mir ist das hald immer so: Wenn meine sexuelle Lust extrem stark ist, habe ich Lust auf KG. Dann bekomme ich ihn mit Mühe rein und der Penis versucht sich immer sofort auszurichten.
Nach dem Arzt kann schon nach mehreren Stunden Hodengewebe absterben wegen des Drucks. Ich habe auch festgestellt.
Da der KG eben einige Zeit voll ausgefüllt war, war ich in Sorge (und nicht wie in Pornos, wenn der Penis ultra klein ist und den KG nicht vollkommen ausfüllt).
Etwas hypochondrisch bin ich auch veranlagt, und möchte einen Test auf Zeugungsfähigkeit machen - vielleicht sollte ich den Arztbesuch auch wieder absagen..

Markus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 419

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:10.08.19 23:20 IP: gespeichert Moderator melden


@markus_91
Kann mir nicht vorstellen das die errektion irgendwelche Auswirkungen auf die Hoden hat. Was du meinst, ist sicher eine Hodenathropie die auftreten kann wenn mechanischer Druck von außen auf die Hoden ausgeübt wird. Abgesehen davon würde ich das kg Spiel ohne Partnerin nicht spielen wollen - weil es einfach nicht reizvoll bzw. zu langweilig für mich wäre.

Du kannst übrigens Deine Zeugungsfähigkeit auch selber zu Hause testen. Bei Amazon gibt es diverse Testkits ab 10 EUR. Such einfach mal nach "Zeugungsfähigkeit Test" auf der Seite.

Gruss,
Käfigbär

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 11.08.19 um 03:50 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wunsch nach Keuschhaltung - empfehlenswert? Datum:14.09.19 22:03 IP: gespeichert Moderator melden


ich denke das schon ein kleine schädigung auftreten kann wenn man(n) es übertreibt.

habe mich hier auch am anfang erkundigt über die a-ring größe und röhrengröße.
viele hier sind der ansicht, je kleiner und je enger desto besser.
dem muss ich wiedersprechen.

irgendwo hier (in erfahrungen von männern) ziemlich am ende habe ich was schönes gelesen.
das war ungefähr so:
"was soll der scheiß mit immer enger immer kleiner, das ding muss passen."

dem muss ich recht geben.
den die schelle in meinem avatar, konnte ich mit hilfe einer zange vergrößern.
seitdem sitzt sie perfekt und drückt auch nicht mehr.

jeder sollte für sich entscheiden was er möchte.

wenn ich sklave meiner herrin bin muss ich es akzeptieren wenn sie mich in einen kleine käfig sperrt.
wenn ich cucki bin muss ich akzeptieren was meine herrin will.
wenn ich freiwillig weggesperrt bin um meiner frau treu zu sein und wir ein sonst "normales" leben führen, dann darf der käfig auch etwas größer sein.
das ist zumindest meine meinung.

das der kleine nach einigen wochen enthaltsamkeit nicht sofort wieder die alte größe hat, ist verständlich.
lass ihn dann einfach mal eine oder zwei wochen frei und schau dann noch mal.

ausprobieren ist manchmal besser als zu glauben was man(n) liest.







E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.